weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Weiß Gott alle unsere Sünden, oder übersieht der Herr einige, die wir "heimlich" getan hatt

Weiß Gott alle unsere Sünden, oder übersieht der Herr einige, die wir "heimlich" getan hatt
Denkst du lieber Christ, dass Gott zu beschäftigt wäre und einige Sünden von uns einfach nicht mitbekommen hat?

Gott weiß sogar wann du an eine Sünde nur gedacht hast und sie nie diese Gedanken jemandem erzählt hast. 

Wir erzählen Gott nicht unsere sündhaften Gedanken,  damit er es auch endlich weiß- endlich sagen wir die Wahrheit zu Gott  im Gebet. 

Nein, wir erzählen unsere sündhaften Gedanken Gott  als Bekenntnis,  dass wir endlich erkennen und Gott recht geben,  dass das wirklich Sünde war so zu denken oder dies oder jenes zu tun. 

Ein Alkoholiker kann erst Hilfe annehmen wenn  er bekennt, dass er ein Alkohol Problem hat  und dies schuld sei, dass er Frau,  Kinder geschlagen und von sich verjagt hat. 

Sünde muss erkannt und bekannt werden und es gibt keine harmlose Sünde.  

Juden zu hassen,  zum Wahrsager zu gehen,  Horoskope zu lesen, nicht zu vergeben den nächsten ihre Fehler und Verletzungen an uns , buddha Statue im Wohnzimmer ist nicht harmlos,  sondern ein Fluch,  weil Gott keine anderen Götter neben sich duldet!!!

Gott hasst Buddhismus und Yoga oder das aufsuchen von hexen- er, die mit Toten also Dämonen kommunizieren,  die der Hexe Geheimnisse erzählen,  die nur def verstorbene verwandte wusste und  du als dein verwandter noch lebte.

Das heisst, Dämonen beobachten uns seit unserer Kindheit und deswegen wissen sie unsere Geheimnisse.  

Im diesem Video können wir  lernen was Gott alles Sünde nennt.

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Angelika1953 13.02.2024 01:29
Gutes Video! 
Ich höre mir jeden Tag die Andacht, morgens von Derek Prince an. 
Er spricht immer sehr offen und ehrlich in sein Vortrag. 
Ich wünsche dir eine gesegnete gute Nacht
 
Dominik5777 13.02.2024 06:58
Judas‬ ‭1:24‭-‬25‬ ‭Hfa‬‬
[24] Gott allein kann euch davor bewahren, vom rechten Weg abzuirren. 

So könnt ihr von Schuld befreit und voller Freude vor ihn treten und ihn in seiner Herrlichkeit sehen.

 [25] Ihm, dem alleinigen Gott, der uns durch Jesus Christus, unseren Herrn, gerettet hat,

 gebühren Ehre, Ruhm, Stärke und Macht. 

So war es schon immer, so ist es jetzt und wird es in alle Ewigkeit sein. Amen.

https://bible.com/bible/73/jud.1.25.Hfa
 
janinaj 13.02.2024 08:57
Gott übersieht keine Sünde. Ein Mensch - ein Psalmbeter in Ps. 19 ? hat gebetet: Herr verzeihe mir meine verborgenen Sünden. 
Das ist klug und weise.
 
vertrauen2015 13.02.2024 10:17
egal wo ich bin HERR du siehst mich, vor dir ist nichts verborgen 

Psalm 139

Ob ich sitze oder stehe – du weißt es, aus der Ferne erkennst du, was ich denke.
3 Ob ich gehe oder liege – du siehst mich, mein ganzes Leben ist dir vertraut.
4 Schon bevor ich anfange zu reden, weißt du, was ich sagen will.
 
Herbstprince 13.02.2024 10:25
Es ist aber nichts verdeckt, das nicht aufgedeckt werden wird, und nichts verborgen, das nicht bekannt werden wird. Lukas 12, 2
 
JesusComesBackSoon 13.02.2024 10:59
@Dominik5777: Im diesem Video können wir  lernen was Gott alles Sünde nennt.

Traurigerweise, verstehen oder glauben viele nicht das, was Johannes als wahre Definition von 'Sünde wie folgt bezeugt:

Ein jeder, der Sünde tut, übertritt das Gesetz, und die Sünde ist die Gesetzesübertretung. [1. JOH. 3,4]
 
Einar 13.02.2024 11:18
Freiheit von Gedankensünden   . . . .  erhältlich:

https://www.plough.com/de/unsere-autoren/a/j-heinrich-arnold
 
Freueteuch 13.02.2024 13:27
Manche Menschen sehen überall Dämonen.
Ja, der Satan ist um Wirken und möchte auch die Auserwählten verführen - nichts Neues unter der Sonne. Satan wirkte bereits im Paradies.
Sicher vor ihm sind wir nur in Gottes Willen und in gehorsamer Nachfolge Yeshuas.
 
Freueteuch 13.02.2024 15:18
Johannes 8:
48 Da antworteten die Juden und sprachen zu Ihm: Sagen wir nicht mit Recht, daß Du ein Samariter bist und einen Dämon hast? 
49 Jesus erwiderte: Ich habe keinen Dämon, sondern Ich ehre Meinen Vater, und ihr entehrt Mich. 
50 Ich aber suche nicht Meine Ehre; es ist Einer, der sie sucht und der richtet. 
51 Wahrlich, wahrlich, Ich sage euch: Wenn jemand Mein Wort bewahrt [befolgt], so wird er den Tod nicht sehen in Ewigkeit!
52 Da sprachen die Juden zu Ihm: Jetzt erkennen wir, daß Du einen Dämon hast!
 
Dominik5777 13.02.2024 19:23
Ihr Lieben,  ich werde auf eure Kommentare antworten,  muss dazu erst unseren besten Freund und Lehrer den Heiligen Geist der Wahrheit befragen.  

Die Gnade und Wahrheit ist gekommen,  Jesus ist Gnade und Wahrheit in Person und er ist zu uns Menschen gekommen. 

Der HERR erklärt es so in Johannes Evangelium 1:
‭‭Johannes‬ ‭1:14‬ ‭SCH2000‬‬
[14] Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns; und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des Eingeborenen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.

[17] Denn das Gesetz wurde durch Mose gegeben; 

die Gnade und die Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden.

https://bible.com/bible/157/jhn.1.17.SCH2000

Wie versteht ihr das ihr Lieben Christen,  die ihr  fähig seid die 10 Gebote in Gedanken,  Worten und Werken der Liebe einzuhalten? 

Aus der Tiefe eurer Herzen strömt  das Wort Gesetz.  

Und wir lesen jedoch: Jesus Christus in den wir uns verlieben sollen, war voll Gnade und Wahrheit. Ja, durch den Heiligen Sohn Gottes ist Gnade und Wahrheit geworden. 

Wieso betont das der Herr so deutlich, dass Gnade und Wahrheit durch Jesus Christus geworden ist?

Sollte aus der Tiefe des Herzens der Söhne und Töchter des Heiligen Geistes nicht viel mehr Gnade und Wahrheit Strömen und nicht Gesetz,  du musst das Gesetz einhalten. 

die 10 Gebote sind noch gültig,  jedoch sagt Jesus,  dass alle Menschen Sünder sind und von sich aus nicht fähig sind das wunderbare Gesetz einzuhalten. 

Vielmehr wird jeder scheitern und sündigen, wenn  einer versucht das Gesetz zu erfüllen durch Menschen Werke,  statt durch das Vollkommene Werk am Kreuz.
 
Dominik5777 13.02.2024 19:29
 
AndreasSchneider 13.02.2024 19:57
Gott weiss bestens über uns Bescheid, er kennt nicht nur alle unsere begangenen bewussten Sünden, er kennt auch die Dinge in unserem Leben, auf die wir vielleicht lange NICHT aufmerksam sind/waren und über die wir uns auch bewusst werden sollen.

Es steht geschrieben, dass Gott unsere Gedanken von ferne kennt.

Wir sind wie ein aufgeschlagenes Buch vor ihm, in dem er lesen kann.

Viele betrügen sich selbst, indem sie meinen, Gott liebe sie so sehr, dass er speziell bei ihnen eine Ausnahme machen würde und die Gesetze von Saat und Ernte, Hochmut und Demut, kluge und törichte Jungfrauen und ggf. auch andere biblische Sachverhalte, ignorieren und aussetzen würde.

Aber das ist Selbstbetrug!.

Bei Gott gilt KEIN Ansehen der Person und er kann so gesehen keine Ausnahme machen.

Das gilt für jeden von uns.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Gott nach seinen Lebensgesetzen handelt.

Z.B. die Gesetze (Gesetzmäßigkeiten) von Hochmut und Demut.

Andreas
 
Dominik5777 14.02.2024 00:51
Durch Busse zum Glauben 

Wir lieben den Herrn nur soviel wie wir seine Worte aus der Bibel lieben. 
Wir sind Gott nur so gehorsam wie wir seinem Wort gehorsam sind.

 
Schiller 14.02.2024 11:37
Freueteuch Gestern, 13:27
Manche Menschen sehen überall Dämonen

——

Stimmt, nur nicht dort wo sie wirklich sind.


Ich werde jetzt die Horoskope der kommenden Zeit lesen. Und zwar ganz offen und nicht geheim lachendes Smiley
 
Dominik5777 14.02.2024 12:25
So, heute in der Pause gab mir der Herr Erkenntnis  über Gnade und die religiösen Menschen. 

 
Dominik5777 15.02.2024 04:33
Und gestern ihr lieben. Nach 20 km Strecke durch den Tunnel zwischen Stuttgart und Fellbach gefahren,  dann von der Schnellstraße runter Richtung Fellbach und plötzlich quitschen die Bremsen vorne, aber gerade so, dass ich noch 5 Kilometer bis zum Parkplatz fahren und und vorsichtig fahren konnte, sonst hätte ich selbstverständlich sofort das Auto stehen lassen um den Gegenverkehr nicht zu gefährden.

Pech? Nein, in allem und trotz Schwierigkeiten versorgt Gott der Vater uns übernatürlich. 

Alles hält der Herr  in seiner liebenden Hand,  weil er treuer und guter Vater und Versorger ist. 

Gott liebt dich mein Lieber Christ,  auch während der satan uns zu sichten begehrt wie den Weizen, aber Jesus Christus der Sohn Gottes hat für uns Christen gebetet.

Selbst wenn  wir Jesus Christus 3 mal verleugnen wie Petrus,  gibt Jesus Christus  der Sohn Gottes uns dann drei mal die Möglichkeit zu bekennen:" Herr Jesus Christus ich liebe Dich.  Ja, Herr Jesus Christus,  ich liebe Dich.  Herr, du weißt alles, du wusstest dass ich dich verleugnen werde, dass ich fallen werde, dass ich versagen werde. Herr du weißt,  dass ich dich nur mag, denn wer liebt,  der überwindet mit deiner Agappe Liebe im Herzen  jedes Furcht vor dem Tod. 

Und ich lerne noch die menschenfurcht zu überwinden, und lerne noch besonnen zu Bleiben wenn ich sehe, dass mein Kollege sich an meinem Unglück erfreut und mir offensichtlich Böses wünscht. 

Das tut weh, aber wir haben den Geist der Kraft,  der Liebe und  der Besonnenheit empfangen und nicht des Zorns oder unvergebenheit.

Die Liebe trotz Hass der Welt ist eine Entscheidung.  Die Vergebung,  obwohl die  Welt es nicht verdient hat,  ist eine Entscheidung.  

Vater vergib ihnen,  war des Herrn Jesus  Entscheidung zu vergeben obwohl es keiner verdient hatte. 

Herr rechne es hier ihnen nicht an, war die Entscheidung des Stephanus für die zu bitten, die ihn gerade eben steinigten. 

Vater hilf zu vergeben,  denn der Geist ist willig,  aber das Fleisch ist schwach, aber mit dir heiliger Geist werden wir die Schwächen des Fleisches überwinden.

Die überwinder werden gerettet, die Faulen werden es schwer haben ins Reich Gottes einzugehen wenn sie nicht mal die fleißigen Arbeiter unterstützen wollten. 

Wenn du faul bist,  dann Spende wenigstens,  damit andere mit deinem Talent arbeiten können  und du Zinsen bekommst.

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren