Eigene story veröffentlichen
Liebe auf den ersten Blick
Wigbert Schreibt.

Das was zwischen uns passierte, ist schon fast unglaublich.
Ein anruf, ein treffen,ein sich berühren,ein sich nähern sich erklären und sich sofort verstehen. Hier hat Gott zwei Menschen zusammen gebracht die sich gegenseitig wirklich brauchen. Dieses alle in nur wenigen Stunden zur Jahreswede. Dieses Glück ist unbeschreiblich schön. Wir lieben uns so sehr, das wir nur noch zusammen sein wollen. Allen wünschen wir ebenso so viel Glück, das sie IhreLebenspartner mit Gottes hilfe finden. Publiziert am 07.01.2017
Gefunden
Eine wunderbare Website und Möglichkeit, wie Menschen zueinander finden dürfen.

Euch allen ganz viel Mut und Gottes reichen Segen.

Wir freuen uns, dass wir uns hier finden durften und sind dankbar für die Begegnung, das Kennen - und Liebenlernen sowie Gottes Führung.

Alles Gute für Eure Arbeit. Macht weiter so! Publiziert am 02.01.2017
:-)
Hallo an alle, die auf Christ-sucht-Christ ihr Herzblatt suchen!


Ich möchte euch von einer wundervollen Begegnung erzählen, die mich nun seit mehr als zwei Jahren durch mein Leben begleitet und es seither durch die Liebe, die sie mir schenkt, jeden Tag mehr und mehr bereichert.

Es fing damit an, dass ich eines Spätsommertages eine E-Mail mit dem Hinweis bekam, jemand hätte für mich auf Christ-Sucht-Christ angeklopft. Neugierig wie ich bin, sah ich sodann nach, wer da etwas von mir will. Ich hatte mich einige Monate zuvor, in guter Hoffnung angemeldet, aber bis auf einige kurze Chats hat sich bis dato nichts weiter ergeben.
Ich stöberte also etwas in ihren Profilseiten, die auf mich sehr angenehm beschrieben wirkten und beschloss daraufhin, durch mein gewecktes Interesse bestärkt, das Anklopfen zu erwidern. Ich weiß zum Beispiel nach wie vor, was sie zu ihrem Lieblingsessen geschrieben hatte und wenn ich daran denke, zaubert das immer noch ein Lächeln auf mein Gesicht.

Also schrieb ich sie an und sie schrieb zurück und ich schrieb zurück und so ging das weiter.
Bald tauschten wir unsere E-Mail-Adressen, da die Texte länger wurden und es auf diese Art und Weise einfacher war. Als wir anfingen, uns Fotos zu schicken, wäre es beinahe schiefgegangen. Durch viel zu große Fotodateien kam eine E-Mail nicht an, was zu einem Missverständnis führte und somit der Kontakt für eine kurze Zeit abbrach. Aber schon bald darauf haben wir diesen Stolperstein überwunden. Die Fotos wurden diesmal eine Nummer kleiner verschickt und unser Kennenlernen konnte somit Fahrt aufnehmen.

Unser erstes Treffen ist uns in sehr guter Erinnerung geblieben. Wir trafen uns bei bestem Spätsommerwetter auf einem schönen Platz in ihrer Stadt und verbrachten den Nachmittag bei einem langen Spaziergang, im Café und den anschließenden Abend bei einem sehr charmanten Tapas-Dinner miteinander. Es war die ganze Zeit über total schön mit ihr und wir verstanden uns auf Anhieb. Auch als es anfing zu regnen, gerade als ich sie zu später Stunde nach Hause begleitet habe, konnten wir uns dadurch diesen bezaubernden ersten gemeinsamen Tag nicht trüben lassen und beschlossen, uns bald wieder in meinem Städtchen zu treffen.

Treffen folgte auf Treffen und bald unser erster Kuss. Plötzlich waren wir ein Liebespaar. Ein unglaubliches Gefühl. Und es wird mehr und mehr, je länger wir zusammen sind.

Wir haben seither so Vieles miteinander erlebt, großartige Reisen unternommen, tolle Orte besucht, wunderbare Zeiten mit unseren Familien und Freunden verbracht. Alles mit einer solchen Innigkeit zueinander, dass wir uns wirklich glückserfüllt über unsere Liebe freuen. Mich begeistert es immer wieder, dass wir zueinander gefunden haben und dass sie auch in Situationen zu mir hält, in denen manchmal meine nicht so guten Eigenschaften ans Tageslicht treten.

Kürzlich habe ich um ihre Hand angehalten und sie hat ja gesagt...

Ich liebe Sie vom ganzen Herzen und freue mich auf unser gemeinsames Leben, das vor uns liegt.


Andi Publiziert am 30.12.2016
Mit Gottes Hilfe zu meiner Traumpartnerin
Ein gemeinsames Glaubensfundament zu haben war mir stets wichtig. Dies kann allerdings die Partnersuche teils erheblich einschränken. Darum hatte ich mich vor geraumer Zeit bei CsC angemeldet. Dabei lernte ich eine nette Dame kennen, mit der schon bald ein blühender Kontakt sich aufbaute. Das erste Treffen folgte schon bald. Nun ist bereits einiges an Zeit verstrichen und wir sind ein glückliches Paar. Gemeinsam können wir Gott in den Mittelpunkt der Beziehung stellen, genauso wie ich es auch mir vorgestellt hatte.
Ehre und Lob sei dem Herrn!
Ich bedanke mich beim CsC-Team für diesen Dienst und empfehle diese Seite uneingeschränkt weiter!

Herzliche Grüße Publiziert am 17.12.2016
Mission erfüllt
Was kann ich sagen? Christ sucht Christ war für mich ein guter Anfang, um mich von meiner Trauer über eine gescheiterte Ehe zu lösen und wieder nach vorne zu blicken. Das Ausfüllen meines Profils hat mir geholfen, mir noch einmal bewusst zu machen, was mir wichtig ist - an mir selbst, in meinem Leben und in der Vorstellung über meine Partnerin. Und das ganz authentisch und ehrlich zu äußern. Über die Zuschriften habe ich mich sehr gefreut, auch wenn ich offen gestanden zwischen Zurückhaltung und Neugier geschwankt habe. Ich bin sehr schnell auf meine heutige Freundin aufmerksam geworden. Den anfänglichen Chat haben wir durch WhatsApp und Telefon abgelöst. Und mit den persönlichen Begegnungen kamen das richtige Kennenlernen, die Vertrautheit und schließlich Liebe. Mein Fazit nach gut sechs Monaten Abstand: Nutzt die Gelegenheit zur Kontaktaufnahme, seid dabei offen und aufrichtig. Es gibt eine Menge Menschen wie Euch, die es Wert sind, sie kennenzulernen. Ich danke dem CsC Team, ohne das wir nicht zusammengefunden hätten.

Herzlichst Thomas Publiziert am 13.12.2016
Vielen Dank
... für die tolle Zeit hier.
Könnte viele tolle Menschen kennenlernen. Mittlerweile bin ich Glücklich vergeben. Niemals aufgeben nach der große Liebe zu suchen, denn plötzlich wird man merken, dass es einfach passt.

Liebe Grüße Publiziert am 28.11.2016
Nur 1 Tag
Dank sei dem Herrn,

dass ich schon nach einem Tag online, von meinem kleinen Sonnenschein hier willkommen geheißen wurde. Daraus entstand aus vielen Mails und nach kurzem Telefonat eine zarte Verbindung, die weiter wachsen will.

Natürlich stehen wir ganz am Anfang, natürlich weiß niemand, wo der Weg hinführt, aber mit der Kraft Gottes werden wir den Samen, den wir gesät haben, pflegen und begießen und gemeinsam daran arbeiten, dass daraus mit Gottes Hilfe eine tiefe, wunderbare und lange Liebe wird.

Vielen Dank dem Team von CsC für ihre Arbeit, suchenden Menschen eine Möglichkeit zu bieten, sich zu finden.


Christian Publiziert am 21.11.2016
Liebe leben
Ich habe nach etlichen Suchen in anderen Portalen jetzt bei Christ sucht Christ eine ganz liebe und wirklich passende Partnerin ganz in der Nähe gefunden.

Wir bauen unsere Liebe in dem Glauben an Gott auf und es ist ein großes Geschenk.

Dank sei dem Herrn. Publiziert am 17.11.2016
Gott - Mann - Frau - Liebe

Gott hat mir zur passenden Zeit hier einen wunderbaren, zärtlichen Mann geschenkt, besser hätte ich ihn mir nicht aussuchen können!!

Es ist so, als wenn wir uns schon lange kennen. Wir haben sehr
viele Gemeinsamkeiten und er wohnt nicht weit weg von mir!!

Zum ersten Mal in meinem Leben, werde ich von
einem Mann / Menschen so geliebt wie ich bin!!

Dafür bin ich Gott sehr dankbar!!
Danke, an die Mitarbeiter von CsC. Publiziert am 12.11.2016
Ich habe eine liebe Frau gefunden
Seit ca. 2 Monaten befinde ich mich in diesem Forum, mit dem Ergebnis, dass ich eine liebe Frau gefunden habe. Ich habe sie so unendlich lieb und bin dem Herrn so dankbar, für dieses Geschenk. Preis dem Herrn
Hans-Wilhelm Publiziert am 10.11.2016
verliebt, verlobt, verheiratet
liebes CsC- Team, liebe Freunde,

die Erfolgsstory geht weiter...

Am 23.12.2015 schrieb ich Joy an. Ich wusste, dass hinter diesem Namen viel ,,Freude" stecken muss
So kam es, dass sie mich am 02.01.2016 besuchen kam. Von dem Tag an wusste ich, dass diese Frau in mein Leben gehört. Diese strahlenden Augen, diese freundliche Art, diese Schönheit, dieses große Herz für Gott und Menschen.
So bat ich am 26.03.2016 um Ihre Hand an, nachdem ich mir den Segen von ihrem Vater geholt habe. Wir waren verlobt!
Am 18.06.2016 war es dann soweit. Eine wunderbare Hochzeitsfeier im Rahmen der Familie rundeten unser Liebesglück ab - wir sind verheiratet!!!
Wir sind so glücklich und dankbar über Gottes Treue! Er hat 2 perfekt zueinander passende Puzzleteile zusammen gefügt

Psalm 126,3:
Der Herr hat Großes an uns vollbracht! Wir sind voller Freude!

Psalm 121,1-2
Wir schauen hinauf zu den Bergen - woher wird unsere Hilfe kommen? Unsere Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.

Joy und Michi Publiziert am 03.11.2016
Und der Herr tut heute noch Wunder...
Hallo Ihr alle,

wir möchten Euch erzählen, wie wir Gottes Wunder erfahren haben.

SIE: Eigentlich dachte ich, ich hätte mich schon lange von der Seite abgemeldet, als nach 2 Jahren wieder Nachrichten kamen. Ich war perplex doch leider kamen nur recht unpersönliche und langweilige Nachrichten. Ein Monat mit viel Stress und der wachsenden Sehnsucht nach einem Freund verging und die Überzeugung, dass das "Nicht-Löschen" einen Sinn hat, bis dann eine Nachricht kam, die mich begeistert hat, weil sie etwas vom Verfasser preis gab.

ER: Angemeldet habe ich mich, weil ich von Freunden gute Erfahrungen gehört habe und sich in meinem privaten Umfeld nichts ergab. Das ist jetzt schon ca. 2 Jahre her und ich hatte nach einigen Monaten den Mut verloren. Nach knapp einem halben Jahre offline sein, bin ich mal wieder hier gewesen und habe mein Glück noch einmal versucht, weil Gott in dieser Zeit an mir gearbeitet und mich verändert hat.

BEIDE: Ende März hat ER SIE dann "gefunden". Nach der Abwägung "soll ich oder soll ich nicht" hat ER den Mut aufgebracht, Sie anzuschreiben. Heute weiß ER, dass es die besten 9 Zeilen meines Lebens waren und Gott ein Wunder bewirkt hat. Seit 6 Monaten sind BEIDE jeden Tag glücklich über dieses geniale Wunder Gottes.

Maike und Andreas Publiziert am 01.11.2016
Wie vom Himmel geschenkt
Ich bin sehr glücklich und dankbar über diesen Weg einen tollen Menschen kennen lernen zu dürfen. Publiziert am 21.10.2016
wahrscheinlich nie zu alt
Ich dachte das in meinem Alter keine Frau mehr finden würde. Aber wer weiß, was Gottes Plan für uns ist. Ich habe sie nicht gefunden, sondern sie hat mich gefunden. Preiset den Herrn. In meinem Alter, selber Glaube, selbes Interesse, ähnliche Vergagenheit, - besser geht es nicht. Ich bin dem Herrn sehr dankbar. Also für alle anderen, ich kann nur sagen - wartet auf den Herrn, er antwortet IMMER im gebet - aber auch immer zu seiner Zeit. Du brauchst keine schnellen Kompromisse eingehen, nur damit jemand bei dir ist, nein die Richtige ist wirklich dort - irgendwo. Publiziert am 21.10.2016
"Süd trifft Nord"
Chris hatte sich gerade hier angemeldet und schrieb mich als eine der ersten im Juli 2015 an. Obwohl sein Profil mich nicht ansprach, weil es kaum ausgefüllt war, begannen wir uns zu schreiben. Chris erzählte später, dass ihn meine ausführlichen antworten im Profil sehr bewegt hätten und er mic einfach kennen lernen musste. Wir stellten fest, dass wir nur 35 Autominuten voneinander entfernt wohnten. Ich südlich von Bremen und er nördlich. Bevor wir uns trafen und miteinander telefonierten fuhr ich allerdings auf eine fast 6 wöchige Reise nach Thailand, Laos und Vietnam. Wie sich rausstellte war es das beste, das uns passieren konnte, um uns sehr gut kennen zu lernen. Wir schickten uns täglich 3 bis 4 seitige E-mails. Irgendwann stiegen wir zusätzlich auf WhatsApp um und schickten und auch Sprachnachrichten. Nach zwei Wochen - als ich gerade in Laos war- skypten wir das erste Mal. Von dem Tag an versuchten wir jeden Tag zu skypen - meistens waren es 4 bis 5 Stunden. Tagsüber habe ich die Länder erkundet und nachts habe ich mit Chris telefoniert. Es war eine unglaublich intentive Zeit. Als der Tag meiner Anreise endlich gekommen war, holte Chris mich vom Flughafen in Hamburg ab und seitdem sind wir unzertrennlich!

Im Dezember letzten Jahres hat er mir einen Heiratsantrag gemacht und am 18. März haben wir standesamtlich geheiratet. Im Juli war dann die kirchliche ökumenische Trauung. Ich bin Gott so dankbar, dass er uns auf diesem Wege zusammengeführt hat. Diese intensive Kennenlernzeit - ohne dass wir einander treffen konnten - tat uns beiden sehr gut und bildet nun mit unserem gemeinsamen Glauben die Basis unserer Beziehung.

A match made in heaven! Vielen Dank liebes christsuchtchrist - Team! Publiziert am 20.10.2016
Danke!
Danke an GOTT, der auch hier bei CsC alles in seinen Händen hält.

Danke an meinen A./M....dass du deinem Motto "nur nicht aufgeben " treu geblieben bist!

Danke an CsC, dass ihr diese Möglichkeit uns Christen auf der (Partner-) Suche zur Verfügung stellt.

Ich habe hier in 14 Tagen mein Glück gefunden. Mein "Erfolgsgeheimnis"? Ehrlichkeit, Offenheit&Flexibilität....und natürlich das Vertrauen und die Zuversicht auf IHN, dass er alles gut machen wird! Publiziert am 17.10.2016
Wer suchet, der findet...
Ich kann nicht zählen wie oft ich mich hier an- und abgemeldet habe. Es gab nette Kontakte hier, aber auch sehr skurrile, aber warum sollte es in einem christlichen Forum auch anders sein als in einem anderen!?

Im Mai letzten Jahres hat mich dann mein (jetziger) Mann angeschrieben.
Es hat sich ein toller und intensiver Kontakt entwickelt. Relativ schnell war klar, dass wir uns treffen wollen.
Und dann stand schon fest, dass wir uns echt gesucht und gefunden haben. Nach mehreren Treffen, vielen Gesprächen und Gebeten wurde uns klar, dass wir den Bund fürs Leben eingehen wollen.
Anfang des Jahres zog mein Mann zu mir in meine Heimat und im Juni diesen Jahres haben wir geheiratet.

Ich danke Gott von Herzen, dass ich nicht aufgegeben habe und ihm (!) alles überlassen habe. Mit 30 Jahren hat sich mein größter Herzenswunsch erfüllt "Ich habe den richtigen Partner gefunden!". Und ich weiß, dass ich ihn mir niemals selbst ausgesucht hätte.

Der Mensch denkt und Gott lenkt - Halleluja! Publiziert am 14.10.2016
Endlich angekommen
Hi ihr lieben...

Wollt Euch hiermit allen Danke sagen...
Und euch allen viel segen wünschen auf euren weiteren Wegen....

Habt Mut und geht den Weg mit dem Herrn weiter...
Es lohnt sich...
Denn mit dem Herrn habe ich meine zweite Hälfte gefunden. ..

Der Herr allein weiß den Weg für Euch....
Eins weiß ich: es kommt alles zu seiner Zeit....

Seid geduldig. ...beharrlich im Gebet (ich werd euch mit einschließen )...

Alles Gute ...
Lg Martina Publiziert am 05.10.2016
Silvi
Letztes Jahr habe ich einen netten Mann auf dem Forum Christ sucht Christ kennengelernt. Er ist der Mann, den ich in meinem ganzen Leben gesucht hatte. Wir passen zueinander und ich bin glücklich für unsere Beziehung.
Ich bedanke mich herzlich für Ihre Arbeit.
Das ist ein Forum, auf dem Gott uns begleitet und den richtigen Weg zeigt.
Vielen Dank! Publiziert am 28.09.2016
Psalm 37,4
Ich war nur ein paar Wochen bei CsC und habe durch Gottes Führung das große Glück erfahren dürfen, eine ganz liebe Partnerin zu finden, wie ich es mir nicht mal zu träumen wagte. Sie ist für mich einfach ein Geschenk Gottes, wie es Manfred Siebald in seinem Lied ausdrückt....voller Liebe erdacht und mit Liebe von ihm gemacht, und er schickte dich in mein Leben, Gott tut mir wohl durch dich....
Es wurde unser gemeinsames Lied, welches dankbare Freudentränen hervorbrachte.
Dieses Wunder ist der eindeutige Beweis, dass Gott immer wieder Gebete erhört.

Habe deine Lust am HERRN; der wird dir geben, was dein Herz wünscht.
Psalm 37, 4
Lobe den Herrn, meine Seele und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.
Psalm 103,2

Johann alias Amadeus56 Publiziert am 22.09.2016
Erfolg in letzter Sekunde
Es begab sich im Juli 2016: Julia wollte sich gerade hier abmelden, weil sie nicht mehr damit rechnete, einen passenden Partner zu finden. Sven hingegen hatte sich gerade erst ein paar Tage zuvor angemeldet. Als er Julias Bild sah, hatte er sofort ein gutes Gefühl und schrieb ihr eine Nachricht. Als nun Julia sich abmelden wollte, entdeckte sie seine Nachricht und freute sich sehr. Also sozusagen Erfolg in letzter Sekunde! Wenn das nicht Gottes Fügung war! Wir beide schrieben uns erst hierüber, dann per E-Mail und dann kam das erste Telefonat, welches bereits sehr vertraut war und dann nach kurzer Zeit standen wir uns gegenüber, nahmen uns in den Arm und wussten, dass wir zusammengehören. Seitdem sind wir ein glückliches Paar und gehen gemeinsam durch Höhen und Tiefen. Wir finden es sehr schön, dass wir uns hierüber kennen lernen durften und möchten euch ermutigen, nicht aufzugeben den passenden Partner zu finden. Publiziert am 18.09.2016
Endlich
Etwas vor fünf Wochen habe ich meine Herzensdame angeschrieben! Von da an entwickelte sich eine schöne E-Mailfreundschaft. Kurz darauf beschlossen wir unsere Telefonnummern auszutauschen und stellten fest, dass wir dass gleich denken und fühlen im Glauben, in der Partnerschaft und bei den Interessen.

Am 10ten und 112ten August dann kam es zu einem Treffen. Und als wir uns in die Augen gesehen hatten und uns Unterhalten haben, bestätigte sich das was wir schon voneinander wussten.

Wir sind Chinesischessen gegangen und dann ins Kino. Und dabei hat es mächtig gefunkt.

Jetzt sind wir seid 10ten August zusammen und gedenken schon die Zukunft zu gestalten. Wir wissen, dass wir füreinander bestimmt sind. Publiziert am 06.09.2016
Wenn ER mir alles ist, dann habe ich alles, was ic
Den Satz aus der Überschrift bekam ich vor anderthalb Jahren auf einer Konferenz. Er kam in einer Zeit meines Lebens, in der ich mehr als genug hatte von allen gut gemeinten Ratschlägen und netten Zusprüchen a la "Deine Zeit kommt auch noch.", "Gott hat seinen eigenen Plan." und Co. Ich war wütend, enttäuscht und verzweifelt. Es war sogar so weit, dass ich einer Freundin als sie mir freudig am Telefon sagte, sie müsse mir unbedingt etwas Tolles erzählen, nur entgegnete: "Bitte sag mir, dass du dich nicht verlobt hast!" Ich hätte es in diesem Moment einfach nicht ertragen nach den Enttäuschungen, die ich selbst eingefahren hatte.
Entgegen der allgemeinen Erwartung brachte der Satz "Wenn ER mir alles ist, dann habe ich alles, was ich brauche!" nicht den tiefen Frieden und die absolute Freude und Gelassenheit. Ganz im Gegenteil, mein Trotz wurde erst einmal größer und ich wollte, dass Gott sich am besten komplett aus meinen Beziehungsangelegenheiten raushält.
Frisch in einer neuen Stadt angekommen lernte ich, nach meinem Beschluss es doch nochmal mit Gottes Plan zu versuchen, in der örtlichen SMD einen ganz wundervollen Mann kennen. Ich dachte mir, das muss es jetzt aber wirklich sein. Im Vorhinein betete ich viel um ein eindeutiges Zeichen und betonte immer wieder, dass ich eine weitere Enttäuschung einfach nicht ertragen könnte. Das war auch meine feste Überzeugung. Als sich dann nach einigen Wochen deutlich abzeichnete, dass er sich weder für noch gegen eine Beziehung entscheiden konnte/wollte, wurde plötzlich dieser Satz in mir laut. Der tiefe Frieden war von jetzt auf gleich da. Ein Frieden und eine Gelassenheit, die ich aus meiner Menschlichkeit niemals hätte schöpfen können und die ich niemals für möglich gehalten hätte. Und plötzlich konnte ich tatsächlich ehrlichen Herzens sagen: "Lieber bleibe ich lebenslang Single als eine solche 'Beziehung' zu führen." Mein Wunsch nach einem Partner war nicht weg, aber er hat mich und mein Glück nicht mehr bestimmt. Und das war die entscheidende Befreiung!
Ende Januar diesen Jahres entschied ich mich dann, es mal bei CsC zu versuchen, einfach weil ich sicher sein konnte, dass ich nicht verzweifelt suche und mich wenigstens einigermaßen entspannt darauf einlassen konnte.
UND PLÖTZLICH WAR DA ER.
Ein Mann, von dem ich nie gedacht hätte, dass das der Mann für mein Leben ist und bei dem ich doch mit jeder Nachricht merkte: Das ist der Mann der Männer! Jemand, der mich sogar beim Schreiben, wo doch so viel zwischenmenschliche Kommunikation verloren geht, dennoch genau versteht. Ein Mann, der Gott liebt und ihn gemeinsam mit mir lieben und in die Welt bringen will. Ein Mann, der mich perfekt ergänzt und den ich genauso gut ergänzen kann. Mein Mr Perfect, Spezialanfertigung von Gott.
Vor drei Tagen hat er mich in Prag auf der Karlsbrücke gefragt, ob ich seine Frau werden will und so werde ich im nächsten Jahr wohl meinen Nachnamen gegen einen anderen tauschen und eins werden mit meiner perfekten Ergänzung.
Dieser Beitrag soll nicht als Apell in Richtung "Du musst nur deinen Wunsch ablegen, erst dann kann Gott dich beschenken." werden. Davon habe ich selbst viel zu viele gehört und möchte an dieser Stelle jedem empfehlen vorsichtig mit solchen Aussagen umzugehen. Ich möchte lediglich meine Freude teilen und meiner Dankbarkeit an meinen unvergleichlich guten Gott Ausdruck verleihen.
Und zum Schluss noch ein Vers, der mich in den letzten Jahren begleitet und durchgetragen hat: "Habe Deine Lust am HERRN; der wird dir geben, was dein Herz wünschet." (Psalm 37,4) Publiziert am 22.08.2016
Es ist möglich!
Lange 6 Jahre hat es gedauert... Aber bei Gott ist alles möglich!!!
Habe im Mai 2016 meine Hochzeit gefeiert und möchte allen müden mut machen - nicht aufgeben - vertrauen, Gott wird euch bestimmt mit dem richtigen Partner segnen!
Danke Chrsit-sucht-christ!!!!

saja Publiziert am 17.08.2016
Fast nicht daran geglaubt ....
....er war plötzlich da...

Ich habe nicht mehr daran geklaut meinen Mann im Internet kennen zu lernen. Aber ich tat es doch.
Aus der Schreiberei wurde telefonieren, treffen und zusammen kommen. Wir heiraten im November und sagen Danke an das CSC Team.

Diana und Alex Publiziert am 16.08.2016