Profil von eike

offline

Benutzername
eike
Vorname
Eike
Alter
58 Jahre
Geschlecht
weiblich
Kategorie
Sie sucht Ihn
PLZ
32
Wohnort
NRW
Land
Deutschland
Größe
1.57 m
Gewicht
94 kg
Augen
braun
Haare
blond kurz
Schulabschluss
Realschule
Familienstand
Geschieden
Kinder
Nein
Eigener Haushalt
Ja
Raucher
Nein
Alkohol
gelegentlich
Konfession
Evangelische Landeskirche


Ausgehen
Kochen
Computer
Häckchen
Kunst
Essen gehen
Häckchen
Literatur
Entspannen
Häckchen
Musik hören
Häckchen
Fernsehen
Häckchen
Musik machen
Freunde treffen
Häckchen
Reisen
Häckchen
Handwerken
Sport treiben
Kino
Tanzen
Theater
Musikrichtung
Radio


Gehst du in die Kirche? Wenn ja, wie häufig und weshalb?
Selbstverständlich!
Kirche bedeutet für mich auch Gemeinde, Gemeinschaft, die ich für mein Leben benötige, wie mein tägliches Brot, um immer wieder neue Kraft aus dem Wort Gottes auf zu tanken.

Engagierst du dich in der Gemeinde?
* Vorstandsarbeit
* in Mitarbeiterkreisen in unserer Landeskirchlichen Ortsgemeinschaft
* Redaktionarbeit für einen Gemeindebrief
* ...

Was bedeutet dir der christliche Glaube in deinem Leben?
Das wichtigste in meinem Leben ist für mich mein christlicher Glaube, den ich versuche bewusst zu leben.
Glauben bedeutet für mich nicht nur der evangelischen Kirche anzugehören (z. Bs. auf dem Papier), sondern diesen in meinem Leben auch bewusst zu (er-)leben! Für mich ist die Bibel der größte und wichtigste Bestseller für uns Menschen. Sie ist mein tägliches (Über-)Lebensbuch, Gottes Liebesbrief für mich und zugleich Wegweisung für mein Leben. Sie ist mehr als eine Zitatensammlung. Sie ist Gottes Wort: verlässlich, verbindlich und verwirklichend. Sie bewahrt den Menschen vor Haltlosigkeit in Not, vor Überheblichkeit und üblem Stolz, vor Anfechtung und Einsamkeit. Für mich ist sie Orientierung für das Leben und den Glauben, sie ist voller Lebensimpulse und praktischer Bezüge zum ganz menschlichen Leben. Wer sich auf sie einlässt, der wird feststellen, dass Gott uns sein Wort gegeben hat. „Ich gebe dir mein Wort - eine Zusage, ein Versprechen. das verlässlich ist und trägt! Passiere, was da wolle, Gott hat uns sein ermutigendes Wort gegeben. Und dieses Wort möchte ich leben (mit oder ohne einen Partner)!

Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
Für mich bedeutet in erster Linie eine Beziehung zu einem Mann, dass wir uns verstehen, lieben. Das ist: verstanden werden und sich verständlich machen! Und das bedeutet: gut miteinander reden können. Sicher ist: Sprache nicht alles, aber ebenso ist ohne Sprache alles nichts. Erst wenn wir über alles in Wahrheit vertrauensvoll auf die Dauer miteinander reden können, macht dieses uns zu Menschen, die u. a. eine Partnerschaftsbeziehung miteinander eingehen sollten.

Worüber kannst du lachen?
Ohne Lachen wäre die Welt einsam!

Was bedeuten dir deine Freunde?
Einen wertvollen von Gott geschenkten Schatz, der mit gegenseitigen Nehmen und Geben verbunden ist.

Was schätzen andere an dir?
* Hilfbereitschaft
* Ordentlichkeit
* Verlässlichkeit
* Offenheit
* Ehrlichkeit
* ...

Wie definierst du Erfolg?
Erfolg ist nicht für jeden Menschen gleich. Was für den einen Erfolg ist, ist für den anderen kein Erfolg. In sofern ist jeder für sich gefragt, Erfolg zu definieren. Erfolg ist etwas, das erfolgt, also eine positive Folge m(d)einer Handlungen. Handlungen sind Ausdruck meines Denkens und meiner Werte. In der Pflege den Erfolg am Geld festzumachen, funktioniert, vermute ich mal, nicht wirkllich gut. Aber ist m(d)ein Tun deswegen erfolglos? Ich definiere deshalb Erfolg als das Tun und Handeln, dass m(d)einen Werten, m(d)einen Gaben und Fähigkeiten und m(d)einem Denken entspricht und zu positiven Folgen (also Er-folg) führt.

Wofür bist du besonders dankbar?
Ich bin nicht stolz auf mich selbst!

Wovor hast du Angst?
Kriegen, Anschlägen, Mord, Einsamkeit u. a.
Aber ich weiß, dass ich ein großes Vorrecht besitze, diese Angst bei Gott abzugeben und zu wissen: Bei Gott bin ich sicher, weil er alles in der Hand hält!

Was für eine Rolle spielt Geld in deinem Leben?
In unserer heutigen Gesellschaft ist Geld notwendig und bringt mir somit Erleichterung, Befriedigung für mein tägliches (Über-)Leben. Mit großer Dankbarkeit nehme ich mein regelmässiges Einkommen als Geschenk Gottes an und möchte teilen, was ich selbst zum Leben brauche.

Bist du ein Tierfreund?
Hierzu ein kurzer Auszug aus meinem Tagebuch:
"... Mir fällt auf, dass in meinen immer wieder kehrenden schwierigen Zeiten, neben Gott auch meine E... immer wieder ein großer Trostpunkt in meinem Leben ist. Wenn ich in ihre glänzenden, liebevollen großen Hundeaugen blicke, sie liebevoll im in den Armen halte um mit ihr zu schmusen, sage ich zu Gott:
Vielen Dank, Vater, dass meine 3. Hündin schon wieder über 7 Jahre meine Lebensbegleiterin sein darf.Das ist ein großes, unbezahlbares von dir gegebenes Geschenk für mich (uns)!"

Wie stellst du dir deinen Traummann bzw. Traumfrau vor
* Einen Mann ganz nach Gottes
Herzen, der Jesus ernsthaft
und treu nachfolgt und alles
in seine Hände übergibt.
* Wünsche mir einen Mann an
meiner Seite, mit dem ich
die Höhen und Tiefen des
Lebens gemeinsam unter
Jesus Führung teilen und
genießen kann. Jemanden,
der verantwortungsbewusst
ist.
* Ehrlich
* Der mit meiner
K ö r p e r b e h i n d e r u n g zu Recht kommt.
* Nichtraucher
* ....

Was bedeutet für dich "alt werden"?
Unsere Mission ist es, alt zu werden. Wir haben keine andere. Es ist die Aufgabe unseres Lebens. (...) Und wir müssen lernen, was es heißt, alt zu werden, ohne dabei zu verstummen. Um die Bedürfnisse einer älteren Gesellschaft - also unsere eigenen Bedürfnisse in Zukunft - zu kennen, zu artikulieren und umzusetzen müssen wir unser Verhältnis zum Alter demnach grundsätzlich überdenken.

Gibt es etwas wofür du dein Leben riskieren würdest?
* für meinen Vater im Himmel
oder
* gegebenenfalls für einen Mitmenschen.

Fühlst du dich Zuhause am wohlsten oder bist du lieber unterwegs?
My Home is my castle für meine Mitmenschen und für mich selbst!

Hast du einen Lebenstraum?
Seit meinen Kindertagen und jungen Erwachsenenleben habe ich zwei Träume:
1. Trotz meiner Körperbehinderung das Trompete spielen zu erlernen und
2. eines Tages am Meer zu leben!
Den ersten Traum konnte ich für ca. 10 Jahren verwirklichen. Allerdings der 2. Traum: "Leben am Meer" wird zur Zeit durch meine Urlaube verwirklicht.