Profil von dortmunderjunge

Bild von dortmunderjunge

offline

Benutzername
dortmunderjunge
Vorname
Daniel
Alter
32 Jahre
Geschlecht
männlich
Kategorie
Er sucht Sie
PLZ
 
Wohnort
Dortmund
Land
Deutschland
Größe
1.71 m
Gewicht
90 kg
Augen
grün
Haare
lockig lang
Schulabschluss
Hauptschule
Familienstand
Ledig
Kinder
Nein
Eigener Haushalt
Nein
Raucher
gelegentlich
Alkohol
gelegentlich
Konfession
Ich glaube an Gott/Jesus


Ausgehen
Häckchen
Kochen
Häckchen
Computer
Kunst
Häckchen
Essen gehen
Häckchen
Literatur
Häckchen
Entspannen
Häckchen
Musik hören
Häckchen
Fernsehen
Musik machen
Häckchen
Freunde treffen
Häckchen
Reisen
Häckchen
Handwerken
Sport treiben
Kino
Tanzen
Theater
Tiere
Musikrichtung
R&B


Gehst du in die Kirche? Wenn ja, wie häufig und weshalb?
Meist Sonntags wenn ich denn mal frei habe, ansonsten an allen Feiertagen.

Ich brauche es um meinen inneren Akku zu laden.  

Engagierst du dich in der Gemeinde?
Seitdem in Wechselschicht arbeite leider nicht mehr. 

Was bedeutet dir der christliche Glaube in deinem Leben?
 Er ist ein Teil von mir. Ich bin in einer christlichen Einrichtung groß geworden, habe sehr früh den Glauben für mich entdeckt und finde Halt, wenn mich etwas aus der Bahn wirft. 
Der Glaube nimmt mir die Angst vor dem Tod, ist ein Ratgeber in vielen Situationen und ein guter Begleiter im Alltag. 

Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
Auf einer Wellenlänge zu sein. Man sollte sich gut ergänzen, sich aktiv zuhören, aber auch diskutieren und debattieren können. So lange in einer Beziehung alles mit Respekt und Achtung voreinander geschieht, man auf Augenhöhe ist und diese Augenhöhe hält, hat man ein solides Fundament. 

Worüber kannst du lachen?
Am meisten über mich selbst und tollpatschige Zeitgenossen. 

Was bedeuten dir deine Freunde?
Ich habe viele Bekannte, aber nur 3 wirklich gute Freunde. Sie sind wie Geschwister die ich nie hatte. 

Was schätzen andere an dir?
Meinen Willen, immer jedem helfen zu wollen. 

Wie definierst du Erfolg?
Ohne spürbaren Mangel leben zu können. 

Wofür bist du besonders dankbar?
Für meine Sinne! Es gibt nichts schöneres als hören, sehen, riechen, schmecken und tasten. 

Wovor hast du Angst?
Meinen Job zu verlieren und auch vor Operationen. 

Was für eine Rolle spielt Geld in deinem Leben?
Ein Tauschgegenstand für Lebensnotwendige Dinge. 

Bist du ein Tierfreund?
Ja! Nur Reptilien, Amphibien und einige Insekten sind mir nicht ganz geheuer. 

Neigst du zur Eifersucht?
Am Anfang schon. Aber wenn das Vertrauen da ist, weicht auch die Eifersucht. 

Wie stellst du dir deinen Traummann bzw. Traumfrau vor
Sehr schwierige Frage...
Eine Frau die mich ergänzt, mich so unvollkommen nimmt wie ich bin, Musik liebt, ab und zu auch mal ein Bier trinkt und viel lacht. 

Optisch mag ich mich da nicht festlegen. Es gibt hübsche mollige Frauen, es gibt hübsche schlanke Frauen. Es muss halt passen! 

Was bedeutet für dich "alt werden"?
Körperlich schwächer zu werden, aber geistig reifer zu werden, ruhiger zu werden, entspannter und nicht gehetzt durchs Leben zu gehen und dem irdischen Tode näher zu kommen. 

Gibt es etwas wofür du dein Leben riskieren würdest?
Für meine Freiheit und für die Menschen die mir sehr am Herzen liegen. 

Fühlst du dich Zuhause am wohlsten oder bist du lieber unterwegs?
Im Winter lieber Zuhause und im Sommer lieber draußen. 

Gibt es Dinge die dir peinlich sind?
Meine „wilden unchristlichen Jahre“, mein Wohlstandsbauch, meine Rückenhaare und mein Führerscheinfoto. 

Hast du einen Lebenstraum?
Irgendwo autark und frei von allem leben zu können. Ohne berufliche Pflichten und ohne Stress. 

Aber mit einem Wohnmobil oder einem umgebauten Van durch die Welt reisen wäre auch was schönes. 

Lieblingsfilme
Ziemlich beste Freunde, Gran Torino, Green Mile, Chuck und Larry, die Verurteilten uvm.

Lieblingsserien
King of Queens, Haus des Geldes, Prison Break, die wilden 70er uvm.

Lieblingsessen
Rinderrouladen mit Knödeln und Rotkohl

Lieblingsbuch
Damals war es Friedrich 

Lieblingsband
Ich habe eigentlich keine Lieblingsbands. Ich höre von fast allem gerne ein wenig und meist sind das Solokünstler. 

Erzähle ein bisschen von dir
Erzählen...

Ich liebe meinen Job, ich koche täglich frisch und esse sehr gerne. Allerdings stehe ich absolut nicht auf Fertiggerichte (Maggi/Knorr usw.)! 

Musik bestimmt meinen Alltag. Ich singe, summe und pfeife irgendwie fast immer. Ich habe ständig Musik im Kopf. 

Meine Kleidung ist mir sehr wichtig und meine Hemden sind immer penibelst gebügelt 😅

Ich diskutiere sehr gerne und bin da auch ziemlich gut drin.