Profil von Statistiker

Bild von Statistiker

offline

Benutzername
Statistiker
Vorname
Christian
Alter
39 Jahre
Geschlecht
männlich
Kategorie
Er sucht Sie
PLZ
38855
Wohnort
Wernigerode
Land
Deutschland
Größe
1.76 m
Gewicht
77 kg
Augen
blau
Haare
blond dunkel
Schulabschluss
Hochschule
Familienstand
Verheiratet
Kinder
Nein
Eigener Haushalt
Ja
Raucher
Nein
Alkohol
Nein
Konfession
Evangelische Landeskirche


Ausgehen
Kochen
Häckchen
Computer
Häckchen
Kunst
Häckchen
Essen gehen
Literatur
Häckchen
Entspannen
Musik hören
Fernsehen
Musik machen
Freunde treffen
Reisen
Handwerken
Sport treiben
Kino
Tanzen
Theater
Häckchen
Musikrichtung
Klassik


Gehst du in die Kirche? Wenn ja, wie häufig und weshalb?
Wie ein kluger Mensch einmal sagte, wird man davon, dass man in die Kirche geht genausowenig zum Christen, wie man in der Garage zum Auto wird. Für mich ist es dennoch wichtig, regelmäßig die Gemeinschaft mit anderen Christen im Gottesdienst zu erfahren.

Engagierst du dich in der Gemeinde?
Während meiner Studienzeit bin ich lange in der christlichen Studentengemeinde aktiv gewesen und versuche dies auch heute noch im Rahmen meiner zeitlichen Möglichkeiten.

Was bedeutet dir der christliche Glaube in deinem Leben?
Ich bin im christlichen Glauben erzogen worden und obwohl ich gelegentlich mit meinem Glauben ringe, ist er doch das wichtigste Element in meinem Leben. Im stillen Zwiegespräch mit Gott kann ich all meine Sorgen dem Vater übergeben und mich an den bedeutsamen Dingen des Lebens erfreuen.

Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
Die wichtigsten Aspekte jeder Form der Beziehung sind meiner Ansicht nach absolute Ehrlichkeit und die Fähigkeit, immer im Gespräch zueinander finden zu können. Viele Elemente, über die man heutzutage Beziehungen definiert, sind eigentlich obsolet, nicht jedoch das vertrauensvolle und vor allem lange Gespräch, das einen unverzichtbaren Eckpfeiler darstellt.

Worüber kannst du lachen?
Ich bin ein großer Freund der eher zynischen Satiriker wie Ephraim Kishon oder Bill Bryson. Ansonsten bin ich vermutlich von Berufs wegen ein eher ernster Mensch. Zum Glück kann ich wenigstens gelegentlich über mich lachen...

Was bedeuten dir deine Freunde?
Meine Freunde sind ein zentraler Bestandteil meines Lebens und es bedeutet mir stets sehr viel, ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen oder gemeinsamen Gedankengängen nachhängen zu können.

Was schätzen andere an dir?
Da müsste man eigentlich die anderen fragen, vermuten würde ich aber, dass vor allem meine Arbeitsleistung allgemein geschätzt wird und andere Eigenschaften dabei leider in den Hintergrund treten.

Wie definierst du Erfolg?
Erfolg ist für mich der konstruktive Ausgang einer sinnstiftenden Arbeit, beispielsweise der Abschluss eines beruflichen Projekts, das Bestehen einer Klausur oder auch nur die Klärung einer einzelenn Frage (so sie denn von Bedeutung war).

Wofür bist du besonders dankbar?
Obwohl Stolz eigentlich eine Sünde ist, muss ich zugeben, auf einige meiner beruflichen Erfolge oder mein abgeschlossenes Studium mit einem gewissen Stolz zu blicken. Darüber hinaus bin ich stets ein bisschen stolz, als eher konservativer Christ inmitten einer sekulären und zunehmend vergnügungssüchtigen Welt nicht regelmäßig "umzukippen", auch wenn die Versuchung manchmal recht gross ist.

Wovor hast du Angst?
Ich habe Angst davor, irgendwann doch noch dem Druck nachzugeben, und einer der "heimlichen Christen" zu werden, Angst davor, dass man mich nur über meine Arbeitsleistung definiert aber auch Angst davor, den Erwartungen anderer nicht gerecht zu werden. Vermutlich müsste ich mir häufig Sorgen machen, aber ich bin ganz gut im Verdrängen.

Was für eine Rolle spielt Geld in deinem Leben?
Es ist wichtig, stets genug Geld zu haben, um davon leben und arbeiten zu können. Abgesehen davon könnte ich auf viele Ausgaben auch verzichten und kann wohl ehrlich behaupten, in meinem Leben noch nie dem Geld nachgejagt zu sein.

Bist du ein Tierfreund?
Tiere sind für mich eine Gleichung mit viel zu vielen Unbekannten, um sich damit wirklich anfreunden zu können, ich bin aber durchaus auch kein Mensch, der Tiere nicht leiden könnte. Ich verstehe sie eben einfach nicht.

Neigst du zur Eifersucht?
Bisher gab es dazu wenig Grund, aber ich denke, wenn ich in einer Beziehung leben und ein berechtigter Anlass bestehen würde, hätte ich diese Veranlagung.

Wie stellst du dir deinen Traummann bzw. Traumfrau vor
Ich wäre sehr froh, eine Frau zu finden, in deren Leben auch der christliche Glaube eine Rolle spielt. Abgesehen davon, sollte sie vielleicht eine kommunikative Person sein und lange Gespräche mögen, um es mit mir überhaupt auszuhalten. Am besten wäre es, sie hätte zu allem und jedem eine Meinung und könnte reden wie ein Wasserfall...

Was bedeutet für dich "alt werden"?
Hoffentlich, hoffentlich weiser und vor allem ruhiger und gelassener zu werden und vielleicht irgendwann zurückblicken zu können und nicht all zu viele Entscheidungen im Leben zu bereuen.

Gibt es etwas wofür du dein Leben riskieren würdest?
Ich hoffe für vieles, aber ich fürchte nur für weniges. Dazu gehört ganz sicher meine Familie und hoffentlich auch mein Glaube.

Fühlst du dich Zuhause am wohlsten oder bist du lieber unterwegs?
Auch wenn die Ferne manchmal einen gewissen Reiz ausüben kann, bin ich ein eher seßhafter Mensch, und fühle mich neben meinem Büro in meinen vier Wänden am wohlsten.

Gibt es Dinge die dir peinlich sind?
Da gibt es leider so einiges, allen voran bei Vorträgen nicht die richtigen Antworten parat zu haben oder bei der Arbeit in irgendetwas zu versagen.

Hast du einen Lebenstraum?
Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mein Leben gern der mathematischen Forschung widmen, so langweilig das auch klingen mag. Abgesehen davon wäre es mein höchstes Glück, irgendwann einmal eine Frau zu finden und eine kleine Familie gründen zu können.

Lieblingsfilme
Der Stellvertreter, Contact, Pi, Evita, Primary Colors, Die Passion Christi

Lieblingsserien
Mysterious Ways, PSI Factor, Earth2

Lieblingsessen
Fast Food (ich muss mich zurückhalten...)