Profil von Schokobon

Bild von Schokobon

offline

Benutzername
Schokobon
Vorname
Jörg
Alter
48 Jahre
Geschlecht
männlich
Kategorie
Er sucht Sie
PLZ
01099
Wohnort
Dresden
Land
Deutschland
Größe
1.78 m
Gewicht
81 kg
Augen
braun
Haare
grau kurz
Schulabschluss
Realschule
Familienstand
Geschieden
Kinder
Nein
Eigener Haushalt
Ja
Raucher
Nein
Alkohol
gelegentlich
Konfession
Evangelische Landeskirche


Ausgehen
Häckchen
Kochen
Häckchen
Computer
Kunst
Häckchen
Essen gehen
Häckchen
Literatur
Entspannen
Häckchen
Musik hören
Häckchen
Fernsehen
Musik machen
Freunde treffen
Häckchen
Reisen
Häckchen
Handwerken
Sport treiben
Häckchen
Kino
Häckchen
Tanzen
Theater
Häckchen
Tiere
Musikrichtung
Ich höre alles !


Gehst du in die Kirche? Wenn ja, wie häufig und weshalb?
Bin ein regelmäßiger Kirchengänger.\r\nFühle ich mich in Gotteshäuser sehr wohl und geborgen.\r\nMag diesen Ort der Stille und Ruhe, ebenso auch den Ort der Lebendigkeit sehr.\r\nDieser Ort das Gotteshaus gibt mir Kraft und Inspiration.\r\n\r\nKontakt mit mir \r\nJörg Hickmann\r\nüber FB. möglich jederzeit.

Engagierst du dich in der Gemeinde?
Nein nicht direkt.\r\n\r\nIn der Zeit von November bis März betreue ich ein ehrenamtliches Projekt \r\ndurch meine Arbeit und meine Hilfe mit, es ist eine Initiative von allen Kirchengemeinden in DRESDEN. \r\n\r\nEs ist das N A C H T C A F E DRESDEN.\r\n \r\nEs gibt Menschen ohne festen Wohnsitz und Obdach in den Wintermonaten in den Kirchen zu übernachten und eine warme Mahlzeit und Getränke zu bekommen.\r\n\r\nFerner betreue ich ehrenamtlich Menschen die an Demenz erkrankt sind.\r\nIm Rahmen einer General- und Vorsorgevollmacht.

Was bedeutet dir der christliche Glaube in deinem Leben?
Bin in einem christlichen Elternhaus aufgewachsen,\r\nmein Glaube gibt mir Kraft und halt und lässt mich jeden Tag wieder neu erleben und \r\nauch Herausforderungen meistern.

Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
Schaut doch mal unter die\r\n\r\n R U B R I K \r\n\r\nso stelle ich mir meine Traumfrau oder Traummann vor. ;-))\r\n\r\n\r\n\r\n

Worüber kannst du lachen?
Ja, ich mag den schwarzen Humor.\r\nFerner Loriot (Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow, kurz Vicco von Bülow) \r\n-Marlene Jaschke\r\n-Dieter Hildebrand\r\n-Salto Postale \r\n-Dieter Nuhr\r\nja und ganz besonders über R Ü D I G E R H O F F M A N N

Was schätzen andere an dir?
Meine Ehrlichkeit und meine Hilfsbereitschaft.

Wovor hast du Angst?
Davor mal ein Pflegefall zu werden.

Was für eine Rolle spielt Geld in deinem Leben?
Bin nicht sonderlich stark auf materielle Dinge ausgerichtet.

Bist du ein Tierfreund?
Mein Herz schlägt für Hunde ;-)) Aber bin jeder Kreatur gegenüber freundlich gestimmt, es sind ja Gottesgeschöpfe so wie wir eben auch. Smile ;-))

Neigst du zur Eifersucht?
Davon bin ich nicht gänzlich frei. Doch denke ich es kann eine Beziehung auch sehr stark belasten, wenn dieser bei einem Partnerteil besonders oder übermäßig stark ausgeprägt ist. \r\n\r\nReisende \r\n\r\nkann und soll \r\n\r\nman nicht versuchen \r\n\r\naufzuhalten. \r\n\r\nLässt man Menschen ziehen, \r\n\r\nso kommen diese auch wieder\r\nzu einem zurück, \r\n\r\nwenn es der Weg sein soll. \r\n\r\nMan kann niemanden \r\ngegen seinen Willen halten.

Wie stellst du dir deinen Traummann bzw. Traumfrau vor
Ich glaubte bereits dies alles gefunden zu haben. Jetzt bin ich seit 01.01.2009 wieder Single\r\n\r\n\r\nAuf Grund von dezenten Hinweisen nehme ich dies ausdrücklich in mein Profil auf. \r\n\r\nFreue mich über Zuschriften!!\r\nSag, wo bist Du????\r\n\r\nJa, vielleicht gibt es Dich??\r\n\r\nJa genau Du!!! \r\n\r\nGibst Du mir die Möglichkeit Dich näher kennenzulernen??\r\n\r\nNa und wer weiß, vielleicht singe(n) wir/ich wirklich eines Tages vor Glück eines der nachstehenden Lieder für einander????!!\r\n\r\nÜbrigens habe ich immer noch einen bislang unerfüllten Kinderwunsch.\r\n\r\nNatürlich bin ich auch einer Partnerin aufgeschlossen, welche bereits ein Kind -und somit eine Bereicherung-mit in die Beziehung bringen würde. \r\n\r\nZur Zeit wohne ich in Dresden seit nunmehr fast 8 1/2 Jahren bin aber kein gebürtiger Sachse sondern ein waschechter Hesse Bub dies muss ich an dieser Stelle erwähnt wissen.\r\nIch fühle mich hier in Dresden zur Zeit pudelwohl, \r\nbin aber nicht ortsgebunden.\r\n\r\nVielleicht sollte ich auch nicht vergessen, zu erwähnen, dass ich Tiere vor allem Hunde sehr mag.\r\n\r\nEin und Alles\r\n\r\nIch hör’ deine Schritte draußen im Flur,\r\nDieser Rhythmus ist mir so vertraut,\r\nWie deine Gesten, wie der Klang deiner Stimme,\r\nWie der Duft auf deiner Haut.\r\nIch seh’ wie du gehst, wie du dich bewegst,\r\nSeh’ dich auswendig nach all der Zeit.\r\nUnd immer ist da, wenn ich dich seh’,\r\nEin Schauer von Zärtlichkeit.\r\n\r\nDu bist mein Ein und Alles, eben\r\nSo wie ein Teil von mir.\r\nDu bist mein Trost, mein Mut mein Leben,\r\nIch komme heim zu dir.\r\nSchulter, an die ich mich lehne,\r\nSchoß, in dem ich ruh,\r\nAll meine Hoffnung, all meine Pläne,\r\nMein Ein und Alles bist du!\r\n\r\nJeden Tag verblaßt eine Illusion\r\nMit dem Kalenderblatt, das du abreißt.\r\nJeder Tag läßt uns ein wenig klüger\r\nUnd ein wenig mehr verwaist.\r\nDie Zeit ist rauh und ein kalter Wind\r\nWeht uns wie Blätter vor sich her.\r\nHalt mich fest, laß mich nicht los, \r\nIch brauch’ dich immer mehr!\r\n\r\nDu bist mein Ein und Alles, eben\r\nSo wie ein Teil von mir.\r\nDu bist mein Trost, mein Mut mein Leben,\r\nIch komme heim zu dir.\r\nSchulter, an die ich mich lehne,\r\nSchoß, in dem ich ruh,\r\nAll meine Hoffnung, all meine Pläne,\r\nMein Ein und Alles bist du!\r\n\r\nDie Zeit geht hinweg über unsere Müh’n,\r\nÜber Eitelkeiten und Tand.\r\nEin Windhauch sind wir und alles vergeht,\r\nUnd nichts von uns, nichts hat Bestand.\r\n\r\nReisende, zueinandergefloh’n, \r\nIn einem irrenden Zug sind wir.\r\nLaß uns einander nur nicht verlieren,\r\nBitte bleib’ bei mir.\r\n\r\nDu bist mein Ein und Alles, eben\r\nSo wie ein Teil von mir.\r\nDu bist mein Trost, mein Mut mein Leben,\r\nIch komme heim zu dir.\r\nSchulter, an die ich mich lehne,\r\nSchoß, in dem ich ruh,\r\nAll meine Hoffnung, all meine Pläne,\r\nMein Ein und Alles bist du!\r\n\r\n\r\nÜbrigens:\r\n\r\nA c h t u n g!!!\r\n\r\nMein Profil wurde am Freitag dem 18.11.2005 leider aus nicht nachvollziehbarem Grund gelöscht.\r\nJa, ich bin schon etwas länger hier und habe nette Menschen kennengelernt.\r\n\r\nFür alle die, die vielleicht auf eine Antwort warten, und sich fragen wieso ich nicht antworte??!! ;-))\r\n\r\nIch\r\nhabe Eure Mails n i c h t \r\ne r h a l t e n.\r\n\r\nBitte\r\ns c h r e i b t mir\r\nn o c h m a l s !!!\r\nDiese Eigenschaften sollte mein Partner haben: Wenn Du zwischen 18 - 45 Jahre alt bist, von weiblicher Natur und natürlicher Schönheit ohne Allüren, wenn für Dich tiefe innere Werte mit Harmonie zählen, wenn Du offen bist,\r\n(sicherlich kann Offenheit in Verbindung mit Direktheit sehr weh tun, doch ist dies eine ehrlichere Form als es dem anderen nicht zu sagen, und es ihn dennoch spüren zu lassen).\r\nMan sich nett mit Dir unterhalten kann, Du auch gerne zuhörst und sowohl gemütliche Abende zu Hause als auch Abende in geselliger Runde magst, Du Beziehungserfahren und ein Menschenkind bist, bei dem das familäre und das WIR im Vordergrund steht und auch gerne diskutierst, dann schwimmen wir auf einer Wellenlänge. \r\n\r\nSchau doch auch mal in die Rubrik: -----------------------------\\\\\\\\\\\\\\\"Ich suche\\\\\\\\\\\\\\\"---------------------------------------\r\n----------Unter: ---------------\\\\\\\\\\\\\\\"So sollte mein --------------Partner sein\\\\\\\\\\\\\\\"-----\r\n-------- =;-))\r\n\r\nEs gibt eine gute Basis, lass es uns herausfinden ob es passt !!!!?? Ich bin gespannt und bereit. ;-))\r\n\r\nSo, nun freue ich mich auf Deine Zeilen ;-)) Es grüßt Dich lieb\r\n\r\nSchokobon Jörg\r\n\r\nSommermorgen:\r\n\r\nDurch‘s off‘ne Fenster dringt der Tag ins Zimmer,\r\nUnd Morgenlicht durchflutet schon den Raum.\r\nIch spür‘ dich neben mir, du schläfst noch immer\r\nUnd suchst ihn festzuhalten, deinen Traum.\r\nWie gern hab‘ ich es, neben dir geborgen,\r\nNoch nachzudenken über dich und mich,\r\nWie gern mag ich die hellen Sommermorgen,\r\nWie lieb‘ ich dich.\r\n\r\nDeutlicher hör‘ ich jetzt schon vor dem Hause\r\nStimmen, Straßengeräusche, Autotür‘n.\r\nVerstrichen ist die stille Atempause,\r\nDu regst dich, als scheinst du es auch zu spür‘n\r\nUnd blinzelst zu mir mit verschlaf‘nem Lachen,\r\nIch wart‘ auf diesen Blick allmorgendlich.\r\nWie gern spür‘ ich dich neben mir erwachen,\r\nWie lieb‘ ich dich.\r\n\r\nWie hastig geht die Zeit später am Tage,\r\nKomm‘ einen Augenblick noch nah‘ zu mir.\r\nWann sag‘ ich, wenn ich es dir jetzt nicht sage,\r\nDaß ich glücklich bin mit dir.\r\nVon deiner Wärme, deinem Rat umgeben,\r\nVon deiner Zärtlichkeit, wann sage ich,\r\nWie gut es ist, an deiner Seite zu leben,\r\nWie lieb‘ ich dich\r\n\r\nText und Musik: R ei n h a r d M e y\r\n\r\nEs grüßt ganz lieb \r\n\r\nJörg

Fühlst du dich Zuhause am wohlsten oder bist du lieber unterwegs?
Die Mischung von beidem macht es sehr reizvoll. Bin sehr unternehmungslustig und auch spontan, doch liebe ich es auch zu Hause zu sein, Musik zu hören und in Kerzenlicht zu schauen. Natürlich am liebsten zu zweit. Bin ein harmonischer Mensch.

Gibt es Dinge die dir peinlich sind?
So gut wie nichts. Bleibe da ziemlich ruhig und gelassen. ;-))

Hast du einen Lebenstraum?
Würde gerne längere Zeit mal Südamerika mit dem Rucksack bereisen wollen.\r\nAuch finde ich Ost Europa ganz besonders auch Russland interessant.\r\nMich reizt auch Neuseeland und Australien\r\nKanada wäre auch ein Erlebnis und ein Jugendtraum von mir.\r\n\r\nHabe schon sehr viele Länder gesehen, und bin viel auf Reisen gewesen.\r\nMeistens außerhalb von Europa, dort wo die Sonne scheint, und die Menschen Dich mit Ihrem Lachen anstecken. Smile!!!

Lieblingsserien
da gibt es keine....

Lieblingsessen
Jede Variante von Pasta und auch gute Pizza. Liebe auch Gerichte mit Reis (thailändisch und indisch gerne auch scharf). Fisch ist auch super lecker. Na und für Kartoffelklöße und Sauerbraten und auch Kohlrouladen gehe ich Meilenweit. Lach grins ;-))