Profil von Psychodoc

Bild von Psychodoc

offline

Benutzername
Psychodoc
Vorname
Steve
Alter
69 Jahre
Geschlecht
männlich
Kategorie
Er sucht Sie
PLZ
940
Wohnort
Niederbayern
Land
Deutschland
Größe
1.83 m
Gewicht
65 kg
Augen
blau
Haare
grau kurz
Schulabschluss
Abitur
Familienstand
Verwitwet
Kinder
Nein
Eigener Haushalt
Ja
Raucher
Nein
Alkohol
gelegentlich
Konfession
Ich glaube an Gott/Jesus


Ausgehen
Häckchen
Kochen
Computer
Häckchen
Kunst
Häckchen
Essen gehen
Häckchen
Literatur
Häckchen
Entspannen
Häckchen
Musik hören
Häckchen
Fernsehen
Häckchen
Musik machen
Freunde treffen
Häckchen
Reisen
Häckchen
Handwerken
Sport treiben
Häckchen
Kino
Häckchen
Tanzen
Theater
Tiere
Häckchen
Musikrichtung
Ich höre alles !


Gehst du in die Kirche? Wenn ja, wie häufig und weshalb?
Eher selten, zur inneren Einkehr und Meditation.
Kirchenbesuche, bzw. Besichtigungen, Gebet und kurze Meditation

Engagierst du dich in der Gemeinde?
Wenn meine Dienste benötigt werden, auch ehrenamtlich

Was bedeutet dir der christliche Glaube in deinem Leben?
Halt suchen, Fragen stellen - oder etwas in Frage stellen. Manchmal zweifle ich.
Die Führung durch den Glauben ist immer dabei, auch wenn man es nicht bewußt wahrnimmt.

Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
Muss eben (fast) alles passen. Respekt, Anerkennung, Interessen, vollstes Vertrauen, Käsekuchen (nicht nur), schönes Essen, Harmonie.

Worüber kannst du lachen?
Über vieles, auch situationsbedingt, englischen Humor z. B., Alltagssituationen

Was bedeuten dir deine Freunde?
Bin mit wenigen Freunden zufrieden - wenn es echte Freunde sind, das zeigt aber sich immer erst, wenn's darauf ankommt.

Was schätzen andere an dir?
Ehrlichkeit, Genauigkeit, Motivation, ausgeprägtes Rechtsempfinden.
Es gibt natürlich auch "andere Seiten", an denen man arbeiten kann - hat jeder

Wie definierst du Erfolg?
Wenn man sich Ziele setzt und diese auch erreicht, oder einen kleinen Schritt nach vorn macht

Wofür bist du besonders dankbar?
Sagen wir, ich freue mich über die Lebensleistung generell, bisher Erreichtes im Beruf und privat

Wovor hast du Angst?
Katastrophen, Krankheit, langsamer Sterbeprozess, keine Palliativversorgung, kein Hospiz, kein Pento Barbital und Fentanyl im Notfall, vor meiner monatlichen Rentenüberweisung (zu wenig natürlich), politische Entwicklung, schlechte Wirtschaftsprognosen.

Was für eine Rolle spielt Geld in deinem Leben?
Zum Leben notwendig, im Alter dringend nötig, sonst nix schön...schön...in Urlaub fahren und auch mal ein Eis essen können.
Muss man schon haben - oder kein Eis essen und nur als Zuschauer unterwegs sein, nicht schön.

Bist du ein Tierfreund?
Ja, habe eine innere Beziehung zu Tieren - vieleicht war ich selbst mal ein Foxterrier

Neigst du zur Eifersucht?
Wenn's begründet und provozierend ist, aber dann ist's meistens sowieso zu spät.

Wie stellst du dir deinen Traummann bzw. Traumfrau vor
Etwas sportlich, vielseitig interessiert, große Übereinstimmung im Wesentlichen, zuverlässig in jeder Situation, eigene Meinung (die dann doch wieder mit meiner übereinstimmt), emphatisch, alles zusammen machen, ideal ist eine Symbiose, besonders in den "letzten Jahren"

Ich bin aber hier nicht auf der Jagd nach möglichst vielen Kontakten und Dates. Wenn's nicht klappt, vielleicht Traumhund statt Traumfrau.

Was bedeutet für dich "alt werden"?
Das wechselt manchmal in der Empfindung, aber man muss schon Mut haben, um älter zu werden. Die Begriffe "reifer" und "gelassener" hören sich gut an, solange man gesund ist. Aber nach Möglichkeit soll man es sich im Alter schön machen, wenn man kann - da wären wir wieder beim Geld.

Gibt es etwas wofür du dein Leben riskieren würdest?
Ich würde für meine Frau/Partnerin alles tun. Mehr geht nicht.

Fühlst du dich Zuhause am wohlsten oder bist du lieber unterwegs?
Zu Hause fühle ich mich wohl, bin aber auch gern unterwegs, aber nicht lieber. Bin schon ein häuslicher/familiärer Typ.

Gibt es Dinge die dir peinlich sind?
Weniger, dafür habe ich im Job mit viel Peinlichkeiten zu tun gehabt (nicht mit meinen) .Vielleicht doch: Erbrechen im Restaurant beim Essen vor allen Gästen - da kann der Ober nicht mehr "Guten Appetit" sagen.

Hast du einen Lebenstraum?
Jetzt ist eigentlich ausgeträumt. Bin bescheiden. Es reicht mir, Reisen/Urlaube/Tagesausflüge zu genießen. Früher wollte ich immer auf einem Hof leben.

Aber in's schöne Salzkammergut oder generell nach Österreich würde ich mich noch "versetzen" lassen.

Lieblingsfilme
Keine, vielleicht Roman Polanski Filme, z B. "Die Blechtrommel", "Berlin Alexanderplatz")

Lieblingsserien
Keine, schaue überall einfach mal rein

Lieblingsessen
Bin pflegeleicht: egal, Kartoffelpuffer, Mediteran,Salate, Fisch, Suppen, wenig Fleisch, Vollwertkost