Mauern lösen keine Probleme

Blog von powerstream

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

zeitlos4 09.11.2019 um 10:51

Was hätte sich denn verändert,
wenn die Wiedervereinigung nicht gekommen wäre?

Zeitlos
lachendes Smiley
 

christina49 09.11.2019 um 12:29

dieser bericht von dir,power?
gestern redetest du noch über die russenzone  oder zonis.
wen auch immer du damit  erreichen wolltest,es war unangemessen und  zutiefst verletzend.
den 9.nov. aus deinem munde als glückstag benannt zu bekommen, empfinde ich als unpassend .
ich wollte dir noch einmal persönlich sagen, wie verletzend du sein kannst und wie weh du mir und meinen ehemaligen landsleuten aus dem osten  damit tust!!!!!!
es wäre angemessen nicht nur draufzuhaun, sondern noch mal nachzulesen/-denken!
eine anregung von mir!!
 

powerstream 09.11.2019 um 12:35

@zeitlos - darüber lässt sich vielfältig diskutieren. Aber es ist halt Fakt.
Sicher wäre es ehrlicher von Herrn Kohl gewesen zu sagen: DDR, euch brauchen wir nicht und ihr kostet uns nur unser gutes, hart verdientes Geld. Wir werden Jahrzehnte für euch blechen müssen. Euren Dreck beseitigen und zahlen müssen, die Infrastruktur aufbauen, bis mal von euch eine Kleinigkeit rüber kommt.
Und zu allem Überfluß wird Berlin für Unsummen die dem Staat fehlen, auch wieder Hauptstadt...
ABER... wer hätte so gedacht? Und gesagt?
 

Grossmeister 09.11.2019 um 12:45

Tja, Powersteam, nach deiner Logik dürfte man auch nicht Heiraten, Kinder kriegen, Familien gründen, Häusle bauen....., 
Kostet alles Geld und verursacht Dreck. 
Der Herr Kohl hat demnach die deutsche Einheit nicht als Gewinngeschäft gesehen. 
Er wollte ein Land u Familien wieder zusammenführen, welche zwangsweise getrennt worden sind. Ein Spielball der Siegerjustiz nach dem Krieg. 
Sowas nennen ich mal eine christliche Tat, einer damals christlichen Partei. 👍

Deinen Text Power, könnte und wäre 1:1 auch auf die heutige Flüchtlingspolitik delegierbar und auch eher angebracht. 
 

powerstream 09.11.2019 um 12:53

Wer lesen kann, ist im Vorteil. Wer Sachen durcheinander bringt, stiftet Verwirrung.
@Christina49 - ich habe es gestern in dem betreffenden Blog schon erklärt, es ging um das betreute Denken vom Misionar, das wohl seiner Herkunft geschuldet ist. Es ging nicht um dich und Andere.
Ganz oben im Artikel steht ganz klar der Autor des Artikels: Martin Ferber.
Erst lesen, dann die Keule auspacken....
 

powerstream 09.11.2019 um 13:09

@Grossmeister - wer lesen kann, ist im Vorteil habe ich vorher geschrieben. Ich habe die Frage von Zeitlos aufgegriffen und mal das Gegenstück zur Geschichte formuliert. Denn seine Frage kann nur hypothetisch oder philosophisch beantwortet werden.
Das ist nicht meine Logik, wie du zu erkennen glaubst.
Wenn du gerade den zweitletzten Absatz des Kommentars liest, wirst du ganz klar erkennen, worum es dem Kommentator geht.
Sicher nicht um einen überwachten und abgeschotteten Polizeistaat "Germania" nach Dünken von Höcke und Konsorten...
Nicht immer gleich die Keule auspacken.
 

Grossmeister 09.11.2019 um 13:20

‚...sicher wäre es ehrlicher von Herrn Kohl gewesen, zu sagen.....‘

Dieser angebrachte Satz ist aber dabei irritierend. Da wird dem Herrn Kohl Heuchelei unterstellt? Wenn ja, warum hatte er es nötig? 

Also jetzt wieder mit Höcke und Konsorten anzufangen, halte ich dann eher für eine Keule. 
 

powerstream 09.11.2019 um 13:29

..ein Land abkoppelt und einfriert, politisch, ökonomisch und gesellschaftlich stehen bleibt..

...Freiheit und Menschenwürde sind nicht teilbar. Sie gelten für alle.

Nun, da sind bestimmte Personen leider anderer Meinung.
 

Grossmeister 09.11.2019 um 13:33

Welche denn? Und was hat das mit meinen Ausführungen zu tun? 
Ging um den Mauerfall am 9.November. Oder habe ich da wieder nicht richtig gelesen? 🤔
 

Avokado 09.11.2019 um 13:42

verstehe, deswegen baut man Häuser ohne Mauern... nur den Boden, Kabel und Rohre frei in der Luft, die Fenster und das Dach und gut ist... die Idee Mauern zu bauen ist ein böser Geist und hat seinen Ursprung in der Engstirnigkeit des Menschen. Nicht wahr?
 

Grossmeister 09.11.2019 um 13:49

😂😂😂
 

Grossmeister 09.11.2019 um 13:53

Letztendlich hat nicht alleine der Herr Kohl über die Wiedervereinigung bestimmt. 
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zwei-plus-Vier-Vertrag

Man sollte auch zwischen Mauerfall am 9.11.1989 und der Wiedervereinigung am 3.10.1990 unterscheiden. 
 

calimero 09.11.2019 um 14:21

Manchmal bauen Menschen mauern um ihr Herz. Nicht, um jemanden fernzuhalten, sondern um zu sehen, wer drüber klettert.
 

Grateful 09.11.2019 um 14:21

zuviele Mauern hier und zuwenig Brücken

lasst uns Brücken bauen weil wir verbunden sind in Jesus
 

Marion5000 09.11.2019 um 14:42

🙂Lasst uns Häuser mit Fesnter bauen. DA haben wir LICHT.☀

  
 

powerstream 09.11.2019 um 17:24

@Avokado - zur Erklärung. Der Kolumnist meinte nach den Grenzmauern wohl die Mauern in den Köpfen. So verständlicher für dich?
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren