Weblog von pieter49

Dieser Blog wird von pieter49 moderiert.


Mit Pfingsten erreicht Ostern (Pascha), das Fest unserer Erlösung, noch einmal einen faszinierenden Höhepunkt.
Seit fünfzig Tagen feiern wir, dass Gott uns durch Leben, Tod und Auferstehung Jesu Christi von jener fundamentalen Schuld der Selbstüberheblichkeit erlöst hat, die die Menschheit seit eh und je und bis auf den heutigen Tag ins Chaos und ins Verderben stürzt.
Der Auferstandene eröffnet uns eine neue Lebensperspektive.
Er erschließt uns -biblisch gesprochen- das Reich Gottes.
Wenn Sie so wollen: Er erschließt uns den ,,Himmel''- d.h. Gottes Welt der Gerechtigkeit, des Friedens und der Liebe, eine versöhnte Welt also, in der Menschen einander wieder verstehen.
Das also feiern wir Pfingsten: Die Gabe des Gottesgeistes der Liebe; das Geschenk der zwischenmenschlichen Verständigung als Konsequenz der Versöhnung mit Gott; das Geschenk der einen Sprache, der Sprache Jesu Christi.
P. Heribert Graab


Kommentare (4)

Lieber Reinhard, alias @Misio, ich habe kein Lust mit dir zu streiten im Blog von @Klavierspielerin2
...und wenn du es nötig findest, mich zu beleidigen, verleumden und diffamieren, werde ich dich beim Admin melden !!!

Bin jetzt fast 5 Jahre hier, habe niemals jemand gemeldet!

Aber wenn du dich jetzt nicht öffentlich Entschuldigst, melde ich dich !!!

MfG,
@pieter49


Kommentare (62)

24.05.2020 18:34

Wenn ich Sonntags zur Hl-Messe gehe, freue ich mich schon im Voraus !!!
...weil ich weis das aus dem Hl. Evangelium --Die Frohe Botschaft-- vom Herrn Jesus Christus, gelesen und gepredigt wird !!!

Ohne Streit und komische Gesichter...


Kommentare (14)

24.05.2020 06:57

Versuchen ihr verhalten schön zu Reden/Schreiben...

...und versuchen ein Bibelfeste Katholik zu Diffamieren !!!

Meine lieben schämt euch und versuche bitte nicht euer Irr-Lehre zu verbreiten!

P.S.
Habe gerade im letzten Blog von @Flip gelesen und da einiges Wahrgenommen...


Kommentare (29)