Bitte, um Gebet ... danke

Blog von monika49
Wollte nach meiner Thürigenreise zu meiner Mutti, gleich Ende April noch mal auf Arbeit richtig ranklotzen. Doch irgendwie ging es wohl nicht so.

Eine Reinigungsfirma hatte in der Wohngruppe die Böden so dermaßen glatt poliert, daß ich schon am ersten Arbeitstag (Nacht) stürzte und alle meine Gelenke waren betroffen. (Politur war noch nicht richtig getrocknet!!!!!!!!!!!)
Und wenn das noch nicht reicht, stürzte ich gleich heute wieder, als ich aus dem nassen Duschbad kam im Flur. Hatte mich gerade mit Salben und zu Hause ruhen, erholt und nun heute dies wieder. Gleich noch eine neue Stelle auch betroffen.
Möchte aber gern noch die drei Nächte arbeiten und dann habe ich wieder etwas länger frei.

Wäre ganz lieb wenn ihr beten könntet, das die Schmerzen weggehen und die Prellungen schnell heilen! Wenn es nicht besser wird, muß ich sowieso zum Arzt und das ist ja auch ein Arbeitsunfall, den ich noch melde. (am WE ist das aber immer so kompliziert!)

Danke Euch im Voraus für eure Gebete.

Seid gesegnet!

Liebe Grüße von Monika

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

monika49 30.04.2011 um 12:59

Danke Euch, Ihr Lieben, auch der Ruth (LM)

Versuche es jetzt erst mal mit Mobilat und Diclabeta, die beiden Salben konnte ich mir heute noch besorgen. (Andere Salben sind noch teurer!)

Mit beiden Salben habe ich schon Linderung bekommen. Habe auch noch ein paar andere Salben zu Hause, wie Arnika, z.B.!
Ich bin sowieso mehr für Einreibungen, als für Tabletten und das hat immer gut gewirkt! Oder Wärme oder Kühlung durch Gelkissen, das mache ich immer gleich am Anfang, wenn, es möglich ist!

Seid reich gesegnet.

Dankende und liebe Grüße von Monika
 

Aliza 30.04.2011 um 19:00

Liebe Moni,

bin auch im Gebet bei Dir.

Bitte versuche, Dich etwas zu schonen, damit es sich nicht noch verschlimmert.

Drück Dich, Alex
 

monika49 01.05.2011 um 13:29

Möchte mich heute nach der Arbeit nochmal ganz herzlich bedanken für die lieben Gedanken und auch Gebete.

Habe auch schon Besserung verspürt, doch es ist noch nicht wieder, so wie es sein sollte.

Dafür habe ich heute Abend frei, das mache ich gern mal, lieber mal einen Tag/Nacht dazwischen frei, für solch eine Angelegenheit, wie gerufen.
Im Gegensatz zu meinen Kolln., diese machen meistens 6 bis 7 Dienste hintereinander. Dies hätte ich dann aber nicht durchgestanden. Weil bei mir am Morgen erst die Pflege richtig anfängt.
So habe ich jetzt 1 1/2 Tag Zeit zur Ruhe und zur Pflege und zum einreiben.
Danke auch für eure Ratschläge.
Die Tigersalbe kenne ich auch, lieber halliator, habe sie aber momentan nicht.
Verbrauche erst mal meine neuen Salben, soweit es nötig ist.

Bin aber über eure Anteilnahme richtig gerührt, da ich so viele posts nicht erwartet habe. Ihr seid richtig lieb, danke!

Seid reich gesegnet mit der Gnade und dem Frieden des Herrn! Amen!

Liebe Grüße von Monika
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren