Jesus und der Vater sind GOTT!

Blog von monika49
Paulus bestätigte, daß „in ihm [Jesus] ... alles geschaffen [ist], was im Himmel und auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare“ (Kolosser 1,15-17; vgl. Epheser 3,9; Hebräer 1,1-2). Jesus war also kein einfacher Mensch oder Engel. Er ist Gott, zusammen mit dem Vater.

Die vielen Schriftstellen, die sich auf Gott den Vater und Jesus den Sohn, der auch Gott ist, beziehen, helfen uns zu verstehen, daß sie beide eine Familie bilden – die Gottfamilie. Diese Familie hat zur Zeit zwei göttliche Mitglieder – Gott der Vater und das Wort, das in der Person Jesus Christus zu Fleisch wurde.

Innerhalb dieser Familie steht der Vater an erster Stelle. Jesus sagt: „Der Vater ist größer als ich“ (Johannes 14,28). Er erklärt auch, daß er seinem Vater als Sprecher dient: „... daß ich es bin und nichts von mir selber tue, sondern, wie mich der Vater gelehrt [bzw. angewiesen] hat, so rede ich“ (Johannes 8,28). „Denn ich habe nicht aus mir selbst geredet, sondern der Vater, der mich gesandt hat, der hat mir ein Gebot gegeben, was ich tun und reden soll ... was ich rede, das rede ich so, wie es mir der Vater gesagt hat“ (Johannes 12,49-50).

In dieser Eigenschaft wirkte Jesus als das „Wort“ Gottes. Er sprach und führte die Anweisungen des Vaters aus und schuf sogar das Universum (Psalm 33,6).

Jesus ist nicht erst zu neutestamentlichen Zeiten in der Szene erschienen. Er war der „Herr“, der mit den Menschen im gesamten Alten Testament zu tun hatte. Welche Rolle spielte aber der Vater? Es mag für manche eine große Überraschung sein, aber Gott der Vater war der Menschheit, bevor Christus im Fleisch erschien, im allgemeinen unbekannt. Tatsächlich kam Jesus auf die Erde, um den Vater zu offenbaren (Matthäus 11,27; Johannes 1,18; 17,25-26).

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

monika49 14.01.2011 um 20:00

Natürlich, zusammen mit dem Heiligen Geist!
 

monika49 14.01.2011 um 20:42

Anmerkung zur Kommentarlöschung smilediezweite:

Hatte heute ausnahmsweise nicht die nötige Zeit meinen blog-Text selbst zu verfassen und habe dazu eine Text verwendet zur Wahrheitsfindung und Klärung dieser wichtigen Frage. Auch in der Eile die Quelle vergessen, da ich gleich zur Arbeit fahre. (Es war eine genehmigte Kopie der Autoren)

Doch hätte mit die usern freundlich in Liebe dies persönlich schreiben können, das es mit nicht um Ruhm oder so was geht, sondern nur um Wahrheit des Wortes Gottes.
Vera, wenn du überall bei allen anderen immer die Quellen noch raussuchst, dann hast du jede Menge zu tun, viel Spaß dabei und vergiß auch nicht nach den Urheberrechten zu forschen.

Mit liebenden Grüßen von Monika
 

monika49 14.01.2011 um 20:51

Liebe marianne77:

muß leider gleich zur Arbeit fahren und deshalb muß ich dich auf morgen vertrösten.

Bin heute sehr in Eile, da ich heute erst mal meine Batterie vom Auto wieder in Gang bekommen mußte, und bin jetzt gleich auf dem Abflug!

Wer wegen der Löschung und den Gründen noch Fragen der kann mir gerne ne Nachricht schreiben, es gibt für alles eine Antwort!

Guten Abend noch und gute gesegnete Nacht!

Liebe Grüße von Monika
 

monika49 15.01.2011 um 16:53

Lieber Hans,

der Mensch besteht aus Seele - Körper und Geist, so wie ihn Gott ursprünglich auch ohne Sünde schuf.

Durch den Sündenfall gibt es keine Reinheit mehr und die nachfolgenden Generationen wurden sündhaft geboren, keiner ist ohne Sünde. Auch der, der noch nichts gesehen, gesagt oder getan hat.

Nur durch die göttliche Wiedergeburt können wir der Sünde größtenteils entfliehen.
Denn Sünde heißt: Das Ziel verfehlt zu haben!"
Hier ein paar eklatante Sünden: Ehebruch -- Ehe verfehlt, Mord -- das Leben zerstört; Lügen -- nicht die Wahrheit gesagt;um sich Vorteile zu verschaffen; Geklaut --- dem anderen sein Eigentum nicht geachtet; Kindesmißbrauch --- falsche Vorstellungen vom anderen Geschlecht; keine Liebe, einen kleinen Menschen das ganze Leben zerstört, und mitunter das eigene Eheleben falsch verstanden.

LG von Monika
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren