Drei RILKE Kurzgedichte

Blog von monika49
[b ]Jeder Tag

ist der Anfang eines Lebens,

jedes Leben

ist der Anfang der Ewigkeit.

R.-M.-Rilke


Rose, oh reiner Widerspruch,

Lust, niemandes Schlaf zu sein

unter so viel Lidern.

R.-M.-R.


Man müsse sich ineinanderlegen

wie Blütenblätter um die Staubgefäße.

R.-M.-R.
[/b]

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

monika49 07.12.2010 um 19:47

Die drei Texte sind aus einem sehr schönen Lyrikbändchen Bildband entnommen, den ich dann mal verschenkt habe.

Das 2. steht u.a. als Initiale auf seinem Grabstein in Rhone/Frankreich.

Danke euch! LG
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren