Versuchungen als Freude erachten!!!!????

Blog von monika49
„Achtet es für lauter Freude, meine Brüder, wenn ihr in mancherlei fröhliches Smiley Versuchungen geratet, indem ihr erkennt, daß die Bewährung eures Glaubens Ausharren bewirkt. Das Ausharren aber soll ein vollkommenes Werk haben, damit ihr vollkommen und vollendet seid und in nichts Mangel habt.“

Jak 1,2-4 ELB


Dies klingt wohl etwas komisch, daß man sich noch freuen solle, wenn man versucht wird.
Ich glaube aber, daß der Herr uns daraus wachsen lässt, denn mit Gott kommt man wieder heraus aus dem Elend und der Not. Und wird am Ende der ganzen Geschichte noch reich belohnt!

Das beste Beispiel ist das "Buch Hiob (Ijob)". Trotz aller Schläge und Unverständnis und Anklagen Gottes geht Hiob am Ende als Sieger hervor und hat auch dann mehr als zuvor. (Kinder und Besitz)

Hiob hat auch lange Zeit nicht gewußt, daß ihn der Teufel versucht hat. Er hat deshalb an Gott gezweifelt und ihn auch angeklagt, ist in Selbstmitleid verfallen und wollte am liebsten tot sein.

Dies war aber eine kurze Zeit, bis er dann wieder Gott sein Vertrauen schenkte und sich wieder ihm mit Lob und Dank zuwandte!

Nur ein kleiner Ausschnitt aus Hiob, doch so sehe ich das!

Damit kann man heute auch viele Fragen beantworten, die einen auf den Nägeln brennen!

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

monika49 02.08.2010 um 17:19

Danke Dir für deinen ergänzenden Beitrag.

Und aus deinen Worten spricht, daß Du es sicher auch schon erlebt hast.

Was ich immer spüre, wenn ich dann an den Problemen festhalte und nicht über den Tellerrand hinausschaue, dann wird es immer schlimmer.
Wende ich mich aber dem Wort Gottes zu und lasse die Sorge links liegen, dann merke ich, wie es langsam besser wird und auch die Freude kommt zurück.
Diese schlimme Hautkrankheit bei Hiob war ja sehr lebensbedrohlich, aber sie führte nicht zum Tode!
Dies kann man heute mit Krebs oder Aids vergleichen, wo man heute auch schon Heilung durch den Glauben in Jesu Namen erlebt hat!
Aber nicht jeder wird heute geheilt, Gott ruft heute auch Etliche seiner Getreuen zu sich!


LG Monika
 

monika49 02.08.2010 um 17:39

Liebe Marianne,

doch zum Seelenheil gehört nun mal auch körperliches Heil dazu.

Wie soll ich denn das seelische Heil bekommen, wenn ich ständig mit körperlichen Gebrechen geplagt werde? Es ist zwar möglich, doch bedarf es eines außergewöhnlichen Glaubens!

Oder hast du ein oder mehrere Beispiele, wo es anders ist?

Danke für deinen nachdenkenswerten Beitrag.

LG von Monika
 

monika49 02.08.2010 um 18:24

Ja, liebe Ute, da gebe ich dir vollkommen recht!

Danke für deinen Beitrag!

LG von Monika
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren