ohne Worte

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

SchoenGeist 12.07.2019 um 11:01

"Oh Nein! Mein Auto!"
 

SchoenGeist 12.07.2019 um 11:11

 

Rosenlied 12.07.2019 um 11:29

Das ist ja schlimm. 
Der müsste doch hinter Gitter!!
 

Mikel 12.07.2019 um 11:33

Es ist leider wieder mal so, dass die Polizei nun auf der Suche ist, nach dem Urheber und Verbreiter dieses veröffentlichten Videos, weil der zur Rechenschaft dafür gezogen werden soll... Wieder ist der der drauf hinweist der Kriminelle und der Täter rückt als solcher in den Hintergrund... selbe Tatktik wie Chemnitz und andere Vorfälle... und da sollen die Menschen nicht langsam ungehalten werden, werden die Aufdecker sofort im Fadenkreuz der Ermittler stehen?

https://www.journalistenwatch.com/2019/07/12/nach-donauwoerther-auto/
 

SchoenGeist 12.07.2019 um 11:36

Die Autokennzeichen sind kenntlich gelassen. Oh oh.
 

(Nutzer gelöscht) 12.07.2019 um 11:55

Der Hass muss ja irgendwo herkommen!
 

Mikel 12.07.2019 um 12:08

Ja... diese Frage nach dem Ursprung muß man, wenn, dann aber bei ALLEN Gewalttätern stellen... 
 

SchoenGeist 12.07.2019 um 12:24

Reine Mutmaßung: Das vermeintliche Motiv mag in dem Wunsch nach Sonderbehandlung und/oder einer Verbringung aus jetzigen Umständen liegen. Eine wohlmögliche Inhaftierung mag sich mir als plausible Zielsetzung dieser Aktion darstellen.
 

meravigliosa 12.07.2019 um 12:45

Schoengeist““

...sein Motiv TANGIERT MICH PERI...!

Abschiebung!!— SOFORT

INHAFTIERUNG ZAHLEN WIR!!- und dort wird dieser Choleriker noch mit Sozialpädagogen-Hilfe GEPAMPERT!!

Raus !!- mit solchen kriminellen  „“ Existenzen“- hier aus diesem Land!— Sie haben ihr Gastrecht verwirkt!
 

brigitte56 12.07.2019 um 13:21

Mikel

"Es ist leider wieder mal so, dass die Polizei nun auf der Suche ist, nach dem Urheber und Verbreiter dieses veröffentlichten Videos, weil der zur Rechenschaft dafür gezogen werden soll... "

Die Polizei soll sich lieber freuen, dass jemand gefilmt hat, das ist doch ein guter Beweis.
Es ist egal welche Nationalität jemand hat, aber aus Wut die Autos zu beschädigen ist strafbar und das Video ist ein guter Beweis. In anderen Ländern ist Videoaufnahme ein Beweismittel.  

Warum wird hier verboten? 
 

(Nutzer gelöscht) 12.07.2019 um 13:21

 

(Nutzer gelöscht) 12.07.2019 um 13:23

https://de.wikipedia.org/wiki/Kongogr%C3%A4uel

Unter der Bezeichnung Kongogräuel wurde die systematische Ausplünderung des Kongo-Freistaats etwa zwischen 1888 und 1908 bekannt, als Konzessionsgesellschaften, vor allem die Société générale de Belgique, die Kautschukgewinnung mittels Sklaverei und Zwangsarbeit betrieben. Dabei kam es massenhaft zu Geiselnahmen, Tötungen, Verstümmelungen und Vergewaltigungen. Es wird geschätzt, dass acht bis zehn Millionen Kongolesen den Tod fanden, etwa die Hälfte der damaligen Bevölkerung.

Der Kongo-Freistaat war die Privatkolonie des Königs der Belgier, Leopolds II. von Sachsen-Coburg und Gotha. Hauptaktionär der Konzessionsgesellschaften war der Kongo-Freistaat, also Leopold II. selbst.
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 13:38

Hoffentlich gut vesichert, haftbar kann man keinen machen.
Die Versicherungsprämie ist halt danach nur teuerer...😉
 

SchoenGeist 12.07.2019 um 13:43

"Warum wird hier verboten?"  

Ein berechtigtes Interesse in dieser Angelegenheit ist der unterlassene Opferschutz. Die Autokennzeichen sind klar ersichtlich veröffentlicht, was gegen das deutsche Datenschutzgesetz verstößt. Die Annahme, das Video sei zur Ermittlung einer Straftat nutzdienlich, rechtfertigt nicht dessen Veröffentlichung. Eine Weitergabe an die strafverfolgenden Behörden und eine entsprechende Auswertung bleibt von diesem Interesse unberührt.

Gewusst, wie.
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 13:47

Die Frage ist was geht vor. Kann mir kaum vorstellen, dass die Leute die den Schaden haben, etwas dagegen haben, wenn die gefilmte Tat öffentlich ist?
Ein Interresse, dass sowas nicht veröffentlicht wird, ist anderer Art.🙂
Wer hat das schon mal gemacht, so als Freizeitbeschäftigung auf seiner Urlaubsreise nach Vendeig z.B.😅
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 13:50

Ich lösch das auch gerne wiede, wenn es doch zu sehr aus den Träumen holt...🙂
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 13:52

Wenn man den Menschen lange genut einredet, dass ja ihre Vorfahren durch  uns alle versklaft wurden, fühlen ja vielleicht sogar manche die
Berechtigung für sowas? Umso mehr Grund vorsichtig und aufmerksam
zu sein..
 

brigitte56 12.07.2019 um 13:55

SchoenGeist
"Warum wird hier verboten?" 

Ein berechtigtes Interesse in dieser Angelegenheit ist der unterlassene Opferschutz.


Ich unterlassene Opferschutz finde ich auch wichtig. Aber wie man sieht der junge Man ist kein Opfer sondern Täter.

Braucht ein Täter Opferschutz?  
 

SchoenGeist 12.07.2019 um 13:58

Die eingangs gestellte Frage ist leicht zu beantworten: 
In strafrechtlichen Angelegenheiten gilt stets der Vorrang dem Beteiligtenschutz (Opfer-/Täter-/Zeugenschutz etc.) vor dem öffentlichen Interesse. Eine Lektion der Rechtssprechung, die schon einige hundert Jahre auf dem Buckel hat. Dieser Schutz gilt selbst dann, wenn Beteiligte diesen für sich persönlich nicht in Anspruch nehmen möchten.
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 13:58

Na die Autos brauchen ihn doch, man sieht ihre Kennzeichen😉

Und er Täter ist nicht verpixelt... könnte ja sonst ermittelt werden.🤔
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 14:05

Aussergewönliche Zeiten brauchen aus aussergewöhnliche Schutzsmassnahmen. Ich rate jedem, einfach viel aufmerksamer zu sein,
auch mit Leuten einem eigentlich Nichts angehen, ich konnte dadurch schon das ein oder andere Kriminelle verhindern. Vor zwei Tagen verfolgte einer eine besonders leichtbekleidete Dame (in seinen Augen natürlich eine Schlampe) und filmte sie die ganze Zeit per Smartpone direkt hinter iher hergehend, dann quatschte er sie an, bekam eine Absage und verfolgte sie daraufhin noch vehementer und mit ganz schön eingespielten Tricks, der machte das nicht das erste mal, war ziemlich ausgebufft, bis er merkte, da ist einer der ihn beschattet, und mit der Frau ein paar Worte sprach und selber mit seinem Smartphone telefonierte....
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 14:07

Mitten unter tausenden von Menschen hat das offenbar keinen Interressiert, dass sich einer so extrem auffällig verhielt...oder, es war ihnen wurscht, und genau darauf bauen sie...
 

brigitte56 12.07.2019 um 14:07

Schöngeist danke für die info

"Eine Lektion der Rechtssprechung, die schon einige hundert Jahre auf dem Buckel hat. Dieser Schutz gilt selbst dann, wenn Beteiligte diesen für sich persönlich nicht in Anspruch nehmen möchten."

"einige hundert Jahre auf dem Buckel hat." 

Sollten die Politiker nach so viele Jahre vielleicht es ändern, damals war nicht so viel Gewalt und verbrechen wie heute,  

Darum Täter Schutz ist fehl am Platz. finde ich. 

Egal welche Nationalität jemand hat darf so wie ich weiß  nicht die Autos von fremden Menschen , weder mit Grund noch ohne Grund beschädigen.  Dass ist eine Sachbeschädigung und das ist auch strafbar. 
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 14:21

Haber öfters erlebt, wie völlig egal ihnen sogar Zeugen sind, sie wissen genau, sie sind gleich fertig, und bis die Polizei kommt bin ich weg, also wozu sich um Zeugen kümmern. Was soll eine Frau machen, die die ganze Zeit verfolgt wird, ohne dass der Typ eine direkt strafbare Handlung begeht, warten bis er es tut? Die Leute schauen weg, so kanner eine Frau über Kiliometer unbehelligt bis zur Wohnung oder einem einsamen Ort verfolgen. Mit alten Leuten genauso. Es ist schlimm... nicht überall kann Polizei sein, und die Leute interressieren sich kaufm füreinander, das wissen die genau...
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 14:24

Es gibt auch eine App, die man vielleicht bekannt machen sollte, ist in der Google Playlist, glaub ich.

http://www.openeyez.eu/
 

brigitte56 12.07.2019 um 14:28

 Hansfeuerstein

"Außergewöhnliche Zeiten brauchen aus außergewöhnliche Schutzmaßnahmen. Ich rate jedem, einfach viel aufmerksamer zu sein,"

stimmt genau, wir leben in einem sehr materialistischen und unzufrieden Welt, wo Gewalt immer mehr zunimmt. Wir müssen auch unseren Schutzmaßnahme verändern, leider.

Besonderes viele Jugendliche durch die Videospiele sehr viel Gewalt sehen und dadurch unsere Gehirn nur mit 20- 25 Jahren ist vollständig entwickelt Bis zum 20-25 Jahren unsere Gehirn kann  kein unterschied zwischen Virtuelle Welt und reale Welt machen. 

Wenn Kinder viel gewalttätige Videofilme oder Spiele anschauen, kann sein dass sie irgendwann gewalttätig werden , weil ihr Gehirn die Virtuelle Welt als real sieht. Wenn jemand ein Video von Gehirnforschern anschauen will, kann ich einfügen, dann sieht man  selber.
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 14:39

Ja, die von mir gepostete App ist einen Notruf-App, wo wachsende Zahl von Leuten vernetzt sind, wenn einer einen Ruf absetzt, können ihm die nächstgelegenen Hilfestellung bzw. Hilfeleistung geben. Find ich interressant.
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 14:44

Man sieht auch in dem Video kurz, dass ihn hinten einer beobachtet, dennoch macht er in aller Seelenruhe weiter, es interressiert ihn gar nicht...
 

brigitte56 12.07.2019 um 14:50

Dem Jungen Mann macht Spaß sein Wut abzuladen.

Sehr oft viele Menschen wer zu Haus Probleme haben, lassen sie ihr Wut nicht zu Hause raus, sondern irgendwo wo sie kein Widerstand fühlen. Manche an Menschen die sieh nicht währen können.  In diesem Fall im Video, am Auto lässt der junge Mann sein Wut raus.
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 14:59

Mir geht es darum, wie die Menschen sich schützen können...

Unser Rechtssystem geht von einer derartigen Bedrohungslage gar nicht aus. So müssen z.B. bei den beiden, die kürzlich in München grundlost zwei Leute zusammengeschlagen haben, erst auf Antrag die Staatsanwaltschaft die Überwachungsbilder freigeben, damit nach diesen Tätern gesucht werden darf... in Zeiten, wo soetwas sehr selten vorkommt, war das noch angebracht....

https://www.polizei.bayern.de/muenchen/fahndung/personen/straftaeter/unbekannt/index.html/275996
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 15:00

Der Vorfall ist 1,5 Jahre her...
 

brigitte56 12.07.2019 um 15:19

"grundlos zwei Leute zusammengeschlagen haben, erst auf Antrag die Staatsanwaltschaft die Überwachungsbilder freigeben, damit nach diesen Tätern gesucht werden darf.."


Da man  auf Antrag der Staatsanwaltschaft wartet, sind so lange die Täter schon am andere ende der Welt. Und auch die Zeugen können nicht mehr die Menschen Identifizieren, weil unser Gehirn speichert nicht alles 100% und nach bestimmte Zeit bis die Staatsanwalt erlaubt das Video zu verwenden, vergisst man die Gesichter des Täters.. 
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 15:53

Absolut. Ich hasse es, wenn Menschen oder ihre Eigentum Opfer blinder Gewalt werden. Damit will ich mich nicht abfinden. Egal wer es ist.
Aber, man sieht an dem Beispiel, wie untauglich die ganzen Rechtsmittel werden, wenn die Gesetzeslage in schieflage gerät. Das Ganze beruht nämlich noch auf der Zugrundelegung von behördliche bekannten Identitäten und Aufenthalten aller Einwohner. Meldepflicht. und, eben
echter Grenz- und Personenkontrollen. Da war das Ganze auch stimmig.
Aber nicht, wenn man weder die Identitäten von Einwohnern kennt, noch ob und wo sie überhaupt gemeldet sind, bzw, völlig unkontrollierter Grenzen. Der ganze Raum der Rechtsgesetzgebung wird so absurd ausgehebelt, zum Schaden der Menschen, die es ausbaden müssen.

Mir geht es aber Besonderen darum, wie wir uns schützen können, und möglichst solidarisch dagegen wehren, in immer kürzeren Abständen Opfer von unakzeptabler Kriminalität und Gewalt zu werden, wie wir sie derzeit erleben müssen....
 

SchoenGeist 12.07.2019 um 16:30

"Mir geht es aber Besonderen darum, wie wir uns schützen können, und möglichst solidarisch dagegen wehren, in immer kürzeren Abständen Opfer von unakzeptabler Kriminalität und Gewalt zu werden, wie wir sie derzeit erleben müssen...."

Hier ist es die Aufgabe des Rechtsstaates zu handeln. Gewalt geht nach diesem Verständnis ausschließlich vom Staate aus. Sie unterteilt sich in judikative, exekutive, und legislative Gewalt dessen Sinn und Zweck die Gewährleistung und Aufrechterhaltung einer öffentlichen Ordnung ist.
Die Unterminierung dieses rechtsstaatlichen Grundprinzips der Annahme einer öffentlichen Ordnung durch Aufruf zu plebiszitärer Gewalt oder einer Forderung demagogisch motivierter Gewalt ist Anlass zur Waltung eben jener rechtsstaatlichen Mittel. 

Gott sei Dank!, kann ich da nur sagen.
 

SchoenGeist 12.07.2019 um 16:39

 

SchoenGeist 12.07.2019 um 16:42

Breakin 'Rocks in der heißen Sonne
Breakin' rocks in the hot sun

Ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz hat gewonnen
I fought the law and the law won

Ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz hat gewonnen
I fought the law and the law won

Ich brauchte Geld, weil ich keins hatte
I needed money 'cause I had none

Ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz hat gewonnen
I fought the law and the law won

Ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz hat gewonnen
I fought the law and the law won
Ich habe mein Baby verlassen und es fühlt sich so schlecht an
I left my baby and it feels so bad

Ich schätze mein Rennen ist gelaufen
Guess my race is run

Sie ist das beste Mädchen, das ich je hatte
She's the best girl that I ever had

Ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz hat gewonnen
I fought the law and the law won

Ich habe gegen das Gesetz und das Gesetz gekämpft
I fought the law and the
Robbin 'Leute mit einer Sechserpistole
Robbin' people with a six-gun

Ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz hat gewonnen
I fought the law and the law won

Ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz hat gewonnen
I fought the law and the law won

Ich habe mein Mädchen verloren und ich habe meinen Spaß verloren
I lost my girl and I lost my fun

Ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz hat gewonnen
I fought the law and the law won

Ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz hat gewonnen
I fought the law and the law won
Ich habe mein Baby verlassen und es fühlt sich so schlecht an
I left my baby and it feels so bad

Ich schätze mein Rennen ist gelaufen
Guess my race is run

Sie ist das beste Mädchen, das ich je hatte
She's the best girl that I ever had

Ich habe gegen das Gesetz gekämpft und das Gesetz hat gewonnen
I fought the law and the law won
 

1Markus 12.07.2019 um 17:25

Hans,

der Mann in diesem Video wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen, weil er bei der Festnahme durch die Polizei einen verwirrten Eindruck machte. Bei der Festnahme hat er sich nicht gewehrt.

Natürlich bleibt der Schaden - aber wenn jemand pschisch krank ist, dann ist es doch was anderes, als wenn jemand etwas mit Vorsatz macht, oder?
 

brigitte56 12.07.2019 um 17:37

Schöngeist

"Hier ist es die Aufgabe des Rechtsstaates zu handeln. Gewalt geht nach diesem Verständnis ausschließlich vom Staate aus. Sie unterteilt sich in judikative, exekutive, und legislative Gewalt dessen Sinn und Zweck die Gewährleistung und Aufrechterhaltung einer öffentlichen Ordnung ist.


Darum dauert ewig bis man einen Täter erwischt, bis man der Staatsanwalt erlaubt ein Video

auszuwerten.

Wenn, wie in der Schweiz Bürgerentscheid geben würde ,hätte das Volk mehr Einfluss auf die Gesetze dann wären die Gesetze nicht so lasch,  kriminell freundlich.

Unsere Gesetzgeber leben in der Sicherheit , sind Tag und Nacht beschützt, deswegen fällt ihnen nicht ein die Gesetze zu verändern und zu verschärfen. 

Sie spüren nicht ,wie die Menschen leider spüren müssen, wie schlimm ist in der Gegenden zu wohnen, wo Kriminalität stark gestiegen ist.   Die Gesetzgeber wohnen alle in der Sicherheit darum können selber nicht vorstellen, wie schlimm ist in den Gegenden wo Kriminalität stark gestiegen ist zu wohnen.  Darum sie sind mit ihren jetzigen schwachen Gesetze  zufrieden und werden sie nie ihre Gesetze  ändern. 

Die Bürgerentscheid aus der Schweiz wäre schon lange sehr wichtig auch  in Deutschland einzuführen
 

1Markus 12.07.2019 um 17:49

Hallo Brigitte,

vor kurzem ist ein Politiker erschossen worden. Ich glaube, der Gedanke von Dir, die Gesetzgeber leben in Sicherheit, ist leider zu pauschal. 

Lieben Gruß,
Markus
 

brigitte56 12.07.2019 um 17:55

der Mann in diesem Video wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen, weil er bei der Festnahme durch die Polizei einen verwirrten Eindruck machte. Bei der Festnahme hat er sich nicht gewehrt.



Ich weiß nicht Markus , ja,  eine psychische Krankheit  ist sehr schlimm ist. 


nur es war schon im Fernsehen ein Bericht darüber., dass Manche spielen, dass sie psychisch krank sind, dass sie Deutschland nicht verlassen muss. Weil bei uns  man kein psychisch  Kranken Mensch zurückschicken darf, so bleiben sie für immer hier.  
 

1Markus 12.07.2019 um 17:59

Brigitte, 

jetzt unterstellst Du dem Mann aber etwas. Ob er krank ist oder es nur vorgespielt hat - das müssen und werden Ärzte feststellen. Alles was wir wissen ist:
- Er hat Auto kaputt gemacht.
- Er ist festgenommen worden.
- Er hat auf die Polizei so einen psychisch kranken Eindruck gemacht, dass er in eine Klinik eingewiesen wurde.

Alles andere ist wissen wir nicht und Spekulation. 

Wir können nicht das, was wir glauben anderen unterstellen, Brigitte.

Lieben Gruß,
Markus
 

brigitte56 12.07.2019 um 18:01

Markus1

"Politiker erschossen worden2

Zu hause wurde er erschossen? Die Politiker sind oft unterwegs, kann überall passieren. 

danke für den Hinweis , stimmt muss ich korrigieren viele Gesetzgeber.
 

1Markus 12.07.2019 um 18:03

Brigitte,
ja er wurde auf seiner Terrasse im Garten erschossen.
 

brigitte56 12.07.2019 um 18:12

Markus1
"jetzt unterstellst Du dem Mann aber etwas. Ob er krank ist oder es nur vorgespielt hat - das müssen und werden Ärzte feststellen. Alles was wir wissen ist:"

Markus ich unterstelle niemandem etwas, bitte nochmal durchlesen. 

Ich habe nur geschrieben, was im Bericht im Fernsehen war. 

Ich habe von dem Jungen Mann nichts geschrieben. Du weiß auch nicht,  was er hat nur, dass die Polizei ins Krankenhaus geschickt hat. Keine von uns beide weiß was er hat. 

Markus ich habe mit psychisch kranken Menschen gearbeitet und so ein Verhalten wie der junge Mann hat, habe noch nicht gesehen. Man kann nicht jeden wer gewalttätig ist als  psychisch krank abstempeln. 
 

1Markus 12.07.2019 um 18:14

Oh, das mit dem Fernsehbericht habe ich tatsächlich überlesen, entschuldige bitte.

Das ein Mann auf Autos springt und Glasscheiben einschlägt finde ich aber schon sehr krank und auf gar keinen Fall normal, nicht wahr?
 

Mikel 12.07.2019 um 18:28

Dass man einem Politiker gefühl- und wortlos in den Kopf schiesst ist auch krank und dass man Mädchen schlägt, vergewaltigt und bewusstlos mit dem Kopf in den Bach zum Sterben legt ist auch krank... aus Sicht von Normalen ist jede egomanische Tötungsbereitschaft krank... Aber was wäre das Richtige... ? Sollen wir jetzt nur noch Psychiatrien, statt Gefängnissen bauen?
 

brigitte56 12.07.2019 um 18:33

1 Markus

"Das ein Mann auf Autos springt und Glasscheiben einschlägt finde ich aber schon sehr krank und auf gar keinen Fall normal, nicht wahr?"

Für uns ist sein Verhalten krank aber für ein Gewalttätigen Mensch ist das normal und macht ihm Spaß. Schau mal auf Demos was manche Menschen anstellen, zünden sie alles an oder schlagen sie die Schaufenstern ein. Die sind auch nicht krank sondern gewalttätig.

Ich weiß nicht Markus aber,damit ich lange mit psychisch kranken gearbeitet habe, bei psychisch kranken die aggressiv sind sieht man auch im Augen, dass sie seelisch krank sind und bei der jungen Mann sieht man gar nicht. 
 

1Markus 12.07.2019 um 18:33

> Sollen wir jetzt nur noch Psychiatrien, statt Gefängnissen bauen?
🤔 Ich würde diese Frage nicht pauschal mit "Ja" beantworten. 

Ich finde sogar das man generell die Person, die einen Schaden verursacht hat in die Verantwortung nimmt und nicht pauschal Ausländer oder Flüchtlinge unter Generalverdacht stellt. 
 

1Markus 12.07.2019 um 18:36

>Für uns ist sein Verhalten krank aber für ein Gewalttätigen Mensch ist das normal und macht ihm Spaß. Schau mal auf Demos was manche Menschen anstellen, zünden sie alles an oder schlagen sie die Schaufenstern ein. Die sind auch nicht krank sondern gewalttätig.

Auch hier stimme ich Dir zu, Brigitte! Es kann einen Unterschied zwischen krank und gewalttätig geben. Aber - da müssen Ärzte ran, die eben Menschen untersuchen und eine Diagnose erstellen können.
 

brigitte56 12.07.2019 um 19:37

1 Markus 

du bist ein Spaßvogel ,willst du uns reinlegen, ich habe nochmal das Video angeschaut, wenn der junge Mann auf dem Video psychisch krank ist dann bin ich die Königin von England.

Hier in Deutschland ist normal die Kriminelle dürfen zwischen Gefängnis und Psychiatrische Behandlung wählen, wie beim Fall Familie Höxter. Der Mann wer so viele Frauen umgebracht hat , hat die Psychiatrische Behandlung beantragt, weiß ich nicht ob er bekommen hat oder nicht. . Ich habe in der Zeitung gelesen. 
 

brigitte56 12.07.2019 um 19:46

. Mikel

"Mikelaus Sicht von Normalen ist jede egomanische Tötungsbereitschaft krank... Aber was wäre das Richtige... ? Sollen wir jetzt nur noch Psychiatrien, statt Gefängnissen bauen?"


perrfekt👍  jeder egomanische Tötungsbereitschaft krank kommt in Psychiatrie,

Kein Wunder, dass sie rückfällig werden. So lernen sie nie, wenn sie ständig nach ihrem bösen Tat von einem Psychologe oder Psychiater getätschelt werden. 

Das ist wie ein Lob für sie. So werden sie nie einsehen, dass was sie gemacht haben, nicht richtig ist.
 

Jesusmeinfreund 12.07.2019 um 19:51

 Markus, Ob Psychisch Krank oder Gewalttätig, wieso müssen wir ständig Rücksicht nehmen?

 Außerdem ist nicht ein psychisch krank in Grund auch gewalttätig, wenn er Autos kaputt macht?
 Ja psychisch gestört, wegen Kindheit, Krieg-Trauma und wie auch immer...
Aus dem selbem Grund psychisch kranke Menschen die zum Beispiel hier herzlich willkommen sind müssen in das Paket: Wohnung, Taschengeld, Fahrkarte auch Therapie bekommen, aus Liebe zu den anderen, die gesund sind und aus Liebe zu ihnen, obwohl es auch der Staat (uns, die Steuer zahlen) kostet.(Wollte ich mal wieder schreiben, damit einige hier darüber nachdenken können!.)
 

Jesusmeinfreund 12.07.2019 um 19:54

Und eigentlich dunkle Typen sind begehrt (von weisen: Gegensetze ziehen sich an) Nur Menschen tun so, als ob es nicht so wäre.
Oder habt ihr  Noami Campbell nicht gesehen? Es gibt Schönheiten da...also bitte keine
Selbstmitleid oder Mitleid.
 

Jesusmeinfreund 12.07.2019 um 19:58

Genau Brigitte, ich weiß einige kriminellen suchen sich sogar ein Begutachter, der attestiert, dass der  "Psychisch krank" sei, damit er keine harte Straffe bekommt und weiter sein Delikt verüben kann.
Wie Markus geschrieben hat einige finden Spaß andere bösen zuzufügen, oder machen das aus Hass oder andere giftige Motiven. Sie haben keine Liebe zu den Nächsten: Aber wir, ja wir müssen Liebe zu ihnen haben.
 

1Markus 12.07.2019 um 20:06

@jesusmeinfreund:

Was heißt Rücksicht nehmen? Gerichte müssen Recht sprechen. Wer vorsätzlich eine Straftat begeht, muss stärker bestraft werden, als jemand der psychisch krank ist. So wäre zumindest mein Rechtsempfinden.

Und ja wir sind eine Solidargemeinschaft. Und gerade unser Gesundheitswesen ist etwas, auf das ich echt stolz bin. Ich fände es echt schade, wenn wir so "tief sinken" würden, wie es z.B. in den USA ist. Dort kann eine Krankheit dich in den Ruin treiben. 

Wer Autos zerstört, der muss nicht zwingend krank sein. Schau, denk mal an die Ausschreitungen, die häufig am 01. Mai passieren. Das sind Chaoten, die "einfach" Dinge zerstören wollen. Aber krank sind die sehr, sehr wahrscheinlich nicht. 

Da mit Noami Campbell verstehe ich jetzt nicht so ganz. Ja, es gibt sowohl schöne Menschen mit heller, als auch schöne Menschen mit dunkler Hautfarbe. Ich halte eh nicht so viel von Pauschalaussagen.  
 

Jesusmeinfreund 12.07.2019 um 20:36

Ja Markus aber nicht alle psychisch Kranken Menschen sind nicht bewusst ihrer Taten: Viele psychisch kranke Menschen wissen wohl was sie tun. Nun es gibt dafür  Psychiater, die das begutachten können. 
Ja, da hast du Recht man soll solidarisch sein.👍
Danke Markus🙂
 

brigitte56 12.07.2019 um 20:51

Jesusmeinfreund

Markus, Ob Psychisch Krank oder Gewalttätig, wieso müssen wir ständig Rücksicht nehmen?
Außerdem ist nicht ein psychisch krank in Grund auch gewalttätig, wenn er Autos kaputt macht?

perfekt👍 wird dürfen nicht mal darüber reden.

an @alle
ich komme aus einer kommunistischen Land hierher, wir mussten dulden was die Regierung mit uns gemacht hat, wir dürften trotzdem nichts uns währen.

Bitte nicht falsch verstehen, aber wenn hier in Deutschland jemand erzählt seine schlechten Erfahrungen mit einem was immer gewalttätigen Flüchtlingen oder Ausländer , dann wird man gleich in die rechte Ecke gestellt.

Nicht jeder von uns hat Glück in einer ruhigen Gegen zu wohnen wo keine schlechte Erfahrungen mit irgend einem Gewalttätigen Mensch gemacht hat. Dürfen wir nicht darüber die andere informieren ohne, dass jemand uns darauf hinweist dass eine  Rechtsextreme hetze ist.  Keine sagt schlechtes ohne Grund über jemand.

Ich verstehe nicht warum dürfen die Menschen nicht über ihre schlechte Erfahrungen uns mitteilen ohne dass jemand denkt das Ausländerfeindlich ist. ich bin auch nicht hier geboren, aber ich denke jeder darf erfahren, wenn in diesem Gewalttätigen Zeit was so jeden Tag passiert.  Mich interessiert, weil ich auch 18 Jahre in einer unruhigen Gegend gewohnt habe. Und verstehe ich die Menschen die darüber erzählen wollen. Das ist eine Seelische Entlastung. Und manche Menschen interessieren sie sich dafür, weil ihnen die Sicherheit der Menschen wichtig ist. 
 

brigitte56 12.07.2019 um 20:59

Jesusmeinfreund
"Ja Markus aber nicht alle psychisch Kranken Menschen sind nicht bewusst ihrer Taten: Viele psychisch kranke Menschen wissen wohl was sie tun."

so ist es , 👍
 

Jesusmeinfreund 12.07.2019 um 21:22

 Liebe Brigitte, ja, so sehe ich auch. Man soll lernen die Meinung von anderen zu respektieren. Und das nicht persönlich nehmen. 
Ich denke auch so, viele Menschen, die negative, traumatisierende Erfahrungen mit Fremden gemacht haben, möchten mal darüber erzählen. Wie Du sagst fühlen sich diese Menschen so verstanden, erleichtert, wenn man sie nicht gleich in die Nazis-Ecke stellt.
Deshalb denke ich man soll Meinung von anderen respektieren/tolerieren, weil alles hat ein Grund für beide Seiten.
Danke Brigitte🙂
 

meravigliosa 12.07.2019 um 21:45

Ich habe insges. gesehen fast 2 Jahre in Süd/Afrika verbracht.

? Was glaubt ihr was dort mit Menschen
 passiert die das Eigentum anderer so Cholerisch Mutwillig zerstören?

Die Eigentümer der Autos verfahren gemauso mit dem Zerstörer- wie dieser mit seinen Autos. Den Grund der Zerstörung inter. dafür keiner!!
Danach darf dieser erstmal viiiiele Jahre unter Afrik. Verhältnissen auf seinen Prozess warten...

— und hier??- darf er UNSER EIGENTUM ZERSTÖREN UND so mancher „“ Hobbytherap./ewiger Besserwisser meint doch glatt- zu diagn. , dass dieser krank sei! - und man dürfe doch soetwas nicht aufzeigen.
Sag mal wie absichtlich verdreht zur Wahrheit und einem GESUNDEN RECHTSEMPFINDEN sind hier manche!!
 

1Markus 12.07.2019 um 21:45

@JesusmeinFreund:

Da hast Du etwas - wie ich finde - sehr wichtiges gesagt:
>Deshalb denke ich man soll Meinung von anderen respektieren/tolerieren, weil alles hat ein Grund für beide Seiten.

Ja! Meinungen und Standpunkte austauschen! Diskussionen können auch hart geführt werden! 
Aber man sollte dem anderen immer noch Luft lassen. Ich habe in den letzten Tagen ganz besonders oft erlebt, das ich - wenn ich hart gegen Sichtweisen argumentiert habe - direkt als diffamierend hingestellt wurde. Anfangs hatte ich mich das ehrlich geärgert und - ja - auch ein wenig verletzt, denn ich versuche in Diskussionen zunächst die Standpunkte der anderen nicht nur zu lesen, sonder auch zu verstehen. Aber irgendwann war der Zeitpunkt gekommen, ab dem ich diese auch nicht mehr ernst nehmen konnte und wollte. 

Und ich stimme Dir auch zu: Jemanden gleich in die Naziecke zu stellen ist einfach falsch. 
Aber wer über Tage und Wochen immer und immer wieder Texte hier reinstellt, die eine sehr rechte (nicht konservative (!), ja sehr rechte) politische Einstellung zeigen, dann kann, darf und muss man das auch so benennen. 

Schau: Jeder von uns wird da in der Familie Erfahrungen gemacht haben und deswegen ist für mich eins klar: Ich werde nicht zulassen, dass stramme Rechte (wieder einmal) mein Deutschland kaputt machen werden. Wir sind schon einmal in eine Tragödie gestürzt worden und ... Nein, das werde ich einfach nicht zulassen.
 

Jesusmeinfreund 12.07.2019 um 22:03

 Markus ich schätze dich, dass weiß du, dann freue mich auch sehr, dass Du in der Lage bist, n dich nicht von Meinungen, die andere sind als deine, runterzuziehen.

   Warum sollte das sein??? 
Wir tauschen uns aus über unsere Erfahrungen und Meinungen.
Ich verstehe doch die Wut von derjenigen, die das fühlen. Sie haben ja ihre Erfahrungen gemacht.
Und so: DU bleibst solidarisch trotzt allem. Andere können nicht mehr, weil sie  einfach es fnden, dass es nicht fair ist...
Und so wir müssen als Erwachsenen in der Lage sein beide Seiten zu verstehen und zu respektieren. 
Die Frage wäre. Was bedeutet spezifisch rechtsradikal sein? und zwar eine ofiziell Definition dieses Begriffes, damit nicht allen, die ihre Wahrheit berichten in dieser Nazi-Ecke fallen...



 
 

SchoenGeist 12.07.2019 um 22:03

Markus1 sagt die Wahrheit und jeder der jetzt noch jemanden der üblen Nachrede bezichtigt, hat das vor dem Gericht - dem allerhöchsten - zu verantworten. 

Und ich sag euch noch etwas. Es wird Zeit, dass ihr endlich deutsch lernt, bevor ihr weiterhin ohne Sinn und Verstand radebrechend kolportiert. Und damit meine ich nicht die Sprache.
 

SchoenGeist 12.07.2019 um 22:05

Nicht verstanden? Schon klar. Geht eure "Likes" woanders verteilen.
 

1Markus 12.07.2019 um 22:22

@JesusmeinFreund:
Ich kenne nicht die genaue Definition von "rechtsradikal" - ich kann Dir aber schreiben, was ich darunter verstehe: Das sind für mich rechts denkende Menschen, die auch vor (physischer) Gewalt gegenüber Menschen nicht zurückschrecken. Und ich würde niemanden hier auf CsC so einschätzen oder so bezeichnen. 

Ich sitze schon ab und zu vorm Rechner und bin einfach nur fassungslos, wenn ich hier Texte lese, bei denen in einer Überheblichkeit über "Gutmenschen" geurteilt wird, die darin als dumm und naiv dargestellt werden. Ich verstehe dann nicht, wie Menschen, die Gott im Herzen haben so mit anderen Menschen umgehen können. 

Vor kurzem wurde hier ein ehemaliger Hooligan mit Jesus verglichen. Das sind so Momenten, in denen ich vor meinem Laptop sitze und ... ja fassungslos bin. Ich frage mich dann wie Menschen zu so einer Aussage kommen können und ... ich verstehe es einfach nicht. Ich finde da keine Antwort für mich. 
 

Jesusmeinfreund 12.07.2019 um 22:35

 Markus. Ja!
                        was du unter Rechtsradikal schreibst: 
                                      " Das sind für mich rechts denkende Menschen, die auch vor (physischer) Gewalt gegenüber Menschen nicht zurückschrecken. Und ich würde niemanden hier auf CsC so einschätzen oder so bezeichnen."

Ich würde hier auch Niemanden so bezeichnen. Alle erzählen von ihrer eigenen Erfahrungen deshalb ist mir wichtig, die Denkweise  anderen zu respektieren und versuchen zu verstehen.
Vielen Dank für deine wertvolle Kommentar Markus.
 

Jesusmeinfreund 12.07.2019 um 22:42

Schoengesit hast du ein Problem? Ich weiß nicht worüber du schreibst, weil  du hast ja einfach keinen Namen geschrieben für deinen Kommentar.
Bis jetzt habe ich erlebt, dass in diesem Blog von Hansfeuerstein, die Geschwister sich respektvoll ausgedrückt haben.
Ich verstehe dich nicht. Es tut mir Leid.
Und da ich deinen Kommentar als doch unfreundlich empfinde, möchte mich nicht in Streitigkeiten begeben. Ich habe bis jetzt in diesem Blog von Hans teilgenommen, weil ich finde, mit Markus und Brigitte kann man kommunizieren. 
So begebe mich nicht in unnützlichen Streitigkeiten.
So gute Nacht, euch allen!
 

Jesusmeinfreund 12.07.2019 um 22:44

Und das ist übrigens Schongeist nicht dein Blog, sondern der Blog von Hansfeuerstein, du darfst so Niemanden rausschmeißen.
Dir Gottes reichen Segen.
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 23:00

Alles geht also weiter so, und es bleibt nur zu distkutieren, warum das alles so sein muss, und wir eigentlich Nichts dagegen tun...🤔

Weil, wenn wir was ändern wollten sind wir nicht mehr drin, sondern draussen. Und, der jüngste Mord an dem Politiker wird logischerweise verurteilt, der, unaufgeklärte Mord vor 38 Jahren an dem Politiker Karry, der im Schlaf ermordet wurde, und wo sich linkesextreme Politiker nicht mal zu Kondolenzen durchringen konnten, sondern ihre Freude nicht mal öffentlich verhehlen konnten oder wollten, darf unter keinen Umständen in dem Kontext erwähnt oder etwa gleich eingeordnet werden? 🤔 Warum genau, nicht?

"Wer sich angesichts der „schönen, neuen Welt“ des Globalismus noch Sorgen macht, den können einzig niedere Instinkte dazu treiben, an erster Stelle Verlustängste des Wohlstands-Bürgertums. Historische Parallelen zu den Nazis werden gerne gezogen, auch wenn man eingestehen muss, dass gerade Antisemitismus im modernen Rechtspopulismus „vergleichsweise selten vorkommt“, ja eher bei seinem Feindbild, dem Islam, anzutreffen ist. Und genau hier zeigt sich die ganze Problematik in der Einordnung. Alles, was den Nationalsozialismus ausmachte, fehlt bei jenen, die man so gerne in die rechte Ecke stellen möchte: Der geradezu apokalyptische Glaube an einen „Rassenkampf“ um die Welt, das Bekenntnis zu einem national-sozialistischen „Führerstaat“, der exterminatorische Antisemitismus und der sozialdarwinistische Vernichtungswille gegen alles, was als „minderwertig“ angesehen wurde. Erklärten die Nazis der christlich-jüdischen Mitleidsethik den Krieg, berufen sich moderne „Rechtspopulisten“ auf gerade dieses Erbe, bewunderten Hitler und Himmler den „Heroismus“ des Islam, erschaudern Leute wie Sarazzin vor seiner Gewaltbereitschaft! Auszug von Michael Hesemann (Historiker und christlicher Autor vieler Bücher)
 

1Markus 12.07.2019 um 23:05

Hans ...
kein Rassenkampf mehr? 

Jens Maier und "Her­stel­lung von Misch­völ­kern"? 
https://www.tagesspiegel.de/politik/vorredner-von-bjoern-hoecke-der-richter-von-der-afd-ein-demagoge-in-robe/19295504.html

Haselfrosch, der folgendes schrieb: "Heute ist es politisch gewollt, sie zu vermischen. Meines Erachtens steht es den Herrschenden nicht zu, sich das Volk, nach ihrem jeweiligen  Gusto zu "züchten". Das nennt man Euthanasie, ich lehne das ab."
https://www.christ-sucht-christ.de/weblog/Archeon/53915/

(Das nehme ich ihm übrigens persönlich übel! Das hatte mich von einem "Christen" auf einem Portal für christliche Partnerschaften und Freundschaften echt getroffen.) 

Ich könnte hier leider noch lange weitermachen, denn leider geben AfD Politiker da viele Beispiele. Aber zum einen bin ich dessen müde, zum anderen ... haben ich den Glauben verloren, dass hier jemand diese Hinweise nachdenkt. 
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 23:19

Ich bin nicht der Meinung, dass tickende Zeitbomben in unbekannter Zahl einfach so auf Menschen losgelassen werden können, die Schuldlos Ziel blindwütigen Hasses werden.

Du, oder derart gesinnte Leute meinen demnach, wenn jemand gegen Multikulti ist, und nicht als Minderheit im eigenen Land seine kulturellen Identifikationen langfristig in Gefahr sehen möchte, wäre das dasselbe, wie Rassenwahn? Die Ablehnung von Mulitkulti ist also schon Rassenwahn?
 

Jesusmeinfreund 12.07.2019 um 23:26

Persönlich finde ich:
  Die Kulturelle Identifikation ist für unser Wohlbefinden notwendig. Selbstverständlich mit Gott kann man den Kulturschock einigermaßen überwinden...
Und die Ablehnung von Multikulti ist keinen Rassenwahn...
 

1Markus 12.07.2019 um 23:27

> Die Ablehnung von Mulitkulti ist also schon Rassenwahn?
Nein, das würde ich nicht so sehen.

Die Begriffe "Mischvölker" und "Euthanasie am eigenen Volk" schütteln dich nicht? 
Du würdest nicht sagen, dass man als Christ solche Begriffe muss - weil sie von Gott erschaffene und geliebte Menschen abwerten? 
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 23:28



Der aus Guinea stammende Kurienkardinal Robert Sarah, einer der bedeutendsten Geistlichen der katholischen Kirche, warnt vor dem Untergang Europas. Damit widerspricht er ganz offen Papst Franziskus, der insbesondere Europa auffordert, die massenhafte Aufnahme von Migranten als biblischen Auftrag zu verstehen.

Robert Sarah, den Vatikan-Insider schon seit einiger Zeit als aussichtsreichen Kandidaten bei der nächsten Papstwahl sehen, hatte sich bereits mehrfach mit mahnenden Worten an die Europäer gewandt. Der afrikanische Geistliche, der seit 2010 Kardinal im Vatikan und dort seit 2014 für liturgische Fragen zuständig ist, gilt als prominente Stimme der römischen Kurie.

Sarahs neues Buch »Bleib bei uns, Herr: der Abend naht und schon fällt der Tag« führte bereits zu Kontroversen in Europa, da der hohe Geistliche darin explizit die muslimische Migration als Vorbote des Zusammenbruchs Europas benennt. »Wenn der Westen diesen unheilvollen Weg fortsetzt, besteht ein hohes Risiko, dass er – wegen Geburtenmangel – verschwinden werde. Von Fremden überrannt, werde er dasselbe Schicksal erleiden wie das von den Barbaren überrannte Rom. »Mein Land ist vorwiegend muslimisch, ich glaube, ich weiß, wovon ich rede«, so Sarah, der im westafrikanischen Guinea, wo 85 Prozent der Bevölkerung Muslime sind, tätig ist.

»Migration ist nicht von Gott gewollt – Verlust von Heimat bedeutet Leid«

Als »blanken Wahnsinn« bezeichnete der 73-jährige Kurienkardinal die Bestrebungen der EU, die Welt globalisieren und die Nationen mit ihren vielfältigen Charakteren loswerden zu wollen. Die EU-Kommission sei nur daran interessiert, einen freien Markt zu schaffen und sich somit in den Dienst der Finanzmächte zu stellen. Brüssel würde lieber die Banken als die EU-Bürger schützen.

Die Massenmigration nannte Sarah eine neue Form der Sklaverei. Eine kritiklose Politik der offenen Grenzen würde das Leid negieren, das ein Verlassen der Heimat für die betroffenen Menschen mit sich bringe. Migranten, die in Europa ankommen, würden zudem irgendwo »zwischengelagert« ohne Arbeit und ohne Würde. »Kann die Kirche so etwas wollen?«, fragt der Kardinal weiter. Gott wolle diese gebrochenen Herzen nicht, die mit einem Schicksal des Heimatverlustes einhergingen.  Insbesondere treffe dies vor dem Hintergrund des geistigen und kulturellen Zustandes zu, in dem sich die europäischen Zielländer mit ihren niedrigen Geburtenraten befänden.

Für Europa wäre die muslimische Massenmigration das Ende, zumal mit ihm auch das stürbe, was es einst groß gemacht hätte. An seine Stelle würde früher oder später der Islam treten: »Wenn Europa und mit ihm die unbezahlbaren Werte des alten Kontinents verschwinden, wird der Islam in diese Welt vordringen und wir werden vollständig unsere Kultur, unser Menschenbild und unsere moralische Vision verändern«, prognostiziert der Geistliche.

Katholischen Priestern, Bischöfen und Kardinälen warf Sarah vor, die Lehren Christi verraten zu haben, indem sie »politischen Aktivismus« betreiben. Aus Furcht, als Reaktionäre gesehen zu werden, drücken sich diese Funktionäre nur vage und unklar aus.

In klarer Opposition zu Papst Franziskus

Sahras Aussagen überraschen, da er diese just zu einem Zeitpunkt traf, als Papst Franziskus in Marrakesch die reichen Staaten und insbesondere Europa zu stärkerem Einsatz für Migranten aufforderte und erklärte, Politiker, die Mauern bauten, um diese abzuwehren, würden »selbst zu Gefangenen in ihren Mauern« werden.

Ich bin für sprachliche Abrüstung, und wirklich nüchtern und sachlich die Einschätzungen auszutauschen, auch wenn es im öffentlichen Diskurs anders vorgelebt wird.😉
 

1Markus 12.07.2019 um 23:29

Oh, da ist ein wichtiges Wort nicht dabei:

*Du würdest nicht sagen, dass man als Christ solche Begriffe ablehnen muss - weil sie von Gott erschaffene und geliebte Menschen abwerten?
 

hansfeuerstein 12.07.2019 um 23:41

Ich geb gerne zu, dass ich den Comment und die Wortwahl von Haselfrosch vollständig ablehne, auch die Leute hinter Höcke sind mit wachen Augen zu sehen, weil  logischerweise aus der Richtung auch Leute einströmen, die tatsächlich als Rechtsaussen völlig chancenlos waren, und sich nun Einfluss und sogar Posten erhoffen können. Das war mit den gesamten linken Gruppierungen ähnlich. Gefährlich ist, wenn Leute bis in höchste Ränge sich nicht klar von Gewalt distanzieren mögen...
 

1Markus 12.07.2019 um 23:45

Na ... Konsens! 😀
Hans, ich kann nicht mehr - ich muss jetzt schlafen. 

Dir / Euch eine gute Nacht. 
 

Jesusmeinfreund 12.07.2019 um 23:59

"Verlust von Heimat bedeutet Leid« Meine Erfahrung nach: Ja . Es ist ein harter Weg...
 

hansfeuerstein 13.07.2019 um 01:00

Ich halte es nicht für Weise, uns als die Moralapostel der Welt aufzuspielen, und Leute, die im Ausland leben, und einen viel besseren Blick auf unsere Befindlichkeit haben, von oben herab massregeln zu wollen. Ein Mann wie Cardinal Sarah gehört zu den intelligentesten Kennern der Entwicklungen, die mit dem Islam einher gehen, da hat

auch keine DBK auch nur ansatzweise die Erfahrungen und Einschätzungen, die jemand von aussen haben kann. Die ganze Wortbedienerei bzw. Wortklauberei aus dem 3.Reich halte ich für völlig verfehlt, auf allen Seiten... wer meint, jetzt zum Wiederstandskämpfer werden zu können, ist einfach 70 Jahre zu spät dran, weil die heutige Situation ganz andere Konstellationen birgt, die viele nicht einmal zur Kenntnis nehmen wollen 😉  Die Gefahr, dass gerade jetzt die Demokratie verspielt wird, ist grösser als je zuvor, und dazu gehören auch völlige Fehlreaktionen, wie z.B. auch in den meinungsführenden Medien, die ganzen Versuche Intellektuelle auszugrenzen, die nicht mit der neuen schönen globalen Weltordnung und Multikulti-Idealismus mitträumen wollen, auszugrenzen, sie gesellschaftlich zu isolieren,wenn möglich, erinnert mich an schlimme Zeiten. 


Ich bin ein Anhänger von wirklicher Rechtsstaatlichkeit, und nicht der Ehrliche ist der Dumme.😉
 
 

Jesusmeinfreund 13.07.2019 um 10:22

 Genau, ich würde wirklich gerne wissen, wie du darüber Markus denkst? 
Ich meine über den letzten Link hier in diesem Blog?
Ich frage dich nur, weil ich weiß, dass man mit Dir darüber
Gott sei Dank, sachlich  kommunizieren kann...
Die andere wollen die Augen schließen zu einer Realität...Ist auch ihre Recht.
 

Jesusmeinfreund 13.07.2019 um 11:00

 Also Psychiatrische Einrichtungen? Mm alles ist eine Frage des Geldes...und des Steuers...

  Aber ja!...man soll solidarisch sein.❤
 

brigitte56 13.07.2019 um 11:01

hansfeerstein

dein link ist sehr interessant, wir sollten nicht versteigen wenn sowas passiert, wir leben in einer Demokratie, wenn mann darüber nicht redet wird das Problem nicht gelöst.

Es ist egal welche Nationalität jemand hat ,Gewalt  gehört nicht zu einer Demokratie.
 

brigitte56 13.07.2019 um 11:12

"Also Psychiatrische Einrichtungen? Mm alles ist eine Frage des Geldes...und des Steuers.."

so ist es. Und bei gewalttätigen Menschen psychiatrische Behandlung ist falsch es wirkt nicht nur so lange bis  sie im Krankenhaus sind, Tabelle hilft nur wenn man einnimmt.   Nicht mal Tablette helfen beim vielem nicht.. Psychiatrische Behandlung wirkt nicht weil so die Gewalttätige Menschen sehen ihr Fehler nicht ein und machen sie weiter so wie bis jetzt..
 

Meatloaf 13.07.2019 um 11:23

Hans, 12.7. 10.15
Warum ist der Ton bei dem Film so komisch?
 

brigitte56 13.07.2019 um 11:44

1Markus

"der Mann in diesem Video wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen, weil er bei der Festnahme durch die Polizei einen verwirrten Eindruck machte. Bei der Festnahme hat er sich nicht gewehrt."


Markus dein Information war falsch, schau mal den link von hansfeuerstein an, hier ich füge noch mal ein. Was sagst du dazu?

https://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Autos-im-Ankerzentrum-demoliert-50-000-Euro-Schaden-id54848241.html?fbclid=IwAR35qMrcqmi_Nj3mPEK7RhRFqctAP-YrOmTrFdoibztdZM0yaqUB4k_pkh0
 

Jesusmeinfreund 13.07.2019 um 11:44

 kein Video um 10:15 gepostet. Das erste Video war um 10:51
 

Jesusmeinfreund 13.07.2019 um 11:53

 Oh da habe ich unter euch einen sehr interessanten Anmerkung gelesen. Egal von wem war das:
        "Die Begriffe "Mischvölker" und "Euthanasie am eigenen Volk..." 

Ich konnte sogar diesen Satz so interpretieren:
Euthanasie an eigenen Volk, weil durch die Mischvölker, die Kulturell Identität des eigenen Landes, Heimat/Volkes, ermordet wird.

   Hab ich gut verstanden? wahnsinnig( in guten Sinn) tiefer, ausdrucksvoller Satz! 
 

hansfeuerstein 13.07.2019 um 17:16

@Meatloaf, das ist eine private Handyafunahme, daher wohl der Ton von den Leuten, die es aus einem Zimmer heraus aufgenommen hatten.

Dass ihm irgendwas fehlt, ist nicht bekannt, er machte wirre Aussagen,
deshalb hat man ihn untersuchen lassen, das ist alles was bekannt ist, was aber bei jemanden der die Sprache nicht beherrsch wohl keine Seltenheit sein dürfte....😉 Man sagt sich halt, sowas macht kein normaler Mensch, und lässt den Mann deshalb untersuchen, vielleicht fehlt es ihnen noch an der Erfahrung, dass soetwas durchaus ohne klinische Befunde geht,  jedenfalls mal im Vorbeigehen 50.000 Euro Schaden hinterlassen ist schon Strange, ob sich viele das in ihrem ganzen Arbeitsleben zusammensparen können? Ist aber kein Einzelfall, eben weil die Menschen völlig unkontrolliert hereinströmen. Ein Staat hat seine Daseinsberechtigung vor allem wegen der Schutzfunktion gegenüber seinen Bürgern, so war es seit anbeginn, wo sich Menschen zusammenschlossen, und das gilt auch heute.
Wie sagte Benedikt XVI, so treffend im Bundestag? Nimm das Recht weg, und was ist ein Staat dann noch anderes als eine große Räuberbande...😉
 

1Markus 13.07.2019 um 18:15

@Brigitte:
Gleiche Zeitung, einen Tag später:
https://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Ankerzentrum-Warum-rastete-ein-Asylbewerber-in-Donauwoerth-aus-id54857321.html

"Asylbewerber wurde nach Randale in Donauwörth zunächst in Psychiatrie gebracht"

Und nun? 

@Jesusmeinfreund:
😧
>Hab ich gut verstanden? wahnsinnig( in guten Sinn) tiefer, ausdrucksvoller Satz! 

Wenn ich mich nicht eh dazu entschieden hätte, diese Community zu verlassen - dann wäre es diese Feststellung. Lies Dir doch bitte ein paar Artikel zu diesem Begriff durch. https://de.wikipedia.org/wiki/Aktion_T4

Ganz ehrlich: Es schüttelt mich.

@Hans:
Wenn Du einmal kurz durchatmest und deinen Text von 17:16 durchliest, dann wirst Du zugeben müssen, dass dein Sprung von einem Menschen, der sich an Menschen schuldig gemacht hat, zu einer ganzen Gruppe von Menschen sehr schnell ist.

Du wirst verstehen, dass ich mir von nun an erlauben werde, alle katholische Priester mit ganz anderen Augen zu betrachten und Kinder unter keinen Umständen mit ihnen alleine lasse.

Und wer mir jetzt Whataboutism vorwerfen sollte, der hat nicht verstanden, was ich Hans sagen möchte.
 

Jesusmeinfreund 13.07.2019 um 20:53

Lieber Markus:
                            Ich liebe Juden.

Es tut mir weh, dass es dir schüttelt. Entschuldige mich.
Und ist nicht wie du denkst: Während ich mein Kind in Geschichte bei Lernen geholfen habe um die Prüfung über Nationalsozialismus, zu schaffen, habe ich nur geweint. Um die Grausamkeit. Um das Leid...
    Ich fand den Satz dennoch vom 11:53 interessant. Tief. Wahrhaftig. Weil ich das selbst
erlebt habe aus anderen Perspektiv.
  Schaut Juden sind immer noch auserwählten Gottesvolk. Gott wird für sie kämpfen.
Markus, wir tauschen nur Gedanken. 
„Ich, der Herr, habe die Sonne dazu bestimmt, den Tag zu erhellen, den Mond und die Sterne, damit sie nachts leuchten. Sie alle folgen einer festen Ordnung. Ich lasse die Wellen des Meeres tosen, denn ich bin der Herr, der allmächtige Gott. Ich sage: So wie diese feste Ordnung für immer besteht, wird auch Israel für immer mein Volk sein. Und wie man die Weite des Himmels und die Fundamente der Erde niemals ermessen kann, so werde ich Israel nicht verstoßen trotz allem, was es getan hat. Darauf gebe ich, der Herr, mein Wort!“
                                    
 

brigitte56 13.07.2019 um 20:57

1 Markus

danke für dein Link :

wie du siehst dasselbe Mann ist er,  wie auf dem Video von hansfeuerstein.
 Ja, stimmt die Polizei hat sie ihn ins Krankenhaus gebracht um zu prüfen ob er psychisch krank ist.
Aber Nächsten Tag wurde er entlassen. 

Das heißt:es  wurde bei ihm keine psychische Krankheit gefunden, sonst hätten sie ihn nicht entlassen. Die psychisch Kranken werden nicht entlassen.  

Das heißt er ist nicht krank, du hast  geschrieben dass er psychisch krank ist. . Wahrscheinlich hast du schnell gelesen und hast du nicht gemerkt, dass er entlassen wurde. 
 

Jesusmeinfreund 13.07.2019 um 21:08

 Markus es ärgert mich aber tatsächlich andere Dinge. Zum Beispiel, diese die du genannt hast zu Brigitte:
               "Asylbewerber wurde nach Randale in Donauwörth zunächst in Psychiatrie 
                            gebracht"
Da fragst du sie:

"Und nun?"


Ja markus mir ärgert es total. Weiß du wie es in der Seele mir ging, wenn ich lesen musste, dass junge, deutsche Frauen in Hände von ihnen qualvoll sterben?
Deshalb am besten sofort ein Paket mit Wohnung, Fahrkarte, Taschengeld, Therapie für sie, ja da siehst du auch meine Solidarität, aber ist mehr als das: Sie sollten echt Therapie dringend bekommen, damit sie keinen Mord, Gewalt mehr hier verursachen.
Ich erinnere mich, dass die Kanzlerin Merkel machte das erste mal die Tür großzügig für sie auf, und gleich danach zum Silvester fingen massiv mit Sexual Belästigung und  sogar mit
Vergewaltigung?
Vergessen Markus oder hast du diese Nachricht nicht gelesen?

Da kann ich Brigitte sehr gut verstehen, Markus. Aber ich danke Dir von deinem Herzen, dass du höflich in deinen Austausch bist.
 

brigitte56 13.07.2019 um 21:47

1Markus 

@Hans:

Wenn Du einmal kurz durchatmest und deinen Text von 17:16 durchliest, dann wirst Du zugeben müssen, dass dein Sprung von einem Menschen, der sich an Menschen schuldig gemacht hat, zu einer ganzen Gruppe von Menschen sehr schnell ist.

ich denke du informierst dich nicht richtig und darum falsch über Meschen oder was wir schreiben urteilst.

Hier habe den Beweis dass du uns ständig über Hetze warnst, nicht richtig ist. 
Ich weis dass du ein lieber Mensch bist , und wenn du das Video von der Polizei siehst dass 
 die Polizei noch schlimmer über die Ausländer spricht und die sind nicht rechtsextrem.

Schau alle Videos an und bitte gib dann deine Meinung.


Aufnahme verrät, was die Polizeigewerkschaft über die Flüchtlingskrise denkt

https://www.focus.de/politik/videos/vielsagendes-interview-aufnahme-verraet-was-die-deutsche-polizeigewerkschaft-wirklich-ueber-die-fluechtlingskrise-denkt_id_4999193.html




Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt spricht über den Polizeialltag



Rainer Wendt - Gefährdete Sicherheit. Ordnungsaufgaben des Rechtsstaates.

Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, spricht bei den 71. Buß- und Bettagsgesprächen des Instituts für Gesellschaftswissenschaften Walberberg, am 16. November 2016, über "Gefährdete Sicherheit. Ordnungsaufgaben des Rechtsstaates".
 

brigitte56 13.07.2019 um 22:00



Rainer Wendt - Gefährdete Sicherheit. Ordnungsaufgaben des Rechtsstaates.

Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, spricht bei den 71. Buß- und Bettagsgesprächen des Instituts für Gesellschaftswissenschaften Walberberg, am 16. November 2016, über "Gefährdete Sicherheit. Ordnungsaufgaben des Rechtsstaates".
 

1Markus 13.07.2019 um 22:18

Ich habe eben Brigitte auf eine PM geantwortet. Den Text hätte ich aber auch hier schreiben können und deswegen poste ich ihn hier auch noch einmal:

 = = = 
Danke - Ich fürchte aber, das wir noch immer aneinander vorbei reden. 


Mir geht es um eine Sache:

Dieser Mann hat Schaden verursacht. Dafür muss er zur Rechenschaft gezogen werden.
Wenn er krank ist, dann muss man das berücksichtigen.
Wenn er nicht krank ist, dann muss man das auch berücksichtigen und härter bestraft werden.

Was ich bei Dir Brigitte und JesusmeinFreund falsch finde:

Ein Mann verursacht Schaden und ihr spricht von den den Flüchtlingen, den Ausländern.

Verstehst Du worauf ich hinaus möchte?

Ich sage auch nicht, das die katholische Priester Kindervergewaltiger sind, auch wenn es diese Verbrechen häufig in der katholischen Kirche gab und es keine Einzelfälle sind.

Verstehst ihr mich jetzt besser Brigitte und JmF?
 

(Nutzer gelöscht) 13.07.2019 um 22:20

naja...alle gleich....was ist mit seinen Nebeneinkünfte??

Der Fall Wendt wurde von der Staatsanwaltschaft Düsseldorf untersucht. Sie ermittelte wegen Untreue gegen Unbekannt und stellte die Ermittlungen ein. Wendt war Thema mehrerer Sitzungen im Landtag von NRW. Auch die brachten keine neuen Erkenntisse. Noch immer prüfen Ermittler in einem Disziplinarverfahren, ob Wendt gegen das Beamtengesetz verstoßen hat, als er seine Nebeneinkünfte nicht angab.

https://www.zeit.de/2018/01/rainer-wendt-polizeigewerkschaft-beamtengehalt/seite-3
 

(Nutzer gelöscht) 13.07.2019 um 22:26

Wendt will sich wohl als AfD-Innenminister profilieren

https://www.deutschlandfunkkultur.de/strafmuendigkeitsdebatte-herr-wendt-hat-keine-ahnung.1008.de.html?dram:article_id=453405
 

hansfeuerstein 13.07.2019 um 22:40

Wendt ist seriöser Mann, der einen Großteil der Polizeibeamten vertritt, während Fr. Merkel und die große Koalition erdrutschartige Verluste bei Wahlen hinnehmen müssen, steigen bei ihm die Wählerquoten umgekehrt an. Man sollte das realistisch zur Kenntnis nehmen, auch dass die Parteien der großen Koaliton Erdrutsche bei den Wahlen erleben, das ist eigentlich kein Zeichen für weiter so...😉
 

Jesusmeinfreund 13.07.2019 um 22:40

 🙂Liebe Shira☀ seine Nebeneinkünfte haben nicht zu tun mit seiner Erfahrungen mit der Realität, die wir gerade erleben. Mindestens in Berlin.
 

hansfeuerstein 13.07.2019 um 22:43

Zumindest wenn Wahlen noch ernst genommen werden, sollten sie auch zu entsprechenden Korrekturen führen....😉
 

hansfeuerstein 13.07.2019 um 22:47

Mir scheint, dass der Mainstream gar keine Meinungsäusserungen mehr verträgt, die ihm wiedersprechen, da müssen dann Leute wie der Verfassungsschutzpräsident wegen gefakter "Hetzjagden" zurücktreten, damit man Meinungskonforme Leute auf die Posten bekommt, die als reine Befehlsempfänger fungieren, das Problem ist nur, so geht Demokratie wirklich nicht...😉
 

Jesusmeinfreund 13.07.2019 um 22:55

 Ich finde Wendt als ein zuverlässiger Mann. Außerdem ich kann sein Bericht nur bestätigen. Reich die Erfahrungen, die ich am Arbeitsplatz seit 2012 besonderes mache.
 

hansfeuerstein 13.07.2019 um 22:57

Das Ganze ist tiefverbissene Ideologie bei uns, da ist der Menschenverstand abgeschaltet, es dringen gar keine Argumente und auch keine Wahlergebnisse mehr durch. Gefährliche Entwicklung, meiner Ansicht nach...
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren