Bibelstellen zu Gesundheit

Blog von ck8
Ein fröhliches Herz ist die beste Arznei;
ein gedrücktes Gemüt dörrt das Gebein aus.
Spr.17,22

Alle, die zum Schwert greifen,
werden durch das Schwert umkommen.
Mat.26,52

Achte auf den Rat des Gewissens,
denn einen treueren Berater hast du nicht.
Sir.37,13

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

ck8 21.05.2011 um 19:25

achso, keine Bibelstellen?
Weil ich hab das Buch aus der Flohmarktkiste wieder rausgekramt: Ausgewählte Bibelzitate....und wollt ab u. an welche hier her schreiben...? Darf ich trotzdem? zwinkerndes Smiley
Apropos lachen, vielelciht stell ich mal nen lustigen Witz aus der Apothekenzeitschrift hier rein....auch Christen dürfen lachen , oder? zwinkerndes Smiley
 

amabile 21.05.2011 um 19:44

Also von mir gibt's ein paar lachendes Smiley

Spr 17, 22
Ein frohes Herz tut dem Körper wohl, / ein zerschlagener Geist trocknet ihn aus.

Jes 38, 21
Und Jesaja sprach, man solle ein Pflaster von Feigen nehmen und auf sein Geschwür legen, dass er gesund würde.

Hes 47, 12
Und an dem Strom werden an seinem Ufer auf beiden Seiten allerlei fruchtbare Bäume wachsen; …….Ihre Früchte werden zur Speise dienen und ihre Blätter zur Arznei.

Dan 1, 11 - 16
Da sagte Daniel zu dem Aufseher, den der Oberste der Hofbeamten über Daniel, Hananja, Mischaël und Asarja bestellt hatte: Versuche es doch zehn Tage lang mit deinen Knechten, dass man uns Gemüse zu essen und Wasser zu trinken gebe! Und dann möge unser Aussehen und das Aussehen der jungen Männer, die die Tafelkost des Königs essen, von dir geprüft werden! Dann verfahre mit deinen Knechten je nachdem, was du sehen wirst! Und er hörte auf sie in dieser Sache und versuchte es zehn Tage mit ihnen. Und am Ende der zehn Tage zeigte sich ihr Aussehen schöner und wohlgenährter15 als das aller jungen Männer, die die Tafelkost des Königs aßen. Da nahm der Aufseher ihre Tafelkost und den Wein, den sie trinken sollten, weg und gab ihnen Gemüse.

Lk 10, 34
und er trat hinzu und verband seine Wunden und goss Öl und Wein darauf;

Lk 21, 34
Hütet euch aber, dass eure Herzen nicht etwa beschwert werden durch Völlerei und Trunkenheit und Lebenssorgen und jener Tag plötzlich über euch hereinbricht

1. Kor 10, 23
Alles ist uns erlaubt! - Ja, aber nicht alles ist nützlich. Alles ist erlaubt! - Ja, aber nicht alles baut auf.

1. Tim 5, 23
Trinke nicht mehr nur Wasser, sondern nimm ein wenig Wein dazu um des Magens willen und weil du oft krank bist.
 

ck8 22.05.2011 um 09:41

Vielen Dank für euere guten Kommentare!
Ich wünsch euch beste Gesundheit und einen gesegneten sonnigen Sonntag!
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren