Wo ist der Engel hin?

Blog von ck8
Muss leider zweimal nacheinander schreiben, sorry!!
Habe im Flur für meine verstorbene Nachbarin die Blumen übernommen, die gie´ße ich...und es war mal ein Plastikblumenstrauss mit goldenem Engel da(vor meiner Tür in etwa..), was ich für sie dann dachte und ihr auch hinlegte an ihren Blumentisch, 2 Porzellankatzen von ihr stehen auch da...Jetzt hat irgendwer diese Plastikblumen in einen Blumentopf reingestellt, nur der Engel ist weg...
Damals sagte sie zu mir, in diesem Haus kommt nix weg....
Ich finde es halt nur schade..
Soll ich die Hausherrin fragen ob sie den weg nahm oder den Bruder, der ihre Wohnung ausräumte, vielelicht gehörte er ja ihm?...
Oder soll ich keine Pferde scheu machen, weils halt nur ne Kleinigkeit ist....
weiß nicht...
Soll ich den Engel einfach freigeben zwinkerndes Smiley und da wo er ist, da ists dann gut....?
Ich kann ja von mir auch einen Engel hinstellen zur Blumenecke, in der Hoffnung, dass er da bleibt....
Es heißt ja, Engel haben Flügel....zwinkerndes Smiley

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

monika49 18.01.2011 um 12:12

Sei deshalb nicht traurig, da es ja nur eine Figur war.

Die echten Engel im Leben sind doch viel besser, als so eine tote Figur.

Allerdings ist es dann auch so, sie kommen, tun Gutes im Namen des Herrn und sind dann auch wieder weg, wenn sie ihre Aufgabe erfüllt haben.
Deshalb sollten wir uns nicht mit nachgestalteten Engeln befassen, auch nicht nach ihnen rufen oder sie anbeten, was du ja auch sicher nicht machst. Schreibe es nur, weil es zum Thema gut passt.

Die Engel in echt können so vielgestaltig sein, daß man sie sicher gar nicht alle benennen könnte.
Und mein persönlicher Eindruck, es können auch Tiere sein, andere Menschen oder Informationen, die wir durch den Heiligen Geist empfangen.

Für letzteres mal ein Bsp.: Einige Gläubige haben schon mal Warnhinweise bekommen, diesen Zug und das Flugzeug nicht zu nehmen und später ist ein Unglück damit passiert.

Also mein Fazit ist, man sollte immer ganz nahe an der Stimme Gottes sein, im Gebet und im Wort, dann wird einen nichts passieren.
Ich bete und singe immer im Auto viel, wenn ich nachts unterwegs bin, bitte um unfallfreies Fahren, kein Wildwechsel, oder Ansage langsam Fahren und bin auch für alle Fahrer, die mir begegnen, im Gebet.

Und was soll ich Dir sagen: habe auf der Strecke, nie einen Unfall gehabt, habe keine Tiere an- oder überfahren in reichlich 7 Jahren! Dank dem Herrn!

Und da beschützen auch Engel dann die Tiere, da bin ich mir ganz sicher!

Liebe Grüße und ich hoffe, der lebende Engel klopft bald an deine Tür, wenn du Hilfe des Herrn brauchst. Das wünsche ich Dir!
Monika
 

ck8 18.01.2011 um 12:17

halleluja!! Hurra, der Engel ist wieder da!
Danke euch beiden!
Er ist nur einen stockwerk höher gewesen...bzw. ich hatte die Kontaktlinsen nicht an, mit Brille sehe ich ja nicht so gut...und schaltete den Pc aus, sah noch mal nach und er hing an einem Blumentopf oben an der Wand...zwinkerndes Smiley)
Warscheinlich weil ihr lieben Engelchen und (B)engelchen mit gesucht habt!!
Danke Monika, zu deinem Text schreib ich später was...
Imvertrauen- schöner Name und dein Schreiben gefällt mir auch, danke...
Gesegneten tag uns allen mit vielen echten Schutzengeln...
 

monika49 18.01.2011 um 13:08

Ja, da siehst du mal, wie wichtig es ist, richtig sehen zu können und auch dann noch an der richtigen Stelle ---- schmunzel!
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren