was würdet ihr tuen

Blog von calando
wenn bei euch die ( lieben)n(selbstverständlich moslemischen) Nachbarn am Sonntag stundenlang den Rasenmähen, sodass man nicht mal am Sonntag seine Ruhe hat?

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

nichtdiefalscheShira 22.09.2019 um 17:45

Zum Kaffee einladen
 

calando 22.09.2019 um 17:51

so , so
das glaube ich aber nicht
 

Llena 22.09.2019 um 17:52

Mit ihnen reden,
vielleicht wollen sie mit Rasenmähen zeigen,
dass sie fleißige Mitbürger sein wollen.
 

calando 22.09.2019 um 17:56

das ist zynisch
 

waos 22.09.2019 um 17:56

Ob Moslems, Hindus, Atheisten oder Christen, völlig egal, ich würde rübergehen und freundlich darauf hinweisen, dass mich der Lärm am Sonntag stört und das sie das bitte zu einem anderen Termin machen sollen.
 

Harlekin2 22.09.2019 um 17:59

Es ist schon so lange her, so dass ich mich nicht mehr an Details erinnere.

Irgendetwas hatte mich gestört, als die Reinigungskraft sich um Treppenhaus und Hof kümmerte.
Ich weiß echt nicht mehr was es war. Kann mich nur noch erinnern,
dass ich gegen ihn aufgehetzt wurde.
Im Gebet kam der Impuls ihn auf einen Kaffee einzuladen.
Tja, was soll ich sagen, alle uncoolen Feelings gegen ihn gingen weg.
Seitdem lade ich ihn auch immer wieder mal zum Kaffee.
Er freut sich offensichtlich sehr darüber.
Ein sympathischer Mensch.

Muß jetzt nicht den gleichen Effekt bei deinen Nachbarn haben,
aber vielleicht bekommst du im Gebet einen anderen Impuls von Gott 😉
Segensgrüße
 

calando 22.09.2019 um 18:08

okay als Impuls kann ich es annehmen
aber mehr ist es nicht
wenn ich immer alle die Leute herum einladen würde , die sonntags hier Baulärm oder andern Lärm machen , würde.....
und die Leute wissen eben genau , dass es nicht okay ist.....
 

Harlekin2 22.09.2019 um 18:15

calando22.09.2019 um 18:08
".. wenn ich immer alle die Leute herum einladen würde, ...."

🤔
Ich stelle mir gerade das Szenario vor, wenn man es tatsächlich so handhaben würde 😅
Es macht mich neugierig ...
Vielleicht werde ich mit dieser "verrückten" Idee mal experimentieren.
Und wenn ich dann gefragt werde, warum ich das mache,
einfach sagen, wie es ist.
"Ich fühlte mich gestört und wußte mir nicht anders zu helfen." 😅
Wie mag sowas wohl ausgehen ? 😅
Sollte ich diesbezüglich "aktiv" werden, lasse ich es euch wissen
 

Jeshua 22.09.2019 um 18:17

Mein mir putzt sonntags regelmäßig der Nachbar sein Auto unter meinem Balkon .Mich stört das nicht komme mit ihnen gut aus 
 

Jeshua 22.09.2019 um 18:19

Wenn ich Lust habe sage ich ihm um halb 9 guten morgen wenn nicht dann schaue ich überhaupt nicht was er macht und mach mein Frühstück. Fertig so einfach 
 

calando 22.09.2019 um 18:20

Autowaschen?
macht das Lärm?
 

Jesaia 22.09.2019 um 18:20

@Harlekin
Deine unkonventionellen Ideen gefallen mir! Das ist wirklich eine zeitgemäße Auslegung der Bergpredigt!
 

Hyazinthe 22.09.2019 um 18:22

Lärm am Sonntag ist einfach verboten, steht in jeder Hausordnung, Eigenheimsiedlung usw.
Ich würde ihn sehr wohl bitten das zu unterlassen.
 

calando 22.09.2019 um 18:24

ja. sicher ist das verboten
aber kennt ihr nicht diese Assi Antwort
Ich mache was ich will??
 

nichtdiefalscheShira 22.09.2019 um 18:25

Calando

so , so
das glaube ich aber nicht


Doch Calando, es hat mir damals Überwindung gekostet, aber ich habe es getan....
Der Prediger hatte es mir empfolen.....das wirkt Wunder. Das ist seitdem meine Masche.....du glaubst nicht wie sie sich freuen, und gegeneinladen und richtig fürsorglich werden, dass man nicht mehr gestört wird...
 

Harlekin2 22.09.2019 um 18:25

@calando
wir wissen ja nicht, wie das bei ihrem Nachbarn genau aussieht.
Vielleicht arbeitet er mit einem Hochdruckreiniger 😀

@Jesaia
danke dir, aber inspiriert wurde ich von calando,
nur die authentische Antwort spiegelt dann mich wider 😉 (kann man das so sagen ? )
 

Jeshua 22.09.2019 um 18:26

Zumindest saugt er und er holt all sein Handwerkszeug was er braucht .Lärm kann verschieden sein .Aber genau so kann es verschieden sein wie wir darauf reagieren als christen
 

calando 22.09.2019 um 18:27

glaubst du wirklich ich könnte als single Frau 
einen verheirateten Moslem zu mir nach Hause zum Kaffee einladen
wo lebst du denn??
 

Pearl 22.09.2019 um 18:28

. „Der Verordnung zufolge darf man sonntags und feiertags nicht den Rasen mähen“,

Ich würde höflich zu den Nachbarn gehen und ihnen sagen, das ich die ganze Woche arbeite und mal Ruhe haben möchte.
Zudem ist Sonntags Rasenmähen verboten.
 

Jeshua 22.09.2019 um 18:29

Hey meine liebe pearl
 

Llena 22.09.2019 um 18:29

@calando
  das ist zynisch

Es war nicht zynisch gemeint,
denn für mich ist Rasenmähen zunächst einmal kein Lärm.
 

calando 22.09.2019 um 18:30

so, so
was ihr alle tuen würdet
wieso glaube ich das nur nicht
vielleicht stellt ihr euch meine Nachbarschaft total falsch vor
 

Pearl 22.09.2019 um 18:31

naja, wir wissen ja nicht wie dein Nachbar ist´?
Du frägst, wir antworten?
 

Jeshua 22.09.2019 um 18:32

Wolltest du nicht unsere Meinung? 
 

Harlekin2 22.09.2019 um 18:32

calando22.09.2019 um 18:27
"glaubst du wirklich ich könnte als single Frau
einen verheirateten Moslem zu mir nach Hause zum Kaffee einladen
wo lebst du denn??"


😅
Das könnte wirklich äußerst seltsam rüberkommen,
entschuldige bitte, dass ich gelacht habe
 

Jeshua 22.09.2019 um 18:34

Also ich würde die ganze Familie einladen .
 

Jeshua 22.09.2019 um 18:36

Ich hab weitere Nachbarn. Die Moslem sind .Sehr liebe .Sie backt für mich türkisches Gebäck und läd mich zu Arabischen Kaffee ein .Ich im Gegenzug lade sie ein wenn sie sich einsam fühlt 
 

paeffche 22.09.2019 um 18:36

ich würde mit den Nachbarn reden - ich habe persönlich festgestellt, dass gerade Moslems sehr viel von guter Nachbarschaft halten und hilfsbereit sind
 

calando 22.09.2019 um 18:37

nein auch das würdest du nicht tuen...

wenn es eine Familie wäre, wo es mal passieren würde
würde ich vielleicht einen Iraner aus meiner Gemeinde einladen und die Familie dazu
um mich herum sind aber mind. 100 familien
 

nichtdiefalscheShira 22.09.2019 um 18:38

Calando

Ich habe die ganze Familie eingeladen, mit Frau und die drei kinder
 

paeffche 22.09.2019 um 18:39

aber sicher doch Calando, ich habe drei Jahre mitten unter Moslems gelebt und ihre Gastfreundschaft
 

Pearl 22.09.2019 um 18:39

Es geht nur um den Rasen😅

Sie wollte keinen Familienzuwachs😅
 

calando 22.09.2019 um 18:40

ich weiss paffche
das ganze ist anders , einmal wenn man in einem anderem Land lebt und vor allem wenn man nicht allein ist....
 

Jeshua 22.09.2019 um 18:41

Pearl lach du mal wieder meine liebe 😂😂😂
 

Joanyy 22.09.2019 um 18:43

Wieso fragst du, wenn du keine Antwort akzeptierst? An jeder hast du etwas auszusetzen..
. Möchtest du hören, dass jemand die Polizei anruft und Anzeige erstattet? 🤔🤔 

Also ich habe auch keine einfache Nachbarschaft, aber seit wir miteinander reden, uns erklären und versuchen auf Augenhöhe miteinander zu gehen,  ist das Verhältnis sehr viel besser. Das eine Paar holt aktuell auch meine Post aus dem Kasten solange ich weg bin.  Das wäre vor 1 Jahr für alle unmöglich gewesen. 
Natürlich gibt es auch Menschen, die nicht an einer Lösung interessiert sind, das hat aber wenig mit Herkunft oder Religion zu tun,  sondern eher mit dem Charakter. 
 

calando 22.09.2019 um 18:43

die wissen das alles Pearl
warum soll ich ihnen sagen, dass sonntag ist
dass ich meine ruhe haben will?

sie wissen sogar dass es Sonntags verboten ist
es ist reine Provokation
 

Harlekin2 22.09.2019 um 18:44

Pearl22.09.2019 um 18:39
"Es geht nur um den Rasen😅
Sie wollte keinen Familienzuwachs"😅



😆
 

paeffche 22.09.2019 um 18:46

@Calando - da haben wir beide eben andere Erfahrungen gemacht - schade drum
 

calando 22.09.2019 um 18:47

glaubst du wirklich , dass es nicht mit Religion zu tuen hat
das glaube ich aber sehr wohl
ein Christ der wirklich mit Gott lebt , also auch mit dem Heiligen Geist macht sowas nicht
 

Pearl 22.09.2019 um 18:48

naja, ich weiß nicht was deine Nachbarn alles wissen?!
Das sie es aus Provokation machen....das weiß ich jetzt auch.🤔
 

Harlekin2 22.09.2019 um 18:48

calando22.09.2019 um 18:43
"....sie wissen sogar dass es Sonntags verboten ist
es ist reine Provokation"


würde ich echt nicht zu 100 % davon ausgehen
wie oft hatte ich im Leben schon Konflikte mit anderen,
bei Situation die mE selbsterklärend waren.
Und wie oft hatte sich herausgestellt, dass sich viele echt keinen Kopf darüber machen.
Keine Ahnung, wo sie ihn haben, aber sie denken einfach nicht so weit.
Auch wenn man es sich vorstellen kann.
Das Leben erzählt eben einfach was anderes
 

Pearl 22.09.2019 um 18:50

Meine Nachbarn sind Christen, selbst die sind schon am Sonntag gekommen und wollten was reparieren...
 

calando 22.09.2019 um 18:50

ich glaube ihr versteht wirklich diese Umgebung nicht
ich wohne nicht in einer Einfamilienhaus Gegend wo man den anderen kennt mit Namen usw
habe ich mal gewohnt
aber hier ist es total anders
 

Joanyy 22.09.2019 um 18:50

Calando, nein ich denke nicht,  dass eine Religion eine Erklärung für persönliches Fehlverhalten ist, denn damit würde ich jedem die Eigenverantwortung absprechen und auch die Eigenwirksamkeit.... 

Wie man hier sehen kann, sind längst nicht  alle "Christen" lammfromm und gehen liebevoll miteinander um. Was nützt da der Glaube?! 
Auch Christen verhalten sich dann und wann einfach daneben und dann rück zu schließen,  das Christentum sei böse.... wäre meiner Meinung nach sehr dumm und kurzsichtig 
 

Pearl 22.09.2019 um 18:51

Meine Nachbarn im Haus nebenan sind meine Vermieter...besser verständlich.
 

meravigliosa 22.09.2019 um 18:51

@ calando 
Ich habe selbiges Assi-Exemplar 
2 Häuser weiter!

Er /Besuch brüllt permanent (Tag wie Nacht/Feiertag/Sonntag) rum- ( oft noch 5 Häuser entfernt hörbar) und ignoriert die Beschwerden aller gestörten Nachbarn  ALLE kotzfrech .

Er hat Sonntags REGELMÄSSIG MIT M PRESSLUFTHAMMER AN SEINEM HAUS GEBAUT- in den Pausen mit seinen Moslem-Brüdern laut schreiend Fussball gespielt und dazu 10 schreiende Eisches und deren 15 Brüllkinder!

Nach 4 Jahren hat s mir gereicht!

Als ich ihm freundlich erklärte Sonntag ist GESETZLICHER RUHETAG - und es wohnen mehrere alte und kranke Menschen um ihn herum—
HAT ER MICH NUR DUMM ANGEBRÜLLT- ...
...ich hättte ihm gar nichts zu sagen!-

— und ist auf mich losgegangen- vor lauter Zorn-( sein Bruder zog ihn gerade noch weg!- ansonsten hätte er jetzt noch eine weitere Anzeige wegen Körperverletzung!)

Wer nicht hören will- und sich an DEUTSCHES RECHT U. GESETZ HÄLT- spürt es eben ...

Ich habe dann das Ordnungsamt informiert-( incl Zeugen /Datum und Uhrzeit)  -sowie die Polizei eingeschaltet!!- und ihn Angezeigt !
Nun darf er
demnächst dafür viel Geld zahlen. 
Kostet pro Anzeige/Verstoss von 1000,- bis 5000 E.

Die gültigen Gesetzte — Ruhestörung an Sonn u Feiertagen findest du im Netz.
Kopier diese raus- schreib ihm einen Brief
— und wenn sich nichts ändert- zeig ihn an!

Ich lasse mich von dem und seiner Fam. nicht mehr weiter terrorisieren- nur weil er meint
für ihn als Türke gelten Deutsche Gesetzte nicht!

Unternimm als Single-Frau blos nicht den Blödsinn da etwas alleine regeln zu wollen.

Viel Erfolg dir!lachendes Smiley
 
 

Harlekin2 22.09.2019 um 18:52

Harlekin222.09.2019 um 18:48
kleine nicht unerhebliche Korrektur 😅

*Auch wenn man es sich nicht vorstellen kann.
 

calando 22.09.2019 um 18:53

Tatsache ist , dass wir Sonntagskinder sind
Juden am Samstag ist Shabbath
haben und Moslems Freitags feiern
 

Jesaia 22.09.2019 um 18:55

@meravagliosa
völlig richtig!
"Ich lasse mich von dem und seiner Fam. nicht mehr weiter terrorisieren- nur weil er meint
für ihn als Türke gelten Deutsche Gesetzte nicht!"
Mache ich genauso.
 

calando 22.09.2019 um 18:58

ja, das ist etwas realistisches 

du hast mir doch far nichts zu sagen und so weiter...

wieso denkt ihr dass man mit Kaffee und Kuchen weiterkommt
ich verstehe das nicht 
echt nicht
 

Pearl 22.09.2019 um 18:59

@meravigliosa
Unternimm als Single-Frau blos nicht den Blödsinn da etwas alleine regeln zu wollen.

👍
 

calando 22.09.2019 um 19:01

warum bekommt sie Merc-- ein Daumen für etwas das du bei mir bemängelst Pearl....?
 

Pearl 22.09.2019 um 19:01

was bemängel ich?
 

Wounded 22.09.2019 um 19:18

Harlekin um 18:32
wieso ist das seltsam? Moslems dürfen doch mehrere Frauen haben zwinkerndes Smiley
 

calando 22.09.2019 um 19:19

Ich würde höflich zu den Nachbarn gehen und ihnen sagen, das ich die ganze Woche arbeite und mal Ruhe haben möchte. @Pearl....
 

Pearl 22.09.2019 um 19:19

@mera bekommt den DAUMEN nach oben von mir, weil ich den Gedanken gut finde,
dass man so einen Gang nicht alleine tun sollte...wenn es dann doch so provokant ist, wie anschließend geschildert wurde.
Ich konnte dies  nicht so  aus deinem obigen Eingangstext zunächst erkennen.
 

Pearl 22.09.2019 um 19:25

Ja, aber das würde ich machen! Das waren meine Gedanken...
Ein Vorschlag...wie Kaffe trinken...
Weder Kritik, noch eine Bemängelung...

Da wußte ich noch nicht, das es so provokant ist....und da ich Singel bin,
viel alleine bin und durch Dinge alleine durch muss....finde ich @mera Sicht dazu gut.

Da wäre ich nicht draufgekommen, weil ich eben Singel bin?!
 

Pearl 22.09.2019 um 19:25

Ja, aber das würde ich machen! Das waren meine Gedanken...
Ein Vorschlag...wie Kaffe trinken...
Weder Kritik, noch eine Bemängelung...

Da wußte ich noch nicht, das es so provokant ist....und da ich Singel bin,
viel alleine bin und durch Dinge alleine durch muss....finde ich @mera Sicht dazu gut.

Da wäre ich nicht draufgekommen, weil ich eben Singel bin?!
 

Harlekin2 22.09.2019 um 19:28

Pearl22.09.2019 um 19:19
"..wenn es dann doch so provokant ist, wie anschließend geschildert wurde.

wo wurde es denn, außer beim Beitrag von Mera, provokant geschildert ?

calando22.09.2019 um 18:58
"ja, das ist etwas realistisches 
du hast mir doch gar nichts zu sagen und so weiter..."


das liest sich für mich eher wie "Gedanken und Gefühle",
aber nicht wie eine bisher tatsächlich gemachte Erfahrung mit ihren Nachbarn.
@calando
Oder hat der Nachbar solche destruktiven Äußerungen dir gegenüber schon gemacht ?
 

calando 22.09.2019 um 19:29

es ist nur manchmal so, dass es mir vorkommt wie bei "Wer hat Angst vorm schwarzen Mann"

Ihr wisst wie es weiter geht...

aber ich kenn das auch von mir selber

nur wenn er dann kommt
oder wirklich kommen würde...

ob ich wirklich das so tuen würde , wie ich denke 
oder eben wie ihr denkt

kommt mich besuchen und macht was ihr machen würdet...….
 

calando 22.09.2019 um 19:29

es ist nur manchmal so, dass es mir vorkommt wie bei "Wer hat Angst vorm schwarzen Mann"

Ihr wisst wie es weiter geht...

aber ich kenn das auch von mir selber

nur wenn er dann kommt
oder wirklich kommen würde...

ob ich wirklich das so tuen würde , wie ich denke 
oder eben wie ihr denkt

kommt mich besuchen und macht was ihr machen würdet...….
 

Grossmeister 22.09.2019 um 19:31

Manche hier erinnern mich an den Film -Quo Vadis- 
Als Christen Lieder sangen, während sie von wilden Tieren in der Arena,  und zur Belustigung des Pöbels zerfleischt wurden......
 

Holzfaeller 22.09.2019 um 19:36

Ich wohne sehr einsam habe nur zwei Nachbarn. Der Eine mäht grundsätzlich Sonntags in der Mittagszeit..so scheint es mir wenigstens. Ich habe mich auch darüber geärgert. Und zwar so lange, und jetzt kommt die Lösung...so lange ich es zugelassen habe, mich darüber zu ärgern. 
Jetzt tue ich das nicht mehr...unter anderem, weil die Rasenfläche begrenzt groß ist, und er irgendwann fertig ist.
Ich will mich über sowas nicht ärgern. Dafür ist unsere Lebenszeit viel zu kurz und wichtig.
Ändere deine Einstellung, und du wirst Wunder erleben.
 

calando 22.09.2019 um 19:43

ja habe ich auch schon probiert
Nachbarn die mich nachts wecken tuen mir ein Gefallen, weil ich so müde eingeschlafen bin und daher noch nicht die Zähne geputzt habe
Nachbarn die mich morgens wecken, sind großartig, denn ich muss mir nicht eigenhändig mein Handywecker stellen

Sonntagskrach 
alles klar es gibt schlimmeres , dass darf macn nicht vergessen

nun ja 
meine Kopfschmerzen wegen des Streits die die einen Nachbarn  täglich haben
weiss ich noch nicht ganz positiv einzuordnen schaffe ich evetl noch
Vorschläge sind willkommen
muss ich aber nicht gut finden
oder doch??
 

Mikel 22.09.2019 um 19:47

"Der Klügere gibt nach..." führt letztlich zur Herrschaft der Dummen und Rücksichtslosen...

Ansonsten können wir ja die Gesetze und Vorschriften ganz abschaffen, wenn diesbezüglicher Konflikt einen Charaktermangel jener darstellt, die auf deren unterschiedslose Einhaltung für jedermann pochen...
 

Wounded 22.09.2019 um 19:49

Bei so vielen schrecklichen Nachbarn hilft wohl nur eines: umziehen.
 

Harlekin2 22.09.2019 um 19:50

Mikel22.09.2019 um 19:47
"Der Klügere gibt nach..." führt letztlich zur Herrschaft der Dummen und Rücksichtslosen...

Wenn man es zu 100 % umsetzt, dann sicherlich,
aber alles zu seiner Zeit 😉
 

Wounded 22.09.2019 um 19:52

oder Mikel ausleihen, der sich als Deinen Bruder vorstellt (wäre nicht wirklich gelogen), und mal Klartext spricht mit den Nachbarn?
 

calando 22.09.2019 um 19:55

ja beides nicht schlecht

was ist Gottes Willen in der Sache

muss ich nicht Salz und Licht sein, dort wo ich bin?
 

Harlekin2 22.09.2019 um 20:00

von meiner Seite wurde (vorerst) genug gesagt,
und ich verabschiede mich aus diesem Blog.
Wünsche euch weiterhin konstruktiven Austausch
Wir sind herausgefordert stets darauf zu achten, von welchem Geist wir uns beeinflussen lassen.
Segensgrüße
 

Wounded 22.09.2019 um 20:02

Gibt Christen, die dann immer überlegen, was Jesus tun würde.
Er würde ihnen wohl entweder in Liebe predigen und ins Gewissen reden oder die Peitsche rausholen wie bei der Begebenheit vor der Synagoge. Aber er war ein Mann. Bei beidem wäre wohl die Unterstützung von einem Mann und Bruder zusätzlich neben Dir besser?
 

Mikel 22.09.2019 um 20:02

Es gibt ja die sprichwörtlichen 3 Strategien zur Konfliktbewältigung, wenn diplomatische oder "erleuchtete" Kompromisse nicht fruchten:

Kämpfen,
Flüchten,
sich unterwerfen...

insofern ist das Problem als solches überschaubar, aber die Umstände und Kosten für die jeweilige Entscheidung können sehr gravierend sein...
 

calando 22.09.2019 um 20:25

danke für den regen Austausch
 

swiss 22.09.2019 um 20:30

Als GOTTESkind kann man doch alles "seinem"
HERRN abgeben. 
Aber den Vorschlag von Shira - 'zum Kaffee' einladen...
finde ich guet; zumal das ein Schritt nach vorne wäre,
und eine Klärung im Gespräch bringen könnte.

Oder dürfen "Christen" denn nicht mehr
GOTTES Liebe...vorleben?😜
 

calimero 22.09.2019 um 20:32

Ich würde sie beim 1. Mal auf die Sonntagsruhe hinweisen und dem Städtischen Ordnungsrecht. Beim 2. Mal die Polizei oder Ordnungsamt rufen.
 

calando 22.09.2019 um 20:40

ich weiss nicht mal wie der Typ heißt
versteht ihr das nicht
dass das mit dem einladen usw nicht realistisch ist
zumal wenn man allein ist...
 

calimero 22.09.2019 um 20:44

Also Hausnummer und am Besten den Namen bei einem Mehrfamilienhaus solltest du schon haben. Und dann ruf morgen beim Ordnungsamt an. Die sollten dem dann zumindest einen Brief mit Auflagen bei weitern Ruhestörungen. Ich denke das geht komplett ohne dass Dein Name da erwähnt wird.
 

calando 22.09.2019 um 20:51

ja, das mit dem Ordnungsamt sehe ich auch so

ist nur viel Aufwand

habe ein jahr darum gekämpft , dass ein Nachbar seinen nervigen Hahn abschaffen muss

der heute betreffende Nachbar hatte auch einen
dann der andere Nachbar
die sich dann onzerte geliefert haben
klar alles s
lliebe Leute
die man zum Tee einlädt wie gesagt wäre ich nicht allein wäre sicher vielles anders
 

Grossmeister 22.09.2019 um 21:06

Erst auf die Sonntagsruhe hinweisen (worauf sicherlich gesch....n wird),
 dann bei Polizei oder Ordnungsamt eine Anzeige bzw Meldung machen....
Oh oh , da sehe ich schwarz. Dann weiß der Nachbar von wem es kommt. Wird sicherlich nicht zur weiteren Verbesserung des Nachbarschaftsverhältnisses beitragen. Um es gelinde auszudrücken. 😉
🧨💣🔥💥🚒🚑🚓🚨
 

hansfeuerstein 22.09.2019 um 21:10

Würd ich vorsichtig sein, vor kurzem hat einer einen angezeigt, der von ihm seinen Sozialbetrug erzählt bekam, er hat ihn dann mit der Machete auf offener Strasse vor seiner Tochter niedergemetzelt. Lieber mal Lärm in Kauf nehmen, oder selber irgendwo anders hinfahren oder hingehen. Kommt auf die Gegend und die Klientel an. Bei Manchen ist es
das einfach nicht wert.
 

Jesaia 22.09.2019 um 21:31

Zurück zum Ausgangspost:
wie kann jemand stundenlang seinen Rasen mähen, wenn es heißt: "ich wohne nicht in einer Einfamilienhaus Gegend" .
In so einer Gegend gibt es nicht genügend Rasen, um stundenlang zu mähen.
 

calimero 22.09.2019 um 21:35

ohhh - Horror - Und der nachbar is garantiert auch einer und wartet mit der Kettensäge bis einer sich beim Ordungsamt meldet^^ - Und falls bekommt der da garantiert so ohne weiteres Akteneinsicht.
 

hansfeuerstein 22.09.2019 um 21:38

Keiner weiss es, und alle die Opfer wurden hätten vorher nicht im Traum daran gedacht...
 

hansfeuerstein 22.09.2019 um 21:41

@calando, wenn einer am Sonntag stundenlang Rasen mäht, ist es definitv kein Mensch der sich allzuviel um andere schert, der der entsprechende Emphatie zeigt um eingeladen zu werden. Mein Rat ist, bleib in jedem Fall anonym, und wenn das nicht möglich ist, lass dich nicht drauf ein....
 

aet 22.09.2019 um 21:43

ich glaube ihr versteht wirklich diese Umgebung nicht
ich wohne nicht in einer Einfamilienhaus Gegend wo man den anderen kennt mit Namen usw
habe ich mal gewohnt
aber hier ist es total anders



@Calando, ist das vielleicht der Hausmeister, der die Rasenfläche der Siedlung mäht und das am Sonntag, weil er sonst keine Zeit dazu hat?
 

Holzfaeller 22.09.2019 um 22:42

„...habe ein jahr darum gekämpft , dass ein Nachbar seinen nervigen Hahn abschaffen muss...“

Ist das dein Ernst???
 

waos 22.09.2019 um 22:50

Es gibt auch noch eine andere Möglichkeit. Lärmtagebuch führen und mit dem Mieterschutzbund beim Vermieter eine Mietminderung androhen. Ich kenne einen Fall, da hat das in Bezug auf Baulärm funktioniert.
 

Grossmeister 22.09.2019 um 22:55

Ich habe da noch zwei andere Ideen. 
1. Rasenmäher mopsen
2. Rasen abbrennen 
Oder beides. 😇
 

nichtdiefalscheShira 22.09.2019 um 23:35

3 Von meinen direkten Nachbarn haben Hähne, Hühner, Gänse und Enten....es gibt öfters Konzerte....ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass die Konzerte mich stören könnten.

Vielleicht hast du im Moment zuviel Stress, nach einem kleinen Urlaub wird dir das alles vielleicht nicht mehr stören...
 

calando 23.09.2019 um 09:52

also in so einer Gegend gibt es schon noch sehr viel Rasenfläche @Jesaja

stundenlang ist etwas übertrieben das stimmt

weggehen ist auch eine Idee

das blöde ist nur dass meistens der Krach anfängt, wenn ich gerade nach Hause komme
 

paeffche 23.09.2019 um 10:01

meine Töchter lösen das mit ohropax   - ich mag das nicht - aber es hilft!
 

calando 23.09.2019 um 10:06

tut mir leid , aber aus manchen Kommentaren kann ich nur entnehmen , dass sie nicht wirklich viel Ahnung haben

glaubst du wirklich ich könnte mir einen Urlaub leisten@nicht....
 

Marion5000 23.09.2019 um 14:22

🙂Es gibt die , die schlichten und die Diplomaten.☀

   Diplomatie ist angesagt. Beruhigt Euch und denkt dran: Ihr wart alle mal Kinder.

   was ist denn mit dem kleinen Wort : BITTE....❤

   Einen Zettel und einen Stift. Drei Punkte , die zu beachten sind.

   Drei Regeln,,,,,,,,,vielleicht wäre das eine IDEE.

   Ja und Amen sagen und leise sein. Das kann halt nicht jeder u. jede. 🤔❤

   Ein Schlichter ist eine neutrale Person.

   Viel Glück❤
 

Freueteuch 23.09.2019 um 17:05

Ich kannte mal eine Frau, die zog alle 3 Monate um. Die Gemeindemitglieder mußten helfen. Immerfort eine neue Wohnung suchen.
Sie war angeblich immer totkrank vom Lärm und vom Verhalten der Nachbarn. Mal fuhren die Krankenwagen vorbei, mal machte jemand Musik.
Als sie zu Besuch bei Geschwistern auf dem Land war, quakten die Frösche in derem Teich!
So war sie nie zufrieden, wurde krank und kränker....

Bei mir gibt es nachts bellende Hunde in der Nachbarschaft - meine sind ruhig.
Nachbars Hähne krähen so ungefähr alle 2 Stunden nachts.
Die Frösche haben viel gequakt.
Die Eulen schreien hu hu und andere Vögel buh buh.
Ich finde das köstlich.
Ist besser als Lärm von der Autobahn.
Ich habe mal genau neben einer Bahnstrecke gewohnt, da rauschten nachts unablässig Güterzüge mit Autos und Panzern vorbei und das ganze Haus hüpfte.

Wenn ich etwas gegen einen Menschen habe, bete ich, segne ihn und bitte um freundliches Verhalten und Weisheit meinerseits. Segnet, die euch fluchen.
Wenn die Nachbarn gar nicht fluchen, noch besser.
 

Marion5000 23.09.2019 um 18:54

🙂Ich brauche meine Ruhe: das Baby schreit...........es ist geboren......

   warum muss ich in diese laute Welt?? ohne Geld.😊

   Ich brauche meine Ruhe..............dann singt halt mal und macht Musik😊

   Wenn alles ruhig ist, nur noch Totenstille........dann passt es auch nicht......❤🤔😀

   was sollen die menschen überhaupt noch dürfen..............................................
   ................................................................................................................
   frische Luft tut gut.😊
 

aet 23.09.2019 um 21:50

heute abend ist mir eingefallen, was ich tun würde, ich würde beten und ich würde sie segnen, in die Hand des Vaters geben, auch mich selbst mit meiner Kränkung..........................nicht aufgeben,und das solange machen, bis ich Frieden habe oder der Krach aufhört.............
 

HopeinJesus 23.09.2019 um 21:58

für calando :
warum sollen wir nicht davon ausgehen, das Du Dir einen Urlaub leisten kannst ?
Vielleicht brauchst Du wirklich insgesamt mehr Entspannung, Erholung....???
 

Ruth1964 23.09.2019 um 22:46

Calando wir können gerne mal tauschen. Wir haben hier in der Straße seit Monaten Bauarbeiten. Die Lkw fahren schon ab 6:30 Uhr hier lang. Da nehme ich den Rasenmäher liebend gerne in Kauf. 
 

Wounded 24.09.2019 um 05:28

Calando.
Ich habe neulich einen für mich neuen Begriff gelesen, er nennt sich waldbaden. 
Gemeint ist damit, wenn man gestresst von was auch immer ist, dann sollte man bei einem Spaziergang in den Wald eintauchen, die Bäume, die Vögel, Eichhörnchen, Eidechsen, Pilze, Blumen, Blätter, Käferchen etc. auf sich einwirken lassen, die Stille dort in sich aufsaugen, runter kommen vom Alltag, sich in dieser Ruhe wieder erholen von allem, das einen nervt in unserer hektischen Zeit, einfach waldbaden eben grinsendes Smiley
Und es ist wirklich so, man kommt gestärkt wieder nach Hause, hält wieder mehr aus. 
Und das Beste ist, dieser Spaziergang kostet nichts, höchstens ein Busticket aus der lärmenden, pulsierenden Stadt hinaus zum nächsten Wald, einer Oase der Stille und Erholung und des sich wieder fangen könnens und nachdenkens, man kommt einfach wieder auf andere Gedanken, besinnt sich auf das wesentliche im Leben und schaltet wieder einen Gang zurück.
Das wünsche ich Dir, liebe Calando.
Mir hilft es auch.
Ein Spaziergang an einem Flussufer entlang und allem was dort wächst, das beobachten der Wellen und Strömung des Wassers und eine besinnliche Rast auf einem Bankerl bewirkt bei mir selbst ähnliche Entspannung und Erholung. 
Oder den täglichen Blog von Una lesen lachendes Smiley
Mir hilfts. Und ich hoffe, Dir auch.
 

Grossmeister 24.09.2019 um 09:06

Hallo liebe Leute. Warum wird calando eigentlich für und in Ihren Blog verhöhnt? Hat das was mit christlichem Verständnis und Nächstenliebe zu tun? 
Es ist ihr gutes Recht, was anprangern und auch was ablehnen zu dürfen. Auch als Christ. 
Sie hatte lediglich um Tipps und Ratschläge gebeten. 
Hat eben jeder so seine eigenen Prioritäten, was Störfaktoren betrifft. 
Den einen stört der Rasenmäher, dem andern ein Krümel auf dem Tisch. 
Ehrlich gesagt, mich würde der Rasenmäher am Sonntag auch stören. Wenn es regelmäßig ist. Dem Typen würde ich aber was erzählen. 😉

Lass dich nicht unterkriegen, Calando. 🍀🕊
 

Grossmeister 24.09.2019 um 09:09

Und ich bin auch Tierlieb und ein Naturfreund, deswegen würde ich es auch nicht begrüßen, wenn mir ein Hund, Schaf oder Hühner auf mein Grundstück kacken. 
 

Holzfaeller 24.09.2019 um 10:16

Um eines klar zu stellen..:
Es liegt mir ferne jemanden nicht ernst zu nehmen..zu verhöhnen.
Ich sage es aber gerne nochmal.
Es liegt einzig an mir selbst, wenn ich mich über was ärgere. Und ich kann nur etwas bei mir selbst verändern.
Manchmal hilft es, sich selbst mit etwas Abstand zu betrachten und zu fragen, warum man sich so darüber ärgert.
Manchmal ist es auch nur der Moment. 
Der Autofahrer, der mir vor, sagen wir mal zwei Wochen, die Vorfahrt genommen hat und wo ich überlegt habe ihn von der Straße zu schieben....weil ich sehr sehr wütend war...🤬
Interessiert der mich heute noch??
NEIN‼
Doch wenn ich es getan hätte...dann hätte ich jetzt ein Problem. Ein ziemlich großes sogar...und sicherlich wäre mir das, mit Abstand betrachtet, ziemlich unangenehm.

Ich fand den Vorschlag toll mit dem Auftanken im Wald..👍
 

Grossmeister 24.09.2019 um 10:26

Holzfäller, das sind die Dinge des Alttags. Man hat so jeden Tag komische, nervige und unangenehme Situationen. Das sollte man nach dem aufstehen einkalkulieren. 
In dem Falle, ist es ja ein permanent, stetiges und sich immer wiederholendes Problem.  So wie ich das verstanden habe. Auf Dauer ist das nervlich belastend und tut der Psyche nicht gut. 
Das schlimme daran ist auch noch, die egoistische Reaktion des Verursachers. Von diesem sollte man Verständnis erwarten oder verlangen. Zumal er ja gegen Vorschrift u Gesetz verstößt. 
Es kann nicht sein, das man Gesetzesbrecher schalten und walten lässt, wenn man dadurch selbst betroffen und geschädigt wird. 
Mit Waldbaden und Urlaub ist das Problem nicht gelöst. 
 

Harlekin2 24.09.2019 um 19:08

Grossmeister24.09.2019 um 10:26
"... die egoistische Reaktion des Verursachers."

Quelle ?
Ich konnte im ganzen Blog nichts von einer Reaktion des Nachbarn lesen,
geschweige denn von einer egoistischen.

Harlekin222.09.2019 um 19:28
"hat der Nachbar solche destruktiven Äußerungen dir gegenüber schon gemacht ?"
Auf diese Frage von mir an calando folgte bis jetzt keine Antwort

Und wie oft sich der Nachbar so unempathisch an einem Sonntag verhält geht aus dem bisherigen Blogverlauf auch nicht deutlich hervor.
Ist es jeden Sonntag, alle 4 Wochen, oder kam es bisher in den letzten 2 Jahren überhaupt erst 3-4 x dazu ?
Sicher, das ändert nichts daran, dass es grundsätzlich nicht erlaubt ist.
Dennoch ist es nicht unrelevant mE

Die Weisheit möchte auch gefragt werden
 

calando 24.09.2019 um 21:11

ich mag vor lauter Stress nicht alles jetzt und hier nicht mehr nachvollziehen

einfach zu beantworten ist, dass das schon einige Male vorkam

ja vielleicht 3 bis 4 mal im Jahr
auch bei anderen Nachbarn schon, die auch moslemisch sind

da war es dann auch Baulärm

wobei auch eine Schwester im Glaube diese darauf auch schon mal angesprochen hat

das war Pfingsten
die Antwort weiss ich leider nicht mehr

ich selber habe noch keine Aeußerungen bekommen , da ich sie persönlich noch nicht angesprochenhabe
 

calando 24.09.2019 um 21:15

waldbaden
habe ich auch von gehört im ERF

nur ist es nicht mehr so wie es mal war

und das ist auch ganz fürchterlich
da der Käfer
ganz viele Bäume zerstört hat
dort wo ich früher waldbaden war
stehen nur noch ganz braun gewordene Bäume
und es ist möglich das sie umfallen
das macht mich total fertig

und läßt die Seele nicht baumeln
ich weiss nicht wie das bei euch ist????
 

Harlekin2 24.09.2019 um 21:26

@calando
danke für dein Feedback
 

calando 24.09.2019 um 21:26

Calando wir können gerne mal tauschen....
ich weiss , dass es durchaus was nervigeres gibt
und viele würden sicher gern mit mir tauschen und dass was ich erleide gern in Kauf nehmen würde

nur Baulärm muss man dulden
wenn sie im Haus sind kann man eventuell die Miete mindern
was ich mal versucht habe, aber da hat alles nicht geholfen und ich habe einiges versucht

an der Strasse , ja das ist echt schei….

und wer sagt es ist nicht schlimm früh gewecjkt zu werden...
weiss nicht...
ich mochte es nicht , nicht wenn es Baulärm ist, oder ein Hahn oder ein Nachbar oder , oder , oder
Rasenmähen am Sonntag muss aber nicht sein
ein RUHETAG
aber sie hätten eben lieber wenn es der Freitag wäre denke ich

im Sportstudio sagen die Frauen mit Kopftuchdort wo andere schönes Wochenende sagen
sagen sie "einen schönen Samstag noch"
und das ganz bewußt nehme ich an...
 

Mikel 24.09.2019 um 21:38

@Calando

Kann mir gut vorstellen, dass es eine belastende Zwickmühle ist, besonders wenn man durch private und/oder berufliche Anspannung eh gerade etwas dünnhäutiger ist... Zumal auch bei vielen Mitmenschen eine gewisse Gleichgültigkeit herrscht, solange sie selbst nicht direkt tangiert werden, oder wenn man spürt, dass ihnen der Sinn für eine gewisse Bringschuld der Fremden in Sachen Integration fehlt und sie eher noch die inverse Integration und Selbstaufgabe der Ureinwohnen gegenüber den Forderern als das "humane", christliche oder schicksalhafte Gebot der Stunde ansehen...

Ich kann gut verstehen, dass man in einem solchen aufgeweichten moralischen Mehrheitsambiente wie es in unserem Land vorherrscht, mit der Zeit einfach resigniert und die nicht einschätzbare Szene im Rückzug sich selbst überlässt, um einer potenziellen Eskalation aus dem Weg zu gehen... Es macht einfach wenig Sinn, für sowas und für eine naive 87% Beschönigungsmehrheit dort kämpferisch den Kopf zu riskieren... und als Frau ohne direkten physischen Beistand sowieso...
 

calando 24.09.2019 um 21:39

                                                   
                   
                       
                            für calando :
warum sollen wir nicht davon ausgehen, das Du Dir einen Urlaub leisten kannst ?


als ich das mit keine Ahnung haben , geschrieben habe, habe ich nicht unbedingt das mit dem Urlaub gemeint

aber jemanden Urlaub wünschen ,
obwohl die Situation zu Hause dadurch sich nicht verändert ist nicht so toll insgesamt

und noch was
ein Zuhause an sich , was man teuer bezahlt sollte ganz allgemein schon ein Ort der Entspannung sein

@hopeinjesus
 

calando 24.09.2019 um 21:47

ich überlegt habe ihn von der Straße zu schieben
nun du Holzfäller (Johannes von früher?)
ich hatte nicht vor etwas rechtswidriges zu tuen....
 

HopeinJesus 24.09.2019 um 21:58

Klar zuhause sollte es erholsam sein....aber wenn es nicht so ist,
ist es auch notwendig andere Lösungen zu suchen u zu finden...
 

calando 24.09.2019 um 22:00

ja zum Beispiel den Störer davon abzuhalten zu stören
das Recht muss dem Unrecht nicht weichen oder denkst du das anders?
 

HopeinJesus 24.09.2019 um 22:19

Naja dann tu das doch auch, ohne was zu tun, kommst Du wohl so nicht weiter..
 

calando 24.09.2019 um 22:28

habe schon die Miete gemindert
nicht wegen dem Rasenmähen
aber was hier im Haus

aber was daraus wird weiss ich noch nicht...
 

Grossmeister 25.09.2019 um 05:34

3-4 mal im Jahr 🙈
 

Wounded 25.09.2019 um 05:46

Naja, es ist nicht jeder gleich anfällig für Lärm. Ich kann Calando gut verstehen, weil ich selbst leider auch sehr lärmempfindlich bin und auch ohne solchen oft schlimmes Kopfweh habe. Sie scheint in einem größeren Wohnhaus zu wohnen? Vielleicht finden sich noch andere Mieter, die unter diesem Lärm leiden und man könnte gemeinsam dagegen vorgehen?
 

Holzfaeller 25.09.2019 um 08:19


Wisst ihr, was ich schön finde?
Einen frisch gemähten Rasen.
Klar...eine Wildblumenfläche ist viel schöner..aber in einer Wohngegend Nicht so oft zu finden.
Also durchhalten...Höchstens noch 3-4 Mal in diesem Jahr dann ist erstmal Ruhe.
 

calando 25.09.2019 um 20:44

Einen frisch gemähten Rasen.
finde ich auch , aber dafür die Sonntagsruhe aufgeben , das ist nicht diskutabel
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren