Noch ein Zeugnis für JESUS...fast unglaublich...kuggst Du

Blog von Tschoo
Vor etwa einem Jahr gingen mir "ein wenig" meine Socken
zu neige...smile.

Manch eene Socke möchte sich, etwas Luft verschaffen,
besonders "vorne". Nu habe ich im Sommer nix dagegen,
abär im Winter tun mir die Socken doch recht leid.

Manch andere Socke, wird von der bösen, lauernden
Waschmaschine, in ebenso böser Absicht, eingeheimst.

Nu, brauche ich denn übbahaupt Socken in Bärlin?

Ick denke...nee!

Aber ich habe ja meinen "großen Freund", der zu mir
gesagt hat...

Hallo...sorge Dich NICHT...denn ICH sorge für DICH.

War det nu eene Bitte, een Angebot?

Ich denke wiederum...nee!

Das war ein "liebgemeinter HerzensBEFEHL".

NUR, wenn Du mir von HERZEN vertraust, kann
ich DICH...in meinem REICH richtig einsetzen.


Nun also meine SOCKENGESCHICHTE...kuggst Du


Ich fuhr mit meinem Rad Richtung gen Heimat.

Es regnete. Juut, es waren keene Hunde und Katzen
dabei...abär es war doch recht doll.

Kurz vor zu Hause, sah ich auf dem Radstreifen, zwei
Plastiktüten liegen. Die eene war leicht aufgerissen,
und ich durfte etwas "schwarzes" da liegen sehen.

Kleener Einschub...ich trage am liebsten jerne 
schwarze Socken.

Ich kam also näher, und mein erster Eindruck war:

"Hat jemand verloren...alles nass".

Trotzdem stieg ich von meinem Drahtesel, und kieckte
mir die Lage an...denn ich darf ooch een Vielverwerter
sein.

Und siehe DA, da lagen zwee Tüten mit Socken, und
det schlimmste war...sie waren alle "schwarz".

Latürnich hatte sie jemand verloren, aber mein HERR
wußte, diese nassen Socken, landen spätestens morgen
im MÜLL...denn ER macht keene Fehler.

Ich bin/darf einfach nur "begeistert" sein...


Alle EHRE meinem FREUND/BRUDER...
...und liebsten SCHATZ



AMEN

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren