Was jeder Christ über den Islam wissen sollte

Blog von Misio

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

Misio 11.02.2019 um 18:33

Hört es euch an und prägt euch das Wichtigste ein,

solange es noch möglich ist ...
 

Misio 11.02.2019 um 18:42



Die wahre Sicht des Korans von Frauen.    Laut dem Koran dürfen Ehemänner ihre Frauen schlagen und mit ihnen Sex haben wie sie wollen etc.
Teilt dieses Video wo immer ihr auch könnt, damit mehr Muslime erreicht werden und  die Wahrheit erfahren !
 

Misio 11.02.2019 um 18:54

Allah und Mohammed hatten nichts mit dem Islam und Koran zu tun - Dr. Jay Smith


Und so nebenbei führt Er Argumente für die Glaubhaftigkeit der Bibel an ...
 

Misio 11.02.2019 um 19:07

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

Frau Richterin Becker-Jastrow,  Amtsgericht Fürth i. B.

Sehr geehrte Frau Becker-Jastrow,

Sie haben am 21.12.2018 einen Bürger verurteilt wegen Kritik am Islam (AZ 421 Cs 403 Js 58658/16).

Es entsteht die Frage, ob dem Urteil ausreichende Sachkenntnisse bezüglich des Islams zugrunde lagen. Ich möchte deshalb auf einige Fakten hinweisen.

1. Das Grundgesetz basiert auf den Menschenrechten: "Das Grundgesetz legt im Abschnitt „Grundrechte“ (Art. 1 bis Art. 19) fest, welche Rechte jeder Mensch (Menschenrechte oder Jedermannsrechte) und speziell jeder Staatsbürger (auch Bürgerrechte oder Deutschenrechte) gegenüber den Trägern der Hoheitsgewalt hat." (Wikipedia)

2. "Islam" bedeutet Unterwerfung unter die Lehre des arabischen Kaufmannes Mohammed.
Diese Lehre ist unabänderlich im Koran festgelegt. Es gibt Varianten des Islams. Auch werden die Vorschriften des Islams unterschiedlich befolgt. Es gibt jedoch nur einen einzigen Islam, weil es nur einen einzigen Mohammed gab und weil es nur einen einzigen Koran gibt.

Der Koran ist nichts reformierbar.

3. Die "Organization of Islamic Cooperation" (OIC) dürfte die wichtigste und einflussreichste islamische Organisation sein. Diese Organisation besteht aus 57 islamischen Staaten und nimmt für sich in Anspruch, die islamische Welt zu repräsentieren.
Charakteristisch für den Islam sind nicht das Verhalten von Moslems in der Diaspora, sondern die Beschlüsse der OIC und der islamischen Rechtsschulen.

4. Die OIC hatte auf ihrer Kairoer Konferenz 1990 festgelegt, dass nur solche Menschenrechte anerkannt werden, die der Scharia entsprechen, also der auf dem Koran beruhenden islamischen Rechtsauffassung.

Der Islamwissenschaftler Carsten Polanz, Universität Bonn, hat hierüber berichtet (https://www.igfm.de/die-kairoer-erklaerung-der-menschenrechte-im-islam/).

5. Der für jeden Moslem bei Strafe verbindliche Koran, der göttliche Autorität beansprucht, ist demnach für Moslems dem Grundgesetz übergeordnet.
Der Koran verbietet Moslems die Integration in unsere Gesellschaftsordnung.
Der Islam dürfte deshalb grundgesetzwidrig sein. Augenscheinlich ist das Verhalten von Moslems von ihrem Anteil an der Bevölkerung abhängig.  Zu unterscheiden ist zwischen dem tatsächlichen Verhalten der Moslems und dem durch die Ideologie des Islams geforderten Verhalten.

6. Der Koran fordert zur Anwendung von Gewalt gegenüber Nichtmoslems auf (siehe www.fachinfoeu/fi033.pdf).
"Islamismus" muss deshalb als angewandter Islam aufgefasst werden. Der Koran gebietet den Moslems im Namen der islamischen Gottheit, Dieben die Hände abzuhacken (Sure 5:38). Das ist eine Aufforderung zu einer gesetzwidrigen Handlung, was nach unserem Strafgesetz verboten ist.

7. Die Wertschätzung der Sunna verdeutlicht, dass Mohammed für jeden Moslem das verbindliche Vorbild ist.
In Medina hatte Mohammed ein schauerliches Judenmassaker veranstaltet. Der jüdische Stamm der Banu Quaynuqa lehnte eine Zwangsbekehrung zum Islam ab: „Die Männer wurden gebunden, und der ganze Stamm wurde nach Syrien verbannt“.
Nach Konflikten mit dem jüdischen Stamm Banu Nadir wurde auch dieser vertrieben. Der dritte in Medina ansässige jüdische Stamm, die Banu Qurayza, wurde vernichtet. Muhammad ließ in deren Stadt Massengräber ausheben, „dann wurden die Juden zu ihm geführt und bei den Gräbern enthauptet - insgesamt 600 bis 900 Männer.

Die Hinrichtung dauerte den ganzen Tag über... Die Frauen und Kinder wurden zum größten Teil in Medina versteigert, die übrigen in Syrien und in Nadjd“ (Quelle: J. Bouman: Der Koran und die Juden; Darmstadt 1990).

8. Werbung für die NSDAP ist (zu Recht) verboten. Der Islam hat mit der NSDAP in der Judenverfolgung zusammengearbeitet. Es gab eine islamische Waffen-SS-Division. "Die einzigen, die ich für zuverlässig halte, sind die reinen Mohammedaner" (Hitler, https://www.welt.de/geschichte/plus170586818/Im-Auftrag-Hitlers-und-des-Propheten.html).

9. Beunruhigend ist die islamische Judenfeindlichkeit in Deutschland.

In bestimmten Stadtteilen können Juden keine Ladengeschäfte eröffnen. Jüdische Schüler müssen ihre Identität verbergen. Jüdische Embleme können nicht gezeigt werden. Der Offenbacher Stadtschulsprecher musste sein Amt aufgeben, weil er Jude ist.

10. Beunruhigend ist, wie islamische Schüler mit Lehrerinnen umgehen.

11. Beunruhigend ist, dass traditionelle christliche Bräuche wegen Moslems aufgegeben werden.

12. Beunruhigend ist es, dass die Bundesregierung als Vizepräsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutzes offensichtlich einen Moslem ernannt hat (https://www.jungewelt.de/artikel/343807.verbindungsoffizier-des-tages-sinan-selen.html).

13. Zu fragen ist, wie groß der Anteil der Moslems an Straftätern ist.

14. Anhänger Luthers werden als "Lutheraner" bezeichnet. Die Bezeichnung von Anhängern des Korans als "Koraner" dürfte deshalb nicht zu beanstanden sein.

Ich bitte Sie um Mitteilung, ob diese Sachverhalte bei der Urteilsverkündigung bekannt waren.
Ihre geschätzte Stellungnahme wie auch dieses Schreiben möchte ich im Internet veröffentlichen unter www.fachinfo.eu/becker.de

Aus beruflichen Gründen bin ich gesetzlich verpflichtet, das Grundgesetz zu verteidigen. Ich verbreite deshalb Kopien dieses Schreibens, weil der demokratische Rechtsstaat erhalten bleiben muss.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Penner


Diese Schreiben darf gern verbreitet werden!
 

Sara2206 11.02.2019 um 19:41

https://www.orientierung-m.de/muslime/minikurs/gegenuberstellung-islam-christentum/
 

Misio 11.02.2019 um 19:45



Das finde ich besonders gut 👍
 

(Nutzer gelöscht) 11.02.2019 um 19:52

Danke 👍
 

Rhea71 11.02.2019 um 20:52

Schön @Misio, dass du wieder da bist und uns in gewohnter Manier´die Ohren wäschst´. 😉 Ich hab mir die Videos übrigens nicht angekuckt. Das muss ich auch nicht, schließlich habe ich nicht vor, zum Islam zu konvertieren oder sonstewie von Jesus abzurücken. Beten dafür, dass auch die Muslime zum Glauben an Jesus kommen, tue ich aber trotzdem. Denn Verlorene sind Verlorene, egal wo sie herkommen.🙂
 

Misio 11.02.2019 um 21:06

@ Rhea, in den Videos wird aufgezeigt

wie widersprüchlich der Koran ist

wie verlogen, menschenverachtend und manipulativ diese Religion ist

das die "Offenbarungen" nicht von GOTT sein können


und vor allen sind sie mit guten Argumenten gespickt, die in einem Gespräch mit Muslimen helfen können, ihm aufzuzeigen das er nicht an den wahren gott glaubt sondern an dessen wiedersacher.

Alle sich anzusehen ist sicher eine Überforderung an einem Abend ...

aber es sind ja etwas unterschiedliche Themen und Längen ...

und sich einen Stift dazu nehmen und ein paar Notizen zu Papier bringen,

halte ich für sehr angebracht !


Es ist fraglich wie lange solche Videos noch zu finden sind in Anbetracht der Beschlüsse der ... und schau Dir das Schreiben zu dem Urteil an ...

das ist erst der Anfang.
 

Rhea71 11.02.2019 um 21:10

So was in der Art habe ich erwartet. Ein guter Freund von mir hat mal gesagt, dass der Islam seiner Meinung nach eine satanische Religion ist. Ich denke, dass der Gedanke richtig ist.😒
 

(Nutzer gelöscht) 11.02.2019 um 21:20

Deshalb sollte Pegida überall sein. Scientology hat man ja auch dann irgendwann entlarvt.
 

Rhea71 11.02.2019 um 21:23

Pegida ist für mich auch nicht gerade das Mittel der Wahl. Ich will nicht den teufel mit dem beezlebub austreiben.🤔
 

(Nutzer gelöscht) 11.02.2019 um 21:28

1 Joh 2,22
 

Rhea71 11.02.2019 um 21:30

Oh danke @RudiK. Genau das ist es.😊
 

Misio 11.02.2019 um 21:40

Rhea71, weißt Du was Pegida ist ?

Oder glaubst Du nur das was im Fernsehen, Radio ... Dir darüber erzählt wird ?

PEGIDA ist die Abkürzung für

Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes

ich kann jeden Verstehen der seine Freiheit behalten möchte !
 

Sara2206 11.02.2019 um 22:05

Ich fürchte mich nicht,  denn der HERR ist mein Hirte ❤😊

Für alle beten,  die unser Vater im Himmel noch nicht kennen gelernt haben.  Mögen sie zu ihm finden und den einzigst wahren Weg erkennen 🙏
 

Rhea71 11.02.2019 um 22:12

Ist ja gut @Misio. Ich lehne sie nur für mich persönlich ab, mehr nicht. Sonst rede ich dabei keinem rein.😀
 

Misio 11.02.2019 um 22:57

Du kannst doch auch sachlich ...
 

Misio 12.02.2019 um 18:53

 

Misio 12.02.2019 um 19:33

Wer kann mir Bitte mal diese Frage beantworten:

Es  gibt 57 islamische Länder, die zum größten Teil reich sind und insgesamt größer als die EU ... dort hätte auch kein Muslim Sprachprobleme ... kein Winter ...

Warum flüchten Moslems in christliche Länder und am liebsten nach Deutschland ?
 

pieter49 12.02.2019 um 20:17

Na ja lieber @Misio, nicht nur nach Deutschland...Benelux, Skandinavie (besonders Schweden) haben im verhaeltnis (Prozentual) genauso viel Moslemische "Fluechtlinge"
Lies mal das Buch von Hamed Abdel-Samad was @hansfeuerstein schon vor fast 3 Jahre empfohlen hat.
Du blickst durch @Misio, die moechten uns bekehren zum Islam, sonst nichts ...
 

Rhea71 12.02.2019 um 20:48

Warum? Meiner Ansicht nach, weil sie sich bessere wirtschaftliche Verhältnisse und einen Staat wünschen, der sie nicht mehr so stark reglementiert. Und was fangen sie mit dieser neuen Freiheit an ? Sie verwenden sie gegen andere....😥
 

Misio 12.02.2019 um 21:34

@ Rhea, das ist eine der seltsamen Erscheinungen ...

Sie suchen scheinbar Freiheit und wenn Sie diese gefunden haben müssen Sie diese mit Gewalt vertreiben.
 

Misio 12.02.2019 um 21:40

In Dänemark bekommen die Einwanderer kein Bargeld mehr.

Unterkunft und drei Mahlzeiten am Tag - die Zahlen sind um über 80% zurück gegangen.

Japan hat 60 Flüchtlinge aufgenommen, 45 davon sitzen im Gefängnis, nach dem Sie sich diese und jene Freiheit genommen hatten ... andere wollten nicht mehr kommen. 🤔
 

Rhea71 12.02.2019 um 22:21

Tja, wir spinnen alle, wir Römer. 🤫 Wie man es macht, ist es falsch. Mittlerweile beginne ich zu begreifen, warum die Völkerwanderung in den vergangenen Jahrhunderten immer so viel Streit hervorgebracht hat.🤔
 

Misio 12.02.2019 um 22:50

Ob man das mit einer Völkerwanderung vergleichen kann ?
 

Rhea71 12.02.2019 um 22:54

Kan man drüber streiten @Misio. Heutzutage sind die Trecks der Auswanderer sicherlich größer als früher.😧 Deswegen noch mehr Ärger.
 

Misio 12.02.2019 um 22:55

@Rhea,

wenn Du magst, dann ließ mal hier:

https://www.christ-sucht-christ.de/weblog/Misio/44501/
 

Rhea71 12.02.2019 um 22:57

Ok, aber heute nicht mehr, sowas will ich mit Verstand lesen. Mein Grips gibt das heute nicht mehr her.😀
 

Misio 13.02.2019 um 01:26

Ich gehe zwar keiner Auseinandersetzung aus dem Weg,

aber Streiten mag ich mich nicht !
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren