Betrüger

Blog von Lory
Lieber Geschwister,

Vorsicht, Vorsicht. Wie gesagt: Ich bekomme E-Mails von Herr Spearknigh (Betrüger), als ich ihm sagte, dass er nur ein Betrüger war, lösche er sein Profil.. Es gibt es viele Falschen Kandidaten. Sie benutzen unterschliedliche Profile u. immer ohne Photos u. leben nicht in Deutschland. Sie suchen Witwen u. Rentnerin..Ich sage: Pass euch Auf.. Gotte Segne Euch... Euch Layla.

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

Manohara 14.04.2019 um 23:48

Auf ner christlichen Seite.... fürchten solche Leute nicht das Gericht Gottes?
 

1Markus 14.04.2019 um 23:55

Vielen Dank für den Hinweis Layla! 

Ich würde mir aber wünschen, wenn das "Aufeinander achtgeben" nicht zur Aufgabe der Mitglieder hier werden würde, sondern der Betreiber dieser Plattform sich dieser Verantwortung bewusst werden würde! 

Ich rede hier nicht nur von den "handgeprüften Profilen", an die ich schon lange nicht mehr glaube, sondern auch davon, dass der Betreiber aktiv Fakeprofile und Betrüger aufspüren müsste. Und sich eben nicht nur durch das Melden von Mitgliedern verpflichten fühlen sollte, aktiv zu werden. 

Dieses "Von Christen, für Christen" gibt dem Portal einen selbstlosen Touch - aber letztendlich ist es ein Geschäft. Das ist nicht verwerflich, aber in meinen Augen etwas beschönigend.
 

1Markus 14.04.2019 um 23:56

@Manohara: Was lockt Wolfe an? Eine Wiese voller Schafe ...
 

Misio 15.04.2019 um 00:29

Womit wir mal wieder bei dem Thema der

Verifizierung wären ...

NIEMAND sollte hier aktiv werden können,

egal ob weiblich oder männlich, ohne Verifizierung.


Dann hätten wir hier einige Probleme weniger !


Der Seitenbetreiber tut schon etwas, es wird verhindert das jemand massenhaft Mail versendet. Sende mal 10 Leuten den gleichen Text, dann bist Du ausgesperrt.

Pech wenn jemand der Geburtstag hatte, seinen Gratulanten allen schreibt: Danke für die Glückwünsche ... also etwas individueller ist gut.
 

Arielle11 15.04.2019 um 06:55

@lory - an was machst Du es fest, dass er ein Betrüger ist?
Mich hat er auch abgeschrieben, aber ich hatte einen netten Eindruck von ihm, es könnte doch auch einen anderen Grund geben sein Profil zu löschen?
@all - an was erkennt man einen Betrüger?
 

Bluehorse 15.04.2019 um 07:35

an einem Mangel an Authentizität. Worte und Handlungen passen nicht zusammen.
 

Lory 15.04.2019 um 07:48

Liebe Arielle,

Ich habe eine E-mail vone einer andere Person (Frau) erhalten, die das Schreiben bestätigen hat. Herr Spearnigh sendet mehrere E-mails und sie (die Frau) das gleiche Gefhül wie ich, dass eer war ein Betrüger. Sie (Betrüger), dass sie Geschäftsleute sind, sie leben normalerweise alleine und haben ein Kind (nur drama). Was kann ich dir sagen, wer eine Frau mag oder interesse hat - nicht tausend E-mails an andere sendet, die versuchen, wen zu täuschen? Sorry in meinem Alter, ich bin kein Idiot. Ich habe zen Jahren im Press-Team (Zeitung) gearbeitet und kenne die Tricks der Betrüger. Gott segne Euch.. Euch Layla..
 

Jeshua 15.04.2019 um 07:58

Lory ja es gibt genug Betrüger hier und da gebe ich dir auch recht .Und das sind auch meine Jahre lange Erfahrungen als User in .Wer es nicht glaubt kann ja gerne mal die Erfahrung machen das ich ihm aber weniger wünsche .Gott schütze seine Schafe bitte Amen .
 

zeitlos4 15.04.2019 um 08:50

Markus meint:
"... Und sich eben nicht nur durch das Melden von Mitgliedern verpflichten fühlen sollte, aktiv zu werden."
------------------------------------------------------------------------------

Wie sollte der Betreiber denn sonst die schwarzen Schafe erkennen, lieber Markus?

Gut, die Personal-Ausweise in Kopie wären eine Möglichkeit - aber ohne Abgleich mit dem Einwohnermeldeamt wohl kaum aussagefähig?

Betrüger erkennt man daran, daß sie bald Geld haben wollen …. um zu ihren Freudenmädchen zu gehen!

Zeitlos
lachendes Smiley 
 

1Markus 15.04.2019 um 09:25

Indem Frauen (aber auch Männer) auf fragwürdige Kommunikation ihrer Kontakte hingewiesen werden. Ich habe schon oft von Kontakten hier gelesen, dass sie von Männern recht schnell sexuell angegraben oder nach eindeutigen Fotos gefragt werden. Ähnlich wie bei der Schufa könnte hier das Verhalten (Anzahl der Anschreiben und Inhalte) auch durch ein Programm bewertet werden - was bei anderen Partnerbörsen jetzt auch nicht soo ungewöhnlich ist. Und wer einen Wert überschreitet, wird dann manuell, von einem Menschen noch einmal genauer unter die Lupe genommen.

Das hat übrigens auch Ben dem Betreiber vorgeschlagen, ihm sogar angeboten, dem Betreiber zu programmieren, um das Gespenst Johann in den Griff zu bekommen. Das Angebot wurde aber nicht angenommen - gab es überhaupt eine Reaktion?
Was ist geblieben? "Johann" ist bei vielen fest im Gedächtnis - und das führt dazu, dass einige ... sagen wir mal "eher merkwürdige" Leute hier, automatisch als Johann verdächtigt werden. Und vielleicht sogar zu recht.

Da hätte man schneller und beherzter durchgreifen müssen.

Ich habe auch noch von niemanden gehört, dass der Betreiber regelmäßig darauf hinweist, dass man mit privaten Daten wie Handynummer, Adresse, usw. vorsichtig umgehen sollte. Auch das wäre in meinen Augen ein verantwortlicher Umgang mit Menschen, die ein Onlineportal nutzen.

Technisch betrachtet sind das keine großen Herausforderungen. Und ein Mitgliedschaft gegen Personalausweis wird es erst recht nicht geben, denn das wäre eine zu große Hürde, um sich anzumelden. Die Mitgliederzahlen würden schrumpfen und man könnte nicht mehr mit "die größte Partnersuche für Christen" werben. Und darauf kommt es an (Grundlagen der BWL 1):

1. Zunächst den Markt erobern.
2. Dann Preise erhöhen. 😉
 

Arielle11 15.04.2019 um 10:00

Also ich habe immernoch nicht verstanden an was ich einen betrüger erkenne! Wenn mehrere Frauen gleichzeitig angeschrieben werden???
Ich habe Blumen bekommen, mich bedankt, dann ein nettes anschreiben, sehr anständig und dann war er weg!
Es könnte doch auch andere Gründe geben sich anzumelden???
Es war absolut nichts verdächtiges und ich bin auch nicht auf der Suppe dahergeschwommen ...😀
 

Sarai65 15.04.2019 um 10:50

Er hat mich auch angeschrieben, war aber schon weg, bevor ich antworten konnte grinsendes Smiley
 

Sarai65 15.04.2019 um 10:52

wenn man nun nach dem Alter der angeschriebenen Ladies gucken würden, dann kann man sich in etwa ausmalen, wie ernst oder auch nicht, sein Anschreiben war. Ich hab nur momentan keine Lust dazu grinsendes Smiley
 

Freueteuch 15.04.2019 um 11:08

Betrüger erkennt man meistens an ihren Google Übersetzungen und ihren Phrasen.
Oft widersprechen sich ihre Aussagen.
Ich bin immer vorsichtig, lasse sie erst einmal zu Wort kommen und lehne dann dankend ab.
Anfangs bin ich auf Betrüger reingefallen, dachte auch, so nette Männer können doch nicht so dreist lügen! Doch, sie haben keine Gottesfurcht und wollen nur Geld.
Sicherheit gibt es nie.
Auch wenn man jemanden jahrelang kennt und er von anderen Bekannten gut beurteilt wird, kann er sich plötzlich ändern.
Da denke ich oft an Judas, der jahrelang mit Jesus war und ihn doch verriet wegen 30 Silberlinge.
 

Lory 15.04.2019 um 11:12

Liebe Arielle,

Ich weiß nicht, wie ich dir diese Situation erklären kann. Was kann ich dir sagen: Wenn ein Mann ein interesse an Ihnen hat, möchte er Sie kennen lerne und mit Ihnen in Kontat bleiben. Er wir nicht tausend E-mails an tausend Frauen senden, er ist nicht Ehrlich. Ich kenne die Mitglieder immer hier und ich sehe, dass sie am Blog "Diskussion" teilnehmen, sie sind nicht unbekannt. Es gibt einege Mitglieder, die zwei Tager oder eine Woche bleiben, dann verschwinden. Also schreibe dir und wenn du merkst, er das Profil gelöscht hat, wie wind... sorry.. es ist nicht normal.. Ich sage dir: Glauben Sie nicht, dass sie alles sagen.. Die Betrüger sind "Expert" für Sympathie und bedürftige Frauen... Wir müssen beten. Lg. Layla

P.S. Schaue: Sara bestätigt, was ich geschreibt habe. Ich bin kein Lügner.. Dankeschön Liebe Sara.
 

Anastacia 15.04.2019 um 11:21

Die professionellen Betrüger (Banden) erkennt man daran, dass sie zunächst sehr auf die Frauen/Männer eingehen und ihre Liebe bekunden. Nach einigen Schreiben bzw. Telefongesprächen wird dann um Geld gefragt, weil z.B. das Kind krank wäre und die Behandlung sehr teuer ist. Hat das dann geklappt und das Geld - meist über Western Union - überwiesen wurde, wird immer wieder Geld verlangt. Manche Leute haben schon ihr ganzes Vermoegen verloren dadurch. Schlimmstenfalls wurden sogar Kredite aufgenommen.
Wenn man auf diese Forderungen nicht eingeht, erledigt sich das von alleine.
 

Single71 15.04.2019 um 12:13

Viele sind auch einfach nur auf die Kontaktdaten aus, denn auch mit Daten kann man Geld machen.
Also e-mail-Adresse und Handy-Nr.

Und die sind ganz clever.....
Sie haben auch immer ein sehr ansprechendes Profilphoto drin, schreiben die Userinnen dann mit (einschleimenden) Komplimenten an!
Wenn man darauf reagiert, kommt ganz schnell die Bitte, ob man nicht privat weiter schreiben kann? Nach ein bis 2 Mails....😧

Spätestens dann sollten bei allen die Alarmglocken angehen!!
Genauso werden natürlich auch männliche User versucht zu täuschen, dann mit entsprechend weiblichen Schönheiten...
 

vertrauen2015 15.04.2019 um 12:36

ich wurde auch von dem besagten *user* angeschrieben und möchte sagen, dass ich es genauso sehe wie lory 11:12 was Ehrlichkeit und wirkliches Interesse an einer Person betrifft.
 

Friedensstifter 15.04.2019 um 14:12

Es verstecken sich viele „Antichristen“ und Übeltäter hinter falschen Fassaden/Profilen,
vor allem im unpersönlichen und öffentlichen Raum, und leider auch im emotionalen Bereich.
Das sollte eigentlich jedem von uns vorher klar sein.

"Schmalzige" Worte sagen gar nichts, denn die dienen oft nur als Köder.
Also heißt es, achtsam mit sich und den anderen umzugehen und sich nicht von eigenen Wünschen und Hoffnungen (ver)leiten lassen!
Diese sollte man tunlichst zurückhalten, vor allem im öffentlichen Raum, wie hier,
so lange es nötig ist.

Ist jemand wirklich interessiert und vor allem auch echt, dann findet man auch das
gewiss schnell heraus.
Aber erst ein realer persönlicher Kontakt - falls überhaupt(!) - zeigt die Wahrheit,
und erst dann kann man die Wahrheit schon erkenen!

Doch wenn man nur online miteinander kommuniziert, sollte man bereits an bestimmten Aussagen, Statements, Fragen und Antworten erkennen, was oder wer dahinter steckt.

Verfügt aber jemand über eine lebenserfahrene und gesunde Menschenkenntnis und
vor allem, hat Gott / JESUS in sich und an seiner Seite, der durchschaut sehr schnell,
wes' "Geistes Kind" - durch Wort und Tat - jemand ist!

2. Johannes 7 – 11 – Schlachter2000 - Warnung vor verführerischen Irrlehrern

7 Denn viele Verführer sind in die Welt hineingekommen, die nicht bekennen, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist — das ist der Verführer und der Antichrist.
8 Seht euch vor, dass wir nicht verlieren, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangen!
9 Jeder, der abweicht und nicht in der Lehre des Christus bleibt, der hat Gott nicht; wer in der Lehre des Christus bleibt, der hat den Vater und den Sohn.
10 Wenn jemand zu euch kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und grüßt ihn nicht!
11 Denn wer ihn grüßt, macht sich seiner bösen Werke teilhaftig.
und

1. Petrus 5, 8:

8 Seid besonnen und wachsam! Denn der Teufel, euer Todfeind, läuft wie ein brüllender Löwe um euch herum. Er wartet nur darauf, dass er einen von euch verschlingen kann.

(Quelle der Bibelzitate: Bibelserver.com)
 

Psalm25 15.04.2019 um 21:58

Was Verifizierung angeht:
Die funktioniert nur bei deutschen Staatsbürgern. Andere Personalausweise werden hier nicht abgedeckt. Also nicht jeder, der hier nicht verifiziert ist, ist ein Betrüger.
 

1Markus 15.04.2019 um 22:27

Hm... An dieser Stelle vielleicht doch auch noch einmal:

Mit WhatsApp Alternativen wie Threema oder Signal kann man auch kommunizieren, ohne jemanden gleich seine Telefonnummer geben zu müssen. Stellt sich der Kontakt doch als betrügerisch heraus, sperrt man den Kontakt - und er hat keine Möglichkeit mehr, einen zu belästigen. 

Bei Kontakten aus dem Internet, vielleicht eine ganz guter Zwischenschritt. 😉
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren