Wieviel ungeahntes Wissen und Können steckt in Gottes Schöpfung!

Blog von Freueteuch
Wir halten uns oft für klug mit technischen Neuigkeiten oder wenn wir uns etwas kaufen können.
Was aber hat Gott in Menschen und Tiere hineingelegt, ganz unabhängig von Erziehung und angelerntem Wissen?
Das finde ich sehr erstaunlich.
Mit Seiner Hilfe können Menschen gute Dinge tun. Sie bekommen Durchhaltevermögen und Kraft, Gedanken und Worte von Gott.
Ich bin so dankbar, daß Er mir immer geholfen hat und Wege gebahnt hat, auf denen ich gehen konnte, auch wenn ich keinen Ausweg sah.

Mich erfreut die Schöpfung ringsum.
Mit welcher Selbstverständlichkeit die Tiere leben, ohne sich zu sorgen.
Mit welcher Schönheit die Pflanzen blühen und reiche Frucht bringen.
An meinem Verandageländer ranken Hokkaidokürbisse. Vormittags verströmen ihre großen goldgelben Blüten einen schweren tropischen Duft. Mittags verwelken die Blüten. In der Zeit müssen die Bienen sie bestäubt haben. Nur dann entsteht Frucht. Es gibt männliche und weibliche Blüten.

Gestern bekam ich einen Link von malenden Elefanten geschickt.
Könnt ihr euch die Intelligenz von Elefanten vorstellen? Sie haben ein sehr gutes Sozialverhalten in der Herde, kümmern sich gemeinsam um ihre Elefantenbabys und werden richtig alt. Meistens wurden sie als Arbeitstiere gehalten oder verkümmerten in Zoos. Dann wieder wurden sie abgeschossen wegen Elfenbein oder weil sie Ackerflächen verwüsteten. Elefanten brauchen Raum und Freiheit, sie wollen umherziehen.
Gott hat jedes Tier nach seiner Art geschaffen im geeigneten Lebensraum.
Auch jeder Mensch ist anders. Was stecken in uns für unentdeckte Fähigkeiten?

Also hier das Video:

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

Linde2 15.07.2020 um 11:02

Danke fürs einstellen des Videos,find ich sehr interessant bzw genial
 

Freueteuch 15.07.2020 um 12:36



Vielleicht sollten Menschen vom Elefanten lernen, miteinander umzugehen?
Wozu benutzt der Mensch als Krone der Schöpfung seine Intelligenz?
Elefanten sind selbstlos und voller Mitgefühl in der Herde.
 

Freueteuch 15.07.2020 um 12:56

Gottes Liebe in
1. Korinther 13:
4 Die Liebe ist langmütig und gütig, die Liebe beneidet nicht, die Liebe prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf;
5 sie ist nicht unanständig, sie sucht nicht das Ihre, sie läßt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu;
6 sie freut sich nicht an der Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit;
7 sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie erduldet alles.

Manchmal denke ich, Tiere können besser lieben als Menschen.
Menschen sind soo weit von ihrem ursprünglichen Zustand entfernt und durch die Sünde entstellt.
Darum sehnen sie sich nach dem Paradies.
Dort waren Adam und Eva nackt und besitzlos und lebten in engster Gemeinschaft mit Gott, ohne Sünde bis zum Sündenfall.
 

Hanna13 15.07.2020 um 13:14

Hammer!
Das Bild würde ich sofort kaufen.
 

janinaj 15.07.2020 um 15:57

Liebe Freueteuch,
was für eine Zeugnis: "Ich bin so dankbar, daß Er mir immer geholfen hat und Wege gebahnt hat, auf denen ich gehen konnte, auch wenn ich keinen Ausweg sah."
Ich freue mich wirklich für dich.
 

babblegabble 15.07.2020 um 20:20

Da staunt alles in mir, wenn ich über die Vielfalt in Gottes Schöpfung nachdenke. Wie wunderbar und herrlich hat der HERR alles geschaffen, um IHN zu erkennen, zu danken, zu ehren.

Eine wunderbare Tiergattung - Elefanten - das altruistische und fürsorgliche Wesen der Herdentiere ist beeindruckend. Das Malen des Elephanten hier im Video, kaum zu glauben.

@Freueteuch: Ich bin so dankbar, daß Er mir immer geholfen hat und Wege gebahnt hat, auf denen ich gehen konnte, auch wenn ich keinen Ausweg sah.

Das kenne ich auch, wenn es so scheint als gebe es keinen Weg hindurch, durch mancherlei Lebensereignisse und -umstände. Wie ein heiliges (Er)schrecken und gerade da, bahnt(e) der HERR wunderbar seinen Weg  hindurch mit reichen und einschneidenden Erfahrungen und Begegnungen mit IHM, dem lebendigen Gott.

Ich möchte die mich herausfordenden Zeiten, steinigen Pfade und Wüstenzeiten im Leben nicht (mehr) missen, sind es für mich doch seine Erziehungswege, um IHN zu erkennen und sein Reden mitten ins Herz.

Hosea 2, 16-17
16 Darum siehe, ich will sie locken und in die Wüste führen und ihr zu Herzen reden;
17 und ich will ihr von dort aus ihre Weinberge wiedergeben und ihr das Tal Achor zu einer Tür der Hoffnung machen, daß sie dort singen soll wie in den Tagen ihrer Jugend und wie an dem Tag, als sie aus dem Land Ägypten zog.

Psalm 32, 7-11
7 Du bist mein Schutz, du behütest mich vor Bedrängnis, du umgibst mich mit Rettungsjubel! (Sela.)

8 – »Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, auf dem du wandeln sollst; ich will dir raten, mein Auge auf dich richten.
9 Seid nicht wie das Roß und das Maultier, die keinen Verstand haben; mit Zaum und Gebiß, ihrem Geschirr, muß man sie bändigen, weil sie sonst nicht zu dir nahen!« –
10 Der Gottlose hat viele Plagen; wer aber dem Herrn vertraut, den wird er mit Gnade umgeben.
11 Freut euch an dem Herrn und seid fröhlich, ihr Gerechten, und jubelt alle, die ihr aufrichtigen Herzens seid!

Danke für deine Wortgedanken und informativen Elefanten-YT's.
 

Freueteuch 15.07.2020 um 20:31

@babblegabble
Danke für die kostbaren Bibelverse.
Wir dürfen wirklich jubeln und uns freuen, daß wir solch einen Gott haben.
 

babblegabble 15.07.2020 um 21:05

... sehr gerne @Freuteuch 🙂

Welch ein herrlicher Schöpfer-Gott und Vater-Gott sich den Menschen offenbart, zeigt und zeugt: in der Schöpfung - im Gewissen - im Schrift-Wort - im Erlösungswerk des Sohnes Gottes/Sohn des Menschen -Yeshua-.

Wie dankbar bin ich und welch eine Jubelfreude in mein Herz einkehrt(e), IHN, den HERRN - Erlöser - Heiland - Retter - ewig Vater - Friedefürst ... - zu erkennen und seine Liebe, Güte und Vergebung, seine Gnade und Kraft Gottes in Christus.
 

msn268 15.07.2020 um 21:16

😍 Animal-Painting
 

babblegabble 15.07.2020 um 22:44

Ganz allgemein zählt der Elefantenrüssel mit Abstand zu einem der vielseitigsten Sinnesorgane dieser Erde. Elefanten setzen ihren Rüssel multifunktional ein und benutzen ihn sowohl zur Aufnahme von Trinkwasser und Nahrung als auch zum Riechen, Ertasten, Erfühlen, sowie zum Ziehen, Graben und Heben.
Aber auch als Kommunikationsmittel zwischen Elefanten dient der lange Rüssel und nicht zu vergessen, natürlich auch zum Atmen.

Bei evtl. Interesse hier noch ein link aus "Tierwelt" von Nikolaus Salzmann zum Geheimnis der malenden Elefanten

https://www.tierwelt.ch/news/zoo/das-geheimnis-der-malenden-elefanten
 

vertrauen2015 16.07.2020 um 10:48

GOTTES einzigartige Schöpfungswelt ☀ durch die sich Gottes Allmacht und Barmherzigkeit jedem Menschen offenbart hat. 
 

Freueteuch 16.07.2020 um 11:12

Ja, ich staune auch immer wieder über die herrliche Natur hier und wie Pflanzen und Tiere an das Klima angepaßt sind. Welch ein Jubel zur Ehre Gottes! Der Pirol flötet, die Grillen zirpen, die Frösche quaken. Und keiner sorgt sich um den morgigen Tag. Die Hibiskus- und Oleanderbüsche blühen überreich.
Kann man da noch gottlos bleiben? Sollte nicht das Herz jedes Menschen berührt werden?
Nur meinen Gemüseanbau muß ich noch verbessern. Was in Deutschland gedeiht, verschmort hier in der Sonne.
 

Marion5000 16.07.2020 um 12:56

🙂Liebe Freueteuch, alle sollen wir uns verbessern, das ist ja das

   Gute, wir sind alle dazu berufen unser Leben täglich auf´s Neue
   zu Gottes EHRE zu bemühen. ER liebt uns so wie
                                              eine kleine Ameise und ein grosser
                                              Elefant.

   Da fällt mir ein Spiel ein, das mir mein Grossvater beibrachte......
   Das bist Du, was bin dann ich........da geht es um Tiere....

                          Du bist ein Elefant , du bist eine Ameise........☀😀
 

Wahrheitleben 16.07.2020 um 15:38

„Denn als Gott der HERR gemacht hatte von der Erde allerlei Tiere auf dem Felde und allerlei Vögel unter dem Himmel, brachte er sie zu dem Menschen,
daß er sähe, wie er sie nennte; 
denn der wie Mensch allerlei lebendige Tiere nennen würde, 
so sollten sie heißen.“

‭‭1. Mose‬ ‭2:19‬ ‭DELUT‬‬
https://www.bible.com/51/gen.2.19.delut


LG.
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren