Was Jesus gebot

Blog von Engeli
Es gab schon einige Blogs zum Thema " Warum bin ich da" mit ganz unterschiedlichen Antworten.


Am WE habe ich gelesen, dass es in Westafrika einen Stamm gibt, der glaubt, dass Kinder von einem besonderen Ort kommen.
Kurz nach der Geburt ist den Kindern noch präsent warum sie hier sind.
Daher befragen die Ältesten den Geist des Kindes, warum es in die Welt gekommen sei und wie es der Welt und den Menschen dienen soll.
Der Stamm unterstützt dann das Kind bei dieser Aufgabe. 

Ich persönliche finde diese Haltung sehr schön.


In der Psychotherapie / Psychologie gibt es verschiedene Richtungen.

Therapeuten / Lehrer wie Erickson, Campell, S. Gilligan und R.Dilts gingen und gehen ähnliche Wege.
Auch sie versuchen ihren Klienten / Patienten dabei zu helfen ihre wahre Berufung zu finden und glücklich zu werden.

Wobei das leben der Berufung nicht nur der Person selbst, sondern auch immer der Gemeinschaft dienen soll.

Und das widerspricht nicht dem was Jesus sagt, sondern unterstreicht es.

Jesus gab uns das Gebot der Liebe.

Und als er den Jüngern die Füsse wusch zeigte er ihnen, dass wir uns nicht erheben sollen, sondern demütig den anderen dienen.

Der Sohn Gottes, der König der Könige war nicht überheblich, sondern demütig.
Und er diente den Menschen.

Wie kann man nun dem Auftrag von Jesus Folge leisten?
Das Gebot der Liebe ist nicht immer leicht.

Und was ist mit dem Auftrag den Menschen demütig zu dienen?
Muss man dafür seine Berufung kennen?

Vielleicht erkennt man sie ja über das dienen?

Und dienen kann auch erfreuen sein.
Durch Kunst oder Musik 
Vielleicht auch durch besondere Bücher oder einem Beitrag zum Frieden.

Über einen Austausch wie man selbst der Menscheit dienen kann bzw. könnte

freut sich wie immer

das Engeli  

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

Engeli 26.02.2020 um 20:13

Sir Nicholas Winton hat im 2. Weltkrieg Transporte für Kinder jüdischen Glaubens oder Herkunft aus Tschechien organisiert.
Er rettete 669 Kindern das Leben.
Und er schwieg darüber.
Viele der Kinder haben sich im Erwachsenenalter für das Wohl der Menschen eingesetzt. 
Die Kinder und die Nachkommen zählen heute weit über 6000 Personen.
Die Nachkommen erzählen die Geschichte weiter und setzen sich weltweit für das Wohl von Kindern ein
 

Zephora 26.02.2020 um 20:36

Engeli 

Dein Blog ist super!

Geistige Anregung...

Ja, 
ich bin fest davon überzeugt, 
das jeder hier auf Erden einen Auftrag hat.
Und jeder einen anderen...

Das Leben ist wie eine Reise, 
da begegnen wir Menschen, 
mit guten und schlechten Eigenschaften.
Doch haben wir die Wahl uns für einen guten Weg für uns zu entscheiden.
So lassen wir Menschen an uns, 
die uns gut tun, 
die uns in gewissen Dingen helfen...
Gemeinschaft.
Manchmal bleibt ein einziger lieber Satz, 
ein Leben lang IN einem, 
hat Wohnung gefunden.
Darauf wird aufgebaut, 
Stück für Stück, 
jeder bringt seinen Teil dabei.
So kann ein Mensch durch viele gute Meinungen anderer wachsen, 
jeder für sich, 
doch gemeinsam und da ein guter Weg gewählt wurde, 
verbinden sich die Geister, 
der Leib Christi. 

Für mich ein schöner Gedanke.
Da liebe verbindet.

Den nächsten zu lieben, 
ihn zu respektieren in seiner einzigartigen von Gott gewollten Art.
Für einander da sein, 
da jeder eine Gabe hat und wenn alle in der liebe sind, 
mit unterschiedlicher Gabe, 
ist dies nicht die Erfüllung?
 

Engeli 26.02.2020 um 20:39

Genau Zephora

Und auf dieser Reise kann man lernen wie man diese " schlechten Eigenschaften" überwindet
 

Zephora 26.02.2020 um 20:43

Ja Engeli, 
so ist es.

Das negative überwinden.
Für das gute hinarbeiten in liebe,
es lässt etwas wertvolles zurück.
 

Engeli 26.02.2020 um 20:46

@Zephora

Das Gute zieht Kreise
 

Zephora 26.02.2020 um 20:49

Engeli 

Das ist etwas was sich jeder wünscht und das gute wird siegen 😊
So Gottes Zusage.
 

Engeli 26.02.2020 um 20:50

Wir können in der Nachfolge glücklich sein
 

Zephora 26.02.2020 um 20:53

Ja, hier auf Erden das schönste Ziel was wir haben 
 

Engeli 26.02.2020 um 20:59

Noch eine schöne Geschichte wie ich finde

Bei einem Stamm auf Togo entwickeln die Frauen für das Neugeborene ein eigenes Lied.

Wenn das Kind später unartig ist, wird es nicht gestraft , sondern das Lied gesungen, damit es sich erinnert warum es wirklich in der Welt ist.

Später wird das Lied auch bei Krankheit und Krisen zur Unterstützung gesungen

Ist der Mensch verstorben, wird das Lied ein letztes Mal gesungen.
 

Zephora 26.02.2020 um 21:07

Singt dem HERRN ein neues Lied, 
singt dem HERRN, 
alle Bewohner der Erde!

Singt dem HERRN und preist seinen Namen! Verkündet jeden Tag: 
Gott ist ein Gott, der rettet!

Erzählt den Völkern von seiner Hoheit! Macht allen Menschen seine Wunder bekannt!

Denn groß ist der HERR! 
Jeder soll ihn rühmen! 
Von allen Göttern soll man ihn allein fürchten.

Die Götter der Völker sind machtlose Figuren, 
der HERR aber hat den Himmel geschaffen!

Majestät und Pracht gehen von ihm aus, 
seine Stärke und Schönheit erfüllen den Tempel.

Gebt dem HERRN, 
was ihm gebührt; 
ihr Völker, 
erkennt seine Ehre und Macht!

Preist seinen großen Namen, 
kommt zu seinem Heiligtum, 
und bringt ihm eure Opfer dar!

Werft euch vor ihm nieder in seiner herrlichen Pracht! 
Die ganze Welt soll vor ihm erzittern!

Sagt den Völkern: 
Der HERR ist König!
Er hat die Fundamente der Erde gelegt, niemals gerät sie ins Wanken. 
Allen Völkern wird er ein gerechter Richter sein!

Der Himmel soll sich freuen und die Erde in Jubel ausbrechen! 
Das Meer mit allem, 
was in ihm lebt, 
soll zu seiner Ehre brausen und tosen!

Der Acker sei fröhlich mit allem, 
was auf ihm wächst! 
Auch die Bäume im Wald sollen jubeln,

wenn der HERR kommt. 

Ja, er kommt, 
um die Welt zu richten. 
Sein Urteil über die Völker ist unbestechlich und gerecht.
Psalm 96 
 

Engeli 26.02.2020 um 21:10

Ja jeder singt sein eigenes Lied, als einzigartige Person, und preist dadurch Gott
 

Zephora 26.02.2020 um 21:22

Genau Engeli  

Wer ein Ohr hat,
 höre was der Geist den Gemeinden sagt: 
dem Sieger will ich geben vom verborgenen Manna, 
und will ihm einen weißen Stein geben und darauf einen neuen Namen geschrieben, 
den niemand kennt, 
außer der Empfänger.
Offenbarung 2, 17
 

Engeli 26.02.2020 um 22:19

Dazu gibt es wieder eine Geschichte Von den Naturvölkern
 

Engeli 26.02.2020 um 22:26

@Zephora

Die Sache mit dem Stein und dem Namen kann man als gute Ressource in der Psychotherapie  verwenden
 

hansfeuerstein 27.02.2020 um 00:01

Das mit dem weissen Stein ist eine interressante Stelle. Weil sie auch eine Verbindung zu folgenden Stellen gibt, es ist kein Zufall, dass von einem weissen Stein die Rede ist:

"Ich sage euch, dass Gott dem Abraham aus diesen Steinen Kinder zu erwecken vermag" (Mt 3,9)

 „Kommt zu Jesus Christus als dem lebendigen Stein, der von den Menschen verworfen ist, aber bei Gott auserwählt und kostbar...

‚Siehe, ich lege in Zion einen auserwählten, kostbaren Eckstein; und wer an ihn glaubt, der soll nicht verloren gehen.' Für euch nun, die ihr glaubt, ist er kostbar; für die Ungläubigen aber ist der ‚Stein, den die Bauleute verworfen haben und der zum Eckstein geworden ist, ein Stein des Anstoßes und ein Fels des Ärgernisses'; sie stoßen sich an ihm, weil sie nicht an das Wort glauben.
 

Engeli 27.02.2020 um 00:04

@Hans

Danke für den Beitrag
 

Engeli 27.02.2020 um 00:07

@Hans

Wissenschaftler gehen davon aus, dass die ursprüngliche Sprache eine metaphorische Sprache war.
Das würde bedeuten, der " Stein " hat noch weitere Bedeutungen
 

hansfeuerstein 27.02.2020 um 00:28

Ja, ich kenne welche... 

Die Kirche hatte z.B. einst weisse Hostien mit dem abgekürzten Namen Jesu drauf.
 

Engeli 27.02.2020 um 00:30

Oh das wusste ich nicht
 

shalom66 27.02.2020 um 09:04

engeli um 20:13
das video, welches du angesprochen hast
2 Minuten


'British Schindler' Nicholas Winton dies at 106


 

Engeli 27.02.2020 um 10:22

@shalom
Es gibt eine tolle Dokumentation über ihn.
Das ist glaube ich ein Ausschnitt aus einer BBC Sendung in der seine Tat zum ersten Mal zur Sprache kam
 

Marion5000 27.02.2020 um 10:49

🙂Ich bin auch für MUSIK, denn Musik schenkt uns Fröhlichkeit

                                   und Elan.🎼🏖

          Eine Tromme und eine Gitarre..........das ist schon so feierlich

                                  egal, welcher Anlass.☀

     Musik zur TAUFE, Musik zum Geburtstag, Musik zum ABITUR,

                            TANZEN war früher in der Fastenzeit verboten,

                                         doch HEUTE?🤔

                                 HEUTE scheint die SONNE und darum

                                 DICHTET doch mal ein FRIEDENSGEDICHT

                                      oder ein FRIEDENSLIED.........-❤☀⛪🎼

              Das ist eine BESSERE IDEE..................................................❤

                                     Menschen, die lieben ..........

                                          freuen sich auf den FRÜHLING🗺☀🎨🌤✈😊🇩🇪......

                                          und gute WORTE der ZUKUNFT.....☀


                                            GRETA THUNBERG ist für ZUKUNFT
                                            und GUTE IDEEN:::::::::::::::::::::::::::❤🗺☀⛪

   BITTE WEITERSAGEN.☀

                                      HEUTE und MORGEN ist

                                                      WICHTIGER..................

     als GESTERN...............................

                            INTERNATIONAL, NATIONAL, FREUNDE

                                        sind für eine UMARMUNG

                                                              und sie lassen niemanden im
                                            
                                                              STICH.

                        BIENENSTICH fällt mir da ein.

                        AM Nachmittag ist Kaffee und KUCHEN.

                        Die Männer müssen arbeiten, wir Frauen auch.

                        WER böse spricht, der soll mal die
                                                                        SPRACHE der LIEBE

                        üben.

                                          DENN die alten grauen Männer , die
                                                            uns das BÖSE einreden wollen........

  SIE sollllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllen mal

                             BITTE für GRAZIE, MILLE, PREGO

                                            und für BLUMEN

                                            sein.

   OHNE BLUMEN gibt es kein Lächeln.

                                   Im  Land des LÄCHELNS.................eine schönes KONZERT.

                                   Wir sagen in der ganzen FASTENZEIT

                                                          nur noch

                           BITTE...............DANKE.....................Verzeihung

                                          
                           Ich freue mich auf die Marienkäfer, sie sind so glücklich.

                                        GLÜCKLICHE Menschen sind
                                                                         

                                        beauftragt............

                                        HUMOR zu ...............................haben.

  Also bitte um eine bessere SPRACHE,   DIALOG mit LIEBE❤

                                       

                                             


















                                                                                          
                                                        
                                                             
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Christ sucht Christ und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren