Profil von Pygmalion

offline

Benutzername
Pygmalion
Vorname
Rumpelstilzchen
Alter
51 Jahre
Geschlecht
männlich
Kategorie
Er sucht Sie
PLZ
7
Wohnort
 
Land
Deutschland
Größe
1.78 m
Gewicht
70 kg
Augen
blau
Haare
braun
Schulabschluss
Realschule
Familienstand
Ledig
Kinder
Nein
Eigener Haushalt
Ja
Raucher
Nein
Alkohol
Nein
Konfession
Ich glaube an Gott/Jesus


Ausgehen
Kochen
Computer
Kunst
Häckchen
Essen gehen
Literatur
Häckchen
Entspannen
Häckchen
Musik hören
Häckchen
Fernsehen
Musik machen
Häckchen
Freunde treffen
Reisen
Handwerken
Sport treiben
Häckchen
Kino
Tanzen
Theater
Häckchen
Tiere
Musikrichtung
Ich höre alles !


Gehst du in die Kirche? Wenn ja, wie häufig und weshalb?
Selten. Um Kontakt mit Gott bzw. Jesus aufzunehmen muss ich nicht in die Kirche gehen. Damit will ich aber nicht sagen, dass ich es falsch finde in die Kirche zu gehen.
Ich mag es besonders, wenn ich zufällig an einer Kirche vorbeikomme (außerhalb vom Gottesdienst) und man sich reinsetzen und die Stille genießen kann. Das ist eine gute Gelegenheit zu beten (also auch mal außerhalb der morgenlichen und abendlichen Routine).

Engagierst du dich in der Gemeinde?
Ich bin in keiner Gemeinde. Ich glaube, dass man auch Christ sein kann ohne in einer Gemeinde zu sein. Ich will dennoch nicht ausschließen, dass ich mal Mitglied einer Gemeinde werde, aber das steht bei mir gerade nicht im Vordergrund.
Um ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen und um vielleicht besser verstehen zu können, warum ich in keiner Gemeinde bin:
Ich bin zwar evangelisch getauft und war als Kind im Posaunenchor, habe aber viel später im Erwachsenenalter meine Antworten auf Lebenssinn-Fragen eher im "spirituellen" Bereich gefunden.
Bin aber durch diesen Irrweg (der mich natürlich auch einiges an Erfahrung gelehrt hat und ich deshalb nicht missen möchte) dann zum Christentum gelangt. Den Umweg habe ich offenbar gebraucht um die Tiefe der Christlichen Lehre besser zu verstehen.

Was bedeutet dir der christliche Glaube in deinem Leben?
Der Glaube ist sehr wichtig für mich. Ich denke ein Christ kann nicht genug daran arbeiten, sein Glauben zu festigen ... und ... vor allem die Liebe zu Gott aufrecht zu halten und zu stärken.

Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
Ehrlichkeit und Kommunikation.
Natürlich kann ich jetzt so Klassiker wie:
Treue, Verlässlichkeit usw. aufzählen,
aber sowas finde ich eher eine Voraussetzung
und muss nicht erwähnt werden auf einer christlichen Seite.

Ach ja, es ist natürlich sehr schön, wenn gemeinsame Interessen bestehen. Bei mir ist es die Musik (ich spiele Klavier und befasse mich mit Improvisation und Komposition), Zeichnen, im allgemeinen kreativ sein, Sport
und gesunde Ernährung (Überwiegend Rohkost ... fast vegan).
Dies ist aber selbstverständlich keine Voraussetzung. Ich bin schon froh, wenn es auch nur eine Übereinstimmung gibt.

Was den Musikgeschmack angeht: zwar habe ich da "Ich höre alles" angegeben, aber nur deshalb, weil man sich nicht einzelne Genres zusammenlisten kann. Aus der Liste würde da eher Rap, Schlager und Heavy Metal herausfallen (wobei es da auch mal interessante Ausnahmen geben kann).

Aber was ich fast immer gerne höre ist klassische Musik, Jazz, Soul, Funk, Rock Jazzrock. Auch mal Blues. Was auch sehr schön ist das Genre Sing a Song Writer oder Bluegras.

Worüber kannst du lachen?
Da gibt es verschiedenes.
Was ich nicht mag, ist es wenn jemanden lächerlich gemacht wird und über jemanden lacht.

Wie definierst du Erfolg?
Dass man durch Disziplin etwas erreicht und dann in der Lage ist etwas umzusetzen, was man vorher nicht konnte. Ich meine damit z.B. das man etwas erlernt(das kann z.B. ein Instrument sein oder die Fähigkeit zu klettern
oder rein geistig wie z.B. durch das Lernen von Mnemotechnicken sich komlexe Dinge merken zu können).
Erfolg kann auch bedeuten seine Willensstärke erhöhen und somit eine Sucht überwinden (das muss ja nicht mal sowas krasses wie Rauchen sein. Für manche ist es schon hart regelmäßig auf Süßkram oder Chips zu verzichten).

Ich messe Erfolg nicht daran, ob man gesellschaftlich eine hohe Position inne hat, Bekanntheit erlangt hat oder viel Geld verdient, denn das kann von heute auf morgen alles weg sein und sagt auch nichts über eine Persönlichkeit eines Menschen aus. Man kann ja weltlich erfolgreich sein ... warum auch nicht. Wichtig ist nur, woran das Herz hängt.

Grundsätzlich ist alles in der Welt vergänglich. Auch erlernte Fähigkeiten.

Deshalb ist echter Erfolg eigentlich, wenn man die Fähigkeit zu lieben immer weiter ausbaut, denn das ist NICHT vergänglich.
Entscheidend hier natürlich ist WAS man liebt, denn es heißt ja schön: Das was du liebst ist dein Gott ... also Vorsicht damit woran man sein Herz hängt :-).

Wofür bist du besonders dankbar?
Das ich soweit gesund bin und keine Medikamente nehmen muss.
Ich bin der Pharmaindustrie gegenüber eh skeptisch eingestellt.

Bist du ein Tierfreund?
Ich habe nichts gegen Tiere, aber ich will diese lieber in Freiheit (in der Natur) sehen und brauche diese nicht in meiner Wohnung.
Vielleicht bin ich sogar mehr Tierfreund als so mancher Haustierhalter, der Fleisch konsumiert,
denn ich war jetzt fast 10 Jahre lang nahezu vegan. Das bin ich jetzt aber nicht mehr (Weil ich wieder angefangen habe seit neustem einmal die Woche Fisch zu essen ... mal sehen wie es mir damit langfristig geht).

Neigst du zur Eifersucht?
Nein. Wenn ich welche hätte, wäre das ein Zeichen, dass ich meiner Partnerin nicht vertraue.

Fühlst du dich Zuhause am wohlsten oder bist du lieber unterwegs?
Mal so und mal so.