Profil von MathildaMia

Bild von MathildaMia

offline

Benutzername
MathildaMia
Vorname
Sigrid
Alter
51 Jahre
Geschlecht
weiblich
Kategorie
Sie sucht Ihn
PLZ
24813
Wohnort
Husum
Land
Deutschland
Größe
1.68 m
Gewicht
Keine Angabe
Augen
grün
Haare
blond lockig
Schulabschluss
Fachhochschule
Familienstand
Getrennt
Kinder
Ja
Eigener Haushalt
Ja
Raucher
Nein
Alkohol
gelegentlich
Konfession
Evangelische Landeskirche


Ausgehen
Kochen
Häckchen
Computer
Kunst
Häckchen
Essen gehen
Literatur
Häckchen
Entspannen
Musik hören
Fernsehen
Musik machen
Häckchen
Freunde treffen
Reisen
Handwerken
Sport treiben
Häckchen
Kino
Häckchen
Tanzen
Theater
Tiere
Musikrichtung
Ich höre alles !


Gehst du in die Kirche? Wenn ja, wie häufig und weshalb?
Ja, regelmäßig am Sonntag, manch mal auch die Marktandacht, wenn ich daheim bin; weil es mit gut tut und ich nette Menschen dort antreffe. 

Engagierst du dich in der Gemeinde?
Noch nicht, ich bin beruflich noch im Umbruch und möchte aber schauen, dass ich mich bald einbringen kann. 

Was bedeutet dir der christliche Glaube in deinem Leben?
Ich brauche das als Gegenpol zum starken Objektivierung von Menschen und Materialisierung von Natur, Schöpfung, Gesellschaft, die ich beobachte.

Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
Ein vertrauensvolles Gegenstück, nicht umbedingt eine vollständige Übereinstimmung, sondern das Eintauchen in die Welt des anderen, um mit einander zu wachsen.

Worüber kannst du lachen?
Sehr viel, eine Situation, eine Gedankenkaskade, ein gutes Buch, ein brillianter Vergleich

Was bedeuten dir deine Freunde?
Viel. Loyalität, Mitgefühl, Spiegelung, geteilter Humor

Was schätzen andere an dir?
Meinen anarchischen Humor, meine Empathie und Lösungsorientierung, meine Gastfreundlichkeit 

Wie definierst du Erfolg?
Erfolg kann man überall haben, sich mal zurücknehmen und nicht in Perfektion verfallen müssen, in der Arbeit Sinnvolles leisten, meinem Sohn eine gute Begleitung zu sein, Freunde, die mir bleiben, eine gute Tante oder Freundin sein.

Wofür bist du besonders dankbar?
Meine Gesundheit, meinen Sohn, meine Familie, meine Chanchen, die ich wahrnehmen konnte noch mal neu im Norden starten zu können, Menchen, die mir die Türen geöffnet ....oder offen gehalten haben

Wovor hast du Angst?
Wenn dumme Menschen Einfluss gewinnen.

Was für eine Rolle spielt Geld in deinem Leben?
Geld ist gut, wenn man etwas weiß damit anzufangen.

Bist du ein Tierfreund?
Ja, aber mir gehen Menschen auf den Senkel, die ihren Pfiffi nicht erziehen. Ich kann ja auch mein Kind nicht wie wild rumlaufen lassen. 

Ich esse wenig Fleisch und wenn aus artgerechter Haltung. Schlimm finde ich die Auswirkung von ungebremster "Fleischeslust" auf die Arbeit von Menschen in SChlachthöfen, das Grundwasser und vor allem die üblen Bedingungen unter denen diese Kreaturen leben und sterben müssen. Übel. 

Neigst du zur Eifersucht?
Eigentlich nicht. Ich glaube, wenn man der Loyalität in der Beziehung vertrauen kann, braucht es auch keine Eifersucht. 

Wie stellst du dir deinen Traummann bzw. Traumfrau vor
Ich habe da kein Bild. Bei meinen bisherigen Liebesbeziehungen habe ich kein solches Muster gehabt. Es passierte halt. 

Das ist doch viel schöner, oder? 

Was bedeutet für dich "alt werden"?
weiser werden, irgendwann einschlafen und sagen können, ich kann in allem gesättigt gehen!

Gibt es etwas wofür du dein Leben riskieren würdest?
Ganz klar für meinen Sohn, aber auch für meine liebe Nichte und meinen lieben Neffen, ich glaube, wenn weiß man es in solch einer brenzligen Situation mehr so intuitiv. 

Fühlst du dich Zuhause am wohlsten oder bist du lieber unterwegs?
Ich bin gern daheim, um dann wieder raus auf den Markt des Lebens zurück kehren zu können.

Gibt es Dinge die dir peinlich sind?
Ich kann immer noch nicht richtig kraulen. Nch dem Weg zu fragen ist mir nie peinlich. Mein Sohn findet mich manchmal peinlich, vielleicht sollte ich ihn fragen? 

Hast du einen Lebenstraum?
Segeln lernen und reiten lernen.

Lieblingsfilme
Master and Commander

Lieblingsserien
Golden Girls

Lieblingsessen
Ich koche und esse leidenschaftlich gern, da reicht hier nicht der Platz