Profil von Hosianna

Bild von Hosianna

offline

Benutzername
Hosianna
Vorname
Barbara Wentzky
Alter
61 Jahre
Geschlecht
weiblich
Kategorie
Sie sucht Ihn
PLZ
22111
Wohnort
Hamburg
Land
Deutschland
Größe
1.73 m
Gewicht
85 kg
Augen
gruenbraun
Haare
blond dunkel
Schulabschluss
Realschule
Familienstand
Ledig
Kinder
Nein
Eigener Haushalt
Ja
Raucher
Nein
Alkohol
gelegentlich
Konfession
Freie Evangelische Gemeinde (FEG)


Ausgehen
Kochen
Häckchen
Computer
Häckchen
Kunst
Essen gehen
Literatur
Entspannen
Musik hören
Häckchen
Fernsehen
Musik machen
Häckchen
Freunde treffen
Häckchen
Reisen
Handwerken
Häckchen
Sport treiben
Kino
Tanzen
Theater
Musikrichtung
Klassik


Gehst du in die Kirche? Wenn ja, wie häufig und weshalb?
Es ist mir sehr wichtig regelmäßig in meine Gemeinde zu gehen; sie ist meine geistliche Familie und somit eine geistliche und menschliche Kraftquelle, die ich nicht missen möchte!

Engagierst du dich in der Gemeinde?
Gabenorientiertes Engagement in meiner Gemeinde ist eine Selbstverständlichkeit für mich, da sie ja meine geistliche Heimat ist!

Was bedeutet dir der christliche Glaube in deinem Leben?
Mit dem Glauben an Jesus Christus hat mein Leben erst angefangen, einen Sinn zu bekommen! Vorher lebte ich in menschlicher Dunkelheit und Einsamkeit! Erst durch den Glauben und die Gemeinde fing ich an, Freunde zu finden!

Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
Besonders wichtig ist mir in einer Beziehung, einen bewußten Christen als Mann zu haben, mit dem ich beten, in der Bibel lesen, mich gut austauschen und Lobpreislieder singen kann, und der auch gerne in meiner, aber dann unserer gemeinsamen Gemeinde mitarbeitet, und mit dem ich auch gemeinsam auf christliche Veranstaltungen und in Urlaub fahren kann. Es gibt da noch eine Besonderheit bei mir: Ich habe Asperger Syndrom und bin dadurch in meinem Verhalten und meinem Empfindungsleben etwas anders als andere Menschen. Von daher fühle ich mich besonders angewiesen darauf, einen Mann zu finden, der ein geduldiges, gutmütiges, einfühlsames, sanftmütiges, häusliches, freundliches, liebevolles, verständnisvolles, eher nachgiebiges Naturell hat, aber dabei ehrlich, aufrichtig, zuverlässig und offen ist. Männer, die in weltlichem Sinne stark sind und mit Unehrlichkeit, Ironie, Härte, Unnachgiebigkeit, Beherrschen, Arroganz und/oder Überheblichkeit auftreten, sind für mich überhaupt nicht akzeptabel, während solche, die Stärke in geistlichem Sinne haben, mir eine echte Stütze sein können! Als Nichtraucherin und Nichttrinkerin wünsche ich mir gleichgesinnten Mann. Ich finde es wichtig, sich aufeinander verlassen zu können! Da ich in Hamburg lebe, bevorzuge ich Kontakte, die im Hamburger Raum leben, sodaß es auch leichter ist, sich zum Kennenlernen zu treffen und schöne Dinge miteinander zu unternehmen.

Worüber kannst du lachen?
Es gibt nicht sovieles, worüber ich lachen kann; ich komme nicht so schnell zum Lachen, aber wenn es etwas Gutes gibt, was mich zum Lachen bringt, dann tut mir das sehr gut!

Was bedeuten dir deine Freunde?
Meine Freunde sind für mich ein unbezahlbar kostbares Geschenk von Gott! Zwar habe ich nicht sehr viele Freunde, aber die ich habe, sind treue, zuverlässige und echte Freunde!

Was schätzen andere an dir?
Ich denke, hauptsächlich meine Ehrlichkeit.

Wie definierst du Erfolg?
Erfolg ist für mich, wenn mir etwas gelingt, und ich danke Jesus dann dafür.

Wofür bist du besonders dankbar?
Wenn mir etwas gelingt, dann freue ich mich darüber und bin auch stolz darauf!

Wovor hast du Angst?
Vor Einsamkeit und freie Zeit allein verbringen zu müssen. Laute, ausgelassene, ausgeflippte und aufgedrehte Menschen sind mir unangenehm.

Was für eine Rolle spielt Geld in deinem Leben?
Geld ist für mich Mittel zum Zweck, um lebensnotwendige Dinge zu erwerben, aber ich mache mir auch die eine und andere Freude damit. Wichtig ist es mir dabei, auch hier als erstes nach Gottes Reich zu trachten und dieses von Gott geschenkte Gut nicht nur egoistisch zu verbrauchen und die Mission, bedürftige Brüder und Schwestern zu übersehen!

Bist du ein Tierfreund?
Nicht so ausgeprägt, aber Hunde und Katzen mag ich ganz gerne.

Neigst du zur Eifersucht?
Ja, das muß ich leider zugeben, daß ich eifersüchtig sein kann, wenn ich den Eindruck habe, andere finden leichter Freunde und kennen keine Einsamkeit.

Wie stellst du dir deinen Traummann bzw. Traumfrau vor
Schlank, mit dunklen Haaren, Vollbart und braunen Augen, wobei mir aber folgende Charakterzüge besonders wichtig sind: Ein liebevolles, gutmütiges, sanftmütiges, geduldiges, einfühlsames, anpassungsfähiges, treues und häusliches Wesen, der gerne alles mit mir mitmacht, mit dem ich über alles reden kann, in der Bibel lesen und beten kann.

Was bedeutet für dich "alt werden"?
Altwerden ist ein unvermeidbarer Tatbestand, mit dem ich leben muß.

Gibt es etwas wofür du dein Leben riskieren würdest?
Eigentlich bin ich nicht risikofreudig und würde mein Leben nicht gern riskieren, aber ich denke, wenn ich in eine Situation käme, wo ich einen (nahestehnden) Menschen retten müßte, würde ich wohl nicht zusehen wollen, wie er umkommt. In jedem Falle bräuchte ich Gottes Kraft, um mein eigenes Leben entsprechend geringzuachten. Ich bitte Gott auch um die Kraft, Jesus treu zu bleiben, wenn ich in eine Situation kommen sollte, für meinen Glauben sterben zu müssen!

Fühlst du dich Zuhause am wohlsten oder bist du lieber unterwegs?
Es gibt beides: Ich kann mich zu Hause sehr wohl fühlen, aber auch sehr einsam fühlen; ebenso kann es mir große Freude machen, unterwegs zu sein, wenn ich es mit anderen zusammen erleben kann.

Gibt es Dinge die dir peinlich sind?
Es ist mir peinlich, wenn meine Freunde oder Schwestern und Brüder in meiner Gemeinde mein schlechtes Benehmen mitbekommen.

Hast du einen Lebenstraum?
Noch immer ist es mein Lebenstraum, einen gläubigen Partner, der zu mir paßt, zu finden und mit ihm gemeinsam mein Leben zu gestalten.

Lieblingsfilme
Christliche Dokumentarfilme, Verfilmungen von biblischen Geschichten, Liebesfilme mit Happyend,...

Lieblingsessen
Thailändisch, Chinesisch, Vollwertkost und eigne Kreationen.