Profil von HisChild93
Verifiziertes Mitglied

Bild von HisChild93

offline

Benutzername
HisChild93
Vorname
Isaak
Alter
26 Jahre
Geschlecht
männlich
Kategorie
Er sucht Sie
PLZ
76133
Wohnort
Karlsruhe
Land
Deutschland
Größe
1.78 m
Gewicht
Keine Angabe
Augen
blau-grau
Haare
braun kurz
Schulabschluss
Abitur
Familienstand
Ledig
Kinder
Nein
Eigener Haushalt
Keine Angabe
Raucher
Nein
Alkohol
Nein
Konfession
Ich glaube an Gott/Jesus


Ausgehen
Häckchen
Kochen
Häckchen
Computer
Häckchen
Kunst
Essen gehen
Häckchen
Literatur
Häckchen
Entspannen
Häckchen
Musik hören
Häckchen
Fernsehen
Musik machen
Freunde treffen
Häckchen
Reisen
Handwerken
Sport treiben
Kino
Häckchen
Tanzen
Theater
Tiere
Musikrichtung
Worship


Gehst du in die Kirche? Wenn ja, wie häufig und weshalb?
Ja, ich gehe regelmäßig Sonntags zum Gottesdienst in die Gemeinde, um einen neuen Input zu bekommen und diesen mit in die Woche hinein zu nehmen. Ohne die Gottesdienste Sonntags würde mir einfach ein Highlight der Woche fehlen…

Des weiteren fühle ich mich schon seit jeher in Freikirchen zuhause, da ich mich mit den Traditionen und „Regelungen“ der Landeskirchen schwer tue. Auch finde ich Freikirchen gerade für mich als jungen Menschen einfach ansprechender...

Engagierst du dich in der Gemeinde?
Früher habe ich mich in der Jugendgruppe im Technikteam eingebracht. Aktuell arbeite ich im Zweitstandort der Gemeinde ebenfalls im Technikteam mit.

In Zukunft wird sich das Ganze aber ziemlich verändern und ich werde mich studiumsbedingt noch deutlich mehr in der Gemeinde einbringen.

Was bedeutet dir der christliche Glaube in deinem Leben?
Mir ist ein offener, ehrlicher und freier Glaube wichtig, wobei ich Glaube und Beziehung gleichsetzen möchte. Ohne diese Beziehung zu Gott würde ich nicht hier sitzen und diese Worte schreiben. Ich wäre mit Sicherheit in der einen oder anderen Situation meines Lebens verzweifelt, vielleicht sogar mit unschönen Folgen, aber Gott hat mich jedes Mal aufgefangen und ich durfte dadurch lernen, dass für Gott nichts zu gering ist und das Alles zu unserem Besten dient (Römer 8,28), auch wenn es nicht so aussieht.

Des weiteren habe ich Gott mein ganzes Leben zur Verfügung gestellt und er hat mir schon von Jahren gezeigt, dass er mich in seinem Dienst haben möchte. Aktuell laufen die Vorbereitungen für ein duales Theologiestudium (Dual: wöchentlich sowohl Theorie als auch praktisches Mitarbeiten).
Dabei ist es mir aber wichtig, in dem Punkt nicht abgehoben zu sein - bin ja immernoch ein ganz normaler Mensch mit Fehlern und Problemen - und ich mache auch keine großen Worte. Mir geht es mehr darum, meinen Glauben zu leben, um dadurch Zeugnis zu geben.

Gott steht in meinem Leben an erster Stelle und wenn ich mich entscheiden müsste zwischen etwas anderem und Gott, so fällt meine Entscheidung auf Gott, was ich in meiner Vergangenheit bereits in einer leider sehr schweren und schmerzhaften Entscheidung getan habe...

Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung?
Das wichtigste für mich ist, dass man im Glauben eine Einheit bilden kann und zusammen für Gott eintreten kann in den Situationen, in die Er uns hineinstellt. Auch Dinge wie gemeinsam beten, singen und auf Gottes Stimme hören, gehören für mich dazu.

Aber neben dem Glauben ist mir genau so wichtig:
Gegenseitiges Verständnis; Vertrauen; Ehrlichkeit; Treue; Fürsorge; dem anderen in jeder Situation beistehen; dem anderen Aufmerksamkeit schenken und ihn zuvorkommend behandeln, wie auch ausreichend Raum und Zeit alleine zu geben; zuhören; gemeinsam lachen und weinen, reden und schweigen, kämpfen und Niederlagen verarbeiten, vorangehen und stehen bleiben, …

Was bedeuten dir deine Freunde?
Meine Freunde bedeutet mir sehr viel. Ich habe zwar nur eine begrenzte Anzahl von Freunden, aber ich kann mich wirklich auf sie verlassen. Wenn sie mich brauchen, bin ich da und helfe. Das selbe gilt auch im Gegenzug.

Was schätzen andere an dir?
Mir wird oft gesagt, dass ich sehr zuverlässig sei, gut zuhören könne und mich auch gut in andere hineinversetzen könne. Auch meinen einige, dass ich es schaffe, gereizte Stimmungen zu entladen.

Wie stellst du dir deinen Traummann bzw. Traumfrau vor
Ich habe keine großen Vorstellungen einer Traumfrau… sie soll einfach so sein, wie sie ist – sich nicht verstellen…
Das, was ich voraussetze ist ein offener, ernstgemeinter, freier Glaube.
Auch sollte sie etwas jünger sein als ich...
Und sie sollte bereit sein, gemeinsam mit mir in den Dienst einzutreten. Es kommen Herausforderungen und es wird kein Zuckerschlecken, aber mit Gott wird das Ganze zu einem lebenslangen Abendteuer.

Fühlst du dich Zuhause am wohlsten oder bist du lieber unterwegs?
Auf der einen Seite liebe ich es, zuhause zu sein und es mir so richtig gemütlich zu machen mit Buch, Film, ggf. auch am PC oder gerade auch in Zweisamkeit diese Zeiten zum Reden nutzen.

Auf der anderen Seite bin ich aber auch gerne unterwegs, solange ich das nicht alleine bin. Nur manchmal brauch ich ein klein wenig Zeit alleine unterwegs. In diesen Zeiten nehme ich mir dann bewusst Zeit für Gott – sozusagen „Spaziergänge mit Gott“ oder einfach „Unterwegssein mit Gott“.

Hast du einen Lebenstraum?
Zum einen im Dienst Gottes arbeiten, zum anderen eine glückliche Familie mit eine liebevollen Ehefrau und Kindern.

Lieblingsfilme
Christliche Filme wie z.B. „Courageous“, „War Room“, „Fireproof“, „Facing the Giants“, „Do you believe? – Woran glaubst du?“, … aber auch Komödien sind willkommen und es darf gerne auch romantischer werden. Und wenn das Kind in mir durchkommt, dann muss auch mal Disneyfilme herhalten :DWas ich gar nicht mag, ist Fantasy und Horror.

Lieblingsessen
Rumpsteak, Chinesisch (kein Sushi), Pizza, Gulasch, … kurz: am liebsten etwas mit Fleisch – bin ein leidenschaftlicher Second-Hand-Vegetarier – das Tier ist das „Grünzeug“, und ich halt das Tier… :P :D )