weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Heilung 

Heilung 
Hallo hat hier schonmal jemand eine Krebsheilung durch Gebet erlebt ? Oder bei jemand anderen .? Ist es möglich den Krebs auch ohne chemo und Bestrahlung zu besiegen? 

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
(Nutzer gelöscht) 07.06.2019 um 22:24
Ich denke bei Krebs sollten wir uns auf die Einschätzung und Behandlung von Fachärzten schnell einlassen und für deren Weisheit beten.  Alles Gute🙏
 
(Nutzer gelöscht) 07.06.2019 um 22:29
Liebe Sanny, man liest oder hört gelegentlich von Spontanheilungen. Aber das scheint extrem selten zu passieren. Hoffnung und Gebet sind trotzdem immer richtig. Wenn der Patient/ die Patientin sich von Gott getragen fühlt, werden auf jeden Fall die Selbstheilungskräfte aktiviert. Doch auf eine medizinische Behandlung würde ich nicht verzichten. Sei gesegnet.
 
(Nutzer gelöscht) 07.06.2019 um 22:30
 
(Nutzer gelöscht) 07.06.2019 um 23:11
Medizinische Behandlung mit länger bewährten Mitteln, keine gerade neu in der Erprobungsphase befindlichen Mittel (teuer, nutzen vor allem der Pharmaindustrie).Geistlich würde ich persönlich einen Termin bei Dr. Arne Elsen in Hamburg machen, wenn ich betroffen wäre.
 
Manohara 08.06.2019 um 00:03
Ich habe schon zwei Leuten die Hände aufgelegt die mir ein schulmediziner brachte. Eine Person ist genesen bei der anderen war die Uhr abgelaufen. Er war zwar gesundet sprang aber etwas später betrunken in einen leeren Swimmingpool und brach sich das Genick.
Bekäme ich eine solche diagnose würde ich die gersonTherapie anwenden und mit der neuen Medizin ergänzen.
Ansonsten op ja Chemotherapie oder Bestrahlung nein.
Und viiiel beten das hilft mehr als man denkt
 
Engeli 08.06.2019 um 00:15
Krebs ist nicht gleich Krebs.
Man kann deswegen keine allgemeingültigen Aussagen machen.
Das Gebet ist immer sinnvoll.
Der, der die Therapie übernimmt oder empfiehlt muss dann auch die Verantwortung übernehmen
Vor der Welt, vor dem Patienten, vor sich selbst und letztlich vor Gott
 
Misio 08.06.2019 um 00:19
Guten Abend,

für GOTT ist es völlig egal wie die Krankheit heißt !

Ich habe erst am WE gesehen, wie eine Frau aus ihrem Rollstuhl aufgestanden ist und ja ich kenne einige Leute die auf Grund von Gebet von Krebs geheilt wurden. Ich muss aber leider auch sagen, das ich Leute kenne für die gebetet wurde und nicht geheilt wurden. Warum auch immer.

Wenn Du dich für das Thema interessierst, dann schau mal hier:
https://www.christ-sucht-christ.de/weblog/Misio/49915/

Ich wünsche Dir den Mut auf den Hl. Geist zu hören und einen Menschen an deiner Seite !
 
Misio 08.06.2019 um 00:26
@ Rosanna15

Dr. Arne Elsen ist gut !

In Wiesbaden gibt es Andreas Herrmann und ansonsten kann ich noch Dr. Christoph und Utta Häselbarth empfehlen !

Es gibt noch mehr, aus welcher Gegend kommst Du ?
 
sannywomen 08.06.2019 um 00:49
Erstmal  Möchte ich mich für eure Antworten bedanken. Ich habe diese Frage aber nicht wegen mir gestellt. Es hat mich nur so berührt  Weil es einer aus der Gemeinde ist..der den Tumor in Kopf hat   dessen  Vater der schwer an Demenz erkrankt war ich fast ein Jahr lang betreut habe..Also der Sohn von ihm hat den Tumor  In Februar war er das erste Mal operiert wurden. Die Ärzte sagten ihm aber damals schon das er wieder kommen würde.er hat sich auch gegen chemo entschieden  Jetzt ist er wieder nach gewachsen und er wurde wieder operiert. Nun wollen die wahrscheinlich doch noch eine chemo machen wie seine Frau gesagt hat . Aber die OP ist gut  verlaufen er war auch gleich ansprechbar..wir haben auch die ganze Zeit für ihn mit gebetet. Ich hoffe das er wieder gesund wird. 
 
Misio 08.06.2019 um 01:02
Hast Du schon mal von der natürlichen Chemo gehört ?

Aber bei der Gehässigkeit die hier gerade im Gange ist werde ich dazu nichts schreiben !

Bei Interesse kannst Du dich bei mir gerne melden.

Gute Nacht
 
sannywomen 08.06.2019 um 01:24
Danke  Ich komme gerne darauf zurück .
Gute Nacht  
 
(Nutzer gelöscht) 08.06.2019 um 05:31
Ich aber will von Deiner Macht singen
und des Morgens rühmen Deine Güte;
denn Du bist mir Schutz und Zuflucht in meiner Not.
 
(Nutzer gelöscht) 08.06.2019 um 08:33
@ Misio— and all..

Da die Gehässigkeit u Möchtegern- Besserwisserei -EINIGER - hier eig.- leider- Dauerzustand ist— übernehme ich dies gerne für dich!- denn ich lasse mir von solchen „Menschen“ sicher nicht den Mund verbieten..

Die Dendritten - Therapie ist in vielen Fällen sehr wirkungsvoll.( Eigenblutentn. welche im Labor zu Killerzellen gehen Karzinome umgewandelt wird- aber ! keine !!! Nebenwirkungen hat)

Mein Vater hatte die hochaggressive Endst. von Prostata-Krebs. Sein Titer ist heute 3 Jahre später bei 0,01 %
M. beste Freundin hatte ein hochagr. Schilddrüsenkarzinom— ich einen sehr grossen Lebertumor.

Das GPS Zentrum— Prof.Dr.Gansauge— in Neu Ulm ist hier sehr führend.
 
(Nutzer gelöscht) 08.06.2019 um 08:40
Sannywomen, Danke für deinen wertvollen Blog, allen anderen Danke für eure Beiträge!
 
(Nutzer gelöscht) 08.06.2019 um 09:48
@SannyWoman:
Du, ich wünsche Deinem Bekannten, dass der Krebs nicht mehr zurück kommt, dass er endlich vollständig geheilt wird ...

Bei Krankheiten muss ich immer an Paulus denken, der ja auch an einer Krankheit litt - und Gott ihn nicht geheilt hat. "Meine Gnade ist alles, was du brauchst!", https://www.bibleserver.com/text/HFA/2.Korinther12,9 - das ist etwas, was mich, wenn ich über Krankheiten nachdenke, tröstet aber eben auch manchmal etwas ratlos zurück lässt. 

Ja, unterm Strich geht es doch im Leben darum Gott zu erkennen und durch seine Gnade errettet zu werden. Aber 🤔 ... son bisschen Glück und glücklich sein... Das sollte hier auf Erden doch irgendwie schon drin sein, oder? 

Und auch wenn hier so gegen "Schulmedizin" gewettert wird. Gott hat uns einen Kopf mit einem Gehirn und Verstand geschenkt. Und "wir" Menschen haben uns über Jahrtausende so viel Wissen angeeignet, das man bei Krankheiten auch anwenden sollte. In meinen Augen ist das sehr im Sinne Gottes - und natürlich können, dürfen und sollen wir auch mit unseren Anliegen zu Gott kommen. 
 
Misio 08.06.2019 um 12:49
Lieber 1Markus, Du schreibst:

Und auch wenn hier so gegen "Schulmedizin" gewettert wird. Gott hat uns einen Kopf mit einem Gehirn und Verstand geschenkt.
--------------------------------------------------------

Es wettert doch niemand gegen die Schulmedizin !

Es ging um die Frage ob Menschen konkrete Erfahrungen mit Heilung durch GOTT erlebt haben.

Das Wort sagt doch eindeutig das JESUS unser Arzt ist !  Und die Schulmedizin etwas kritisch zu sehen ist sehr berechtigt !!

Wenn ich das nicht getan hätte wäre eine meiner Töchter nicht mehr am Leben und eine andere wäre so Krank, das ihr Leben nicht lebenswert wäre. In der heutigen Medizin geht es kaum noch um den Menschen sondern an erster Stelle um Profit ! Da musst Du dankbar sein, wenn Du noch einen Arzt findest der aus Berufung seinen Dienst tut.

Da bin ich sehr froh, das ich von GOTT mit anderen Augen gesehen werde. 😊

LG Reinhard
 
Misio 08.06.2019 um 13:22
@ meravigliosa,

Danke für deinen wertvollen Beitrag !

Mir ist noch ein Spezialist bekannt der aus den üblichen Behandlungsmethoden ausgestiegen ist und sehr erfolgreich eigene Wege geht, allerdings bezahlen die Kassen das in der Regel nicht.

Eine einfache aber wirksame Alternative ist die Verwendung Aprikosenkernen. Das hat ein jüdischer Professor entdeckt und die Pharmazie setzt seit Jahrzehnten alles daran es zu verheimlichen bzw. zu verteufeln.

Ich habe mehrfach erlebt das es geholfen hat, einmal allerdings war es wohl einfach zu spät. Man muss allerdings noch ein paar andere Dinge beachten, wie Entsäurung und Stärkung des Immunsystems und auf eine gesunde Ernährung umstellen, aber vor allen seine Psyche in Ordnung bringen und prüfen in wie weit Verbitterung und Unvergebenheit vorhanden sind ! Das sagt dir aber kaum ein Arzt !

https://kneipp.ch/zeitschrift-kneipp/top-themen/bittere-aprikosenkerne-im-kampf-gegen-krebs/

Ein gutes WE und Kraft für deine Situation

Reinhard
 
(Nutzer gelöscht) 08.06.2019 um 13:36
Ich möchte mich 1Markus anschließen, Gott unser Vater ist der Heiler, aber er hat uns Menschen auch Kreativität und Weisheit gegeben. Ein guter Bekannter von mir hat seit 3 Jahren einen sehr aggressiven und nicht operablen Hirntumor. Eigentlich wäre er schon lange nicht mehr unter uns, gäbe es nicht immer wieder neue Erkenntnisse. So lebt er nun mit seiner Strommütze, die ein erneutes Wachstum des Tumors verhindert.
Medizin mit dem Akku. Dafür danke ich unserem Vater.
 
(Nutzer gelöscht) 08.06.2019 um 16:14
Alle Dinge sind möglich dem der da glaubt
 
sannywomen 08.06.2019 um 17:00
Ich danke euch allen für die wertvollen Tipps und Beiträge und guten Wünsche  
Ich werde es gerne an ihm weiter leiten  Übrigens ist er selber Therapeut. Und Ernährungsberater. Hat auch seinem Vater keine Medikamente verabreicht bis auf die Schmerztropfen Nolvagin..und immer nur das Beste zur Stärkung Immunsystem gegeben. Proteine und Vitamine  Als er aber ins Altersheim musste. Weil man bei sein Sohn im Februar den Tumor entdeckte und operiert werden musste   Ist er auch in der zwischenheit verstorben.. Zu Hause wurde er über ein Jahr lang gepflegt und betreut.. 
 
Misio 08.06.2019 um 23:20
Es ist erschreckend,

die durchschnittliche Zeit die Menschen im Altenheim verbringen sind 28 Monate ...
 
sannywomen 09.06.2019 um 00:16
Er war nicht .mal ein halbes Jahr dort .
Er sollte eigenich wieder nach Hause kommen. Nach dem Sohn seine Genesung. Aber In der Zeit wo er zur Reha war. Ist er im Altersheim gestorben. Das sagt doch schon alles  
 
Misio 09.06.2019 um 01:24
<iframe width="350" height="295" src="https://www.youtube.com/embed/slC6MjxrWaM" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>
 
Misio 09.06.2019 um 23:53
@ sannywomen,

hast Du das Zeugnis gesehen ?

LG
 
Misio 10.06.2019 um 00:43
Jesus Christus ist derselbe gestern und heute und auch in Ewigkeit!

Hebräer 13 v. 8
 
(Nutzer gelöscht) 10.06.2019 um 15:40
>Alle Dinge sind möglich dem der da glaubt.

Hm ... Hm... Hm... Wie ist es dann gleich mit Paulus? 

"Und damit ich mich wegen der außerordentlichen Offenbarungen nicht überhebe, wurde mir ein Pfahl fürs Fleisch gegeben, ein Engel Satans, daß er mich mit Fäusten schlage, damit ich mich nicht überhebe."

http://www.bibel.com/bibel/schlachter-2000/2-korinther-12.html#8


= = = = = 

@Misio

Lieber Reinhard,

Hm.... ja - Profit steht auch im Gesundheitswesen an erster Stelle. Es gibt ja Studien, durch die man klar sehen kann, dass z.B. Operationen, häufiger oder weniger häufig durchgeführt werden, je nachdem wie gut diese von den Krankenkassen bezahlt werden.

Und richtig ist das natürlich nicht gut.

Aber es wird einfach den Menschen, die in Krankenhäusern arbeiten nicht gerecht, wenn man Ihnen abspricht, dass sie eben nicht um die Gesundheit der Patienten kümmern. Die allermeisten arbeiten nämlich sehr hart, um eben Menschen eine gute Versorgung zu gewähren. Ich höre so oft von Doppelschichten im Zusammenhang mit Jobs im Krankenhaus, das macht keiner über Jahre mit, wenn er eben nicht eine ganz große Portion Idealismus mit sich bringt. 

Und dass wir jetzt fast 100 werden, das Menschen noch mit 80 an Sportwettbewerben teilnehmen können, auch das hängt mit verbesserter Versorgung und eben Schulmedizin zusammen. Dann nur für Gesundheit beten - und die gute medizinische Versorgung, die Gott uns geschenkt hat zu ignorieren, finde ich einfach falsch. 

Lieben Gruß,
Markus
 
Misio 10.06.2019 um 19:36
Lieber Markus1,

niemand hat hier die Schulmedizin angegriffen,

sondern das Thema war die Frage danach ob GOTT

auch heute noch heilt !

Dazu ein eindeutiges JA !!


Warum sollte ER das nicht tun ?


Ist es nicht eher so wie bei den 10 Aussätzigen, die alle geheilt wurden  ...

aber nur einer kommt zurück und bedankt sich bei JESUS ... 🤔

und bekennt damit ER hat mich geheilt !
 
sannywomen 10.06.2019 um 21:28
Misio ja habs mir gerade angeschaut  
Danke . 
 
Misio 10.06.2019 um 22:49
Es gibt noch viele Zeugnisse

auch ich selbst habe Heilung durch JESUS erfahren.

LG
 
sannywomen 11.06.2019 um 22:25
Preist den Herrn  Den seine Güte währet ewiglich . Ich möchte euch mal erzählen von dem Mann aus unsere Gemeinde für den wir alle gebetet haben  Es ist ein wahres Wunder  Nach dem er das zweite mal. Am Hirntumor operiert wurde  Sagten die Geschwister  er war sofort nach dem er aus der Narkose erwacht war voll ansprechbar und  es wäre als wär nix gewesen . Die Ärzte konnten es nicht glauben das er so schnell wieder auf den Beinen war  Das gibt es eigentlich nicht bei so einer OP  Das kann nur Gott . 

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren