weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Hoffnung und Frieden 🕊 am 23.09.

Hoffnung und Frieden 🕊 am 23.09.
Herrnhuter Losung für Freitag, den 23.09.2022

Der HERR verstößt sein Volk nicht um seines großen Namens willen; denn es hat dem HERRN gefallen, euch zu seinem Volk zu machen.
1. Samuel 12, 22

Denn aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es, 9 nicht aus Werken, damit sich nicht jemand rühme.
Epheser 2, 8

Lass, o Jesu, mir auf Erden meinen Ruf und Gnadenwahl alle Tage fester werden, das ich mit der Deinen Zahl, die ihr schönes Erbteil können ewig unverwelklich nennen, bis zu dir durch Gottes Macht werd im Glauben durchgebracht.
Christian Gregor

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
msn268 23.09.2022 um 06:32
Nun jauchzt dem Herren alle Welt

Text: Cornelius Becker (1602), David Denicke (1646)
Melodie: Ulm (1358), Hamburg (1598), Hannover (1646)
 
msn268 23.09.2022 um 06:33
🙂 Guten Morgen allerseits.

Wer erbauliche Beiträge hat, darf diese gerne in diesen Blog stellen, damit Gott die Ehre gegeben werde. 💝
 
Klavierspielerin2 23.09.2022 um 06:37
Gott, unser Vater.

Um deinen Frieden zu bringen
in unsere Welt voll Spannung und Streit,
ist dein Sohn zu uns gekommen
und hat sein Leben eingesetzt.
Er lebte nicht für sich, sondern gab sich dahin.

Lass uns erfassen, was er getan hat.
Hilf uns,
mit ihm dem Frieden und der Versöhnung zu dienen,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.
 
Ichundduzusammentop 23.09.2022 um 06:37
[url=youtube]kAFjn7fOyro[/youtube]]
[/url]
 
Sadie 23.09.2022 um 06:58
 
Wunderwerk 23.09.2022 um 07:20
Vater im Himmel ,
du hast den Tag von der Nacht geschieden ,
auf dass beide zu einer Mahnung
und zu einer Freude für uns werden ;
Zu einer Mahnung ,  dass wir deiner gedenken ,
zu einer Freude ,  dir in jeder Art zu dienen .
So soll auch der Tag , der jetzt anbricht ,  dir gehören . Amen .

( Quelle : Hörergebetbuch Radio Horeb : Mit Gott fang an )
 
Fridi 23.09.2022 um 08:28
So Du willst Herr Sünden zurechnen,
Herr wer wird bestehen?

Psalm 130,3,4
 
Geistreich 23.09.2022 um 09:16
Guten Morgen 

„Lobet den HERRN, 
ihr seine Engel, 
ihr starken Helden, die ihr seine Befehle ausrichtet, 
daß man höre auf die Stimme seines Wortes!
 Lobet den HERRN,
 alle seine Heerscharen, seine Diener,
 die ihr seinen Willen tut! 
Lobet den HERRN, 
alle seine Werke,
 an allen Orten seiner Herrschaft! 
Lobe den HERRN, meine Seele!“

‭‭Psalm‬ ‭103:20-22‬ ‭DELUT‬‬

Einen gesegneten Tag!
 
abendrot1963 23.09.2022 um 11:25
Von Gott leiten lassen
Gedicht


So spricht der HERR, dein Erlöser, der Heilige Israels: Ich bin der HERR, dein Gott, der dich lehrt, was dir hilft, und dich leitet auf dem Wege, den du gehst.

Jesaja 48, 17

Wie willst du von mir zeugen,
wenn du dich nicht kannst beugen?
Auf wen willst du den bauen,
kannst du mir etwa nicht vertrauen?
Du willst mich einmal berühren,
so lass dich doch von mir führen.
Du willst mir etwas sagen,
Lob, Preis, Bitte, Dank, ansonsten fragen.

Du willst von mir Segen erleben,
so musst du mir deine Sünden geben,
ansonsten kann ich dir nicht vergeben,
bleibe doch bitte nicht an den Sünden kleben.
So lass dich von meinem Worte leiten,
ich will und werde dich in allen Lebenssituationen begleiten.
Egal wie die Umstände,
du bist und bleibst nach der Wiedergeburt Gottes Kind.
Und wenn Kinder Gottes auf Erden sterben,
dürfen sie das sehen, was sie erben.

Zeige mir, Herr, deinen Weg und leite mich auf ebener Bahn.

Psalm 27, 11

Jesus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14,6



(Gedicht, Autor: Andreas Schomburg)


  
 
Lachmoewe 23.09.2022 um 13:31
 
Engelslhaar 23.09.2022 um 19:06
 
Engelslhaar 23.09.2022 um 19:15
https://fernsehen.katholisch.de/tagessegen

Christus lebt in mir“, schreibt Paulus im Galaterbrief. Das trifft auch auf Pater Pio zu, findet Pfarrer Förg.

„Nicht mehr ich lebe, sondern Christus lebt in mir. Was ich nun im Fleische lebe, lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich für mich hingegeben hat.“ (Galater 2,20)
 
Engelslhaar 23.09.2022 um 19:19

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren