weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Jede Generation...

Jede Generation...
Jede Generation sieht zweifellos ihre Aufgabe darin, die Welt neu zu erbauen.
Meine Generation jedoch weiß, dass sie sie nicht neu erbauen wird.

Aber vielleicht fällt ihr eine noch größere Aufgabe zu.

Sie besteht darin, den Zerfall der Welt zu verhindern. Als Erbin einer morschen Geschichte, in der verkommene Revolutionen, tollgewordene Technik, tote Götter und ausgelaugte Ideologien sich vermengen, in der Mächte ohne Größe heute wohl alles zu zerstören, aber niemand mehr zu überzeugen vermögen, sieht diese Generation sich vor die Aufgabe gestellt, in sich und um sich ein weniges von dem, was die Würde des Lebens und des Sterbens ausmacht, wiederherzustellen.

(Albert Camus aus: Rede anlässlich der Entgegennahme des Nobelpreises für Literatur)

Anlässlich des bevorstehenden 100jährigen Geburtstages von Albert Camus.
fröhliches Smiley

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
monika49 10.10.2013 um 10:58
Danke Dir Toska.


„Als ich in Algier lebte, geduldete ich mich den ganzen Winter hindurch, weil ich wußte, daß in einer Nacht, einer einzigen kalten und reinen Februarnacht, die Mandelbäume der Valleé des Consuls sich mit weißen Blüten bedecken würden. Und ich war jedesmal verwundert, wie dieser zarte Blütenschnee allen Regen und Meerwinden trotzte. Und doch dauerte jedes Jahr das Blühen gerade so lange, als es braucht, um die Früchte vorzubereiten.“

– Albert Camus: Die Mandelbäume
 
monika49 10.10.2013 um 11:08
„Und doch: der heutige Mensch hat seine Geschichte gewählt, und er konnte und sollte sich nicht von ihr abwenden. Aber statt sie sich untertan zu machen, läßt er sich Tag für Tag von ihr mehr in die Knechtschaft drängen. Hier verrät er Prometheus, diesen Sohn «mit den kühnen Gedanken und dem leichten Herzen». Hier kehrt er zurück zum menschlichen Elend, daraus Prometheus ihn retten wollte.“

– Albert Camus: Prometheus in der Hölle
 
monika49 10.10.2013 um 12:59
Und hier, das schönste Zitat, nach meinem Empfinden:

"Nicht geliebt zu werden ist nur misslicher Zufall, nicht zu lieben jedoch ist Unglück. Wir alle sterben heute an diesem Unglück."

Albert Camus
 
monika49 10.10.2013 um 16:58
Albert Camus ist in Frankreich sehr verehrt, ich denke zu Recht!

Nie hat er sich mit dem abgefunden was ist, immer gesucht nach Lösungen, Gerechtigkeit, im Kampf gegen Ungleichbehandlung.
Sehr früh verstorben durch einen Autounfall, wo er eigentlich mit dem Zug fahren wollte.

Ja, solche Menschen fehlen heute sehr!
Menschen, die leidenschaftlich sind und gegen Mißstände eintreten.
 
monika49 10.10.2013 um 20:38
Danke Dir wonder ganz herzlich.

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren