weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Jesus und der Umgang mit den Heuchlern!

Jesus und der Umgang mit den Heuchlern!
[bb]]JESUS im Umgang mit den Heuchlern![/b]

Die besten Textstellen hierzu findet man in Matthäus 23.

Hier wird dann von Schriftgelehrten und Pharisäern gesprochen.
Nur ein kleiner Ausschnitt daraus:

"13 Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr das Himmelreich zuschließet vor den Menschen! Ihr kommt nicht hinein, und die hinein wollen, laßt ihr nicht hineingehen.
14 Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr der Witwen Häuser fresset und wendet lange Gebete vor! Darum werdet ihr desto mehr Verdammnis empfangen. (Hesekiel 22.25)" Luther 1912

Was ist ein Heuchler:

Wesentliche Merkmale der Heuchelei sind das Vortäuschen nicht vorhandener Gefühle oder Gemütszustände sowie das Fordern von Verhaltensformen, die selbst nicht eingehalten werden.

Dies wird häufig mit dem bildhaften Ausspruch illustriert: „öffentlich Wasser predigen und heimlich Wein trinken.“ Heuchelei in diesem Sinn
wird auch als Scheinheiligkeit oder Doppelmoral bezeichnet; sie steht im Gegensatz zur persönlichen Integrität, da ein Widerspruch zwischen geäußerten und gelebten Werten besteht.
Entweder lebt die in diesem Sinne heuchelnde Person nicht die Werte, die sie als richtig bezeichnet oder sie bezeichnet Werte als richtig, die sie tatsächlich als falsch empfindet.

Diese Eigenschaften der Heuchelei fallen zusammen, wenn Empörung geheuchelt wird, also eine Gemütsregung, die einem Werturteil entspringt.

Die Gemeinsamkeit beider Arten der Heuchelei ist der Gegensatz zwischen dem geäußerten (zur Schau getragene Emotion oder geäußertes moralisches Urteil) und dem tatsächlichen Urteil (tatsächliche Emotion oder eigenes Verhalten) über einen Sachverhalt.

Bigotterie bezeichnet die scheinbare (also vorgetäuschte) „Heiligkeit“ (scheinheilig im eigentlichen, engeren Sinne).

aus Wikipedia

und im Englischen:
widerwärtige Heuchelei; sickening hypocrisy
[/b]

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
hansfeuerstein 07.10.2013 um 23:28
Bemerkenswert ist noch, dass hier im biblischen Zusammenhang mit Autoritäten von Heuchelei die Rede ist, also nicht nur von der Form an sich.

Es geht also vor allem um Autoritäten die den Weg zu Gott "sich und anderen anmassen".

Während Jesus Christus diese Autoriät ist.

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren