weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Heilung des HISKIA - nach seinem Gebet!

Heilung des HISKIA - nach seinem Gebet!
Aus dem Wort:

GOTT HEILTE HISKIA NACH SEINEM GEBET!

Jesaja 38,1-2

In jenen Tagen wurde Hiskia todkrank. Und der Prophet Jesaja, der Sohn des Amoz, kam zu ihm und sagte zu ihm: So spricht der HERR: Bestelle dein Haus, denn du wirst sterben und nicht am Leben bleiben!

Was der Prophet Jesaja zu Hiskia sagte, war nicht der vollkommene Wille Gottes, sondern der Tod würde die Folge sein, wenn er so (in diesem Zustand) weiterleben würde, wie bisher. Hiskia war todkrank, und weil er jetzt todkrank war, würde er sterben. Dies sagte Gott ihm voraus durch den Propheten Jesaja.

Lasst uns nun weiterlesen, wie Hiskia auf diese Botschaft reagiert hat und was Gott tat.

Vers 2-5

Da wandte Hiskia sein Gesicht zur Wand und betete zu dem HERRN. 3 Und er sprach: Ach, HERR! Denke doch daran, dass ich vor deinem Angesicht in Treue und mit ungeteiltem Herzen gelebt habe und dass ich getan habe, was gut ist in deinen Augen! Und Hiskia weinte sehr. 4 Da geschah das Wort des HERRN zu Jesaja: 5 Geh hin und sage zu Hiskia: So spricht der HERR, der Gott deines Vaters David:

Ichhabe dein Gebet gehört, ich habe deine Tränen gesehen! Siehe, ich will zu deinenTagen fünfzehn Jahre hinzufügen.6 Und aus der Hand des Königs von Assur will ich dich und diese Stadt retten und will diese Stadt beschirmen.

Gott hat sein Gebet erhört und ihm 15 Jahre zu seinem Leben dazugefügt, dazu rettete er ihn noch aus der Hand des Königs von Assur und auch die Stadt.

Zu heilen und zu retten ist eine Freude für Gott, weil er es möchte
.

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
monika49 26.03.2013 um 20:12
Es geht hier aber nicht um Paulus, sondern um Hiskia.

Und Hiskia wurden noch 15 Jahre hinzugefügr, so steht es im Wort der Bibel und da gibt es nichts zu deuteln.

Sollte man denn nicht den Text in der Bibel zu nehmen, wie er dort steht!?

Wer nicht an Heilung glaubt und sie nicht möchte, der darf auch lieber krank bleiben.
Ich habe niemals und nirgendwo gesagt, das alle Christen oder Menschen geheilt werden. Was mir hier unterstellt wird!
Aber wer vom Priziep nicht an Heilung in Jesu Namen glaubt, der wird sie wohl nicht erfahren.
Denn der GLAUBE IST DIE HOFFNUNG AUF EINTREFFEN VON TATSACHEN ; DIE MAN NICHT SIEHT; WELCHE ABER GESCHEHEN WERDEN.
Keiner wird dazu gezwungen, dies zu glauben!!!!
 
monika49 26.03.2013 um 22:10
@Cajuiero

und das soll nun sachlich von dir sein?

Das sind einfach auch Angriffe, meiner Person gegenüber, die eine Unversönlichkeit von dir zeigen. Auch anmaßend sind!

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!

Beschäftige dich doch mal mit Hiskia und schreibe nicht über Paulus, den es im alten Testament nicht gab!

Aber wer sucht, der findet!
 
monika49 26.03.2013 um 23:39
Ist nur komisch, liebe ist, immer nur bei Frauen. Woanders nicht!

Man sollte doch auch mal denken, das der andere auch alles prüft und nicht nur er.
Im grundegenommen ist es der alte Kampf der einzelnen Gemeinden gegeneinander und einzelner Leiter, die ja immer nur recht haben!

Damit befasse ich mich aber nicht. Und unterstellen lasse ich mir schon garnichts! Immer schön öffentlich den anderen ins Abseits kicken wollen!
No, nicht bei mir!
 
monika49 27.03.2013 um 10:34
Wo habe ich denn was vom Wohlfühlevangelium geschrieben? Wonder...?

Da steht doch nur, das Hiskia auf sein Gebet hin geheil wurde und somit sind doch Gebete sehr hilfreich für jeden Menschen überhaupt.

Und, das man sich wohlfühlt, wenn man gesund wird, ist ja ein schöner Nebeneffekt von Heilung.

Aber was hier betrieben wird von einigen ist doch das bekannte "Schubladendenken" Wenn Gemeinden oder Prediger mal Fehler machen, weil sie auch Menschen sind und keine Götter, dann sind sie für ein Leben lang dann "Irrlehrer"
Sicher gibt es solche, auch Gemeinden, die fatale Irrlehren verbreiten, aber dies findet jeder ernsthafte Bibelleser auch raus. Da bin ich mir ganz sicher,

Ich hänge nicht einer einzigen Gemeinde an, nein, allein dem Wort Gottes hänge ich an. Dem bin ich verpflichtet, Gott und Jesus.
Und hier im Internet gibt es viele sehr gute Gemeinden, deren Verkündigung man auch vertrauen kann.
Jeder der in echt auch so eine Gemeinde gefunden hat, dem kann man nur gratulieren.
Wir sind nicht da, um zu richten, nein, dies übernimmt später mal ein anderer!

Und, umso mehr wir vorher noch von seinem Wort in uns aufnehmen können, umso mehr werden wir mit Freude, Segen und Gnade erfüllt sein.
Auich dann wenn wir mal was falsches sagen oder denken, innerhalb des weiteren Wort Studiums wird sich das allemal korrigieren lassen.
Habe ich schon selbst sehr oft erlebt! freu

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren