weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Gebets Einstimmung

Gebets Einstimmung
Gebet zur Einstimmung:

Ehre sei Gott in der Höhe Und auf Erden Friede den Menschen, die guten Willens sind. Wir loben Dich. Wir preisen Dich. Wir beten Dich an. Wir verherrlichen Dich.
Wir sagen Dir Dank ob Deiner großen Herrlichkeit. Herr und Gott, König des Himmels, allmächtiger Vater! Herr, Jesus Christus, eingeborner Sohn! Herr und Gott, Lamm Gottes, Sohn des Vaters!
Du nimmst hinweg die Sünden der Welt; Erbarme Dich unser. Du nimmst hinweg die Sünden der Welt, Nimm unser Flehen gnädig auf. Du sitzest zur Rechten des Vaters: erbarme Dich unser.
Denn Du allein bist der Heilige, Du allein der Herr, Du allein der Höchste, Jesus Christus, Mit dem Heiligen Geist - in der Herrlichkeit Gottes, des Vaters. AMEN !

Amen.


Wer noch andere Gebete kennt, kann sie hier gerne reinstellen!

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
monika49 07.03.2013 um 13:36
Gleichnis für ausdauerndes Gebet

Jesus erzählte ihnen ein Gleichnis, wie sie Gott umstimmen konnten, im ausdauernden und nicht ermattenden Gebet

“1 Er sagte ihnen aber auch ein Gleichnis dafür, daß sie allezeit beten und nicht ermatten sollten,

2 und sprach: Es war ein Richter in einer Stadt, der Gott nicht fürchtete und vor keinem Menschen sich scheute.

3 Es war aber eine Witwe in jener Stadt; und sie kam zu ihm und sprach: Schaffe mir Recht gegenüber meinem Widersacher !

4 Und eine Zeitlang wollte er nicht; danach aber sprach er bei sich selbst: Wenn ich auch Gott nicht fürchte und vor keinem Menschen mich scheue,

5 so will ich doch, weil diese Witwe mir Mühe macht, ihr Recht verschaffen, damit sie nicht am Ende komme und mir ins Gesicht fahre.

6 Der Herr aber sprach: Hört, was der ungerechte Richter sagt!

7 Gott aber, sollte er das Recht seiner Auserwählten nicht ausführen, die Tag und Nacht zu ihm schreien, und sollte er es bei ihnen lange hinziehen?

8 Ich sage euch, daß er ihr Recht ohne Verzug ausführen wird. Doch wird wohl der Sohn des Menschen, wenn er kommt, den Glauben finden auf der Erde?”

Lukas 18, 1-8

Hier sehen wir, wie die Witwe durch ihre Hartnäckigkeit und Ausdauer an ihr Ziel gelangt ist.
Und hier bei einer anderen Textstelle lesen wir wie wichtig Gebete sind, um in unser Leben Klarheit und Veränderung herbeizuführen. Auch ein Tätigwerden ist wichtig oder auch ein "Anklopfen".

Matthäus 7,7-11:

“7 Bittet, und es wird euch gegeben werden; sucht, und ihr werdet finden; klopft an, und es wird euch geöffnet werden!

8 Denn jeder Bittende empfängt, und der Suchende findet, und dem Anklopfenden wird geöffnet werden.

9 Oder welcher Mensch ist unter euch, der, wenn sein Sohn ihn um ein Brot bittet, ihm einen Stein geben wird?

10 Und wenn er um einen Fisch bittet, wird er ihm eine Schlange geben?

11 Wenn nun ihr, die ihr böse seid, euren Kindern gute Gaben zu geben wißt, wieviel mehr wird euer Vater, der in den Himmeln ist, Gutes geben denen, die ihn bitten!”

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren