weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Fake-News-Aktuell: 13.01.2021 Quecksilber und andere Stoffen beim Impfen vergiften

Fake-News-Aktuell: 13.01.2021 Quecksilber und andere Stoffen beim Impfen vergiften
Fake-News-Aktuell:

13.01.2021 Quecksilber und andere Stoffen beim Impfen vergiften

In zahlreichen Blogs zum Thema Impfen in der Vergangenheit fanden sich unter anderm solche gepostete Passagen

"Wenn ich meine Kinder dem Risiko einer direkt in die Blutbahn gespritzten Lösung aus z.B. Formaldehyd, Quecksilberverbindungen, Aluminiumverbindungen und anderen hochgiftigen Stoffen und zumindest teilweise auf menschlichen Krebszellen gezüchteten Erregern aussetzen soll, dann bräuchte ich handfestere Argumente von Ihnen"
Quelle: https://www.christ-sucht-christ.de/christliches-forum/Heiner022/60989/#read

Damit sollte das Impfen als solche in Verruf gebracht werden.

___________________________________________________

"Thiomersal (auch Thimersal) ist ein Konservierungsstoff, welcher Quecksilber enthält. Er war über viele Jahrzehnte in inaktivierten Impfstoffen enthalten. In den 1990ern wurde immer wieder die Sorge geäußert, dass der Zusatz im Zusammenhang mit Autismus und neurologischen Entwicklungsverzögerungen stehe. Vorsorglicherweise wurde es deshalb um 2002 in Deutschland und den USA aus Impfstoffen verbannt.

Zahlreiche Studien konnten die vermuteten Zusammenhänge schließlich widerlegen.
...
der ganze Artikel findet sich hier. Auch der Vergleich einer Dose Thunfisch zu einem Quecksilberhaltigen Impfstoff."

https://impf-dich.org/de/impf-info/fakten/quecksilber


Doch um speziell auf die Corona-Impfung zu kommen:

Was im Impfstoff von Biontech/Pfizer wirklich drin ist

30 Mikrogramm mRNA

Lipide:
    * 0,43 Milligramm (4-Hydroxybutyl)azandiyl)bis(hexan-6,1-diyl)bis(2-hexyldecanoat) (ALC-3015),
    * 0,05 Milligramm 2[(Polyethylenglykol)-2000]-N,N-ditetradecylacetamid (ALC-0159),
    * 0,09 Milligramm 1,2-Distearoyl-sn-Glycero-3-Phosphocholin (DPSC) und
    * 0,2 Milligram Cholesterol.

Diese bis auf Cholesterol künstlichen Lipide, die auch in anderen medizinischen und kosmetischen Produkten vorkommen, sind jene Ingredienzien, die am ehesten Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen verursachen können. Bisher hielten sich diese freilich in recht engen Grenzen.
...
Weitere Inhaltsstoffe des Vakzins sind Salze. Konkret gibt es davon in einer Impfdosis

    * 0,01 Milligramm Kaliumchlorid,
    * 0,01 Milligramm monobasisches Kaliumphosphat,
    * 0,36 Milligramm Natriumchlorid und 
    * 0,07 Milligramm zweibasiges Natriumphosphat-Dihydrat.

Das sind alles körpereigene Salzvarianten, die den pH-Wert – also den Säure- oder Basengehalt einer Lösung – in Balance halten.

...
Schließlich enthält der Impfstoff auch noch sechs Milligramm Saccharose (also Haushaltszucker). Dadurch wird der Impfstoff während des Gefrierprozesses geschützt. Bevor der Impfstoff in den Arm des Patienten gespritzt wird, fügen die Ärzte pro Dosis 2,16 Milligramm in Wasser gelöstes Natriumchlorid hinzu, also gewöhnliche Kochsalzlösung.

Keine Konservierungsstoffe, wie z.B. Formaldehyd oder Quecksilber.

https://www.derstandard.de/story/2000122485130/was-im-impfstoff-von-biontechpfizer-wirklich-drin-ist
___________________________________________________

Weitere Zusammenfassungen:
01.01.2021 Deutliche Untersterblichkeit durch falsche Zahlenspiele
https://www.christ-sucht-christ.de/christliches-forum/manofthemoon/71973/

Nachtrag 26.12.2020 - Tote bei "spanischer Grippe" durch Impfung und nicht durch Grippe-Virus
https://www.christ-sucht-christ.de/christliches-forum/manofthemoon/71972/

30.12.2020 Tod der Krankenschwester Tiffany nach Impfung
https://www.christ-sucht-christ.de/christliches-forum/manofthemoon/71921/

31.12.2020 Bill Gates schützt auch bald vor Sonnenschein
https://www.christ-sucht-christ.de/christliches-forum/manofthemoon/71922/

01.01.2021 Merkel in trauter Eintracht mit dem NSU
https://www.christ-sucht-christ.de/christliches-forum/manofthemoon/71923/

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
manofthemoon 17.01.2021 um 20:14
Nachdem heute wieder in einem Blog die Behauptung in den Raum geworfen wurde, dass man durch Impfungen mit Schwermetallverbindungen vergiftet würde folgendes:

Was im Biontech Corona-Impfstoff drin ist, findet man Oben. Hier trifft diese Behauptung nicht zu. Ach zu Quecksilber findet man Oben Angaben. dieses wurde bereits in den 90er Jahren aus Einzelimpfdosen vorsorglich verbannt. Obwohl die Behauptungen über die Wirkung des Quecksilberanteils in den Impfdosen widerlegt werden konnten.

Was man in einigen Impfdosen findet:
"Aluminiumsalze werden seit mehr als 80 Jahren in vielen Impfstoffen als Wirkverstärker eingesetzt – aktuell etwa in solchen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten oder Hepatitis A.

Verträglichkeit für den ganzen Körper

In den ersten beiden Lebensjahren, der Zeit mit den meisten Impfungen im Leben eines Menschen, gelangt durch Impfungen nur etwa so viel Aluminium in den Körper wie durch die Nahrung. Der Anteil von Aluminium, der nicht ausgeschieden wird, sondern im Körper zurückbleibt, ist zudem gering. Schätzwerte sprechen von einer lebenslang angehäuften Gesamtbelastung von etwa 35 (5 – 60) mg Aluminium. Impfstoffe tragen dazu schätzungsweise mit 0,5 mg bei. "

https://www.impfen-info.de/mediathek/fragen-antworten.html?tx_sschfaqtool_pi1%5Bfaq%5D=3587&tx_sschfaqtool_pi1%5Btag%5D=&tx_sschfaqtool_pi1%5Baction%5D=list&tx_sschfaqtool_pi1%5Bcontroller%5D=FAQ&cHash=8e8b735c2ff0d1600139eb9af1f4307a

Wo Aluminium jedoch vorkommt...

"Aluminium (E173) als solches darf als silbrig glänzender Lebensmittelfarbstoff nur noch für Überzüge von Zuckerwaren für die Dekoration von Kuchen und Feinen Backwaren verwendet werden. Bei Lebensmitteln in Fertigpackungen ist der Stoff als "Farbstoff E173" oder als "Farbstoff Aluminium" im Zutatenverzeichnis anzugeben.
...Weitere Aluminiumquellen sind Impfstoffe, Arzneimittel, Lippenstifte, Zahnpasten, aluminiumhaltige Antitranspirantien und Lebensmittelbedarfsgegenstände aus Aluminium wie Kochgeschirr, Grillschalen, Trinkflaschen, Backbleche oder Aluminiumfolie.

Die Aluminiumaufnahme aus Lebensmittelverpackungen im Handel spielt eine untergeordnete Rolle..."

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/lebensmittelproduktion/aluminium-7609

Nichts mehr Essen bringt also mehr, wie sich nicht impfen zu lassen 🤔

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren