Fake-News-Aktuell: 30.12.2020 Tod der Krankenschwester Tiffany nach Impfung

Fake-News-Aktuell: 30.12.2020 Tod der Krankenschwester Tiffany nach Impfung
Fake-News-Aktuell:

30.12.2020 Tod der Krankenschwester Tiffany nach Impfung




"Tiffany wurde öffentlich mit dem Pfizer COVID-19 Impfstoff behandelt und starb kurz darauf. "

Als Beweis ihres Todes wird auf den Screenshot eines "Sterberegisters" verwiesen.



___________________________________________________

Ihr Arbeitgeber meldete sich über Twitter.
Das CHI Memorial Krankenhaus hat mittlerweile ein Update auf Twitter veröffentlicht. In diesem steht:

„UPDATE: Krankenschwester Tiffany Pontes Dover weiß die Sorge um sie zu schätzen. Sie ist zu Hause und es geht ihr gut. Sie bittet um Privatsphäre für sich und ihre Familie.“


Ferner erwies sich der Eintrag unter dem angeblichen Sterberegister als Fälschung.
[url=searchquarry.com]searchquarry.com[/url]







Weitere Informationen unter:
https://www.mimikama.at/aktuelles/corona-impfung-krankenschwester-wird-vor-laufender-kamera-ohnmaechtig/

___________________________________________________

Weitere Zusammenfassungen:

- keine, da erste Veröffentlichung -

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar