weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Hamed Abdel Samad - eine Analyse

Hamed Abdel Samad - eine Analyse

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Schaefchen100 28.01.2015 um 00:03
Sehr wertvoller Beitrag. Danke! - Ich bewundere den Mut dieses Mannes. Dem Interview wünsche ich weite Verbreitung, damit vielleicht noch rechtzeitig einigen die Augen aufgehen. Ich bete, dass dieser begabte, freiheitsliebende Mensch die Freiheit und das Leben in Christus kennen lernt.
 
Vergebung 28.01.2015 um 00:08
@ hansfeuerstein

Auszug von Hamed Abdel Samad:

»Ich will frei denken und frei schreiben. Angst und Bedenken schaffen eine Schere im Kopf, und die Selbstzensur ist genauso gefährlich wie Fremdzensur.»

»Es ist meine Entscheidung. Ich habe sehr viel getan, um in Freiheit leben zu können, meine Gedanken ausdrücken zu können, und ich bin nicht bereit, das aufzugeben für die Sicherheit.
Entweder lebe ich in Freiheit oder nicht. Und ich will kein Märtyrer werden, ich will nicht sterben.
Ich lebe sehr gerne, aber ich will in Freiheit leben, und ich will die Sprache benutzen, die ich für richtig halte, die zu mir passt und nicht eine Sprache von außen aufgesetzt bekommen.«

»Ich werde die Logik der Fanatiker nicht übernehmen. Deren Logik sagt: 'Du sollst über solche Themen nicht schreiben, sonst geschieht dir was.'
Wenn ich jetzt schweigen würde und kein Buch über den islamischen Faschismus schreiben würde, sondern ein Buch über die Friedfertigkeit des Islam, würden wir das Problem loswerden?
Nein! Sie werden noch mehr verlangen.«

?!
 
monika49 28.01.2015 um 00:10
@hansfeuerstein

Merkst du es noch oder nicht mehr, das du nur noch über ein Thema berichtest.

Islam, Islam und wieder Islam. Ja, von Frankreich wa r mal ne Ausnahme...

Das Wort Gottes ist ein komplettes Lebensbuch und wenn es auch so einseitig wäre, dann hätte es wohl das Heute nicht überlebt!
Wer das möchte sich damit nur zu beschäftigen, der kann es doch für sich selber tun.

Die Christen haben in der Vergangenheit auch so viele Schandtaten anderen gegenüber vollbracht und davon schreibt heute kaum noch einer.

Man muss jetzt hier nicht nur ein Feindbild aufbauen und alles link und rechts liegen lassen.
Die Täter werden sich eines Tages vor Gott und den Menschen verantworten müssen, das ist jedenfalls sicher!

Aber, wer Hass schürt, der wird Hass ernten. Und das ist ein biblisches Gesetz!
Wir wissen nun alle, was du meinst und würde dies denn nun nicht reichen?
 
monika49 28.01.2015 um 00:15
Ich kannte mal eine hansfeuerstein, der hatte über vielseitige Themen berichtet, wo ist er nur geblieben?

Und mein erster Beitrag sollte keine Wertung des Video-Inhaltes sein!
 
Vergebung 28.01.2015 um 00:39
@ monika49

»Das Wort Gottes ist ein komplettes Lebensbuch und .............
Wer das möchte sich damit nur zu beschäftigen, der kann es doch für sich selber tun.«

Bist Du hier die graue Eminenz, die entscheidet, wer wann was hier posten darf und was nicht?!
Ich dachte, dass jeder registrierte User hier Blogs öffnen kann und zwar zu allen möglichen Themen, so lange die AGBs von CsC nicht verletzt werden.

Du wirst doch von niemandem hier gezwungen Blogs zu lesen, die Dich thematisch nicht interessieren, geschweige denn einen Kommentar abzugeben.

Warum übst Du Dich nicht lieber in der Umsetzung dessen, was Du in Deinen Blogs so von Dir gibst?

Wenn alle Dich sperren, wie ich, dann wirst Du außer in Deinen eigenen Blogs keine Möglichkeit für Kommentare mehr haben. Willst Du das?

Und jetzt kannst Du wonderfullife Dein Leid klagen .......
 
pieter49 28.01.2015 um 01:26
Höchst Aktuell !!! So ein Mutige Mann hätte es vor 80 Jahre geben Mußen, dann hätte es Wahrscheinlich kein Holocaust und kein Auschwitz gegeben !!! Die Christenverfolgung hat schon angefangen, wir dürfen, besser gesagt mussen dieses interview/gespräch ernst nehmen !!! ... Danke @Hans für diese Beitrag.
 
Vergebung 28.01.2015 um 01:55
@ Carpepeccato

»@Vergebung: Du bist genauso einseitig wie Hansf. Du meckerst nur rum, kritisierst andere User und bringst selber nichts wirklich konstruktives.«

Das magst Du aus Deiner Position heraus so sehen.

Ich versuche die teilweise einseitigen Darstellungen (Manipulationsversuche?) (auch) von hansfeuerstein durch Gegendarstellungen und/oder Ergänzungen zu relativieren, da ich die Leser hier für mündig erachte sich eine eigene Meinung zu bilden.

Im Gegensatz zu einigen hier (auch zu Dir) verallgemeinere ich nicht, schere nicht alle über einen Kamm, ......

Was Du bei mir als meckern und kritisieren bezeichnest, nenne ich 'den anderen bei seinem Wort nehmen', 'ihm den Spiegel vorzuhalten'.

Ich weiss ja nicht, was Du unter konstruktiv verstehst, aber ich bin mir sicher, ohne eingebildet zu sein, dass meine Blogs und Kommentare den einen oder die andere weiter bringen, hilfreich sind, ......
Eine Sonntagspedigt muss ja auch nicht schlecht sein, nur weil Du (als einziger) Dich mal nicht angesprochen gefühlt hast.

Heist es nicht auch, wer im Glashaus ist sollte nicht mit Steinen werfen?

Gruß,
Vergebung
 
Vergebung 28.01.2015 um 12:13
@ Abrahamcux

Ich weiß nicht, ob Hamed Abdel Samad Christ ist.

Woher hast Du diese Information?

Oder verstehe ich Deinen Kommentar falsch?

Gruß,
Vergebung
 
pieter49 28.01.2015 um 13:05
Sonderbare Diskussion, (...) hat das mit Moderne Technologie zu tun ??? (...)
 
(Nutzer gelöscht) 28.01.2015 um 13:26
Danke @hansfeuerstein, dass Du dieses Interview mit diesem friedlichen
sympathischen Moslem geteilt hast. Ich glaube auch, dass er die Wahrheit
weiß und sagt.....
Gottseidank leben wir in einem Land, wo das noch möglich ist!...
Ich finde auch, dass dieses Inerview möglichst viele Menschen in unserm
Land hören sollten......
 
monika49 28.01.2015 um 14:55
@Abrahamcux

Was ist denn falsch an Multi-Kulti, das die Menschen friedlich zusammen leben?
Oder solln sie sich einfach die Köpfe einschlagen, was ja schon auch in Deutschland passiert. Wir leben hier und sind als Christen gefragt, uns für Frieden einzusetzen.
Scheinbar findest du es auch gut, wenn jetzt die Ausländer Angst haben müssen
überfallen werden und nachts nicht mehr schlafen können.?!?

So eine Ideologie hat schon einmal Fuß gefasst, schon vergessen, erst komm die Juden, dann die ganzen anderen unarischen Massen.
Da könnte ich nur drüber weinen.

@hansfeuerstein

Dein gebetmühlenartiges Posten, zeigt schon eine Wirkung!

Dem kann ich nicht zustimmen! Was hast du davon!?

Wenn in der ganzen Welt Menschen umgebracht werden, dann sind es nicht nur Christen, es sind auch andere, die keiner Religion angehören, es sind alle Schichten. Es sind auch Frauen und Kinder, die ganze Umwelt wird zerstört und wie selbstgerecht ist ein Christ, der nur die eine Seite betrauert und die anderen sind ihm egal.

Ein Mensch ist für mich ein Mensch und er gehört nicht umgebracht, er gehört ins Leben in eine friedliche Umwelt!!!!!!!

Mehr habe ich dazu nun nicht mehr zu sagen!

@Carpeccato

danke, gerade, weil du auch weist in der Pflege sind sehr viele unterschiedliche Menschen und da darf man keinen ausgrenzen.
Bei mir auf Arbeit ist es ähnlich, Personal und Bewohner sind so vielfältig und bunt und alle sind liebenswert!








weis nicht wo du das in Gottes Wort liest und von Jesus kommt es schon gar nicht!
 
monika49 28.01.2015 um 15:30
Oh, der Satz unten ist runtergerutscht und gehört zu @Abrahamcux sorry, wenn jetzt ein Missverständnis aufgetreten ist!
 
monika49 28.01.2015 um 15:59
@Vergebung

Seit wann darf ich hier nicht mehr meine Meinung schreiben, zu einem User den ich schon sehr viel länger kenne, als Du.

Als du hier im WEBLOG aufgetaucht bist, hast du als erstes mich kritisiert zusammen mit einem Verbündeten.

An keinem Wort von mir hast du etwas gutes gelassen. Als ob du die Zensur persönlich bist!
Das hat dann aufgehört, weil ich dich gesperrt habe! Um den Jahreswechsel herum habe ich dich wieder entsperrt. weil ich vergebensbereit bin.
Genauso hattest du mich auch gesperrt bis heute.

Mir macht es nichts und, wenn du mich bis zur Wiederkunft Jesu sperrst.
wenn mich deine Posts interessieren würden, dann hätte ich sie mir alle aus dem Internet gezogen, es waren ja alles kopierte Beiträge.

Und du machst sehr unchristlich immer wieder publik, das du mich nicht leiden kannst.
Dann forderst du noch die Leute auf, sie sollen mich sperren.
Und, wenn du wie du schreibst kein Christ bist, warum schreibst du dann hier, es gibt genug andere Foren für Nichtchristen.

Was maßt du Dir an, ein Urteil über mich zu fällen, wo du mich überhaupt nicht kennst!

Ich möchte nicht, das hier Christen, die noch nicht so glaubensstark sind gegen Multikulti aufgehetzt werden. Denen Angst geschürt wird und im Leben bedroht werden.
CsC ist offen für alle, auch ausländische Deutsche, Suchende auf dem Weg, und auch wieder zurückkommende zum Glauben.
Dann möchte ich nicht das unbestätigte Prophetien hier ständig abgedruckt werden, die sehr zweifelhaft sind.
Der Admin hat ständig zum Ausdruck gebracht, das öffentliche Auseinandersetzungen hier nicht erwünscht sind und meine Mail ist im Gegensatz zu deiner für Dich offen @Vergebung
 
monika49 28.01.2015 um 22:28
Mann O Mann51

Was mischst du dich hier ein, du bist ein paar Tage hier und glaubst alle und alles hier beurteilen zu können.

Du bist hier der einzige der "wahhaft glaubt!"

Frage dich mal ernsthaft selbst, was bei Dir für ein Glaube anzutreffen ist!

Und außerdem rühme ich mich nicht, sondern mache mich stark für Menschen, die keine Lobby haben, die benachteiligt werden, wo man Verfolgte heute schon wieder verfolgen will.

Das ist jetzt mein Schlussatz, denn mit Dir gehe ich keine Diskussion mehr ein, weil du rechthaberisch bist!
 
hansfeuerstein 28.01.2015 um 23:41
So wird durch die Hintertür der Faschismus ausgerechnet von einer Generation hoffähig und gesellschaftsfähig gemacht, die meint, ihn überwunden zu haben, indem er unter dem Überbegriff Islam für "unangreifbar" und "unkritisierbar" erklärt wird. Teile der Gesellschaft haben bis Heute nie begriffen, was Faschismus überhaupt ist. Sie haben sich bisher lediglich immer nur mit einer Spielart davon beschäftigt. Hamed Abdel Samad ist Politikwissenschaftler, und er hat es begriffen. Er hat den Riecher der so vielen unserer, wie von Blindheit geschlagenen Bürgern, immer gefehlt hat und immer fehlen wird, bis sie ihn eines Tages am eigenen Leib erleben, oder eines Tages sogar feststellen müssen, als Werkzeug fungiert zu haben.


Aufklärung zur Überwindung beinhaltet immer die Gefahr der ungewollten Instrumentalisierung, sie darf dennoch nie unterbleiben.

Keineswegs hat nur die Geschichte gelehrt, daß Menschen dafür viel Courage benötigen. Insbesondere weil die Phänomene selbst in immer neuen Spielarten große Teile der Menschen zu katastrophalen Fehleinschätzungen verleiten.

Den Worten - Hamed Abdel Samad - gibt es nichts hinzuzufügen.

Jeder sollte ihm zumindest einmal in seinem Leben aufmerksam zugehört haben.
 
Vergebung 29.01.2015 um 00:27
@ monika49

Zur Klärung meiner folgenden Ausführungen sei gesagt, dass ich ausschließlich mit Fragen auf Deine Aussagen reagiere.

Fragen sind Sätze, die mit einem Fragezeichen [?] enden.
Mit dem Fragezeichen wird zusätzlich deutlich gemacht, dass der Fragende dem anderen nichts unterstellt, sondern sich um Antworten bemüht, um Klärung(en) herbeizuführen.
(Außen vor lasse ich hier rhetorische Fragen.)


Solltest Du dennoch den Eindruck haben, ich würde mit meinen Fragen an Dich
- über Dich bestimmen,
- Dich kritisieren,
- mich mit anderen gegen Dich verbünden,
- Dich zensieren,
- mich Dir gegenüber unchristlich verhalten,
- mir anmaßen über Dich zu urteilen,
- Dich nicht leiden können,
- .........

dann wäre das wirklich bedauerlich ....


Noch kurz etwas zu Deiner Aussage:
»..... wo du mich überhaupt nicht kennst!«

Was ich alles über Dich (und andere) weiß, kannst Du nicht wissen.
Ich werde allerdings (auch aus Datenschutzgründen) keine persönlichen Daten über Dich veröffentlichen, außer, dass Du am PC mit einem Windows-Betriebssystem arbeitest und eine digitale Panasonic-Kamera DMC-TZ7 benutzt.



»Seit wann darf ich hier nicht mehr meine Meinung schreiben, zu einem User den ich schon sehr viel länger kenne, als Du.«

- Wann, wo und wie habe ich Dir verboten Deine Meinung zu äußern?


»Als du hier im WEBLOG aufgetaucht bist, hast du als erstes mich kritisiert zusammen mit einem Verbündeten.«

- Wann, wo und wie habe ich Dich kritisiert?
- Wer soll mein "Verbündeter" (gewesen) sein?
- Woher willst Du das wissen?


»An keinem Wort von mir hast du etwas gutes gelassen.«

- Kannst Du das beweisen, oder ist das nur Dein Eindruck, den Du hier wiedergibst?
- Möchtest Du, dass ich Dir alles aufliste, was ich Dir an Zustimmung geschrieben habe, oder kannst Du das selbst nochmals nachlesen?


»Das hat dann aufgehört, weil ich dich gesperrt habe!«

- Kann es sein, dass der Grund nicht doch folgender war?

Vergebung schrieb am 17.10.2014
Aber ich lasse es mal gut sein ....

.... Eine sachliche Auseinandersetzung ist unter diesen Voraussetzungen nicht möglich, evtl. von Dir auch gar nicht gewünscht.

Ich werde mich daher in Zukunft nicht mehr in Deinen Blogs zu Wort melden.

LG,
Vergebung


»Und du machst sehr unchristlich immer wieder publik, das du mich nicht leiden kannst.«

- Wie darf / soll ich den Begriff 'unchristlich' verstehen?
- Woher willst Du wissen, dass ich Dich nicht leiden kann?


»Dann forderst du noch die Leute auf, sie sollen mich sperren.«

- Wen genau habe ich (wann, wo und wie) aufgefordert Dich zu sperren?


»Und, wenn du wie du schreibst kein Christ bist, warum schreibst du dann hier, es gibt genug andere Foren für Nichtchristen.«

- Meinst Du nicht auch, dass hier bei CsC neben den Christen auch einige Menschen (wie ich) Platz haben, die eine persönliche Liebesbeziehung zu Gott haben?


»Was maßt du Dir an, ein Urteil über mich zu fällen, wo du mich überhaupt nicht kennst!«

- Wann, wo und wie habe mir angemaßt ein Urteil über Dich zu fällen?
- Welches Urteil soll ich über Dich gefällt haben?


»Ich möchte nicht, das hier Christen, die noch nicht so glaubensstark sind .....«

- Ist das Deine Vermutung, oder woher weisst Du, dass es hier »Christen gibt, die noch nicht so glaubensstark sind«.


»..... gegen Multikulti aufgehetzt werden. Denen Angst geschürt wird und im Leben bedroht werden.«

- Wer hetzt hier wen gegen »Multikulti« auf?
- Wer schürt wessen Angst?
- Wer bedroht wessen Leben?
- Sind das alles Deine Vermutungen, oder hast Du Beweise?


»CsC ist offen für alle, auch ausländische Deutsche, Suchende auf dem Weg, und auch wieder zurückkommende zum Glauben«

- Sollte dann nicht auch Platz für mich und meine Ansichten hier sein?


»Dann möchte ich nicht das unbestätigte Prophetien hier ständig abgedruckt werden, die sehr zweifelhaft sind.«

- Wer ist autorisiert Prophetien zu bestätigen?
- Wer bestimmt, was zweifelhaft ist und was nicht?
- Warum stellst Du hier selbst immer wieder Behauptungen, die Du nicht begründest, auf, wenn Du das selbst nicht möchtest?


»Der Admin hat ständig zum Ausdruck gebracht, das öffentliche Auseinandersetzungen hier nicht erwünscht sind ....«

- Ist bei Dir 'mehrfach', 'einige Male' das selbe wie »ständig«?
- Bist Du Dir sicher, dass Du verstanden hast, was der Admin gemeint hat?
- Was verstehst Du unter öffentlicher Auseinandersetzung?
- Meinst Du nicht, dass das gerade der Sinn und Zweck dieses Forums ist, sich öffentlich mit unterschiedlichen Themen und Ansichten auseinanderzusetzen?


Gruß,
Vergebung
 
hansfeuerstein 29.01.2015 um 20:23
Boko Haram im Niger: 'Die Christen müssen sterben'

Die islamistische Terrorgruppe „Boko Haram“ möchte alle Christen im Niger töten. Dies schrieb eine Missionarin aus Niamey, der Hauptstadt des Niger, dem weltweiten katholischen Hilfswerk KIRCHE IN NOT.

Symphatisanten davon leben offen mitten unter uns. And that´s also true.


Absage nach 'pikanter Info': Politiker ist Abtreibungsgegner

Ist alles in Ordnung mit unserer Demokratie?

Markus Hollemann gibt auf. Er wird nicht Münchner Stadtrat und Umwelt- und Gesundheitsreferent. Der ÖDP-Politiker hatte sich zuvor als Abtreibungsgegner „geoutet“.


München-Freiburg (kath.net/pl) Eigentlich sollte er am Mittwochvormittag in den Münchner Stadtrat gewählt werden: Markus Hollemann (Foto). Der ÖDP-Politiker wurde über die Parteigrenzen hinweg von der CSU als neuer Umwelt- und Gesundheitsreferent vorgeschlagen. Doch anstelle einer routinemäßigen Wahl ohne Aufregung gab es am Mittwoch eine höchst turbulente Stadtratssitzung, die Wahl wurde vertagt, am Mittwochnachmittag gab der Politiker auf. Er hatte sich „geoutet“. Sein Problem: Er ist gegen Abtreibung.

LEIPZIG. Erneut ist es in Leipzig zu einem Angriff auf ein Polizeirevier gekommen. Unbekannte bewarfen die Fassade des unbesetzten Reviers Leipzig-Südwest mit Steinen und braunen Farbbomben. Dabei wurden mehrere Fenster zerschlagen und ein Privatauto beschädigt, welches vor dem Revier parkte. Erst vor drei Wochen war es zu einem Anschlag auf das Polizeirevier im Leipziger Stadteil Connewitz gekommen. Ein Zusammenhang wird laut Polizei derzeit überprüft.

Leipzig gilt als Hochburg der linksextremen Szene. Zuletzt kam es vor zwei Wochen zu massiven Ausschreitungen, als eine linke Demonstration außer Kontrolle geriet. Dabei wurden Schaufensterscheiben zerschlagen, Feuerwerkskörper gezündet und Polizeifahrzeuge mit Steinen beworfen. Auf ihrem Weg attackierten die rund sechshundert Demonstranten auch das Leipziger Landgericht.

Zuvor gab es während der Proteste gegen eine Legida-Demonstration mehrere Anschläge auf die Bahn. Die Täter aus dem mutmaßlich linken Spektrum wollten dadurch offensichtlich die Anreise von Legida-Anhängern verhindert. Der Bahnverkehr kam teilweise für mehrere Stunden zum erliegen. (FA)


Wurden Schüler auf linke Kundgebung gezwungen?

Die Vorwürfe wiegen schwer. Nach einer Demonstration für „Toleranz und Weltoffenheit“ beklagten viele Schüler, sie seien von ihren Lehrern unter Druck gesetzt worden, an der Kundgebung teilzunehmen. Nun soll das Schulamt den Vorwürfen nachgehen.


Grüne streiten über Umgang mit türkischen Extremisten

Der Hamburger Landesverband der Grünen hat ein Parteiausschlußverfahren gegen die gebürtige Türkin Nebahat Güclü angestrengt. Hintergrund ist ein Auftritt bei einem Verein, der den rechtsextremen Grauen Wölfen nahestehen soll. Güclü weist die Vorwürfe zurück und wirbt „für den Dialog“.
 
hansfeuerstein 29.01.2015 um 22:47
Berlin –
Ermordet, weil sie schwanger war. Ganz Berlin ist schockiert über das schlimme Schicksal der 19-jährigen Maria P. (KURIER berichtete), die von ihrem Ex-Freund Ener T. (19) und dessen Komplizen Daniel M. (19) getötet worden sein soll. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse.

War die Tötung der jungen Frau ein „Ehrenmord“?

Möglich. Ein hochrangiger Ermittler sagte dem KURIER: „Da wird noch einiges ans Licht kommen, wir sind hier noch lange nicht am Ende.“ Bereits seit Tagen gibt es die Vermutung, dass zumindest Teile der Familie um den Hauptverdächtigen Ener T. (19) den jungen Mann zu der Tat gedrängt haben könnten. Dazu gibt es jetzt auch polizeiliche Ermittlungen. Der Fahnder weiter: „Es gab in der Vergangenheit ähnliche Fälle, in denen sich die Tat als Komplott von mehreren Familienmitgliedern herausgestellt hat.“

Rechtsradikale sind mitten im Islam, und jede Kritik die hierbei unterdrückt
wird, hilft den islamistischen Faschisten. Exakt so wie Hamed Abdel Samad
es aus der Innenansicht heraus klar analysiert.

Und dafür braucht es Lösungen, die sehr früh ansetzen, und keine Verharmlosungen und Maulkörbe. Die Guten sind diejeningen, die den Mut haben massiv dagegen Wiederstand zu leisten.

Alle präsentieren sich als „Islamversteher“ und werben offiziell um „Respekt“. Wobei unübersehbar ist, daß es dabei gar nicht so sehr um den Islam geht, sondern um einen innerpolitischen Kampf um Deutungshoheit und Themenführerschaft. Um Instrumentalisierung durch politische Ideologien.
 
Vergebung 30.01.2015 um 02:08
@ hansfeuerstein

- Beantwortest Du prinzipiell keine Fragen (mehr)?

- Oder willst Du nur meine Fragen an Dich nicht beantworten?

- Oder kannst Du meine Fragen nicht beantworten (aus welchem Grund auch immer)?

- Oder hast Du meine obige Frage übersehen?

- Oder hast Du meine obige Frage nur nicht verstanden?

Falls Du keinen Gedankenaustausch / Diskussion möchtest, sondern nur 'Monologe' führen, dann wäre es schön, wenn Du es mitteilen würdest.
Ich wäre Dir sicher nicht böse, nur würde ich mir dann die Zeit sparen in Deinen Blogs zu kommentieren.

Du weißt ja inzwischen, dass ich niemandem etwas unterstelle, sondern bei Verdachtsmomenten / Vermutungen lieber die betreffende Person frage (wie auch hier), auch wenn ich es inzwischen bei ein paar Personen bei CsC inzwischen aufgegeben habe, weil ich mich des Eindrucks nicht erwehren kann, dass diese es einfach nicht verstehen wollen oder / und können.


Gruß,
Vergebung
 
monika49 30.01.2015 um 17:39
@Vergebung

Ach so jetzt spionierst du schon in meinem ganz privaten Bereich herum!

Und eines Tages stehst du in meiner Wohnung, wenn ich nach Hause komme.
Vor dir muss man sich wirklich schützen!

Und deshalb werde ich dich wieder sperren und es nicht mehr aufheben.

In Zukunft werde ich auch auf keiner deiner Beiträge mehr was schreiben.
Und eine weitere Veröffentlichung von ganz privaten Daten, die dich überhaupt nichts angehen, wird in Zukunft rechtliche Konsequenzen haben!

Und außerdem sind die Kameradaten falsch! (ist seit Jahren außer Betrieb und dem Elektronikschrott zugeführt!

Hast du eigentlich keine anderen Probleme, die Stasi hätte eine wahre Freude an Dir gehabt!
 
Vergebung 30.01.2015 um 19:20
@ monika49

»Ach so jetzt spionierst du schon in meinem ganz privaten Bereich herum!«

Nein, Du bist es, die eine Menge an privaten Informationen für alle sichtbar (wenn sie denn die Augen auf machen) ins Internet stellt, ohne dass es Dir überhaupt bewusst ist!!

Dass ich auf Probleme hinweise, lehnst Du ja kategorisch ab und betitelst es pauschal als Angst- / Panikmacherei, .....

»Und eines Tages stehst du in meiner Wohnung, wenn ich nach Hause komme.
Vor dir muss man sich wirklich schützen!«

»Und deshalb werde ich dich wieder sperren und es nicht mehr aufheben.«

Ist es nicht ein wenig naiv zu meinen, ich würde ich nicht in Deine Wohnung kommen, wenn Du mich hier sperrst?

»In Zukunft werde ich auch auf keiner deiner Beiträge mehr was schreiben.«

Dafür bin ich Dir wirklich sehr dankbar! Du tust mit damit einen großen Gefallen.
Ich hatte ja schon länger den Eindruck, dass mit Dir leider kein konstruktiver Gedanken- / Meinungsaustausch möglich ist, obwohl ich es immer wieder geduldig versucht habe. Daher ist es Dir ja auch in meinen Blogs nicht mehr möglich zu kommentieren.

»Und eine weitere Veröffentlichung von ganz privaten Daten, die dich überhaupt nichts angehen, wird in Zukunft rechtliche Konsequenzen haben!«

Ja, ich möchte dir Mut machen da wirklich konsequent zu sein!!
Möchte Dich aber auch nochmals auf meinen Kommentar verweisen:
"Ich werde allerdings (auch aus Datenschutzgründen) keine persönlichen Daten über Dich veröffentlichen, außer, dass Du am PC mit einem Windows-Betriebssystem arbeitest und eine digitale Panasonic-Kamera DMC-TZ7 benutzt."

Ich kenne mich rechtlich einigermaßen gut aus und fasse Deine Äußerung jetzt nicht als Drohung gegen mich auf.

Ja, man sollte wirklich gemeinsam aufstehen und gegen die Datendiebe und Datensammler rechtlich vorgehen, es sind ja nicht nur die Amerikaner (NSA, CIA, Google, Facebook & Co.) sondern auch die Europäer, und auch in Deutschland wird fleißig alles eingesammelt, was man an persönlichen Daten bekommen kann.
Dazu kommt dann zusätzlich noch der unbedarfte Verbraucher, der allzu naiv seine privaten Daten weitergibt, z.B. im Baumarkt und anderswo: "ihre PLZ bitte .....", "haben sie eine Payback-Karte?" ..........

»Und außerdem sind die Kameradaten falsch! (ist seit Jahren außer Betrieb und dem Elektronikschrott zugeführt!«

Ok, dass Du die Kamera nicht mehr hast, wusste ich nicht, bevor Du diese Info nun veröffentlicht und damit gleichzeitig bestätigt hast, diese Panasonic-Kamera benutzt zu haben.
Entschuldige bitte, dass ich nicht die Zeit habe jedesmal zu kontrollieren was Du wegschmeißt.


An dieser Stelle noch von mir die besten Wünsche für Deinen aktiven Ruhestand.

Gruß,
Vergebung
 
hansfeuerstein 30.01.2015 um 20:58
@Vergebung, habe keine konkrete Frage von Dir an mich in dem Blog vernommen. Das Video ist eigentlich hier das entscheidende Zentrum
aller Fragen und Antworten.

Es freut mich, daß einige nette Mitchristinnen und Mitchristen (ganz correctness) sowohl das Video als auch die Absicht des Postings verstanden haben.

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren