weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Auf einmal kapieren worum sich alles dreht...

Auf einmal kapieren worum sich alles dreht...


unendlich traurig, aber wunderbar...

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
(Nutzer gelöscht) 18.01.2015 um 11:55
Danke für das besondere, traurige, feierliche und dann
so vereißungsvolle Lied !

Der charismatische österr. Sänger vermittelt uns sehr gut
die Eindrücke dieser besonderen Situation im Leben jedes Menschen,
wenn er "hinübergeht" zu Gott........

Der Abschied von der Erde wird als "schwarzer Vogel" gesehn.
Er erzählt dann von der wunderbaren Verheißung,
vom Übergang in den Himmel
und am Ende ist eine große Euphorie:
"Ich werd endlich glücklich sein!........"

Ich finde, es ist ein sehr besonderes und dramatisches Lied!!
Ein ganz besonderer Sänger!
Auch die Gitarrenbegleitung ist sehr schön.
Beim Hören fiel mir der gute Film ein:

"Der Brandner Kasper schaut ins Paradies..."
 
hansfeuerstein 18.01.2015 um 14:57
Liebe Rosenlied, sehr schöner Kommentar von Dir. Stimmt, auch musikalisch gebe ich Dir recht. Es ist die Situation wo das Evangelium greift.
Das Evangelium daß uns schon zu Lebzeiten verstehen lassen will, worum sich
alles dreht, um zu singen und zu lachen und voller Freude "das gibt´s net" zu
schrein. Die Nichtigkeiten und Illusionen der Welt klein und unbedeutend zu sehen, wie sie angesichts der viel größeren Wahrheit, sind. Die Existenz des Evangeliums ist eine Riesengnade.

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren