weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Die Kirche ist des Herrn...

Die Kirche ist des Herrn...

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
hansfeuerstein 09.03.2013 um 14:53
Die "ewige Stadt" kommt daher, dass Rom schon in der Antike Hauptstadt des Römischen Reiches war. Rom ist daher außerordentlich reich an bedeutenden Baudenkmälern und Museen, die seine Stadtgeschichte bis zurück in die Antike in einzigartiger Umfänglichkeit aufzeigt. Rom ist Weltkulturerbe.
 
hansfeuerstein 09.03.2013 um 15:11
Interessant ist auch:

Die sybillischen Bücher, eine Sammlung von Weissagungen der Seherinnen der Antike. Sie galten den Römern in vorchristlicher Zeit als Staatsorakel.

Ein Zitat aus diesen Büchern der Sybille von Cumae, welches uns Vergil um 40 v. Chr. in seiner Bucolica erhalten hat, heisst es in der vierten Ekloge: Der beginn eines goldenen Zeitalters mit der Geburt eines göttlichen Knaben durch eine Jungfrau aus den höhen des Himmels. Sei Du nur dem neugeborenen Juingen günstig, durch den sich in der ganzen Welt
ein goldenes Zeitalter erhebt... Der Text ist einigermassen rätselhaft.
Schliesslich war der Römische Kaiser, der es auf sich beziehen wollte,
nicht von einer Jungfrau. Zudem nennt der Text im weiteren Verlauf die
Amtszeit des Konsuls Pollio als ungefähren Zeitpunkt der Geburt dieses
Knaben, der das "Leben der Götter annehmen"und unter "die Götter gerechnet
werde. Pollio war in Rom Konusl im Jahre 40 v. Chr. Der damalige römische Kaiser hat im Jahre 17 v.Chr. dann tatsächlich das goldene Zeitalter proklamiert. Hat sich aber geweigert selbst als Gott verehrt zu werden, wie
andere Römische Kaiser und Cäsaren. Möglicherweise erklärt sich dadurch
der Römische Hauptmann, der bei der Durchstechung des Leibes Christi
am Kreuz ausrief.: Wahrhaft Das war des Sohn Gottes.....
 
Engelslhaar 11.03.2013 um 10:45
Schön wurde in dem Film beschrieben, dass die Saat Benedikts erst später aufgehen wird. Wir sind nun alle aufgerufen, die Wahl eines neues Papstes im Gebet zu begleiten. Es wurde deutlich, wie sehr Benedikt gerungen hat, um in seiner ihm eigenen Demut dem Amt gerecht zu werden.

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren