weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

islamische gebetruf

islamische gebetruf
Wow, ich habe vor ein paar Tagen hier auf dieser Seite zur Wachsamkeit und zur Warnung aufgerufen, dass der Islam die Verfassung und das Gesetz ausnutzt, um seine Meinung unserer Gesellschaft aufzuzwingen.Heute habe ich gelesen, dass die Stadt Köln den Gebetsruf am Freitag zulässt über Lautsprecher.

Anstatt die Verbreitung des Korans zu verbieten, der ausdrücklich zur Nichtbrüderlichkeit zwischen den Bürgern aufruft und zum Hass auf den anderen aufstachelt

das was in quran geschrieben ich denke er ist gegen die deutsche verfassunf jeder von euch kann nachschlagen in der Quran es ist onlien

sura 5 vers 51===51. O die ihr glaubt! Nehmet nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind Freunde gegeneinander. Und wer von euch sie zu Freunden nimmt, der gehört fürwahr zu ihnen. Wahrlich, Allah weist nicht dem Volk der Ungerechten den Weg.

sura 9 vers 29,30===29. Kämpfet wider diejenigen aus dem Volk der Schrift, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben und die nicht als unerlaubt erachten, was Allah und Sein Gesandter als unerlaubt erklärt haben, und die nicht dem wahren Bekenntnis folgen, bis sie aus freien Stücken den Tribut entrichten und ihre Unterwerfung anerkennen.

30. Die Juden sagen, Esra sei Allahs Sohn, und die Christen sagen, der Messias sei Allahs Sohn. Das ist das Wort ihres Mundes. Sie ahmen die Rede derer nach, die vordem ungläubig waren. Allahs Fluch über sie! Wie sind sie irregeleitet!


sura 4 vers 34===34. Die Männer sind die Verantwortlichen über die Frauen, weil Allah die einen vor den andern ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Vermögen hingeben. Darum sind tugendhafte Frauen die Gehorsamen und die (ihrer Gatten) Geheimnisse mit Allahs Hilfe wahren. Und jene, von denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet, ermahnt sie, laßt sie allein in den Betten und straft sie. Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht keine Ausrede gegen sie; Allah ist hoch erhaben, goß.

und in der sprache der Quran steht nicht straft  sonder schlagen


wer von euch frauen will solche lehre in deutschland

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
cinnamon 11.10.2021 um 21:19
Ich hoffe keine - und auch keiner. 
 
ChristmyLife 11.10.2021 um 21:25
Ins Feuer mit diesem Satansbuch!
 
erlichkeit 11.10.2021 um 21:46
leider worter kann nicht machen das buch soll verboten hier in eu da ist gegen die verfassung  ich finde das buch von Hitler mein Kampf macht weniger schaden als diese
 
Rosenlied 11.10.2021 um 23:22
⛪Ich bin auch tieftraurig darüber, 
dass die Kölner Bürgermeisterin sowas
erlaubt!! Dass sie so fremde Sitten in 
Köln mit seinen vielen wunderschönen 
Kirchen einführt!!!
 
Karibusana 12.10.2021 um 01:11
Es ist ein großer Irrtum zu glauben, dass durch die Baugenehmigung von Moscheen und die Erlaubnis des islamischen Gebetsrufs über deutschen Städten, dies ein richtiger und wichtiger Schritt zur Integration sei....
Wir werden sehen, wo uns das leider noch hinbringt...
 
meravigliosa 12.10.2021 um 04:42
Der Islam war und ist eine Menschen und Frauenverachtende Dämonen-Religion!
Nicht umsonst herrschen in 94. % aller Islam. Länder Krieg/Tod/Terror- Warlord-Herrschaft und ERNIEDRIGUNG VON MENSCHEN -BESONDERS VON FRAUEN!

Der Islam ist KEINE FRIEDFERTIGE RELIGION !! — und gehört nicht!!nach Deutschland…!— ..egal was diese Ex- Kanzlerin - incl Grün/Linkem Gschwirrl uns meint perm. erzählen zu müssen- und zu Millionen hier nach D. einschleusen zu müssen…!- „“ per Asyl““ - per „“ Schutzsuchenden „Status““/oder wie sie diese Zwangs-Islamisierung Deutschlands auch immer nennen!

Andere Länder sind SCHLAUER und erkennen diese massive Gefahr welche im Islam liegt!-  und riegeln ihr Land dagegen sofort ab!

Deutschlands Schlaf-Schaf-Herde gibt/zahlt! sogar noch den FANATISCH INTOLERANTEN IS-Lern/incl. deren Angehörigen!! ihr Rückflug-Ticket nach Deutschland -!!🤬🤢
 incl. Rundum-Vollversorgung für diese Mörder/Terroristen!

So dumm ist echt kein anderer Staat dieser Welt…!!

…sad but true!
 
Linata 12.10.2021 um 06:15
Sehr traurige Entscheidung. 
 
Heiro 12.10.2021 um 06:47
Da wird einem echt übel🤢🤮
 
Gabriel69 12.10.2021 um 07:07
Der Heiligabend fällt dieses Jahr an einem Freitag. In Köln gibt es 35 Moscheen.
Bei so einer akustischen Kulisse, könnte nur noch eine weiße Weihnacht die Feiertage toppen.
Stelle mir gerade so vor, die Leute im Schneegestöber auf dem Weg zum Grippenspiel, und im Hintergrund die Beschallung des Muezzin: „ Nur Allah ist der wahre Gott“ 
Sure 3, Vers 19-20 „ Siehe, die Religion bei Gott ist der Islam“ 
Ganz großes Kino 
 
Rosenlied 12.10.2021 um 09:51
⛪Das ist sehr schlimm! Die Kölner, die noch 
normal denken, müssten sich unbedingt rühren 
und durchsetzen! 
Die Frau richtet mit ihrer sträflich dummen 
Entscheidung soviel Schaden an!!!!
Bitte, Hl. GEIST❤ komm zu den echten Kölnern 
und gib ihnen Kraft und Ideen!!
 
Karibusana 12.10.2021 um 10:46
Die ganzen Entwicklungen diesbezüglich, sind traurig aber wahr....
Und so viel Kurzsichtigkeit und Ignoranz, bei der Zulassung, kapiere ich nicht.
 
meravigliosa 12.10.2021 um 12:16
…@ Karibusana

Das ist ABSICHT…! ..bei vollem WISSEN…

Man/n kann ein Volk auch destabilisieren durch „ Überfremdung“
 
Gabriel69 12.10.2021 um 12:32
Ebenso wird der Ruf des Muezzin auch am Karfreitag ertönen. Aus einem Gotteshaus, in dem Frauen kein Zutritt haben. In einer Stadt wie Köln, wahrlich eine Geste des Respekts, Toleranz und Vielfalt. 
Köln wird zum Präferenzfall für weitere Städte. 
 
Karibusana 12.10.2021 um 13:25
@meravigliosa....Krass, aber vermutlich hast Du Recht...
 
hansfeuerstein 12.10.2021 um 14:12
Natürlich geht es darum, die chrsitlich geprägte Gesellschaft von innen heraus zu desabilisieren und auszuhöhlen. Das war ja das erklärte Fernziel der Neomarxisten 68.
Daher verweigert man ja auch Asyl im großen Stile für verfolgte Christen. Die will man
nämlich nicht haben, weil dann würde ihre ganze Strategie ins Gegenteil verkehrt.
Man will an die Stelle originär christlicher Grundwerte und Vorstellungen eben neomarxistische Vorstellungen und "Grundwerte" setzen. Das ist offenkunden, ansonten hätte man ähnlich viele christliche wie muslimische Zuwanderung, hat man aber nicht, und es gibt auch nirgends Kirchenbaugroßprojekte analoger Art für geflüchtete oder migrierte Christen. Wem das nicht auffällt.
 
Rosenlied 12.10.2021 um 15:30
⛪"Lieber JESUS❤, bitte hilf, 
dass unser Land wieder richtig christlich wird.......
Hilf den echten Kölnern, dass sie Mut haben!

JESUS❤ ICH VERTRAUE AUF DICH........
 
erlichkeit 12.10.2021 um 16:27
liebe leute ich war asylanter ich bis jetzt kann kein gut deutsch aber ich finde mich mehr intergiert als viele gut deutsch können .

viele unsere gemeinde und politiker lassen sich an Islam  anpassen stadt die muslieme an deutschland anpassen

wenn merkel nach iran besucht muss sie kopftuch an tragen aber wenn sie zu uns besuchen dann bleiben mit ihren kultr angekleidet
 
hansfeuerstein 12.10.2021 um 19:56
Ich kann mir durchaus vorstellen dass es traumatisch für Menschen ist, die mit ansehen mussten wie sie vertrieben wurden oder misshandelt oder umgebracht wurden, exakt mit jenem Ruf, der eben auch dort in die Weite erklingen wird......
 
Klavierspielerin2 14.10.2021 um 20:28
Drei Viertel der Deutschen lehnen alltäglichen Muezzinruf ab

Nach der Ankündigung der Stadt Köln, Muezzinrufe künftig unter Auflagen zu erlauben, zeigt eine Umfrage, dass eine Mehrheit der Menschen in Deutschland diese Entscheidung ablehnt. Vor allem Anhänger einer Partei stechen bei der Ablehnung hervor.


Rund drei Viertel der Menschen in Deutschland lehnen einer Umfrage zufolge ab, dass der Muezzinruf genauso selbstverständlich zu hören sein sollte wie Kirchenglocken. 64 Prozent wollen dies sogar "auf keinen Fall", wie die am Donnerstag veröffentlichte repräsentative Untersuchung des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag des Bonner "General-Anzeigers" zeigt. Nur 18 Prozent sprechen sich für den islamischen Gebetsruf aus. 6 Prozent sind unentschieden.

Civey hatte den Angaben zufolge online 5.011 Teilnehmende befragt. Mit 98 Prozent sind fast alle Anhänger der AfD gegen den alltäglichen Muezzinruf. Unter den Unions- und FDP-Wählern liegt die Ablehnung mit je 88 Prozent ebenfalls über dem Schnitt aller Teilnehmenden. Grünen- und Linken-Anhänger bewerten die Frage gemischt: Etwa je die Hälfte ist dagegen und je 40 Prozent sind dafür.

Köln hat Muezzinruf jüngst unter Auflagen erlaubt

In allen Altersgruppen überwiegt die Ablehnung, wobei sich die 18- bis 29-Jährigen mit einem Viertel am ehesten für einen regelmäßigen Muezzinruf aussprechen. Im Osten und im Westen lehnen diesen 78 beziehungsweise 76 Prozent ab. Unterschiede gibt es zwischen katholischen und evangelischen Christen. Während Katholiken zu 82 Prozent die Frage verneinen, sind es unter den Protestanten 71 Prozent. Konfessionslose bekunden zu 76 Prozent Ablehnung.

Die Stadt Köln hatte vergangenen Donnerstag angekündigt, dass Muezzins künftig auf Antrag und unter Auflagen zum Freitagsgebet rufen dürfen. Ein entsprechendes Modellprojekt sei zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Ankündigung hatte zu Kritik geführt, wobei der Stadt zunächst noch keine Anträge von muslimischen Gemeinden vorlagen. (KNA)

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren