weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Putin liefert preisgünstig nach Südafrika:

Putin liefert preisgünstig nach Südafrika:
Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Handel teilte mit, Russland exportiere nach Südafrika 

- Mineralbrennstoffe und Ölerzeugnisse (etwa 30 Prozent des gesamten Handelsumsatzes), 
- Dünger (etwa 20 Prozent), Amoniak CH3,

- eisenhaltige Metalle (etwa 30 Prozent), 
optische Geräte, Fahrzeuge, Erzeugnisse der anorganischen Chemie sowie 
- Ausrüstungen für den Atomenergiesektor. 

Derzeitig führe Russland nach Südafrika hauptsächlich eisenhaltige Metalle und Kaliumdünger aus.

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Zeitlos6 23.01.2023 um 09:10
Wir sollten neutral werden,
denn wir sind noch auf der Verliererseite!
 
Zeitlos6 23.01.2023 um 10:35
...und wir müssen leider die Zinsen erhöhen!
Dies schlägt auf die Investitionspreise nieder.
 
Zeitlos6 23.01.2023 um 15:02
Besonders stark haben sich laut Statistik Speisefette und Speiseöle verteuert. So war Butter zuletzt rund 40 Prozent teurer als ein Jahr zuvor und Margarine 36 Prozent. Pflanzliche Öle wie Sonnenblumen- und Rapsöl stehen sogar bei plus 77,5 Prozent. Auch Käse und Quark kosteten 40 Prozent mehr.

... und 2 Jahre zuvor?

 .... und alles wegen dem bereits verlorenen Ukrainekrieg!

Die Ukraine kann keine Frühjahrs-Offensive mehr starten, da viel zu schwach!

Auch nicht mit läppischen 20 Leopard-Kampf-Panzern.
Die bzw. deren Versorgung erledigt 1 russische Hubschrauber-Staffel mit ziel-suchenden Raketen aus 20 km Entfernung im Vorbei-Flug!

alles umsonst.
für 1 Mrd. US-$ Kosten im Tag.
 
Zeitlos6 23.01.2023 um 19:01
Der Konflikt in der Ukraine wirkt sich hierzulande laut einer IW-Studie stark auf die Unternehmen aus. Die Kosten durch den Krieg sind demnach enorm - und eine schnelle Besserung ist nicht in Sicht.

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine dürfte die deutsche Wirtschaft im laufenden Jahr rund 175 Milliarden Euro kosten


Zu diesem Ergebnis kommen Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). 

Dies würde Wohlstandsverlusten von etwa 2000 Euro pro Person entsprechen.

Also bei einer 4-Personen-Familie
8000 Euro.

Oh diese Kriegstreber!
 
LE0 23.01.2023 um 20:05
Wenn die Russen uns einkassieren wie die Krim und den Rest der Ukraine,
dann werden unsere "Wohlstandsverluste" erheblich höher sein als "nur" 2000 Euro pro Person. Der Kriegstreiber heißt Putin. 
 
LE0 23.01.2023 um 20:23
Wir sollten mehr um unsere Freiheit
als um unseren Wohlstand fürchten.
 
LE0 23.01.2023 um 20:26
2000 Euro ist viel Geld.
Aber unsere Freiheit ist viel mehr wert als 2000 Euro.
 
Gabriel69 23.01.2023 um 23:06
„...wenn die Russen „Uns“ einkassieren wie die Krim und den Rest der Ukraine ....???? 🙈

So dumm sind selbst die Russen nicht, sich mit der NATO anzulegen! Bis jetzt haben sie mit der Ukraine noch genug zu tun ! 
Tolles Argument sich in den Krieg und alle mit reinzuziehen ! 

Bündnispolitik hat bisher keine Weltkriege verhindern können ! 
Was jetzt nicht mal der Fall ist !
 
Seinesgleichen 24.01.2023 um 17:42
@LE0

Bin sicher, Du kannst Dich noch für Selensky freiwillig melden...lenkt Dich sicherlich etwas von Deiner Kriegsbefürworterei ab. Täte generell Kriegsbefürwortern mal ganz gut...
Hattest ja die letzten Jahrzehnte viel Anlass zur Sorge gehabt, von den Russen "einkassiert" zu werden...mein lieber Herr Gesangsverein...
 
2Tim478 24.01.2023 um 17:56
Also wenn Gabriel Recht hat, dass Putin nicht so blöd ist, dann verstehe ich noch weniger die Sorgen, die mit Waffenlieferungen verbunden sind...
 
Seinesgleichen 24.01.2023 um 18:12
Und ich verstehe nicht, warum die Kriegsbefürworter und Waffenlieferungszustimmerer nicht Selensky vorort unter die Arme greifen...er heisst sie sicherlich alle herzlich willkommen.
 
2Tim478 24.01.2023 um 18:18
Waffenlieferungen und Kriegsbefürwortung sind zwei unterschiedliche Dinge. Waffenlieferungen an Russland ist Kriegsbefürwortung. Hallo Iran...
 
Seinesgleichen 24.01.2023 um 18:37
In Sachen Ukraine hat man jedenfalls diplomatische Friendensverhandlungen ausgeschlagen und es den Russen angedichtet, sie seien nicht bereit dazu...typische Tatsachenverdrehungs-"Kunst" !

Wer für Waffenlieferungen an die Ukraine ist, befürwortet einen anhaltenden Krieg.
Ich bin dafür, dass Kriegsbefürworter hierzulande ihren Dienst in der Ukraine - an der Frint - tun...so würde einem hier diese Kriegspropaganda und mehr noch erspart bleiben.
 
LE0 25.01.2023 um 13:38
Seinesgleichen am 24.01.2023 um 18:37

"In Sachen Ukraine hat man jedenfalls diplomatische Friendensverhandlungen ausgeschlagen und es den Russen angedichtet, sie seien nicht bereit dazu...typische Tatsachenverdrehungs-"Kunst" !"

Genau das ist Tatsachenverdrehungs-"Kunst": 
"Wer gegen Putin ist, ist ein Kriegsbefürworter".

Umgekehrt wird ein Schuh draus.

"Ich bin dafür, dass Kriegsbefürworter hierzulande ihren Dienst in der Ukraine - an der Frint - tun...so würde einem hier diese Kriegspropaganda und mehr noch erspart bleiben."

Und ich bin dafür, daß sich die Putinisten hierzulande freiwillig zum Dienst in der russischen Armee melden. Das würde die Putin-Propaganda hier ganz schnell beenden.

Putin liebt euch!
 
Seinesgleichen 25.01.2023 um 13:58
@LE0

Du bist ein Schwätzer... kannst Du drehen und wenden wie Du willst, DU willst Waffenlieferungen und die Ukraine verteidigen. Dann mach das auch und zwar vorort!  ICH möchte eine Beendigung des Krieges. DAS unterscheidet uns...DU jedenfalls ersäufst offenbar in deinem Gutmenschentum und schreibst sowohl Baerbock wie auch dem Scholz besonnene Aussenpolitik zu, die sich in Waffenlieferungen auszeichnet...dieser Konflikt hat noch ganz anderes Potenzial, wenn er bestehen bleibt...das aber raffen nur Leute, die auch auf Langstrecke Denken können...also, bei soviel Überzeugung gilt : ab an die Front !

Selensky liebt Dich !
 
LE0 25.01.2023 um 14:51
Schönen Gruß an Schiller und Cassandra ❤
 
Seinesgleichen 25.01.2023 um 15:11
Ne, mach ich nicht!

Wenn Du jemand grüssen möchtest, dann musst Du zusehen, wie Du das hinbekommst.
Soviel ich weiss, gibt "Schiller" sowieso nichts auf DEINE Grüsse...Kein Wunder...
 
LE0 25.01.2023 um 15:36
😅👍
 
LE0 25.01.2023 um 15:36
😅👍
 
Erdchen 25.01.2023 um 15:55
"Man sollte Politiker, die Panzer fordern,
als Begleitpersonal mitschicken. Zur Wartung, Reparatur und Reinigung.
Und später mit an die Front,
da wo´s kracht. So schnell würde man sehen, wem es wirklich
um die Ukraine geht und wer nur Sofa - Großmaul ist.
Wetten,dass sich keiner meldet ?"

- Jürgen Todenhöfer -
 
Seinesgleichen 25.01.2023 um 16:44
LE0  <<< "Sofa-Grossmaul " 

Will wohl den totalen Krieg, aber hat für die Front die Hosen voll...
 
LE0 25.01.2023 um 16:49
Keine Argumente, Seinesgleichen?
In deiner Verzweiflung bleiben dir wieder nur persönliche Beleidigungen.
 
Seinesgleichen 25.01.2023 um 17:12
In meiner Verzweiflung....😀....Hast Dich immer noch nicht für das Verhunzen meines Namens ins "Satangleichen" entschuldigt...ob ich jemals noch in den Genuss kommen werde ?
 
Julia1960 25.01.2023 um 20:17
Also ich bin ja auch der Meinung, dass wer für Waffenlieferung ist, dann doch bitte auch vor Ort sein Leben aufs Spiel setzen sollte und nicht nur für Waffenlieferungen in die Hände klatscht. Wer sich so darüber freut, dass noch mehr Menschen getötet werden, soll dann bitte auch soviel Popo in der Unterhose haben und vor Ort sein Leben riskieren.

Damit meine ich alle Politiker und alle Befürworter für Waffenlieferungen.
Ansonsten kann ich das Geschwätz eh nicht für ernst nehmen. Im Gegenteil, ich empfinde es als abartig mit einer derartigen Bereitschaft und Zustimmung dafür zu sorgen, dass noch viel mehr Menschen sterben oder ihre Gliedmaßen.

Und wie Christen für das Töten von Menschen sein können, kann ich eh nicht nachvollziehen.

Wir wollen Frieden? Wie soll dieser jemals entstehen, wenn sogar Christen für das Töten sind?

Warum sich nicht für Verhandlungen, diplomatische Gespräche stark gemacht wird, es hier nur um Tötungsgerätschaften geht, zeigt die perverse Gesinnung, die hier anscheinend immer noch vorherrscht. Als gab es nicht schon genug Kriege, Tote auf dieser Welt.

Ich kann nur noch den Kopf schütteln.
 
Julia1960 25.01.2023 um 20:18
dass noch viel mehr Menschen sterben oder ihre Gliedmaßen verlieren.

Daher bin ich dafür, dass alle Befürworter für Waffenlieferungen sich ihren Tarnanzug besorgen und dann mal zeigen, wie sehr sie tatsächlich dafür sind.
Wetten, dass sie alle in die Hose machen vor Angst und kein Einziger das tun wird?
 
LE0 25.01.2023 um 20:32
"Daher bin ich dafür, dass alle Befürworter für Waffenlieferungen sich ihren Tarnanzug besorgen und dann mal zeigen, wie sehr sie tatsächlich dafür sind.

Wetten, dass sie alle in die Hose machen vor Angst und kein Einziger das tun wird?"

Ebenso wenig wie die Putin-Befürworter 
in die russische Armee eintreten werden, Julia.
 
Julia1960 25.01.2023 um 20:48
@ LE0

Hier geht es nicht um Befürworter für wen auch immer.

Ich bin z.B. ein Befürworter für diplomatische Verhandlungen und die Fähigkeiten, Kompromisse zu schließen und zwar so, dass Beide Seiten ohne Gesichtsverlust herausgehen können. Dazu müssen nicht nur Beide Seiten bereit sein, sondern wie man sieht, wohl auch einige andere Staaten, Staatsmänner dabei behilflich sein.

Keine Ahnung, was, wen Du mit Putinbefürworter meinst und titulierst.

Fakst ist ja, vor 9 Jahren hat dieser Mist da begonnen und ist nun auf einem Stand, der ja wohl in keinster Weise in Ordnung ist. Und auch die Ukraine scheint ja lieber töten zu wollen, statt zu verhandeln, kritisierte sogar uns. Da frage ich mich wirklich, was das soll.

Wenn die Herrschaften meinen, sie wollen sich nur gegenseitig umbringen, bitte, dann sollen sie das alleine und für sich und nicht unschuldige Menschen (Soldaten) oder andere Länder mit hineinziehen.
 
LE0 25.01.2023 um 20:56
"Wenn die Herrschaften meinen, sie wollen sich nur gegenseitig umbringen, bitte, dann sollen sie das alleine und für sich und nicht unschuldige Menschen (Soldaten) oder andere Länder mit hineinziehen."

Das ist für mich entweder zu kurz gedacht oder purer Zynismus.
Oder beides. 

Dieser Satz ist für alle gefolterten und ermordeten Zivilisten, vergewaltigten Frauen und verschleppten Kinder ein Schlag ins Gesicht.
 
LE0 25.01.2023 um 21:02
Die Ukraine hat sich nicht danach gedrängt,
von Russland überfallen zu werden.
 
Julia1960 25.01.2023 um 21:39
@ LE0 20.56

Dann hast Du mich falsch verstanden oder das, was ich meinte.

Von mir aus sollen sich 2 bekämpfen, wenn sie meinen das zu müssen. Aber keine unschuldigen Menschen mit reinziehen.

Ja, Russland hat nun den Angriff begonnen. Da gebe ich Dir recht und das verurteile ich auch. Aber, Russland hätte nie angegriffen, wenn zuvor die Gegenseite auch bereit gewesen wäre, das, was da schon viele Jahre schwelte mal vernünftig zu klären.

Und auch, wenn wir sagen, es rechtfertigt nicht den Angriff, so müssen wir das jedoch eben auch sehen und beleuchten. Ohne das, was und wie in der Ukraine war, hätte Putin auch nicht angegriffen.

Aber es ist doch absolut mühselig das nun aufzudröseln.

Letztendlich geht es doch um das hier und jetzt und was passiert, wenn noch mehr Waffen geliefert werden, noch mehr unschuldige Menschen sterben.

Es macht wenig Sinn zu schauen, wer hat nun Recht. Es geht um Frieden, um Menschenleben - so zumindest sehe ich es. Und daher fände ich es enorm wichtig und mehr als dran, dass Verhandlungen laufen. Aber wie mir scheint, will das die Ukraine nicht mal.
Und das empfinde ich auch als ziemlich daneben. Da sieht man auch wunderbar, wie der/die gestrickt sind.

Kein normal denkender und gesunder Mensch will Krieg und dass unnötig als weiter Menschen getötet werden. Und da ist es egal, ob es Soldaten sind (die ja häufig auch nicht freiwillig dabei sind) oder Zivilpersonen.

Jeder Mensch, der in einem Krieg sein Leben verliert oder schwer verletzt wird, ist einer zu viel.
So zumindest meine Meinung.

Und wenn der Ukraine Recht haben, Land etc. soviel mehr bedeutet, als Menschenleben.....na, da denke ich mal, ist das ziemlich krank.
 
Reinie 26.01.2023 um 06:38
Mal ehrlich, über was soll die Ukraine verhandeln?
Dass sie eigenes Staatsgebiet freiwillig an Russland abtritt? Teile ihrer Bevölkerung dem russischem Machthaber und dessen Peinigungen überlässt? Was ist die Gegenleistung? Mit dem Deppen im Kreml kann man nicht verhandeln. Leider...
 
Julia1960 26.01.2023 um 07:12
Überlege gerade, wie die Menschen dort entscheiden würden.
Land bleibt bei der Ukraine, jedoch können sie es nicht mehr bewohnen, da getötet. Oder sie bleiben am Leben und Land gehört ggf. zu Russland?

Wie würde denn jeder von uns entscheiden?
Ein Teil Deutschlands bleibt bei Deutschland, dafür sind wir tot?

Ich bleibe dabei, Verhandlungen sind nötig und überfällig und dann kann immer noch geschaut werden. Alles besser, als wenn noch mehr Menschen sterben müssen.
 
LE0 26.01.2023 um 09:20
Hoffentlich liest Putin hier nicht mit.
Hoffentlich glaubt er nicht, daß alle Deutschen so denken.

Sonst würde er sich in seinem Denken und Handeln bestätigt fühlen
und bald auch vor unserer "Haustür" stehen.

Die Erfahrung zeigt,
daß er nicht anklopft und wartet, bis jemand "Herein" sagt.
 
Erdchen 26.01.2023 um 09:37
Hoffentlich liest er mit, dann sieht er , wer für diesen wahnwitzigen Krieg hier mit anheizt.   
Nur Verhandlungen werden uns retten.

"DU sollst nicht töten ".
 
Erdchen 26.01.2023 um 09:46
"Frieden ist nicht alles , aber ohne Frieden ist alles nichts "       - Willy Brandt
 
Julia1960 26.01.2023 um 10:02
Als ich gestern mit dem Auto unterwegs war, hörte ich einen Bericht. Demzufolge sind knapp 50 % der Deutschen gegen weitere Waffenlieferungen (natürlich auch gegen die Zusage Panzer zu liefern).

50 % also sind dafür. Tja, kann man vom warmen Wohnzimmer aus leicht tönen. Wenn man selber vor Ort kämpfen müsste, oder Männer, Söhne, Freunde, Familienmitglieder getötet wurden/werden, würde es sicher anders aussehen. Oder wenn das zuhause zerstört wurde, man fliehen musste.
 
Julia1960 26.01.2023 um 14:22
Sonst würde er sich in seinem Denken und Handeln bestätigt fühlen

und bald auch vor unserer "Haustür" stehen.


Wie kommst Du eigentlich auf den Gedanken LE0?

Also ich hatte in all den Jahren/Jahrzehnten nicht den Eindruck, dass Russland es darauf anlegt oder das vor hat.
Auch in der Zeit vor Kriegsbeginn hatte ich den Eindruck, dass Russland/Putin hier kein Interesse hat, in Deutschland einzufallen.

Das, was unsere Politiker nun machen, erhöht die Gefahr, ja. Aber das liegt nicht an Putin, sondern an unseren Waffenlieferungen, der Einmischung und quasi unserer Kriegserklärung gegenüber Russland gerade dadurch, dass wir diese Waffen, Panzer liefern.
 
Julia1960 26.01.2023 um 14:23
Die Erfahrung zeigt,

daß er nicht anklopft und wartet, bis jemand "Herein" sagt.


Wann bitte hat H. Putin dies ohne Grund bei uns in Deutschland gemacht?🤔
 
(Nutzer gelöscht) 26.01.2023 um 20:13
Und ich verstehe nicht, warum die Putinanhänger und Vergewaltigerzustimmer nicht Putin vor Ort unter die Arme greifen...er heisst sie sicherlich alle herzlich willkommen.
 
(Nutzer gelöscht) 26.01.2023 um 20:24
Es gibt hier eine Schwätzerin und ihre Likerin die hier den Krieg Russlands gegen die Ukraine verteidigt. Ich frage mich warum sie das nicht vor Ort machen. Der Unterschied zwischen ihnen und mir ist, dass ich die Beendigung des Krieges möchte. Ganz im Gegensatz zu ihnen. Sie ersaufen offensichtlich in ihrem fanatischen Hörigkeitswahn gegenüber Putin und haben wohl ein Faible für Folter, Vergewaltigungen und sinnlose Zerstörungen. Das sich Menschen dagegen zur Wehr setzen raffen aber nur Leute, die auch auf Langstrecke denken können. Also Schwätzerin und ihre Likerin: Auf an die Front!

Putin liebt euch!
 
Seinesgleichen 26.01.2023 um 20:59
Friedensbefürworter ohne Hang zum Geisteswahn und fern ab einer Zustimmung zu Waffenlieferungen brauchen nicht an die Front!

Dies ist den kriegsgeilen Waffenlieferungsbejublern vorbehalten...und wie man inzwischen auch gut feststellen kann vielen Kampfbräuten...die einen sitzen unverschämt im Bundestag und andere switchen als Frauen lichtbildlos und geglaubt anonym hinter ihren zahlreichen Accounts....tobt euch doch bitte bei Selensky auf dem Schlachtfeld aus, wenn ihr doch so überzeugt seid von dieser eskalierenden Gewaltspirale...zeigt eure Entschlossenheit mal zur Abwechslung an der Front... Friedenbefürworter brauchen sich nicht im Krieg zu beweisen...Grossklappen hingegen sollten es tun ! 

Marsch, marsch...

Selensky liebt Euch !
 
Julia1960 26.01.2023 um 21:10
👍
 
Nordland 26.01.2023 um 22:40
Im März vergangenen Jahres hatte die Ukraine einen Vorschlag gemacht. Das Land wollte blockfrei bleiben, und die russische Armee sollte sich aus der Ukraine zurückziehen.
Russland wollte den Vorschlag in einen Vertragstext einarbeiten.
Dass der Vorschlag nicht Realität wurde, ist der Verweigerung des Westens zu verdanken.
Es hätten 300.000 Soldaten auf beiden Seiten am Leben bleiben können, ganz zu schweigen vom Leid und Elend der normalen Bevölkerung.
 
LE0 26.01.2023 um 22:44
Immer noch genauso verbittert und verzweifelt
wie damals als Schiller und Cassandra.
 
Seinesgleichen 26.01.2023 um 23:17
Hast Dich etwa in "Schiller" verliebt? Hoffst Du inständig darauf, dass ich sie bin? Gehst Du etwa von Dir und Deinesgleichen aus ?

Schau mal, "Schiller"  dürfte nicht Deine Kragenweite sein...sie spielt in der Chapions- Ligue ...Du hingegen mumelst, dann noch am Tor vorbei selbst wenn kein Torwart drin steht ...bin mir ziemlich sicher, dass sie lieber allein bliebe als auf allen Ebenen auf Verdeih und Verderb zu verkümmern...hast Du eigentlich noch vor Dich bei mir für das Verhunzen meines Namens in  " Satansgleichen" zu entschuldigen oder soll ich nun Deine gesammelten Werke der Administration zur Ansicht und Bewertung einreichen ? 
 
LE0 26.01.2023 um 23:25
Ich lach mich schlapp!
Genau den gleichen ... hast du mir schon damals geschrieben! 

Und zu deiner "Drohung" mit der Administration:
Wenn es deiner Seele gut tut, dann mach es!
 
Seinesgleichen 26.01.2023 um 23:32
Ach tatsächlich -  Zeig mal !

Ich drohe selten...In der Regel folgen meinen Worten auch Taten...It's up to you. 
 
LE0 26.01.2023 um 23:34
Mach es einfach.
 
Seinesgleichen 26.01.2023 um 23:53
Mal sehen...ich übe mich in Barmherzigkeit...Fällt mir nur so schwer...bin etwas nachtragend wie Du vielleicht festgestellt hast ....normalerweise geht ja aber auch eine Entschuldigung voraus...so ganz ohne ... vergeben und vergessen ?...ich überlege es mir...es sei denn, Du bestehst darauf.

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren