weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

So werden auch Realitäten kreiert !

So werden auch Realitäten kreiert !
  Liebe Kolleginnen und Kollegen

So – werden Realitäten kreiert !

Einerseits ist die Welt – nun besonders durch  -Corona – sehr stark in Bewegung,  andererseits werden wir auf der physischen Ebene wieder sehr stark eingeschränkt.
Es ist aber stets wichtig, sich immer wieder und stets erneut klar zu machen, dass man uns die Umfeld-Bedingungen zwar physisch einschränken kann, wenn wir jedoch stets hellwach und geistesgegenwärtig sind,-  niemals unsere geistige Freiheit.
Diese müssen wir uns selbst immer wieder klar machen. Geistig sind wir dann immer frei.
Wir können uns immer frei entscheiden,- womit wir seelisch-geistig in Resonanz gehen, was wir somit zulassen und fühlen und – wie - wir uns daraus resultierend (-/+) fühlen. Dieses wirkt alles auf unsere Seele, unseren Geist und Körper ein – also auf unseren Gemütszustand unsere Resonanzen und unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Geistig sind wir also frei, wenn wir daran arbeiten, - praktisch gibt es jedoch viele Einflüsse, welche uns – wenn wir unbewusst leben, in verschiedene Abwärts-Resonanzen ziehen wollen.
So – werden unsere Realitäten beeinflusst !
Nur durch ständige Wiederholungen mit emotionalen Einflüssen durch  Sehen, Hören, Denken, Fühlen, Reden, Handeln – prägen wir unsere (-/+)- Alltagsgewohnheiten ein bzw. werden diese durch Werbung und andere Umwelteinflüsse in unser Unterbewusstsein programmiert.  Dieses geschieht tagtäglich und war schon immer so. Durch viele Wiederholungen, auch nach Rückfällen, haben wir so,- das Laufen, Sprechen, Schreiben, Auto fahren usw. gelernt und unbewusst geankert. Ein – trainieren war schon immer die Basis, damit etwas unbewusst oder bewusst automatisch in uns abläuft, es wird dann immer wieder zur „Neuen Normalität“ . Werbekonzerne, Politik und gezielte Nachrichtenstreuung usw. setzen dieses Wissen gezielt zur Volksvernebelung ein. Durch solche -un-bemerkten Beeinflussungen, mittels emotional geprägter Wiederholungen der selben Inhalte - mit emotionalen Elementen, (Bilder, Musik usw.) werden – auch vor Wahlen, immer wieder neue Realitäten geschaffen. Hiergegen hilft nur Klarheit und Wachheit von möglichst vielen Menschen um keine ungewollten Realitäten entstehen zu lassen.
Ditzingen, 30.10.2020     

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
seeclear76 31.10.2020 um 10:32
😁 Du hast Humor. 
 
Hanna13 31.10.2020 um 10:37
"Der gekaufte Planet".
Nur,wer Interesse hat,sich den Tag zu "verschönern".
lachendes Smiley
 
seeclear76 31.10.2020 um 10:43
DAS finde ich schön: 
"Ihn hat Gott zum Sühnopfer verordnet, durch sein Blut, für alle, die glauben, zum Erweis seiner Gerechtigkeit, wegen der Nachsicht mit den Sünden, die zuvor geschehen waren unter göttlicher Geduld,
Römer 3:25 SCH51
https://bible.com/bible/158/rom.3.25.SCH51"
 
Lebenselixier 31.10.2020 um 10:46
Seit dem besagten Sichtag im März befand ich mich sozusagen in einer
W ü s t e n z e i t   .
Stille und Einsamkeit brachten mich an meine Grenzen  ,
körperlich wie seelisch .

Ich glaube ,   daß diese Zeit eine Prüfung auch von Gott war  ,
damit er weiß  ,
WANN und WO er mich einsetzen und brauchen kann  ,
wo ich meinen Dienst für   I H N   tun soll und werde .

Somit blicke ich dennoch in Dankbarkeit zurück an die
verg.  Monate  .

Es war  P r o b e z e i t    .
-------------------------------------------------------------------------------
Wenn ab morgen mal wieder eine Ausnahmezeit beginnt  , 
so bin ich gerüstet  ,   emotional wie auch körperlich meine Aufgaben
zu erfüllen  .   Für IHN ,  für Gott  .
--------------------------------------------------------------------------------
Gott schenkt uns Aufgaben für unsere Mitmenschen  

Allen bei CsC wünsche ich in den kommenden Wochen
Kraft und Segen Gottes  .   lg  
 
Reinie 31.10.2020 um 12:39
@Lebenselexier
Es wird nicht so schlimm wie im Frühjahr. Und es wird nicht so lange! Man darf raus, man kann überall einkaufen gehen, man darf in die Kirchen, zum Friseur, trotzdem ist es eine Bewährungsprobe. Aber mache Dir nicht zu viele Sorgen und versuche Lebensfreude einzufangen wo immer Du das kannst.
 
Hanna13 31.10.2020 um 12:40
Danke,Lebenselixier.
Du hast es wunderbar formuliert.
Ich werde das zukünftig so betrachten.
 
Lebenselixier 31.10.2020 um 14:47
@Reinie .  Danke für Deine Worte  .  Ich mach mir keine Sorgen  ,  jedoch war ich fixiert auf meine Exerzitien im November am Bodensee .  Ist alles flach gefallen .  Sehr schade  .
Nun freue ich mich auf Nov. 2021 und bin mir sicher ,  daß ich dann fahren kann  .
Loslassen,  und es Gott tun lassen   .....man wird gelassener und gelassener  .

Gottes Hilfe und Beistand in diesen Zeiten ist so wundervoll  .  

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren