weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Wer von euch

Wer von euch
hat gestern Abend die Sendung

"Menschen bei Maischberger" gesehen ?

unter folgender Mailadresse kann die Sendung kommentiert werden:

menschenbeimaischberger@wdr.de


Es wäre wichtig, dass viele schreiben und Kritik an folgenden Punkten zum Ausdruck bringen:


1) Herr/Frau? Olivia Jones hat gleich zu Anfang Herrn Steeb immer wieder unterbrochen, ähnlich wie es in der Sendung "Nachtcafe" auch schon der Fall war, dass Herr Steeb nicht ausreden konnte.
Das zog sich durch die gesamte Sendung.

2) Es ist keine Toleranz, wenn Homoverbände verhindern (können), dass ein christl. Arzt, der zur Sendung eingeladen war, nicht sprechen darf. Der eingeladene Arzt Dr. Winkelmann wurde leider wieder ausgeladen, das ist unfair.
Es wäre unbedingt nötig, dass Herr Dr. Winkelmann eine Chance bekommt, seine Sicht der Dinge darzustellen, ohne laufend unterbrochen zu werden.

3) Die Gäste wurden einseitig ausgewählt. Es wurden als persönlich Betroffene nur homosexuelle Vertreter eingeladen, die pro Homosexualität sprechen. Es gibt aber viele ehemalige Homosexuelle, die nicht mehr so leben, sondern in glücklichen Ehen oder heterosexuellen Beziehungen leben.
Oder warum nicht ganz "normale" Heterosexuelle Menschen ?

4) Die Homoseite auch in dieser Sendung zahlenmäßig wieder in der Überzahl.

5) Das Deutsches Institut für Jugend und Gesellschaft (DIJG) in Reichelsheim hat einschlägige Erfahrungen mit Homosexuellen und sollte zum Gespräch eingeladen werden.

Vielen Dank !


Infos zur Sendung gibt es hier:
www.daserste.de/unterhaltung/talk/menschen-bei-maischberger/
sendung/07022014-homosexualitaet-auf-dem-lehrplan-100.html

unter dieser Adresse kann die Sendung auch im Internet nachträglich noch angesehen werden.

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Misio 12.02.2014 um 20:53
Zum Glück war Birgit Kelle
(Journalistin und Buchautorin) auch da.

Sie fragt "Müssen Kinder alles wissen?" *, fragt die Kolumnistin (u. a. "Focus"zwinkerndes Smiley.

Für die vierfache Mutter kommen die grün-roten Sexualkundepläne einer Entmündigung der Eltern gleich.
"Niemand will Themen wie Homosexualität aus den Schulen verdammen", schreibt Birgit Kelle,
kritisiert aber die Ideologie im Schulunterricht, dass "abseits von Ethik, Moral, Religion oder gar der Meinung der Eltern alle sexuellen Spielarten als gleichwertig und normal zu akzeptieren seien".

* gemeint sind Kinder im Alter von 7/8 Jahren !!
 
Misio 12.02.2014 um 21:27
Wer von euch kann, lese die Meinungen

der Homolobby im Facebook

und es wird einem Angst und Bange um unsere Kultur

und um die Toleranz.

Die wird von diesen nur gefordert.

Herr Steeb und Frau Kelle werden auf eine Art und Weise beschimpft, die man

nicht wiedergeben kann.

Auch die wirklich sehr sachlichen Äußerungen werden nur lächerlich gemacht.
 
Elelefant 13.02.2014 um 10:08
.
.
Ja,
das war kein Kindergartengespräch!
.
Aber,
ob der liebe H. Steeb der geeignete Mann
für diese knallharte Runde war?
Da gehört jemand hin,
der rhetorisch versiert ist!
.
.
 
monika49 13.02.2014 um 10:37
Halte nicht viel von diesen Talk-Shows.

Schaue mir dann lieber diese im christlichen TV an, das ist wirklich effektiver!

Was wollen wir denn vom weltlichen TV erwarten, wo es in den Filmen und Serien schon längst Gang und Gebe ist, das diese Partnerschaften an der Tagesordnung sind, das die Ehe kaum noch Bedeutung hat und das spielt und zeichnet sich auch in diesen Sendungen ab.

Für mich schade, um die Zeit, die mir für Gottes Wort oder Predigt verloren geht!

Speziell will ich mal hier den Club700 nennen, wo Menschen in der ganzen Welt praktische Hilfe bekommen können, weil Christen Spenden und beten, damit die nötigen Mittel für, zum Beispiel nötige Op's oder für Wasserbrunnen, zur Verfügung gestellt werden. Und denen, den geholfen wurde, berichten über die erfolgreiche Realisierung. oder auch über die Berührung von Gott, womit sie ein neues Leben beginnen können.

Club700 berichtet regelmäßig in BibelTV über diese Hilfen und viele Wunder, die die Betroffenen mit Gott erlebt haben.
Eine sehr ermutigenge Sendung, die ich nur empfehlen kann.
 
Misio 13.02.2014 um 19:22
liebe Monika, mir geht es doch gar nicht darum,

Werbung für Talk-Shows zu machen, sondern ich hatte zum Gebet für die Leute aufgerufen, die bereit waren dort hinzugehen und sich den "Fragen" zu stellen.

Über diese Shows wird die Meinung der Menschen stark beeinflusst und wie die Kommentare auf den verschiedensten Seiten zeigen ist das auch nicht folgenlos geblieben, bzw. betätigen sich dort hauptsächlich diejenigen, die sehr laut nach Toleranz rufen, aber selbst nicht im geringstem sind.

Ich finde es sehr schade die beiden im Regen stehen zu lassen,

sie haben stellvertretend für viele ihren Kopf hingehalten !
 
Misio 13.02.2014 um 19:29
@ Elle, so schlecht war H. Steeb doch gar nicht !

Dafür das er von 4 Leuten massiv bedrängt wurde, hat er sich sehr gut geschlagen !

Das Einzigste was ich vermisst habe, war eine Aussage, das es nicht nur ihre Meinung ist,

sondern der Gott der Bibel, der den Menschen erschaffen hat, das so angeordnet hat

und Abermillionen Menschen das für richtig ansehen . . .

also kann das wohl nicht daneben sein.


Das wäre aus meiner Sicht ein doppelter Gewinn gewesen.

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren