weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Einer ist Mittler zwischen Gott und Menschen, der Mensch Christus Jesus

Einer ist Mittler zwischen Gott und Menschen, der Mensch Christus Jesus
1. Timotheus 2,5: "Denn einer ist Gott, und einer ist Mittler zwischen Gott und Menschen, der Mensch Christus Jesus, 6 der sich selbst als Lösegeld für alle gab, als das Zeugnis zur rechten Zeit.

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Jesuslives 27.06.2022 um 13:30
Hebr.8,1: " Die Hauptsache aber bei dem, was wir sagen, ist: Wir haben einen solchen Hohen Priester (JESUS), der sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones der Majestät in den Himmeln, 2 als Diener des Heiligtums und des wahrhaftigen Zeltes, das der Herr errichtet hat, nicht ein Mensch....

V. 6: Jetzt aber hat er (Jesus) einen vortrefflicheren Dienst erlangt, wie er auch Mittler eines besseren Bundes ist, der aufgrund besserer Verheißungen gestiftet worden ist.
 
Jesuslives 27.06.2022 um 13:36
Hebr.8,6: "Jetzt aber hat er einen vortrefflicheren Dienst erlangt, wie er auch Mittler eines besseren Bundes ist, der aufgrund besserer Verheißungen gestiftet worden ist.

Hebr.5,6: " Wie er auch an einer anderen ⟨Stelle⟩ sagt: »Du bist Priester in Ewigkeit nach der Ordnung Melchisedeks.«

Psalm 110

1 Von David. Ein Psalm. Spruch des HERRN für meinen Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde gemacht habe zum Schemel deiner Füße! 2 Den Stab deiner Macht wird der HERR aus Zion ausstrecken. Herrsche inmitten deiner Feinde! 3 Dein Volk ist ⟨voller⟩ Willigkeit am Tage deiner Macht. In heiliger Pracht, aus dem Schoß der Morgenröte[1] habe ich dich wie Tau gezeugt[2]. 4 Geschworen hat der HERR, und es wird ihn nicht gereuen: »Du bist Priester in Ewigkeit nach der Weise Melchisedeks!«
 
Jesuslives 27.06.2022 um 13:39
Hebr.6,19:"Diese haben wir als einen sicheren und festen Anker der Seele, der in das Innere des Vorhangs hineinreicht, 20 wohin Jesus als Vorläufer für uns hineingegangen ist, der nach der Ordnung Melchisedeks Hoher Priester in Ewigkeit geworden ist.
 
Jesuslives 27.06.2022 um 13:43
Hebr.7,11 ff: "Wenn nun die Vollendung durch das levitische Priestertum ⟨erreicht worden⟩ wäre – denn in Verbindung mit ihm hat das Volk das Gesetz empfangen –, welche Notwendigkeit ⟨bestand dann⟩ noch, einen anderen Priester nach der Ordnung Melchisedeks aufzustellen und nicht nach der Ordnung Aarons zu nennen? 12 Denn wenn das Priestertum geändert wird, so findet notwendig auch eine Änderung des Gesetzes statt. 13 Denn der, von dem dies gesagt wird, gehört zu einem anderen Stamm, aus dem niemand die Wartung des Altars hatte. 14 Denn es ist offenbar, dass unser Herr aus Juda entsprossen[3] ist, von welchem Stamm Mose nichts in Bezug auf Priester geredet hat. 15 Und es ist noch weit augenscheinlicher, wenn gleich dem Melchisedek[4] ein anderer Priester aufsteht, 16 der es nicht nach dem Gesetz eines fleischlichen Gebots geworden ist, sondern nach der Kraft eines unauflöslichen Lebens. 17 Denn ihm wird bezeugt: »Du bist Priester in Ewigkeit[5] nach der Ordnung Melchisedeks.« 18 Denn aufgehoben wird zwar das vorhergehende Gebot seiner Schwachheit und Nutzlosigkeit wegen 19 – denn das Gesetz hat nichts zur Vollendung gebracht –, eingeführt aber eine bessere Hoffnung, durch die wir uns Gott nahen. 20 Und wie ⟨dies⟩ nicht ohne Eid ⟨geschah⟩ – denn jene sind ohne Eid Priester geworden, 21 dieser aber mit Eid durch den, der zu ihm[6] sprach: »Der Herr hat geschworen, und es wird ihn nicht gereuen: Du bist Priester in Ewigkeit !« –, 22 so ist Jesus auch eines besseren Bundes Bürge geworden.
 
Jesuslives 27.06.2022 um 21:39
Nur Einer ist Mittler zwischen Gott und Menschen. Wenn das so ist, dann kann kein Mensch auf andere Weise mit Gott in Verbindung treten. Ein Mittler ist Jemand, der zwischen 2 Parteien steht und die Kommunikation zwischen beiden Seiten ermöglicht.

Durch Christus, der selbst Mensch war, ist es Gott möglich, dem Menschen mit der Sündenvergebung entgegenzukommen. Damit wird nicht die Gottheit Jesu geleugnet, aber um Mittler zu sein musste Jesus sowohl Gott als auch Mensch sein. Jesus ist Gott von allen Ewigkeiten her, doch er wurde Mensch in d. Krippe zu Bethlehem. Jesus vertritt die gesamte Menschheit. Die Bezeichnung Christus beschreibt Jesus als Gottes Gesandten, den Messias.

"1 Gott" ist die Botschaft des Alten Testament, "1 Mittler" die des Neuen Testaments. So wie Israel aufgrund seines Götzendienstes hinsichtlich seiner Verantwortung versagte, ist die sog. Christenheit ihrer Verantwortung auch nicht gerecht geworden nur "1 Mittler" zu haben.

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren