weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

.. du machst dir viele Sorgen und Mühen. Aber nur eines ist notwendig.

.. du machst dir viele Sorgen und Mühen. Aber nur eines ist notwendig.
„Maria setzte sich dem Herrn zu Füßen und hörte ihm zu“

„Nur Stille verleiht euch Kraft“ (vgl. Jes 30,15)… Seine Kraft für den Herrn zu bewahren, bedeutet, in seinem ganzen Sein durch die innere Stille eine Einheit herzustellen; es bedeutet, alle seine Kräfte zu sammeln, um mit ihnen allein der Liebe zu dienen; es bedeutet auch, jenes klare Auge zu haben, das es dem Licht ermöglicht, uns hell zu machen (Mt 6,22). Eine Seele, die mit ihrem Ich streitet, die mit ihren Empfindlichkeiten beschäftigt ist, die unnützen Gedanken nachhängt, die jederlei Verlangen nachgeht – sie verzettelt ihre Kräfte, ist nicht gänzlich dem Herrn anempfohlen… Da ist noch zu viel Menschliches, da ist noch eine Dissonanz.

Die Seele, die etwas in sich zurückbehält, worüber sie selbst bestimmen will, und deren Kräfte nicht allesamt in Gott „eingeschlossen“ sind, kann kein vollkommenes „Lob seiner Herrlichkeit“ werden (Eph 1,14); weil in ihr keine Einheit herrscht, ist sie unfähig, unablässig das „canticum magnum“, den großen Lobpreis zu singen, von dem Paulus spricht. Anstatt in Einfachheit ihren Lobpreis unbeirrt fortzusetzen, muss sie ständig die Saiten ihres Instruments, die sich verschoben haben, neu ordnen.

Wie unverzichtbar ist diese schöne innere Einheit doch für eine Seele, die hier auf Erden ein beseligendes Leben führen will, also ein Leben der Einfachheit, des Geistes! Mir scheint, der Herr hatte dreierlei im Sinn, als er zu Maria Magdalena vom „einzig Notwendigen“ sprach. Wie gut hatte diese große Heilige das doch verstanden! Das vom Licht des Glaubens erleuchtete Auge ihrer Seele hat seinen Gott hinter seiner menschlichen Hülle erkannt, und in der Stille, in der Sammlung ihrer Kräfte „hörte sie seinen Worten zu“… Ja, sie kannte nichts mehr außer ihm.

Elisabeth von der Dreifaltigkeit (1880 - 1906), Karmelitin
Letzte Einkehrtage

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
CH2006 08.10.2013 um 08:30
Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir:
Herr, höre meine Stimme! Wende dein Ohr mir zu, achte auf mein lautes Flehen!
Würdest du, Herr, unsere Sünden beachten, Herr, wer könnte bestehen?
Doch bei dir ist Vergebung, damit man in Ehrfurcht dir dient.

Doch bei dir ist Vergebung, damit man in Ehrfurcht dir dient.
soll Israel harren auf den Herrn. Denn beim Herrn ist die Huld, bei ihm ist Erlösung in Fülle.
Ja, er wird Israel erlösen von all seinen Sünden.

Psalm 130(129),1-2.3-4ab.7-8.
 
(Nutzer gelöscht) 08.10.2013 um 15:28
Ja dieser Text von einer Nonne, die Gott so jung zu sich nahm,
kann uns zum nachdenken bringen.
Sie war so jung und lebte nur für Gott.

Ich muss mir auch an Maria in dieser Bibelstelle ein Beispiel nehmen.
Sie hat sich nur auf Jesus konzentriert und ihm zugehört...
Dadurch hat sie von Gott einen inneren Frieden bekommen,
den ihre ältere Schwester Martha mit ihrer nervösen Geschäftigkeit nicht hatte.

Das zeigt, wenn wir Gott mehr Zeit schenken täglich,
dann haben wir mehr Zeit übrig für alles andere...
 
(Nutzer gelöscht) 08.10.2013 um 20:10
...Mir gehts genauso. Oft kann ich mich nicht konzentrieren vor überflüssigen Gedanken...
Ich muss mir jeden Tag vornehmen, wieder alles in Gottes Hände zu legen und
...beten..beten.
Aber natürlich darf ich Gott nicht alles überlassen.
Ich muss mein Bestes tun!
Sonst hilft mir Gott auch nicht.
Manchmal habe ich dann tatsächlich das Gefühl, dass Er mir zeigt, dass er da ist. Das ist wunderbar... Gerade heute habe ich das erlebt und habe mich
sehr gefreut!
 
(Nutzer gelöscht) 08.10.2013 um 20:14
@Liebe hofamsel! Ich habe noch vergessen zu schreiben, dass es mir ähnlich wie Dir geht.
Manchmal kann ich auch die Stille nicht ertragen.
Bei mir kommt dann u.U. die Trauer wieder hoch.
Dann muss ich raus unter Menschen,
oder ich muss was arbeiten, oder gehe ins Schwimmbad.
Je nach dem.
 
CH2006 09.10.2013 um 14:45
Oh, Herr , warum die Seele , gibt keine Ruhe, sie ist meistens Sehnsüchtig nach Leben,.. sie findet keine , oft plagt in den Tag Unhruhe, Inkonsitenz,
Gleichgültigkeit, Stress,..halt unötige dinge, denoch, am
Ende des Tages, wenn es gelingt ihr sich von allem zu befreien, und erhebt die Auge zu dir empor, erkennt, diesen Heiligen Stille in dir , .. Licht, das niemand mehr übersetzen kann, du bist allein Herr, was jede nur braucht,.. deine Liebe tut gut, Danke ! Du allein heilst, in dir ist Erlösung,.. das wahre Leben!, ..und Freude in Fühle zu spüren.CH2006@
 
CH2006 09.10.2013 um 23:39
Die Zertreung ist eine unbewusste Ablenkung , es gehört zum Leben halt, alle Menschen, können nicht immer konzentriert sein,..schwere Begriffe zu analisieren ,..jeden falls, wenn es dauert sollt, liegt eine Unordnung an Verhalten zu Grunde, das aus mangeln vernüftige Beschäftigung , oder schlechtes Gewissen entsteht?,..im Seelische Sinn gehe ich in den Annahme, das die Seele unzufrieden ist mit dem , was sie bekommt in altag und wandeln unkontrolliert, verliert die Einheit, da sie einsam ohne Gott sich zum stützen steht, denkt sie jedenfalls, zu folge ,..entstehen Depretionen und aufällige Verhaltenstörung, nicht gutes.-

Da hilf nur Gebet und Aktives Leben , nach einem Festgelegten Programm, eine Seelsorge Gruppe könnte auch gut oder schlecht tun,von Fall zu Fall abwegen,.keine Ahnung.

Sich aber von den Unruhe des altags zu befreien, ist etwas anderes, den kauf rausch ,..oder unötige Ablenkungen unter Kontroll zu haben, erfordert Reifung und Disziplin , versuche genügsam zu sein zu leben,.habe gesunde Abgleicht,..suche sinnvolle vernünfige Beschäftigung, habe Dankbarkeit, sei Barherzig, all das kann helfen . Die Seele sucht nach Ernährung, das sich in Freude umwandelt, diese findet man im der Natur draussen in eigenen Dialog und Gebet zum Vater,..Jesus, er bringt uns bei es vom alle Plagen des altags weg zu kommen zu überwinden, in dem er sagt ich bin der Weg, die Wahrheit !, Und das Leben, genau das, was die Seele sucht. CH2006@
 
(Nutzer gelöscht) 09.10.2013 um 23:39
Großartig!

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren