weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Thea und Lia schreiben für mich

Thea und Lia schreiben für mich
Die beiden Schwestern, Lia (82) und Thea (92), die ich (jetzt 67) im Café Rosenbusch näher kennenlernte, können mir eine große Hilfe sein, wenn es darum geht, auf weit über 100 Gratulationssendungen zu reagieren. Jedenfalls dachte ich mir das.

Riiiiiiiiiiiiing, tüdelüüüt, riiiiiiiiiiiiiiiiiing, tüdelüüüüüüüüüüüüüüt

Thea: Lia, das Telefon läutet. Geh doch mal ran.
Lia: Das ist nicht das Telefon, das ist die Wohnungstüre. Die Schelle klemmt etwas.
Thea: Dann tu was. Ist ja nicht zum Aushalten.
Lia: Bluehorse, was für eine Überraschung!
Bluehorse: Ja hallo Lia. Ich freue mich, Dich zu sehen. Ist Thea auch da?
Lia: Ja sicher. Sie geht doch nie ohne mich weg.
Bluehorse: Richtig. Dumme Frage von mir. Ich habe noch eine zweite Frage.
Lia: Komm erst mal rein. Theaaaaaaaaa, Theaaaaaaaaaa, Bluilein ist da.
Bluehorse: Warum schreist Du so?
Lia: Das ist ein Vorwarnung, damit Thea ihr Gebiss einlegt. Sie trinkt in letzter Zeit ihren Kaffee ohne. Aber sag dazu nichts.
Bluehorse: Hallo meine liebe Thea. Ich freue mich, auch Dich zu sehen.
Thea: Dann ist ja gut. Ich dachte schon, Du wolltest mit Lia alleine sein. Hast Du einen besonderen Grund, uns unangekündigt zu besuchen?
Bluehorse: Ja. Hier habe ich einen großen Karton mit den Glückwünschen, die alle zu beantworten sind. Und ich dachte mir, dass ihr zwei mir helfen könntet.
Thea: Wie stellst Du Dir das vor?
Bluehorse: Na, jede von Euch hat doch sicher gute Ideen, was man so schreiben kann, damit es nicht so stereotyp wird. Ich mag es individuell. Dann merkt der Leser, es kommt von Herzen und es sind nicht nur höfliche Worte. Und ich habe genügend Antwortkarten besorgt. Ihr schreibt etwas Nettes auf die Antwortkarten und ich unterschreiben dann.
Lia: Au ja. Das ist eine schöne Aufgabe. Wenn es ums Herz geht, bin ich dabei.
Thea: Und mich fragst Du nicht?
Lia: Liebes Thealein, magst Du uns helfen? Du hast doch immer so tolle Ideen!
Thea: Na gut, weil Du so lieb fragst.
Bluehorse: Es sind alles Grüße und Glückwünsche zu meinem Geburtstag.

Lia: Hier ist ein Glückwunsch von einer Liselotte.
Thea: Liselotte Pulver? Die schweizer Schauspielerin?
Bluehorse: Nein, Liselotte Pulver ist doch schon vor 30 Jahren gestorben.
Lia: Und dann schreibt sie Dir immer noch?
Bluehorse: Es gibt auch andere Frauen, die Liselotte heißen. Und die leben noch.
Thea: Und woher kennst Du sie?
Bluehorse: Ich kenne sie nicht wirklich. Sie hat vielleicht mal einen Beitrag im Internet veröffentlicht. Und ich hab ihr vermutlich etwas Nettes geschrieben.
Lia: Was hast Du ihr denn geschrieben?
Bluehorse: Das weiß ich doch nicht mehr.
Thea: Du willst uns also sagen, dass Dir jemand gratuliert, den Du nicht kennst? Aber sie kennt Dich immer noch?
Bluehorse: So ungefähr. Ich habe keine Ahnung.
Thea: Typisch Mann!
Bluehorse: Deswegen kann ich ja trotzdem etwas Persönliches und Nettes antworten.

Lia: Ich habe schon einen Dankesgruß.  Hört zu:
Liselotte süße Maus, mit uns beiden ist es aus.
Trotzdem grüß ich Dich von Herzen,
Du wirst es sicherlich verschmerzen!

Bluehorse: Aber mit Liselotte und mir war doch nie was!
Lia: Wenn Du Dich an nichts erinnern kannst, ist Vorsicht geboten.

Thea: Hier ist ein Geburtstagsgruß von einem Manfred. Dem schreib ich:
Lieber Manni, altes Haus,
trotz des Alters, schaust Du aus,
wie ein Freund aus alten Tagen,
lass Dich nicht von Corona plagen.
Danke Dir für Deinen Gruß,
auf Dein Wohl, Kaffee mit Schuss.

Bluehorse: Au Mann, da hab ich mich ja auf was eingelassen.
Lia: Nicht meckern, da mußt Du jetzt durch!

Lia: Jetzt bin ich wieder dran. Hier ist ein Gruß von einer Hildegard.
Thea: Die Knef ist doch auch schon lange gestorben.
Bluehorse: Vielleicht ist es ja eine noch lebende Hildegard?
Thea: Und die kennst Du natürlich auch nicht, oder?
Bluehorse: Nein, die kenne ich nicht.
Thea: Lia, wollen wir das Bluehorse glauben?
Bluehorse: Ach, jetzt hört mal mit den Verdächtigungen auf.
Thea: Selbst schuld!

Lia: Hilde, Du bist mir ja ne Wilde.
Grüßt mich voller Herzensfreude,
was führst Du denn da im Schilde?
Sei gewiss ich kenn Dich nicht,
trotzdem bitte ich um Milde,
wenn ich schreibe mit nem Reim,
denn ich finde Reim so fein.

Bluehorse: Eigentlich wollte ich nur danke sagen und hatte nicht beabsichtigt, die Leute zu verschrecken. Könntet ihr nicht etwas Schönes ohne Reim schreiben?

Thea: Na gut. Hier ist ein Gruß von Gabriela.
Liebe Gabriela,
trotz Deiner schlechten Handschrift hab ich gleich erkannt,
dass der Kartengruß von Dir kommt. Vielen Dank dafür.
Iss mal mehr Spinat, das gibt Kraft für die Hand.

Bluehorse: Kann man das mit dem Spinat nicht weglassen?
Thea: Eine gute Freundin weiß eine gute Empfehlung zu schätzen. Im übrigen hab ich das schon geschrieben. Sagen wir mal so: Dein Einwand kommt zu spät.

Lia: Jetzt machen wir erstmal Pause. Ich habe Kaffee aufgesetzt und den trinken wir mit einem Schuss Rum und oben drauf kommt Sahne.
Bluehorse: Das nennt man einen Pharisäer. Klingt lecker.
Thea: Das passt doch. Du willst niemanden kennen, aber alle herzlich grüßen.
Lia: Das ist gemein, Thea. Er kann doch nichts dafür, wenn er nicht alle Frauen kennt.
Thea: Ja, ja, nimm ihn mal in Schutz.
Lia: Aber er ist doch nur ein Mann!

Thea: Jetzt trinken wir erst mal den leckeren Kaffee.
Bluehorse: Na, den brauch ich jetzt auch. Bitte für mich mit einem guten Schuß Rum!
Lia: Hier, ihr zwei Poeten.

Bluehorse: Wir sitzen schon 1 Stunde und haben nur 4 Danksagungen geschafft. Es sind aber weit über 100 Grüße eingegangen. Da brauchen wir ja bis Weihnachten.

Lia: Ja, daran sollten wir denken. Ich habe schon eine Idee:

Viviane, es weihnachtet bald sehr,
mir ist auch schon das Herz so schwer.
Weil Dein Gruß – so lange ist er her.
Fast erinner ich mich nicht mehr.
Habe Dank Eintausend mal.
Nächstes Jahr schreib ich früher – das ist klar.

Bluehorse: Den nächsten Pharisäer trinke ich bitte ohne Kaffee.

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Bluehorse 07.03.2021 um 18:41
Wichtige Information - für alle, die mir zum Geburtstag gratulierten: 

Bis Lia und Thea mit dem Schreiben aller Danksagungen fertig sind, wollte ich nun doch nicht warten und bedanke mich bei allen Usern und Userinnen ganz herzlich. Sollten die Danksagungen, die Lia und Thea entwerfen, etwas spät kommen, bitte ich um Nachsicht. Auch möchte ich betonen, dass die Texte nicht von mir sind. Ich habe sie trotzdem unterschrieben gemäß der Regel: Mitgegangen mit gefangen. Wenn eine Danksagung von Thea und Lia geschrieben eingehen sollte, dann bitte ich darum, diese mit Humor zu lesen.
 
Weinrebe 07.03.2021 um 18:42
😀klasse
 
einSMILEkommtwieder 07.03.2021 um 19:08
herrlich!!! 😅
 
EdlerTropfen 07.03.2021 um 19:12
Von mir auch ganz herzliche Glückwünsche zum Geburtstag 🎂 
Hoffe du konntest bei Lia und Thea selbst gemachte Torte essen😀 
 
Nanouk 07.03.2021 um 21:58
😂😂😂👍🏻👍🏻👍🏻

Bitte Bluehorse, du musst die Geschichten von Thea und Lia in Druck geben. Ich will unbedingt und ernsthaft ein Exemplar davon haben. 🙂
 
Friedensstifter 07.03.2021 um 22:18
"Bluilein": Schön, dass du mit Lia und Thea so ein inniges Vertrauensverhältnis hast und sie dir gleich tatkräftig bei der Beantwortung helfen wollten.😊
Doch es genügt, dass du diesen Danke-Blog eröffnet hast. Das ist viel effektiver und lustiger, als jedem Einzelnen eine Nachricht zu schicken. So erfahren wir wenigstens wieder etwas über deine beiden Freundinnen und euer "feucht-fröhliches" Beisammensein.😅👍
 

 
 
Alberlix 07.03.2021 um 23:16
Immer wieder gut 🙂

Danke Bluehorse
 
Rosenlied 08.03.2021 um 19:50
⛪Die Geschichte ist richtig gut! 
Herzlichen Glückwunsch auch von mir 
noch nachträglich und Gottes Segen
zum Geburtstag.
 
vertrauen2015 09.03.2021 um 17:02
Deine Geschichten einfach genial @bluehorse😆

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren