weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

💦 Wie ein Hirsch  -  Sehnsucht nach Gott

💦 Wie ein Hirsch  -  Sehnsucht nach Gott
-------------------------- 💦







Dieses Lied haben wir heute Morgen gesungen. 🎶
Es passt so gut in diese Zeit, in der wir um Regen bitten und beten 🙏
und wo wir eine große Sehnsucht nach Gottes Nähe spüren. 💟



🎶 Wie ein Hirsch lechzt nach frischem Wasser 💦


1) Wie ein Hirsch lechzt nach frischem Wasser,
so sehn’ ich mich Herr nach Dir.
Aus der Tiefe meines Herzens bete ich Dich an, o Herr.

Ref.: Du allein bist mir Kraft und Schild,
von Dir allein sei mein Geist erfüllt.
Aus der Tiefe meines Herzens
bete ich Dich an, o Herr.

2) Du, o Herr, bist mir Freund und Bruder,
Du mein König und mein Gott!
Dich begehre ich mehr als alles,
so viel mehr als höchstes Gut.

3) Was bedeuten mir Gold und Silber.
Herr nur du kannst Erfüllung sein.
Du allein bist der Freudengeber,
wurdest mir zum hellen Schein.

-------------------------------------------------------------------- 💦

Englischer Originaltitel: As the deer pants for the water
Text: Gitta Leuschner   Melodie: Martin J. Nystrom (1983)

Bibelstelle: Psalm 42,2




Psalm 42 -- Sehnsucht nach Gott

2 Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser, so schreit meine Seele, Gott, zu dir.
3 Meine Seele dürstet nach Gott, nach dem lebendigen Gott. Wann werde ich dahin kommen, dass ich Gottes Angesicht schaue?
4 Meine Tränen sind meine Speise Tag und Nacht, weil man täglich zu mir sagt: Wo ist nun dein Gott?
5 Daran will ich denken und ausschütten mein Herz bei mir selbst: wie ich einherzog in großer Schar, mit ihnen zu wallen zum Hause Gottes mit Frohlocken und Danken in der Schar derer, die da feiern.
6 Was betrübst du dich, meine Seele, und bist so unruhig in mir? Harre auf Gott; denn ich werde ihm noch danken, dass er mir hilft mit seinem Angesicht.
7 Mein Gott, betrübt ist meine Seele in mir, / darum gedenke ich an dich im Lande am Jordan und Hermon, vom Berge Misar.
8 Deine Fluten rauschen daher, / und eine Tiefe ruft die andere; alle deine Wasserwogen und Wellen gehen über mich.
9 Am Tage sendet der HERR seine Güte, und des Nachts singe ich ihm und bete zu dem Gott meines Lebens.
10 Ich sage zu Gott, meinem Fels: Warum hast du mich vergessen? Warum muss ich so traurig gehen, wenn mein Feind mich drängt?
11 Es ist wie Mord in meinen Gebeinen, / wenn mich meine Feinde schmähen und täglich zu mir sagen: Wo ist nun dein Gott?
12 Was betrübst du dich, meine Seele, und bist so unruhig in mir? Harre auf Gott; denn ich werde ihm noch danken, dass er meines Angesichts Hilfe und mein Gott ist.



------------------ 💦

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
(Nutzer gelöscht) 17.07.2022 um 17:03
Dieses Lied haben wir heute Morgen gesungen. 🎶
Es passt so gut in diese Zeit, in der wir um Regen bitten und beten 🙏
und wo wir eine große Sehnsucht nach Gottes Nähe spüren. 💟


Ich hab auch ein Lied dazu, liebe Autumn. Das passt wie die Faust auf's Auge.
Du erlaubst....?! 😘
 
(Nutzer gelöscht) 17.07.2022 um 17:18
Nachtrag: Mir kommt jetzt, das du mit Regen H2O gemeint haben könntest. (Lach)
Ich hab es im geistigen Sinne verstanden. 😏
 
Autumn 17.07.2022 um 17:33
BEIDES, liebe Nanouk!  🙂
Das Lied passt im doppelten Sinne in diese "dürre" Zeit.  🌵
 
TAMIKATAMHALL 17.07.2022 um 17:50
Schönes Lied Autumn☺
 
Autumn 17.07.2022 um 17:52
Ich habe die englische Original-Version gefunden.
Wird etwas langsamer gesungen als die deutsche Version oben.
Wunderschönes Anbetungslied, sowohl Text als auch Melodie.

 
Jesuslives 17.07.2022 um 19:55
was für ein starkes Lied !

- von Dir allein sei mein Geist erfüllt

- Dich begehre ich mehr als alles

- Was bedeuten mir Gold und Silber ??
  Herr nur du kannst Erfüllung sein.
  Du allein bist der Freudengeber


Das Höchste meines Lebens ist, DICH zu kennen, lieben und verehren, HERR Jesus Christus
 
Autumn 17.07.2022 um 22:11
Ja, ein wirklich starkes Lied. 😊
Ich summe es den ganzen Tag schon vor mich hin. 
---------------------------------------------

 
schaloemchen 17.07.2022 um 22:33
 
schaloemchen 17.07.2022 um 22:36
1. Nicht im lauten Beten, nicht im Sang,
auch nicht in der Predigt, Orgelklang,
auch nicht in den Heil'gen, hör es hier:
Alle meine Quellen sind in Dir!

2. Nicht in den Gefühlen, die ich hab',
auch nicht in den Freuden Deiner Gab',
laut in meinem Herzen tönt es hier:
Alle meine Quellen sind in Dir!

3. Alle meine Wünsche kennest Du,
alle meine Unruh' stillest Du,
alle meine Sehnsucht sag' ich Dir:
Alle meine Quellen sind in Dir!

4. O Du mein Geliebter, Du bist mein,
kann es auch im Himmel schöner sein,
wenn ich mit den Heil'gen jubilier':
Alle meine Quellen sind in Dir!?

5. Bist Du nicht mein Schatten vor der Glut?
Bist Du nicht mein Schutz in Sturmeswut?
Auch in dürrer Wüste sing' ich Dir:
Alle meine Quellen sind in Dir!

6. Die gewalt'gen Feinde toben sehr,
doch stets gabst Du Deinem Namen Ehr'!
An Dich glaube ich und triumphier':
Alle meine Quellen sind in Dir!

7. O Du meine sichre, stolze Ruh',
meine Burg und Festung, Jesus, Du!
O, wie bin ich selig dort und hier:
Alle meine Quellen sind in Dir!


 
schaloemchen 17.07.2022 um 22:42
Gute Nacht, liebe Schwestern  😘

eine gesegnete Woche Euch 😉
 
Autumn 17.07.2022 um 22:59
Danke, schaloemchen.

Gute Nacht an Alle.  🌔✨

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren