weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Drogenabhängige vs Covid/medizinische Kosten

Drogenabhängige vs Covid/medizinische Kosten
Ich bin schon seit Jahren der Meinung, dass Leute, die mutwillig und absichtlich harte Drogen nehmen, die resultierenden medizinischen Kosten + Sozialhilfe selbst bezahlen sollten. Immerhin ist das eine große Dummheit, vor der nun wirklich genug gewarnt wird 🤔

Es sind immer wieder gerade Linke gewesen, die argumentiert haben, dass Jugendliche leicht beeinflussbar sind & manchmal Schwachsinn treiben, durch ihre Abhängigkeit schon genug gestraft sind & auch solche Dummheiten von anderen durch ihre Arbeit mitfinanziert werden sollte.

So weit, so diskussionswürdig.

Jetzt sehe ich aber auf einmal, dass dieselben Leute, die gerade noch Drogenheinis verteidigt haben, die der Gesellschaft mutwillig auf der Tasche liegen, fordern, Menschen die sich nicht gegen eine Krankheit mit 0.15% Lethalität impfen lassen, sollten finanzielle Nachteile bekommen.

& das ist mal wieder die typisch unehrliche Diskussionsweise, bei der es offensichtlich nur um politische Lagerzugehörigkeit geht & nicht um das eigentliche Thema 🤔

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
ClaudiaC 15.09.2021 um 11:40
11:25  Arne Ich bin schon seit Jahren der Meinung, dass Leute, die mutwillig und absichtlich harte Drogen nehmen, die resultierenden medizinischen Kosten + Sozialhilfe selbst bezahlen sollten. Immerhin ist das eine große Dummheit, vor der nun wirklich genug gewarnt wird 🤔

Nun dies ist eine sehr einfach strukturierte Denkensweise,wenn man sich vor Augen hält was einen Menschen süchtig werden lässt.
 
ClaudiaC 15.09.2021 um 11:45
Dies ist übrigens eine nicht politisch gefärbte Ansicht  von mir,sondern geprägt durch meinen Beruf.
 
JesusComesBackSoon 15.09.2021 um 11:47
@Arne: Ich bin schon seit Jahren der Meinung, dass Leute, die mutwillig und absichtlich harte Drogen nehmen, die resultierenden medizinischen Kosten + Sozialhilfe selbst bezahlen sollten.

Dasselbe sollte beispielsweise für Raucher auch gelten. 
 
ClaudiaC 15.09.2021 um 11:49
@ JCB genau und für alle Sportler und für alle die ungesund essen.
 
1Markus 15.09.2021 um 11:51
Wie weit sind wir jetzt noch bis zum fleischlosen Freitag und der Gesundheitsdiktatur der Grünen? 
 
JesusComesBackSoon 15.09.2021 um 11:52
Man muss ja nicht gleich übertreiben und zeigen wes Geistes Kind man ist.
 
ClaudiaC 15.09.2021 um 11:52
Nachtrag : und natürlich für alle die gar nicht Sport treiben .
 
1Markus 15.09.2021 um 12:00
JCBS: Genau! Denn der Vergleich von Arne hinkt und ist populistisch. Denn bei Drogenabhängigen ist das Kind schon in den Brunnen gefallen, diese Leute sind süchtig. Abhängig. Was soll man mit diesen, trotz ihrer Süchten - von Gott geliebten - Menschen gemacht werden? 

= = =

Mit einem etwas offenen Blick erkennt man, dass man eben nicht mit so einem schwarz/weiß Blick urteilen sollte. Und ganz unabhängig davon, finde ich, dass man die Entscheidung von nicht geimpften Menschen so weit wie möglich mittragen sollte. 
Solidarisch als Gesellschaft, aber noch viel mehr als Akt der Liebe zwischen uns Christen.
 
Jerusa 15.09.2021 um 12:12
Dachte es geht um Covid, siehe Titel!!!
 
Jerusa 15.09.2021 um 12:15
Jcbs 
Ohne Bibelsprueche??!!!! Was ist passiert ? - - - alles gut, bin nur verwundert!!!!

 Bist auch freigeschaltet!! 
 
Bluehorse 15.09.2021 um 12:28
Menschen werden krank bzw. durch einen Unfall behandlungs- und hilfsbedürftig. Es entstehen Kosten. Die Kosten werden i.d.R. durch Krankenkassen getragen. 

Wie ist das mit übergewichtigen (fetten) Menschen, mit Rauchern oder mit Menschen, die sich unvorsichtig im Straßenverkehr (die Zuschnellfahrer) verhalten haben? Alle ausschließen? 
 
postit 15.09.2021 um 12:54
„Dasselbe sollte beispielsweise für Raucher auch gelten“

Und für Extremsportarten und und und 😉
 
cinnamon 15.09.2021 um 13:16
Aber genau an diesen Beiträgen hier sieht man doch, wie absurd das ist nicht Geimpfte zur Kasse zu bitten... Wir, die jeden Monat Beiträge an die Solidarkassen/Staat bezahlen tragen die mutwillig herbeigeführten Kosten, wie oben beschrieben doch auch mit! 

Im Übrigen bezahlen die nicht Geimpften die Impfschäden (die es durchaus gibt) der freiwillig Geimpften doch auch mit! Man merkt deutlich, dass da mit zweierlei Maß gemessen wird...
 
postit 15.09.2021 um 13:21
Es geht um Solidarität im Gesundheitswesen. 
Manche werden nie krank und zahlen ein, manche werden (ggf selbst verschuldet) krank oder verletzen sich, und manche nehmen sozusagen alles mit, was es an Krankheiten und Komplikationen gibt … 

Auch wenn vieles nicht ‚gerecht‘ erscheint … 
aber ich bin dankbar um dieses System 
 
postit 15.09.2021 um 13:21
… und um Solidarität im gesamten Versicherungswesen .., 
 
Gabriel69 15.09.2021 um 13:23
Alkoholiker nicht zu vergessen. 
Allgemein Menschen die durch ungesunde Lebensweise (falsche Ernährung, unzureichende Bewegung, Alkohol, Rauchen etc), dadurch selbstverschuldet erkranken. Diese müssten dann theoretisch genauso ausgegrenzt, benachteiligt oder Behandlungskosten selbst tragen, wie Ungeimpfte. Da würden sich aber einige anschnallen müssen 🤣
 
meandyou2 15.09.2021 um 14:26
Ja, genau, wir sollten alle überwachen, so wie in China. Und dann gibt es ein Sozialpunktesystem. Alle die sich selbst und andere auf irgendeine Weise schädigen, sollten zur Kasse gebeten werden. Dann werden die guten ein schönes Leben führen können ohne für die Dummheit der anderen aufkommen zu müssen. 

Beispiele:

Wer zuwenig schläft bekommt Punktabzüge. 

Wer Dummgeschwätz in die Welt setzt bekommt Punktabzüge. 

Wer zuviel Kalorien zu sich nimmt bekommt Punktabzüge. 

Wer immer brav ist bekommt Zusatzpunkte. 

Wer aufpasst dass alle es richtig machen bekommt Sonderpunkte. 

... 

Ironie off. 
 
schaloemchen 15.09.2021 um 14:50
erschreckend....was läuft
aber was soll man erwarten, wenn Spahn am 30.8 in hartaberfair sagt:
wenn wir Geimpfte und Ungeimpfte weiter testen, hört die Pandemie nie auf ...

bin sprachlos
wer Angst hat, schalltet sein Gehirn ab
weil Angst und Ratio unterschiedliche Gehirnhälften sind
man hält Menschen im Panikmodus
 
schaloemchen 15.09.2021 um 14:51
damit sie nicht anfangen zu denken
 
Heiro 15.09.2021 um 15:04
...und, die mehr als ein Kind haben bitte auch  nicht vergessen....Kinder produzieren extrem viel Müll und auch CO2🤣
Ich wurde von einem Kinderlosen Lehrer aufgeklärt. 🤣🤣🤣🤣🤣🤣
 
Heiro 15.09.2021 um 15:05
Die Kosten bei der KK nicht vergessen... zahlt alles der " brave" Bürger.. .😬
 
Schiller 15.09.2021 um 15:08
oh mann...

merkt ihr mal wieder nichts.

Mit dieser "solidarischen" Impfung wird das ganze Solidaritaetsprinzip unseres gesundheitssystems ausgehebelt.

DARUM GEHT ES NAEMLICH auch.

neue Weltordnung - ne ? ihr merkt nicht mal wie ihr am Umbau unserer Welt fleissig mitarbeitet.

Wer logisch denkt, fragt mal ob auch ungeimpfte steuerzahler die Impfkosten mittragen muessen..

fragt mal wie HOCH der Staat dadurch verschuldet ist bei der Pharma usw....
 
Schiller 15.09.2021 um 15:09
so eine Neiddebatte....

Wieviele Ungeimpfte sind denn nun wirklich (!) also echte ungeimpfte - nicht die 2 Wochen geimoften sie als solche zaehlen -auf intensiv ????

geht halt hin - prueft es - selbst !
 
Gabriel69 15.09.2021 um 15:13
Nachtrag zu 13.23
....durch ungeschütztem u ausschweifendem Sexualleben verursachte Krankheiten 🤪
 
Annres 15.09.2021 um 15:43
Das kapitalistisch-soziale System schützt uns in Fällen, in die wir ohne dieses marode System gar nicht gekommen wären...
 
Steve2112 15.09.2021 um 17:54
Alles wird destruktiv wenn es aufgezwungen wird. Selbst die besten Absichten. Es gibt nicht umsonst das Sprichwort, der Weg zur Hölle es gepflastert mit guten Vorsätzen. Ich finde statt Guten Vorsätzen könnte man auch gute Absichten einsetzen.
 
Mmary 18.09.2021 um 19:14
@Arne
Ich finde Deine Meinung wirklich hart!
Viele Drogenabhängige sind doch nicht zum Spaß drogenabhängig!
Manche kommen schon aus Elternhäusern, wo die eigenen Eltern drogenabhängig waren und sie schon sehr jung damit in Kontakt kamen.
Andere sind psychisch krank und greifen daher zu Drogen, weil sie die Realität nicht aushalten.
Warum wird, gerade unter Christen, sooo oft auf den Schwächsten rumgehackt? Auf Menschen, die eh schon kein Glück im Leben hatten.
Das wahre Problem sind doch die Superreichen, die den Rest der Welt versklaven durch ihr Geld, das sich völlig umsonst vermehrt.
Oder Steuerverschendungen à la Flughafen Berlin-Brandenburg.
Jeder, der sein Leben im Griff hat und kein Junkie ist sollte dankbar für Gottes Gnade sein.
 
Schiller 18.09.2021 um 20:51
.... oder die Taliban, wofur bekommen die eigentlich 100.000 Millionen Euro ? grinsendes Smiley

Fuer Frauen Steinigen ?

-----



cinnamon 15.09.2021 um 13:16
Aber genau an diesen Beiträgen hier sieht man doch, wie absurd das ist nicht Geimpfte zur Kasse zu bitten... Wir, die jeden Monat Beiträge an die Solidarkassen/Staat bezahlen tragen die mutwillig herbeigeführten Kosten, wie oben beschrieben doch auch mit!

Im Übrigen bezahlen die nicht Geimpften die Impfschäden (die es durchaus gibt) der freiwillig Geimpften doch auch mit! Man merkt deutlich, dass da mit zweierlei Maß gemessen wird... 


---

Das hast du gut erkannt.
Das Messen mit zweierlei Mass von Gesetzes und Regoerungsseite geht aber schon eine ganze Weile.

es findet eine schleichende aber gezielte Aufloesung unseres Rechtssystems und auch des Gerechtigkeitsempfindens statt.

Wenn oeffentlich im Fernsehen gefragt wird ob man Ungeimpfte von der KH behandlung ausschliessen sollte, ann sollten wirklich alle Alarmglocken bimmeln.

Aber nein, der keine Buerger freut sich "Endlich ! Dem bloeden Nachbarn mit den langen Haaren wird jetzt mal gezeigt "

Niedere Instinkte werden angesprochen.

Ein Social Credit System wie in Chna steht am Horizont. Dahin geht die Reise und der Zug faehrt schon. Das ist keine Ironie sondern Realitaet.

Die Menschen werden gepalten. Dann sind sie machtlos gegen eine Diktatur bzw reif dafuer.

Wurde nicht neulich bei Illner schon gefragt :

"Was ist wenn Diktatur Klima besser kann!?"

----

und ja, Superreiche bestimmen inzwischen, wie wer sich gesundheitlich schuetzt, wieviele Menschen er treffen darf, ob er weihnachten feiern kann - frei atmen - welche Gebaeude er betreten darf oder ob er einen Supermatkt betreten darf - wenn er sich nicht deren Gebraeu injiziert.

aber anstatt dass die Menschen mal aufwachen, bekamepfen sie sich gegenseitig und meinen der andere sein ein magischer Superspreader irgendwelcher Viren die noch nie jemand gesehen hat....

Gute Nacht
 
Schiller 18.09.2021 um 20:59
Im Grunde genommen, bildet diese Impfpflicht alle 6-9 Monate bereits die Basis fuer ein System wie in China.

Es ist dann zunaechst der Impfstatus der ueber eure Rechte entschiedet die dann eigentlich Privilegien sind.

Was mal Grundrechte waren.

Der Impfpass kann ausgebaut weren zu einem Ding das den Internetzugang regelt. Wenn dein Status abgelaufen ist - nach 6 Monaten zum Beispiel - gibts kein Netz mehr.

Bis jetzt ist nur  die Reise oder die Grossveranstaltung oder das restaurant, die Leute sagen "ach kann ich verzichten" - Naja Salami taktik ist das.

Aber das geht weiter und weiter... werdet schon sehen.

In China ist es laengst so, dass sogar die Familie mitbestraft wird, wenn sie dem Boesling dann hilft.
 
Mmary 18.09.2021 um 21:59
@Schiller
Sehe ich ähnlich.
Aber ich hoffe, dass manche Christen in sich gehen und nicht so hart zu Menschen sind, die nicht so ein Glück im Leben hatten.
Wir sollten und der Elenden erbarmen und nicht sie noch verurteilen.
 
schaloemchen 19.09.2021 um 09:23
mmary

gesunde menschen (christen )ohne probleme neigen schnell zu unbarmherzigkeit 😉
 
Mmary 19.09.2021 um 14:58
Ja ich weiss! Und wenn ich ehrlich bin, war ich auch lange Zeit so.
Aber es ist extrem wichtig, sich zu verdeutlichen, was Jesu Botschaft sagt!
Liebe, Liebe, Liebe! Barmherzigkeit, Vergebung.
Nicht Selbstgerechtigkeit, Beharren auf starren Regeln und Vorschriften.
Viele Christen (und Gemeinden) driften iwie ab und denken, es sei Gottes Wille gesetzlich und hart zu sein. Das Gegenteil ist aber der Fall.
 
FuXX 19.09.2021 um 22:17
Die TESTdemie kann man ganz einfach beenden: Aufhören mit dem schwachsinnigen TESTEN, denn
1. kein Test kann nachweisen, dass man zum Testzeitpunkt infektiös ist!
2. die Tests können nicht zwischen den verschiedenen Viren unterscheiden, geschweige denn die verschiedenen "Varianten"...
3. es gibt viele Falsch-Positive, was u.a. auch daran liegt, dass die PCR-Tests nicht genormt / geeicht sind, jedes Labor anders testet und es keine Obergrenze für die Ct-Wert (Messzyklen) gibt, so dass oftmals mit einem Ct-Wert von über 30 oder sogar über 40 getestet wird, wo quasi jeder "positiv" ist, weil dann irgendwelche Virenfragmente sichtbar werden, die zwar nicht vermehrungsfähig sind, aber das scheint die wenigsten zu interessieren...!
 
Die Volkskrankheit, die wir haben, ist eine TESTERITIS!

Es muss GAR NIEMAND getestet werden! Schaut mal nach Dänemark! Dort ist die Pandemie vorbei! Es gibt dort keine Maßnahmen mehr, sogar die Maskerade ist dort vorbei.
 
FuXX 19.09.2021 um 22:28
Diese Diskussion, dass Ungeimpfte für irgendeinen Krankenhausaufenthalt extra zahlen sollen,  ist schwachsinnig! Alle reden sie von "Solidarität", aber wenn manche Leute sich gegen eine Impfung entscheiden, was ihr gutes Recht ist, dann sollen sie mehr Kosten tragen...!?! Was ist mit Impfschäden? Was ist, wenn jemand für sich das Risiko von Impfschäden gegen einen möglichen schweren Covid-19-Verlauf abwägt und zu der Entscheidung kommt, dass das Risiko für schwere Impfschäden höher ist als das Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf?  
Es gibt auch ein Recht ungeimpft zu sein / bleiben, wie es ein Recht gibt zu rauchen (ab 18 Jahren), Alkohol zu trinken (ab 16 Jahren) oder ein ungesunden Lebensstil zu führen (ab 0 Jahren)...
Mein Nachbar und seine Freundin, die beide Raucher sind, meinten neulich zu mir, dass dieser Logik zufolge die Raucher auch für die durchs Rauchen verursachten Krankenkosten aufkommen müssten... 🤔  Und natürlich müsste dann auch jemand, der sich wenig bewegt / kaum Sport treibt, sich schlecht ernährt, auch mehr zahlen...!
 
Regina61 19.09.2021 um 22:56
@FuXX 22:28 Uhr

Die vielgepriesene Solidarität...

Und was ist mit dem Schutz von Minderheiten?
Die Ungeimpften sind ja auch leicht in der Minderheit.

Ach ja, sind ja die ^Falschen^

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren