weiße TaubeChrist sucht Christ Logo ohne Taube

Der perfekte Lidstrich oder: Was im Leben wirklich wichtig ist

Der perfekte Lidstrich oder: Was im Leben wirklich wichtig ist
Am Mittwoch hatte ich beruflich ein Interview mit der Reporterin einer regionalen Tageszeitung, die einen Artikel über mein neuestes Projekt auf der Arbeit bringen will. Da ich noch nie ein Interview gegeben hatte, war ich natürlich sehr aufgeregt, konnte die Nacht vorher nicht schlafen und machte mir allerlei Sorgen, was ich sagen sollte und ob es auch klappen würde. Ich stand ganz früh auf, damit ich vorher noch ins Schwimmbad gehen konnte und fuhr mit dem Auto auf die Arbeit, weil ich Zeit sparen wollte.
Während der Fahrt betete ich und überraschte ich mich selbst, denn ich betete nicht für eine sichere Fahrt über die Autobahn oder Gottes Segen für das Gepräch mit der Journalistin, sondern folgendermaßen: "Oh, Himmlischer Pappa, bitte lass alles gut werden und meinen Lidstrich gelingen!"
Das ist die Wahrheit, so habe ich wirklich gebetet und im selben Moment bin ich in Lachen ausgebrochen, weil ich nicht fassen konnte, was mir da gerade über die Lippen gekommen war, noch dazu vor GOTT! Was muss Er jetzt von mir denken? So was Oberflächliches, als gäbe es im Leben nicht viel wichtigere Dinge, für die man beten kann! Nun, wie's aussieht, für mich leider nicht. Aber eines hat dieses Gebet bewirkt: Ich war danach viel lockerer und hatte erheblich bessere Laune. Das Interview lief übrigens wunderbar, die Reporterin nahm sich eine ganze Stunde Zeit für das Thema, schrieb ihr halbes Notizbuch voll und zeigte großes Interesse für das Projekt.
Im übrigen glaube ich, dass auch Gott über mein Gebet gelacht hat und nicht sauer war.

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Andrea1968 29.01.2015 um 15:29
So, ich habe mich wieder getraut und etwas von mir (und über mich) veröffentlicht. Bin echt gespannt auf die Kommentare, besonders die kritischen von Frauen, die vielleicht keinen Wert auf den perfekten Lidstrich legen. Also los Mädels, schreibt mir eure Meinung, ich freu mich drauf!
Allen noch einen wunderschönen Tag, ein bisschen Sonnenschein hatten wir hier im RheinMainGebiet schon!
 
(Nutzer gelöscht) 29.01.2015 um 16:35
Hallo lb.Andrea! Ich kann mir das so gut vorstellen, wie Du
bei der Autofahrt in Deinem Lampenfieber vor Aufregung
so ein lustiges Gebet gesprochen hast...

Vielleicht hat der lb. Gott das sogar so gelenkt, damit Du lachen
kannst und dadurch bei dem Interview viel entspánnter reden konntest........

Ich glaube, wenn wir nicht mit beten aufhören, dann hilft ER
uns öfters mit ganz "belanglosen" Kleinigkeiten,
die aber eine größere Wirkung haben können...
Das habe ich sogar die letzten Tage beobachtet........

Danke, dass du uns Deine schöne Geschichte erzählt hast.
LG Karin-Rosenlied
 
jesus4me 29.01.2015 um 18:06
Hallo Andrea,
habe dein Profil gelesen und dies ist genauso erfrischend und humorvoll wie
deine oben beschriebene Geschichte.
Bist eine erfrischende , lebendige tolle Frau, dich würde ich gerne als Freundin in meinem Umfeld haben....
Habe des öfteren im Sommer für einen Parkplatz im Schatten gebetet oder ähnliche Kleinigkeiten...aber auch da ist unser Papa im Himmel gnädig......er kennt uns und weiß was wir jeden Moment im Leben brauchen...wenn er schon jedes Haar auf unserem Kopf kennt....
Dir wünsche ich einen Mann an deiner Seite, der dich echt verdient hat.
 
Vergebung 30.01.2015 um 07:12
Lol: Chinese spricht Rohr falsch aus

LG,
Vergebung
 
(Nutzer gelöscht) 30.01.2015 um 13:50
@Mann51. Wenn unser Glaube richtig ist
und JESUS die Wahrheit gesagt hat (was ganz bestimmt der Fall ist!!!):

dann hat Gott, Der alles erschaffen hat, auch den Humor erschaffen:

dann sieht er in jedes Herz
und kann alles viel besser beurteilen
als wir Menschen.

Dann lacht Er bestimmt auch über so eine (ja lustige) Begebenheit....
 
(Nutzer gelöscht) 30.01.2015 um 13:52
Dazu fällt mir auch eine erlebte lustige Geschichte ein,
über die meine 5 Geschwister und ich noch heute lachen müssen,
obwohl es schon bestimmt 45 Jahre her ist:

Mein Vater, ein Kölner Polizist, fuhr einmal mit einem Teil der Fam. in die Eifel.

Meine 2 jüngsten Brüder, die noch Kinder waren,
zankten sich hinten im Auto schon eine ganze Zeitlang...

Bis auf einmal meinem Vater, der sie schon öfters ermahnt hatte,
vorne am Lenkrad "die Hutschnur platzte" und er heroisch schimpfte:

S c h n ä r z !!!

Was anderes war ihm in der Aufregung nicht eingefallen, und alle im Auto mussten lachen........
 
Andrea1968 31.01.2015 um 11:16
Danke, lieber Mann51, für deinen Kommentar, du hast eine wichtige Frage aufgeworfen, die sich nicht so leicht beantworten lässt. Aber gerade das macht es besonders spannend und interessant. Persönlich schließe ich mich den Kommentaren der anderen an, die sagen, dass Gott, der alles erschaffen hat, uns folglich auch den Humor geschenkt hat. Als tragende Erklärung reicht diese Aussage jedoch nicht aus, denn letztendlich zählt nur, was Er über sich selbst sagt in Seinem Wort, der Bibel. Deshalb habe ich Gott gebeten, mir eine Stelle zu nennen, wo über Seinen Humor geschrieben wird. Als Antwort habe ich folgendes: Die Geburt von Isaak, dessen Name „Lachen“ bedeutet. In 1. Mose 21 steht: Sarah sagte: „Gott hat mir ein Lachen bereitet; jeder, der es hört, wird mir zulachen“ (Elberfelder).
Freu mich schon zu hören, was ihr anderen dazu meint.

Bekannt aus

weiße TaubeJetzt kostenlos registrieren